Alkohol

Beiträge zum Thema Alkohol

Blaulicht
Sonntag, 18. Juli, gegen 5.40 Uhr traf die Polizei in der Mittelstraße auf einen stark angetrunkenen 30-Jährigen. Der Hagener schob ein Fahrrad vor sich her und schwankte dabei immer wieder stark. Zudem hatte er nur noch einen Schuh an.

In Hagen
Mit 4 Promille, nur einem Schuh und gestohlenem Fahrrad unterwegs: Raddieb geht Polizei ins Netz

Sonntag, 18. Juli, gegen 5.40 Uhr traf die Polizei in der Mittelstraße auf einen stark angetrunkenen 30-Jährigen. Der Hagener schob ein Fahrrad vor sich her und schwankte dabei immer wieder stark. Zudem hatte er nur noch einen Schuh an. Als die Polizisten ihn auf das Rad ansprachen, konnte der Mann zunächst keine Angaben zu den Eigentumsverhältnissen machen. Bei einer Überprüfung stellte sich heraus, dass das Rad als gestohlen gemeldet worden war. Der 30-Jährige gab auf erneute Nachfrage an,...

  • Hagen
  • 20.07.21
Blaulicht
In der Nacht von Donnerstag, 17. Juni, auf Freitag fiel einer Polizeistreife im Bereich des Hauptbahnhofes ein angetrunkener Autofahrer auf, weil er einen deutlichen Schlenker gemacht hat und zudem kurz in den Gegenverkehr geraten ist.

In Hagen
Schlenker nach dem Schluckern: Autofahrer gefährdet Straßenverkehr nach Verzehr von alkoholischen Pralinen

In der Nacht von Donnerstag, 17. Juni, auf Freitag fiel einer Polizeistreife im Bereich des Hauptbahnhofes ein angetrunkener Autofahrer auf, weil er einen deutlichen Schlenker gemacht hat und zudem kurz in den Gegenverkehr geraten ist. Der 49-jährige Mann aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis war gegen 0.30 Uhr mit seinem Fahrzeug im Bereich der Straße "Am Hauptbahnhof" unterwegs. Bei der Polizeikontrolle gab er an, dass er kurz zuvor mehrere mit Alkohol gefüllte Pralinen gegessen habe. Den Schlenker habe...

  • Hagen
  • 18.06.21
Wirtschaft
Bierbrand reift in den oberen kleineren Holzfässern im Stollen der Märkischen Spezialitätenbrauerei in Hagen.
2 Bilder

Hochprozentig
Herdecker Wirt Nathaniel Stott macht aus Craft-Bier Bierbrand

Mehrere Hundert Liter Bier musste Nathaniel Stott (52) wegkippen, als im vergangenen Frühjahr alle Kneipen und Restaurants wegen der Corona-Pandemie geschlossen bleiben mussten. Das tat dem Wirt des Herdecker Pub „The Shakespeare“ und dem Miteigentümer der Waldstadtbrauerei Iserlohn, für den Bier mehr als nur ein Getränk ist, richtig weh. Als es im Herbst 2020 zur erneuten Schließung kam, suchte er nach einer Lösung: Er produziert nun Bierbrand. Von Vera Demuth Neben bekannten Biermarken wie...

  • Herdecke
  • 22.04.21
Blaulicht

Am Mittwochmorgen in Hagen
Mann fährt mit 1,28 Promille über rote Ampel

Am frühen Mittwochmorgen (14. April) kontrollierten Polizisten einen Autofahrer, der eine rote Ampel missachtete und alkoholisiert war. Als die Beamten gegen 1.40 Uhr die Osthofstraße befuhren, bemerkten sie den schwarzen Audi des 46-jährigen Hageners. Dieser fuhr mit erhöhter Geschwindigkeit über die Schwerter Straße. Sie fuhren ihm hinterher und konnten beobachten, dass er im weiteren Verlauf an der Kreuzung zur Denkmalstraße eine rote Ampel missachtete. Bei einer anschließenden Kontrolle...

  • Hagen
  • 14.04.21
Blaulicht
Eine 50-jährige Hagenerin randalierte am frühen Donnerstagmorgen, 1. April, in einem Kiosk in der Bahnhofstraße und wurde in Gewahrsam genommen.

In der Bahnhofstraße
Schrie Beamte an und weigerte sich aus Kiosk zu gehen: Randaliererin mit knapp 1,3 Promille in Gewahrsam genommen

Eine 50-jährige Hagenerin randalierte am frühen Donnerstagmorgen, 1. April, in einem Kiosk in der Bahnhofstraße und wurde in Gewahrsam genommen. Als die eingesetzten Polizeibeamten gegen 0.40 Uhr zu dem Geschäft gerufen wurden, konnten sie die deutlich alkoholisierte Frau darin antreffen. Sie weigerte sich zunächst, aus dem Kiosk zu gehen und schrie die Beamten an. Auch vor der Tür ließ sie sich nicht beruhigen und versuchte immer wieder zurück in den Laden zu gehen. Einem Platzverweis kam die...

