Alkohol am Steuer

Beiträge zum Thema Alkohol am Steuer

Blaulicht
Der durchgeführte Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0,58 mg/l (mehr als 1,1 Promille).

Gefährliche Alkoholfahrt in Hilden verhindert
Vorbildliche Zeugen

Am Donnerstagabend, 3. Dezember, meldeten sich aufmerksame Zeugen gegen 19.15 Uhr fernmündlich bei der Hildener Polizei. Sie schilderten, dass sie auf dem Wanderparkplatz an der Elberfelder Straße einen silbernen PKW Mercedes beobachtet hatten, in welchem sich ein offenbar alkoholbedingt nicht ansprechbarer Mann seinen Rausch ausschlief. Noch während eine eingesetzte Streifenwagenbesatzung auf der Anfahrt war, meldeten sich die vorbildlichen Zeugen erneut, um mitzuteilen, dass der...

  • Hilden
  • 04.12.20
Blaulicht

Polizei in Hilden zieht 43-Jährige aus dem Verkehr
Mit 1,7 Promille gleich zwei Unfälle gebaut

Am Sonntagvormittag, 29. November, zog die Polizei eine 43-jährige Düsseldorferin nach gleich zwei Verkehrsunfällen aus dem Verkehr. Ein Atemalkoholtest hatte 1,7 Promille ergeben. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein und leiteten ein Strafverfahren ein. Das war geschehen: Gegen 10.45 Uhr wurde eine Anwohnerin der Straße "Schönholz" in Hilden durch einen lauten Knall auf einen Verkehrsunfall aufmerksam. Die Fahrerin eines Renault Kangoo hatte einen Gartenzaun beschädigt, in den sie...

  • Hilden
  • 30.11.20
Blaulicht

Polizei leitete Strafverfahren gegen 33-jährige Hildenerin ein
Zweimal aufgefallen - gleich doppelt angezeigt!

Am Montagabend, 17. August, wurde die Hildener Polizei gegen 18.20 Uhr zu einem Supermarkt an der Elberfelder Straße 46 in Hilden gerufen, weil es dort zu einem räuberischen Diebstahl mit Körperverletzung gekommen war. Eine 33-jährige Frau aus Hilden war dabei beobachtet worden, wie sie Nahrungsmittel und Getränke im Wert von etwas mehr als zehn Euro in eine mitgeführte Tasche steckte und an der Kasse des Geschäftes nicht bezahlte. Als sie deshalb von einer Angestellten beim Verlassen des...

  • Hilden
  • 18.08.20
Blaulicht
Die Flucht durch das nächtliche Hilden ging von der  Walder Straße in Fahrtrichtung Hochdahler Straße
An der Elberfelder Straße sowie an der Hochdahler Straße missachtete der Fluchtfahrerer die roten Ampeln. Auf der Schwanenstraße verloren die Beamten den Sichtkontakt zu dem Flüchtigen, konnten ihn jedoch kurze Zeit später stellen.
2 Bilder

31-Jähriger flieht vor Hildener Polizei
Verfolgungsfahrt: Betrunken und ohne Führerschein unterwegs

Nachdem bei einem 31-Jährigen am Montagabend wegen einer Trunkenheitsfahrt auf der Walder Straße der Führerschein sichergestellt worden war, wurde er nur wenige Stunden später erneut dabei beobachtet, wie er alkoholisiert und ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein, sein Fahrzeug über die Walder Straße in Hilden führte. Die Beamten verfolgten den Mann, der auf der Flucht mit seinem Fahrzeug über zwei rote Ampeln fuhr.Fußläufig konnten die Polizisten ihn schließlich, trotz massiven...

