Alexander Lebenstein

Beiträge zum Thema Alexander Lebenstein

Kultur
2 Bilder

Stiller Holocaustgedenktag in Haltern

Haltern. Der Holocaustgedenktag, den die Stadt Haltern am See stets am 27. Januar begeht, kann aufgrund der Corona-Epidemie nicht wie gewohnt stattfinden. „Trotzdem ist es mir ein Anliegen, an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz und an die Gräueltaten der Nationalsozialisten zu erinnern“, erklärt Bürgermeister Andreas Stegemann. Deshalb wird er – ähnlich wie zum Volkstrauertag im November – in aller Stille ein Gesteck am Jüdischen Friedhof niederlegen.

  • Haltern
  • 22.01.21
Kultur
Das städtische Foto zeigt von links: Beate Mertmann, Frank Cremer, Michael Weiand, Gregor Husmann, Dr. Robert Seidel, Georg Nockemann und Maaike Thomas.

Archiv sammelt alle Lebenstein-Unterlagen

Haltern. Halterner, die privat oder auch dienstlich mit dem im Januar 2010 verstorbenen Ehrenbürger Alexander Lebenstein zu tun hatten, sind bemüht, alle Dokumente, Fotos und weitere Informationen zusammenzutragen. Ziel ist es, dass im städtischen Archiv dieses gesamte Material gesichtet, gesammelt und aufbereitet werden soll. Aus diesem Grunde trafen sich jetzt der frühere und aktuelle Leiter der Alexander-Lebenstein-Realschule, Michael Weiand und Frank Cremer, Realschullehrer Dr. Seidel,...

  • Haltern
  • 18.06.15
Politik
Die Debattier-AG mit MdL Rainer Bovermann.
2 Bilder

„Debattier-AG“ der Realschule im Düsseldorfer Landtag

Die Schülerinnen und Schüler der „Debattier-AG“ von der Alexander-Lebenstein-Realschule machten sich jetzt auf den Weg in den Landtag NRW, um eine Debatte vor Ort zu verfolgen und ein Gespräch mit dem Abgeordneten Prof. Dr. Rainer Bovermann zu führen. In der Arbeitsgruppe haben acht Schülerinnen und Schüler die Grundlagen der Rhetorik und Körpersprache praxisnah trainiert. Innerhalb mehrerer Wochen lernte die Schülergruppe verschiedene Techniken zum Diskutieren und Vortragen kennen, um den...

  • Haltern
  • 05.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.