  • Hagen
  • 01.04.21
Blaulicht
Der Mann war gegen 9.30 Uhr in der Werdestraße mit dem Audi unterwegs und hatte auf dem Beifahrersitz eine leere Bierflasche liegen.

Er fuhr eine Bierflasche spazieren
Mann ist mit rund 1,4 Promille mit dem Auto unterwegs

Mit über 1,4 Promille wurde am vergangenen Sonntagmorgen, 21. März, ein 21-Jähriger von der Polizei mit seinem Auto angehalten und kontrolliert. Der Mann war gegen 9.30 Uhr in der Werdestraße mit dem Audi unterwegs und hatte auf dem Beifahrersitz eine leere Bierflasche liegen. Die Beamten stellten starken Alkoholgeruch fest und führten mit dem Mann aus Trier einen freiwilligen Atemalkohltest durch. Anschließend musste er eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein wurde durch die Polizisten...

  • Hagen
  • 23.03.21
Blaulicht
Polizeibeamte haben am gestrigen Sonntag einen Mann angehalten, der mit über 2,5 Promille im Krankenfahrstuhl umher fuhr.

Man fährt ziellos in Breckerfeld rum
Mit über 2,5 Promille im Krankenfahrstuhl angehalten

Am Sonntagmorgen, 21. März, erhielt die Polizei gegen 4 Uhr Kenntnis über einen Mann in seinem Krankenfahrstuhl, der augenscheinlich ziellos in der Feldstraße umher fährt. Vor Ort trafen die Beamten den 53-jährigen Breckerfelder an und stoppten ihn auf seinem Elektro Scooter. Der Mann war augenscheinlich stark alkoholisiert. Ein Vortest ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Der Mann wurde zur Polizeiwache in Ennepetal gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Nach Abschluss der...

  • Breckerfeld
  • 22.03.21
Blaulicht
Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 27-Jährigen einen Wert von 1,4 Promille.

Alkohol am Steuer
Verfolgungsfahrt endet mit vorläufiger Festnahme

Am vergangenen Sonntag, 21. März, endete auf der Autobahn 1, in Höhe der Anschlussstelle Hagen Nord, eine Verfolgungsfahrt mit der vorläufigen Festnahme eines alkoholisierten Fahrzeugführers. Gegen 2 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer einen PKW, der im Autobahnkreuz Unna Schlangenlinien fuhr und frische Unfallschäden hatte. Als der Renault durch Beamte der Autobahnpolizei angehalten werden sollte, reagierte der Fahrer nicht auf die gegebenen Anhaltezeichen. In Höhe der Anschlussstelle Hagen...

  • Hagen
  • 22.03.21
Blaulicht

Aggressiv und betrunken
Mann bedroht Rettungsdienst mit Schreckschusswaffe

Ein Beamter der Feuerwehr Hagen wurde am Samstag (13. März) an der Neumarktstraße von einem 58-Jährigen mit einer Schreckschusswaffe bedroht. Der 41-Jährige und sein 22-jähriger Kollege erhielten gegen 0.40 Uhr einen Einsatz wegen eines medizinischen Notfalls. In dem Mehrfamilienhaus öffnete ihnen die Patientin die Wohnungstür. Der Feuerwehrmann betrat die Wohnung und teilte laut mit, dass er vom Rettungsdienst sei. Im Wohnzimmer saß der 58-jährige Hagener auf dem Sofa und zog plötzlich eine...

  • Hagen
  • 15.03.21
Blaulicht
Diesen gefälschten Führerschein nahmen die Polizisten entgegen.

Ausgestellt 2029 in der "Landeshauptstad Hagen"
Führerscheinfälschung fällt bei Trunkenheitsfahrt auf

Am Sonntag, 14. Februar, fuhr eine Streifenwagenbesatzung gegen 0.30 Uhr über die Wehringhauser Straße in Fahrtrichtung Innenstadt. Dort kam ihnen ein Toyota ohne eingeschaltetes Abblendlicht entgegen. Der Fahrer fuhr ausgesprochen langsam und unsicher. Die Beamten wendeten ihren Streifenwagen und gaben dem Mann Anhaltesignale. Dieser fuhr mit seinem Toyota auf den an den Straßenrand geschobenen Schnee. Der 32-Jährige händigte einen vermeintlichen Führerschein aus. Die Fälschung war...