  • Hilden
  • 22.04.20
Blaulicht

Monheim
Polizei zieht betrunkene Fahrerin aus dem Verkehr - Frau im Auto eingeschlafen

Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei in Monheim am Rhein am Montag (06. Januar 2020) eine erheblich alkoholisierte Autofahrerin aus dem Verkehr ziehen konnte. Das Besondere: Die Frau wurde von den Zeugen schlafenderweise in ihrem geparkten Auto angetroffen - um sie herum verteilt lagen gleich mehrere leere Sekt- bzeziehungsweise Piccoloflaschen. Das war geschehen:Gegen 18:45 Uhr alarmierten mehrere Zeugen die Polizei: Sie berichteten von einem roten Smart, welcher mit...

  • Monheim am Rhein
  • 07.01.20
Blaulicht
Mit rund zwei Promille versuchte ein Hildener mit seinem Wagen in Haan einzuparken.

Polizei bittet Hildener Taxifahrer zur Blutprobe
Betrunken gefahren

Am vergangenen Sonntagmorgen, 13. Oktober, hat ein 40-jähriger Hildener, auf der Düsseldorfer Straße in Haan, stark alkoholisiert einen Verkehrsunfall mit Sachschaden verursacht. Das teilt die Polizei mit. Ein aufmerksamer Zeuge hatte beobachtet, wie der Hildener bei dem Versuch sein Taxi einzuparken, mehrfach gegen die vor und hinter ihm stehenden Fahrzeuge gefahren und diese dabei beschädigt haben sollte. Gegenüber den vor Ort eingetroffenen Beamten gab der Fahrer zu, Alkohol konsumiert zu...

  • Hilden
  • 18.10.19
Blaulicht
Am Freitag, 13. September, schaute ein Hildener zu tief ins Glas: Knapp zwei Promille ergab der Test.

Mit rund zwei Promille erwischt
Polizei stoppt Hildener

Freitag der 13. September war für einen 57-jährigen Hildener kein guter Tag. Die Polizei stoppte den stark alkoholisierten Autofahrer auf der Straße "Am Kronengarten" in Hilden. Gegen 22.50 Uhr fiel der Besatzung eines Streifenwagens der Fahrer eines Volvo V70 auf, welcher mit sehr geringer Geschwindigkeit von der Kirchhofstraße links in die Straße "Am Kronengarten" abbog. Das teilte die Polizei mit. Die Beamten bemerkten bei dem 57 Jahre alten Fahrer rote, glasige Augen. Als sie ihn im Rahmen...

  • Hilden
  • 16.09.19
Blaulicht
Die Polizei ermittelte den Unfallfahrer und führte einen Blutalkoholtest durch.

Alkoholisierter Fahrer Hilden
Betrunkener geflüchtet

Am vergangenen Freitagnachmittag, 6. September, fuhr gegen 14.30 Uhr ein 47-jähriger Mann aus Solingen mit seinem Fiat die Walder Straße in Richtung der Hildener Innenstadt. In Höhe eines Geldinstitutes stieß er mit seinem rechten Außenspiegel gegen die linken Außenspiegel zweier am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw (VW Golf und Opel Corsa). Der Mann fuhr weiter und entfernte über den Ostring vom Unfallort. Zeugen beobachten Vorfall Zwei aufmerksame Zeugen beobachteten den Unfallhergang und...

  • Hilden
  • 09.09.19
Blaulicht

6000 Euro Schaden nach Unfall in Hilden
Düsseldorferin betrunken unterwegs

Am späten Montagabend des 20. Mai, gegen 23.55 Uhr, kam es auf dem öffentlichen Kundenparkplatz eines Fast-Food-Restaurants an der Straße Diekhaus in Hilden zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine 28-jährige Frau aus Düsseldorf parkte dort mit ihrem weißen PKW Suzuki Swift aus und übersah dabei das schwarze VW Golf Cabriolet einer 18-jährigen Hildenerin, die mit ihrem Wagen zur gleichen Zeit auf dem Weg vom Drive-In in Richtung Nordring war. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge und...

