alice im wunderland

Beiträge zum Thema alice im wunderland

Kultur
Die Sängerinnen wurden vom Schulchor unterstützt, Tänze wurden durch Schülerinnen selber choreografiert, Kostüme und Bühnenbild selber gestaltet.
2 Bilder

Aufführung in Hildener Theresienschule
Alice im Wunderland bezaubert Zuschauer

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Erzbischöflichen Theresienschule Hilden präsentierte die englische Musical AG in der vergangenen Woche das Musical „Alice in Wonderland“ . Die Vorstellungen des Musikstückes in der Aula der Schule, Gerresheimer Straße 53, kam beim Publikum gut an. Direkt in drei Größen besuchte Alice das Wunderland in der Theresienschule: Alice, Alice small und Alice tall. Über 100 Schülerinnen der Jahrgangsstufen 6 bis 10 und zwei Ehemalige begeisterten mehr...

  • Hilden
  • 10.06.19
Kultur
In der  Theresienschule Hilden präsentiert die englische Musical AG am 4., 5. und 6. Juli, jeweils 19.30 Uhr das Stück „Alice in Wonderland“ in der Aula der Schule, Gerresheimer Straße 53.

Das Wunderland in der Theresienschule
Alice in Hilden

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Erzbischöflichen Theresienschule Hilden präsentiert die englische Musical AG am 4., 5. und 6. Juni, jeweils 19.30 Uhr das Stück „Alice in Wonderland“ in der Aula der Schule, Gerresheimer Straße 53. Die berühmte Geschichte von Lewis Carroll gehört seit der Veröffentlichung 1865 zu den erfolgreichsten Kinderbüchern der Welt. Die Zuschauer können sich auf eine bunte Mischung aus Gesang, Theater und Tanz, aufwendige Kostüme und ein außergewöhnliches...

  • Hilden
  • 01.06.19
Kultur
Russian Circus on Ice mit "Alice im Wunderland" im Ruhrfestspielhaus.

Recklinghausen: "Alice im Wunderland"

Am Donnerstag, 27. Dezember, präsentiert um 19 Uhr der Russian Circus on Ice "Alice im Wunderland" im Ruhrfestspielhaus, Otto-Burmeister-Allee 1. Das Feuerwerk aus Eistanz und Zirkusartistik auf Kufen ist eine märchenhafte Eisshow für die ganze Familie. Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich.

  • Recklinghausen
  • 23.12.18
Kultur
"Alice im Wunderland" entfaltet an der Rottstraße ein bedrohliches Potential.

"Tür an Tür mit Alice": Rottstr5-Theater adaptiert "Alice im Wunderland" für ein erwachsenes Publikum

Lewis Carrolls „Alice im Wunderland“ gehört zu den großen Stoffen der Weltliteratur. Aufgabe von Film- und Theaterregisseuren ist es, den Stoff ins jeweilige Hier und Jetzt zu holen, ohne das Original zum bloßen Stichwortgeber zu degradieren. Das gelingt Hans Dreher vom Rottstr5-Theater – gerade auch dank seines hervorragenden Ensembles „young'n'rotten“, in dem junge Erwachsene Schauspielerfahrungen unter realen Theaterbedingungen sammeln können. Für unsere Zeit, in der die virtuelle Realität...

  • Bochum
  • 08.09.17
Kultur
Das junge Ensemble young'n'rotten bringt "Alice" auf die Bühne.

Junges Ensemble bringt im Rottstr5-Theater Bearbeitung von "Alice im Wunderland" auf die Bühne

Das junge Ensemble young'n'rotten ist seit 2010 eine feste Größe am Rottstr5-Theater; im vergangenen Jahr inszenierte Maximilian Strestik „Clockwork Orange“ mit der Gruppe. Am 31. August steht das auf Anthony Burgess' Roman und Stanley Kubricks Film basierende Stück zum letzten Mal auf dem Spielplan, da einige der Beteiligten ein Schauspielstudium oder eine Regieassistenz aufnehmen. Bereits am 3. September geht dann aber die neue young'n'rotten-Produktion an den Start: eine sehr freie Adaption...

  • Bochum
  • 27.08.17
  •  1
Kultur
234 Bilder

UPDATE mit großer Bildergalerie!!! Ballettschule am Sauerlandpark führt "Alice im Wunderland" auf

An diesem Wochenende verwandelt sich das Iserlohner Parktheater in einen großen, geheimnisvollen Kaninchenbau. "Schuld daran" ist die Ballettschule am Sauerlandpark, die die Zuschauer während ihrer Schulaufführungen am Samstag, 1. Juli, um 17 Uhr, Sonntag, 2. Juli, um 16 Uhr sowie am Montag, 3. Juli, um 9 Uhr (Aufführung für Schulklassen) in eben diesen entführt. Bereits seit Monaten proben die rund 300 Schülerinnen und Schüler der Ballettschule am Sauerlandpark für dieses Highlight, das sich...