  • Hagen
  • 15.02.21
Blaulicht

Alkohol im Blut
Hagen: Schwer verletzte Frau und rund 25.000 Schaden nach Unfall

Auf der Eckeseyer Straße kam es am Sonntag gegen 1 Uhr zu einem Unfall mit einer schwer verletzten Frau und rund 25.000 Euro Sachschaden. Die 20-Jährige war mit ihrem BMW in Richtung Vorhalle gefahren und von der Straße abgekommen. Sie prallte mit ihrem Auto gegen eine Ampel. Ein 59-jähriger Taxifahrer war an der Unfallstelle vorbeigekommen und hielt sofort an, um ihr zu helfen. Er verständigte die Polizei. Die Beamten hatten den Verdacht, dass die Hagenerin vor Fahrtantritt Alkohol konsumiert...

  • Hagen
  • 15.02.21
Blaulicht
Ein Mann aus Boele muss ins Gewahrsam.

Laustarken Streitigkeiten
Betrunkener tritt Beamten gegen die Beine: Widerstand gegen die Polizei bei Einsatz in Boele

Am Montag, 8. Februar, rief ein Anwohner in der Schwerter Straße die Polizei. In einer Wohnung des Mehrfamilienhauses kam es zu laustarken Streitigkeiten in einer Wohnung. Als die Beamten eintrafen, versuchte ein Betrunkener die Polizisten vor dem Haus in ein Gespräch zu verwickeln. Zunächst hielt die Streifenwagenbesatzung jedoch Rücksprache mit dem Anrufer. Wenig später bewies der Betrunkene, dass es sich bei dem Randalierer um ihn handelte, als er vor dem Haus herumschrie. Die Polizisten...

  • Hagen
  • 09.02.21
Blaulicht
Ein Mann hat in einer Notaufnahme randaliert.

Nach Polizeieinsatz in der Innenstadt
Polizei musste Rettungskräfte begleiten: Alkoholisierter 35-Jähriger randaliert in Notaufnahme

Am Mittwoch, 4. November, löste ein 35-Jähriger gegen 15 Uhr einen Polizeieinsatz aus, als Zeugen ihn im Innenstadtbereich in alkoholisiert-hilfloser Lage auffanden und die Feuerwehr verständigten. Als die Rettungskräfte ihn in ein Krankenhaus bringen wollten, wurde er renitent. Polizisten mussten die Rettungskräfte bis zum Krankenhaus begleiten. Dort beruhigte sich der Mann. Nur zwei Stunden später randalierte der Hagener in der Notaufnahme. Als die Polizeibeamten kurz darauf eintrafen, war...

  • Hagen
  • 05.11.20
Blaulicht

Schlägerei auf Boeler Marktplatz
43-Jähriger landet mit 2,5 Promille nach Streit im Gewahrsam

Am Montag, 21. September, riefen Zeugen die Polizei gegen 14 Uhr zum Boeler Markplatz. Zwei Männer hatten sich dort nach einem Streit geschlagen. Als die Streifenwagenbesatzung eintraf, hielt sich ein 45-Jähriger ein blutiges Taschentuch vor das Gesicht. Bei ihm stand ein 43-Jähriger. Beide Männer waren alkoholisiert. Den Beamten erzählten sie unterschiedliche Versionen, wie es zur Schlägerei kam. Da sich beide während der Anzeigenaufnahme aggressiv verhielten, erteilten die Polizisten den...

  • Hagen
  • 22.09.20
Blaulicht
In Haspe stand ein Mann nur in Unterhose vor dem Haus.

Kurioser Fall in Haspe
Nur in Unterhose bekleidet: Mann wartet nach berauschender Feier vor Hauseingang

Am Samstagmorgen um 5.50 Uhr meldete sich ein Zeitungsausträger bei der Polizei. In der Kölner Straße in Hagen-Haspe bemerkte er einen sehr spärlich bekleideten Mann, der vor einem Hauseingang wartete. Die Polizeibeamten trafen auf einen 33-jährigen Mann, der nur in Unterhose bekleidet vor dem Haus stand. Er erklärte, dass er die Nacht über in seiner Wohnung ordentlich gefeiert und dabei auch Alkohol getrunken habe. Dies konnten die Polizisten auch bestätigen, da der Mann alkoholbedingt kaum in...

  • Hagen
  • 08.09.20
Blaulicht
Polizistin verfolgt in ihrer Freizeit betrunkenen Autofahrer.