  • Hilden
  • 21.05.19
Blaulicht
Zu tief hatte ein Fahrer am Samstagabend ins Glas geschaut und erwischt worden: Über 1,2 Promille waren zuviel.

Hildener Polizei fällt "defekte und falsche Beleuchtung" auf
Mit 1,2 Promille am Steuer

Am späten Samstagabend, 11. Mai, beobachtete eine Streifenwagenbesatzung der Hildener Polizei gegen 22.25 Uhr einen schwarzen PKW VW Passat. Der war mit einem defekten Abblendlicht auf dem Erikaweg in Hilden unterwegs. Zusätzlich hatte er, scheinbar gedacht als Ausgleich für den defekten Hauptscheinwerfer, verbotswidrig die Nebelscheinwerfer eingeschaltet. Kontrolle des Autos Bei einer deshalb durchgeführten Kontrolle des Fahrzeugs sowie seines 40-jährigen Fahrers, schlug den Beamten deutlicher...

  • Hilden
  • 13.05.19
Blaulicht
Zwei Streifenwagen stoppten die nächtliche Alkoholfahrt.

Alkoholfahrt ohne Führerschein
25-jähriger Hildener hatte fast 3,0 Promille

Einen 25-jährigen Hildener war vor wenigen Tagen nach einer Trunkenheitsfahrt mit Unfallflucht der Führerschein entzogen worden (wir berichteten). In der Nacht zum Samstag wurde er mit knapp drei Promille Alkohol am Steuer erwischt. Gegen 3.30 Uhr bemerkten Verkehrsteilnehmer einen blauen VW Golf mit polnischem Kennzeichen, der in auffälliger Fahrweise in Hilden unterwegs war. Weil der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt vorlag, informierten sie die Polizei. Nur wenige Augenblicke später sahen die...

  • Hilden
  • 08.04.19
Ratgeber
Symbolbild: Kreispolizeibehörde Mettmann

Auch Kostüme können beeinträchtigen
Kein Alkohol am Steuer

Der ADAC Nordrhein rät dringend dazu, das Auto während der Karnevalstage stehen zu lassen. Schon geringe Mengen Alkohol mindern die Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit. „Das gilt auch für Restalkohol am Morgen danach. Zusätzlich beeinflussen Übermüdung und ein Kater das Reaktionsvermögen negativ“, so Elke Hübner, Verbraucherschützerin des ADAC Nordrhein. In Deutschland gilt zwar die 0,5-Promille-Grenze, aber wer den Verkehr gefährdet oder einen Unfall verursacht, begeht schon ab 0,3...

  • Monheim am Rhein
  • 28.02.19
Überregionales
Symbolbild

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss und mit hohem Sachschaden

Samstagnacht, 21. Juli, gegen 2 Uhr in der Nacht, kam es an der Oststraße in Hilden zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss, anschließender Flucht und ca. 15.000 Euro Sachschaden. Ein 30-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr mit seinem Taxi vom Ostring kommend auf die Oststraße. Im Kurvenbereich kam ihm ein schwarzer Toyota auf seiner Fahrspur entgegenkam. Der 30-Jährige versuchte noch, nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Toyota nicht mehr verhindern. Durch die...

  • Hilden
  • 23.07.18
Überregionales

Alkoholisierte Frau verursacht Auffahrunfall

Am Donnerstagabend, 26. Januar, kam es gegen 20.05 Uhr an der Baustraße, Ecke Forstbachstraße in Hilden zu einem Auffahrunfall. Der Fahrer eines Pkw VW Touran wollte links in die Forstbachstraße abbiegen. Da ein Fußgänger dort die Fahrbahn querte, musste der Mann sein Fahrzeug anhalten. Dies erkannte eine nachfolgende 40- jährige Renault Clio-Fahrerin zu spät und fuhr dem VW Touran auf. Dabei entstand an dem VW ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro. Als die Beamten der Hildener Polizei bei...

  • Hilden
  • 27.01.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.