  • Hemer
  • 28.06.17
Kultur
2 Bilder

"Traumtänzer entführen Zuschauer ins Wunderland

Mit zwei Aufführungen des traumhaften Klassikers "Alice im Wunderland" begeisterten die Tänzerinnen der Brechtener Ballettschule "Traumtänzer" die Zuschauer im "Roten Saal" der der Rudolf-Steiner-Schule an der Mergelteichstraße. 150 Darsteller im Alter ab 3 Jahren faszinierten nicht nur mit ihrer Tanz- und Schauspielkunst, sondern auch mit ihren bunten Kostümen. Frenetischer Applaus war der Lohn.

  • Dortmund-Nord
  • 03.05.16
Kultur
Foto: Theater Hagen

Theater Hagen: „Alice im Wunderland“ kehrt als Ballett auf die Bühne zurück

Mit „Alice im Wunderland“ kehrt an diesem Wochenende eine gefeierte Ballett-Produktion auf die Bühne des Großen Hauses an der Elberfelder Straße zurück. Nach der Wiederaufnahme am heutigen Samstag um 19.30 Uhr stehen bis März 2016 weitere Vorstellungen auf dem Spielplan. Alice und das weiße Kaninchen, die kopflosen Menschen, die Raupe mit der Wasserpfeife, die Zwillinge Zwiddeldum und Zwiddeldei, die Grinsekatze, Dodo und der Papagei, der verrückte Hutmacher, die böse Herzkönigin mit ihrem...

  • Hagen
  • 04.12.15
Kultur
Patrick Dollas als verrückter Hutmacher!

„Wir sind hier nämlich alle verrückt!"

„Phantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, sondern sich aus den Dingen etwas zu machen“ sagte eins Thomas Mann. Und die kleine Alice macht sich eine ganze Menge aus den verrücktesten Dingen. „Ich komm zu spät!“ Das weiße Kaninchen ist verrückt vor Sorge und rennt auch schon wieder zurück. Zurück bleibt eine verblüffte Alice, die nicht weiß, wie ihr geschieht, aber dem Kaninchen folgen muss und fortan in einer Welt landet, die alles andere als normal ist. Das junge...

  • Moers
  • 25.11.15
  •  2
Kultur
Ein großes Puzzle aus Türen bestimmt das Bühnenbild bei „Alice in Wonderland“.  Die Figuren, die Alice begegnen verschwinden gern hinter den Türen, ob Alice das auch kann? Choreograph Luiz Fernando Bongiovanni hat nicht alles verraten...
Fotos: Gerd Kaemper
13 Bilder

Musiktheater im Revier: Mit Alice ins Wonderland tanzen

Schon das Foyer des Kleinen Hauses vom Musiktheater im Revier gehört zur Kulisse: Im Tea Party-Raum können sich die Ballett-Besucher auf ihren Ausflug ins Wunderland mit 14 Tänzern, die insgesamt 60 Kostüme anziehen, vorbereiten. Die neue Produktion„Alice in Wonderland“ feiert am Samstag, 31. Oktober, 19.30 Uhr Premiere. „Als unsere Ballett-Direktorin Bridget Breiner und ich die Musical-Produktion „Cabaret“ gesehen haben und schon das Foyer zum Kit-Kat-Club umgebaut war, da waren wir uns...

  • Gelsenkirchen
  • 28.10.15
  •  2
Kultur
Schrill und bunt und auf jeden Fall etwas für Auge und Ohr - "Alice im Wunderland" begeistert seit Pfingsten auf der Freilichtbühne in Herdringen. Fotos: Albrecht
59 Bilder

Freilichtbühne Herdringen macht knallbunte Traumwelt lebendig

Herdringen. „Alice im Wunderland“ - so heißt der erste Streich, mit dem die Freilichtbühne Herdringen am letzten Wochenende an ihre Tradition anknüpfte: Zu Pfingsten gab´s die Premiere des ersten Kindermusicals, das auf der Laienbühne aufgeführt wurde. Ob als Film oder in Buchform, „Alice im Wunderland“ lässt sich mit einem live gespielten Stück auf der Bühne wohl kaum vergleichen. Dafür sorgten jetzt auf der Freilichtbühne über 100 Akteure, die seit Wochen und Monaten Texte und Szenen...

  • Arnsberg-Neheim
  • 26.05.15
  •  2
  •  8
Kultur
Ingo Tillmann als "Hutmacher" und Vanessa Schmidt als "Grinsekatze" machen sich über die Törtchen her
35 Bilder

Alice im Wunderland - Das Sommer-Märchen

Arnsberg - Herdringen "Alice im Wunderland"- Ein Musical für alle Generationen auf der Freilichtbühne Herdringen! Das Sommer-Märchen unter freiem Himmel in der Stadt Arnsberg. Einfach toll. Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Premiere! farbenfroh - fantasievoll - fröhlich - fantastisch – frech – fetzig! Alice im Wunderland - ein Klassiker der Weltliteratur. Erstmalig als Musical auf der Freilichtbühne Herdringen mit über 100 Darstellern auf der Bühne! 
Alice flieht aus ihrem...

  • Arnsberg
  • 25.05.15
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Bahn frei - es geht los! Am Pfingstsonntag, 24. Mai, startet die Freilichtbühne Herdringen mit dem Stück "Alice im Wunderland" in die neue Spielzeit. Fotos: Albrecht
22 Bilder

Freilichtbühne Herdringen startet zu Pfingsten mit "Alice" in die neue Saison

Herdringen. Die kleine „Alice im Wunderland“ wird von Lina Isaak gespielt, die große „Alice“ von Elena Franke. Beide sind zauberhaft in ihren Rollen - was man schon jetzt wohl von allen Akteuren des Familienstücks auf der Freilichtbühne sagen kann. Die Wochenenden sind bei den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen von der Freilichtbühne Herdringen schon seit einigen Wochen verplant: Die Vorbereitung auf die große Premiere, die wie immer zu Pfingsten auf dem Terminkalender steht und ganz dick...

  • Arnsberg-Neheim
  • 15.05.15
  •  3
LK-Gemeinschaft
Die Widar-Schule in Höntrop.

"Alice im Wunderland" - drei Zirkusgalas in der Widarschule

Am Freitag (20.) um 15 und 19.30 Uhr sowie am Samstag (21.) um 17 Uhr öffnet die Widar Schule an der Höntroper Straße 95 zum 7. Mal die Manege des “Zirkus Widari” für eine unvergessliche Zirkusreise ins Wunderland. Karten für Freitag Die große Gala lädt zum Lachen, Staunen und Träumen ein; Akrobatik, Hochseil, Vertikaltuch, Einrad, Trapez erwarten die Besucher. Für Samstag sind die Karten ausverkauft, für Freitag gibt es noch ausreichend im Vorverkauf, 40 Minuten vor Vorbestellungsbeginn...

  • Wattenscheid
  • 20.03.15
Kultur
Das Theater „Bubamara“ sucht junge Darsteller für „Alice im Wunderland“.

Theatertalente für „Alice im Wunderland“ gesucht

Nach vielen erfolgreichen Theaterproduktionen in den vergangenen Jahren macht sich das junge Theater „Bubamara“ wieder auf die Suche nach Talenten für die neueste Tanztheaterproduktion „Alice im Wunderland“ nach Lewis Caroll. Wichtig sind Spaß am Experimentieren und Darstellen. Das Casting für Jungen und Mädchen findet am Sonntag, 1. Februar, von 15 bis 18 Uhr in den Räumen der Kulturbrigaden im Musik- und Kulturzentrum, Güntherstraße 42 in der Innenstadt-Ost, statt. Gesucht werden Kinder...

  • Dortmund-Ost
  • 28.01.15
Kultur
Mitarbeiter und Beschäftigte der Werkstatt Haus Freundenberg brachten "Alice im Wunderland" auf die Bühne.

Alice im Wunderland - eine herrlich ver-rückte Welt

Lange wurde geprobt, wurden texte gelernt, Kulissen gebaut: Die TheaterWerkstatt der Werkstätten von Haus Freudenberg ging nun erstmals auch in die Stadthalle Kleve auf die Bühne. „Und das war einfach super“, zog die Theaterpädagogin aus Haus Freudenberg, Anna Zimmermann-Hacks, als Leiterin und Regisseurin von „Alice im Wunderland“ ein durchweg positives Fazit. Dreimal ausverkauftes Haus, stehende Ovationen und tosenden Applaus durften die Schauspieler und Projektteilnehmer auf ihrem Konto...

  • Kleve
  • 01.12.14
Kultur
Alice und die witzigen Haselmäuse
5 Bilder

Nur noch Vier Mal ins Wunderland

Die magische Reise, die sich Lewis Carroll vor 150 Jahre für die kleine Alice ausgedacht hat, wird zur Zeit als Familienmuscial an der Naturbühne Hohensyburg gespielt. Doch schon bald springt Alice zum letzten Mal ins Kaninchenloch und folgt dem Rat der Grinsekatze, denn das witzige Musical wird nur noch vier Mal gespielt. „Es ist ein so lustiges Stück“, sagt Sophie Schlüter (Alice), die mit 14 Jahren zum ersten Mal eine Hauptrolle spielen darf. „Es wäre schön, wenn noch viel mehr Leute...

  • Dortmund-Süd
  • 16.07.14
Kultur
Alice versucht sich im Wunderland zurecht zu finden
5 Bilder

Durch das Kaninchenloch ins Wunderland

Eine Reise, die so magisch und witzig ist, wie man sie noch nie erlebt habt – eine Reise ins Wunderland! Das erwartet die Zuschauer ab dem 14. Juni an der Naturbühne Hohensyburg, wenn das diesjährige Familienmusical „Alice im Wunderland“ Premiere feiert. „Langeweilig!“ findet Alice die Schule, ihren Lehrer und ihre ganze Welt. Deswegen träumt sie sich immer wieder fort. Als plötzlich in ihrer Welt ein sprechendes Kaninchen auftaucht rennt sie ihm ohne zu überlegen hinterher und landet in...

  • Dortmund-Süd
  • 08.06.14
Kultur
Eine bezaubernde Aufführung am ersten Advent: Die Musikschule Gladbeck präsentierte das Weihnachtsballett "Alice im Wunderland"
14 Bilder

Bezauberndes Weihnachtsballett der Musikschule

In die bezaubernde Welt der „Alice im Wunderland“ entführten die Ballett-Eleven der Musikschule Gladbeck die Zuschauer in der fast ausverkauften Stadthalle am ersten Advent. Wie auch in der ersten Vorstellung des Tages, in der ebenfalls rund 100 Ballettschüler mit der Geschichte der „Schneekönigin“ das Publikum begeisterten, war auch die Umsetzung der bekannten Geschichte von Lewis Carroll ein voller Erfolg. Ballettmeisterin und Choreografin Valentina Spadoni setzte auf klassische und...

  • Gladbeck
  • 02.12.13
  •  2
LK-Gemeinschaft
Ballettmeisterin Valentina Spadoni und die kleinen "Raupen" aus "Alice im Wunderland" laden zum großen Weihnachtsballett am 1. Dezember ein.
7 Bilder

Märchenhaftes Weihnachtsballett

Es weihnachtet sehr... zumindest in der Musikschule Gladbeck. Denn hier laufen die Proben zu der großen Ballettvorstellung am 1. Dezember auf Hochtouren. Valentina Spadoni, Ballettmeisterin der Musikschule und ihre jungen Eleven haben von daher alle Hände und Füße zu tun, damit die Bewegungen für den großen Auftritt in der Stadthalle perfekt sitzen. Denn schließlich ist die Ballettaufführung in der Adventszeit einer der Höhepunkte für die Schüler. Mit viel Charme und Geduld Alle...

  • Gladbeck
  • 10.10.13
Überregionales
Zum traditionellen Abschluss versammelten sich die Baletteleven in der Musikschule.
10 Bilder

Ballettschule: Tanzend in die Sommerferien

Große Verabschiedung in die Sommerferien: Valentina Spadoni, Leiterin der Ballettschule in der Gladbecker Musikschule, hatte ihre Zöglinge zum traditionellen Abschluss an den Bernskamp in Rentfort eingeladen. Und dabei gab es nicht nur leckeres Eis, sondern auf dem grünen Rasen auch kleine Tanzvorführungen - die Schülerinnen im Alter von fünf bis 21 Jahren konnten Eltern und Geschwistern zeigen, was sie für die Winter-Aufführung am 1. Dezember schon gelernt haben. Dort werden dann über 100...

  • Gladbeck
  • 18.07.13
Kultur
Noch sieht Alice ein wenig unsicher aus. Der verrückte Hutmacher (r.) und das sprechende Kaninchen finden genauso wenig ihr Vertrauen wie die Grinsekatze hinter ihr, die nicht jeder im Wunderland sehen kann.
3 Bilder

JAG bringt "Alice im Wunderland" auf die Bühne

"Alice im Wunderland" ist durch den Tim Burton-Film einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden. Der Literaturkurs des Josef-Albers-Gymnasium hat das Kinderbuch von Lewis Caroll als Theaterstück inszeniert. Ganz nahe am Original. Eine über beide Backen grinsende Katze räkelt sich auf der Bühne und will gute Tipps geben. Ein kleines Mädchen im hellblauen Sommerkleid und Schleifchen im Haar hört sich das an und weiß nicht so recht, ob sie dem Wesen ihm gegenüber glauben soll. Anfang Juli...

  • Bottrop
  • 07.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.