Einsatz in der Freizeit
Trotz Freizeit: Polizistin stellt betrunkenen Autofahrer in Hagen

Am Mittwoch, 22. Juli gegen 22.30 Uhr, war eine Hagener Polizistin in ihrer Freizeit auf der Möllerstraße mit ihrem Auto unterwegs. Während der Fahrt wurde sie auf einen Renault aufmerksam, der ohne eingeschaltetem Licht während eines Abbiegevorganges auf der Gegenfahrbahn stehen blieb. Anschließend setze die Person die Fahrt in Schlangenlinien fort und beging mehrere Verkehrsverstöße. Die Beamtin versetzte sich umgehend in den Dienst und folgte dem Pkw. Unterwegs forderte sie über die...

  • Hagen
  • 23.07.20
Blaulicht

Aufmerksamer Mitarbeiter des Ordnungsamtes
Hagener mit über 3 Promille und ohne Führerschein unterwegs

Am Freitag gegen 18.45 Uhr fiel einem Mitarbeiter des städtischen Ordnungsdienstes ein Fahrzeug eines privaten Krankenfahrdienstes durch seine unsichere Fahrweise auf. Auf dem Märkischen Ring in Höhe des Kegelcasinos hielt das Fahrzeug vor einer roten Ampel an. Der Mitarbeiter des Ordnungsamtes forderte den Fahrer auf, sein Fahrzeug rechts ran zu fahren. Dieser Aufforderung kam der 42-jährige Fahrer nach. Da der Zeuge den Verdacht hatte, dass der Fahrer alkoholisiert war, nahm er ihm den...

  • Hagen
  • 20.07.20
Blaulicht

Polizei stellte jungen Mann aus Wetter
Mit 1,5 Promille mit dem Rad unterwegs

Am 28. Juni gegen zwei Uhr morgens bemerkte eine Polizeistreife auf der Ruhrstraße einen Radfahrer, der durch seine unsichere Fahrweise auffiel. So stolperte er von seinem Rad und hielt sich am Brückengeländer fest, um nicht umzufallen. Bei der folgenden Kontrolle wurde bei dem 17-jährigen Wetteraner ein Alko-Test durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 1,5 Promille, somit folgte eine Blutprobenentnahme auf der Wache. Seinen Führerschein stellten die Beamten zur Vorbereitung der...

  • Wetter (Ruhr)
  • 29.06.20
Blaulicht

Polizei Herdecke stellt Führerschein sicher
Betrunken durch die Innenstadt

Am 27. Juni, gegen 23.30 Uhr, wurde eine Polizeistreife Zeuge, wie ein 36-jähriger Herdecker mit seinem Pkw Opel in der Mühlenstraße an einem Zebrastreifen wartende Fußgänger ignorierte. Anstatt anzuhalten setzte er seine Fahrt zum Kreisverkehr fort, umrundete diesen komplett und fuhr zurück Richtung Mühlencenter. Auf die Anhaltesignale der Polizeistreife reagierte er zunächst nicht. Erst nachdem er mehrmals die Blinker, Gas und Bremse betätigt und Schlangenlinien gefahren war, hielt er sein...

  • Herdecke
  • 29.06.20
Blaulicht
Ein Randalierer am Bahnhof landete am Montagmorgen im Gewahrsam.

In den frühen Morgenstunden
40-Jähriger belästigt Passanten mit animalischen Lauten: Randalierer am Bahnhof landet im Gewahrsam

Am Montag, 8. Juni, riefen mehrere Passanten im Bahnhofsbereich die Polizei. Gegen 7.30 Uhr fiel ein Betrunkener auf, der mehrere Male auf den viel befahrenen Graf-von-Galen-Ring taumelte, sodass Autos abbremsen mussten. Die Polizisten sprachen dem 40-Jährigen einen Platzverweis aus, dem er zunächst nachkam. Um 8.50 Uhr ereilten die Leitstelle neue Anrufe. Der 40-Jährige war erneut am Graf-von-Galen-Ring aufgetaucht und belästigte nun Passanten mit animalischen Lauten. Der Mann war mit über 2,2...

  • Hagen
  • 09.06.20
Blaulicht

Polizei Hagen nahm Ehemann in Gewahrsam
Alkohol und häusliche Gewalt

Am Dienstag, 2. Juni, betrat ein alkoholisierter Hagener gegen 23 Uhr die gemeinsame Wohnung in Boelerheide. Dort begann er zu randalieren, sodass seine Ehefrau die Polizei rief. Der Mann wollte die Wohnung nicht verlassen und wurde immer aggressiver. Er griff nach einem Rucksack und schlug damit in Richtung seiner Frau, welche sich leicht verletzte. Die Beamten legten eine Anzeige vor und sprachen ein zehntägiges Rückkehrverbot in die Wohnung aus.Aufgrund der starken Alkoholisierung musste der...

  • Hagen
  • 03.06.20
Blaulicht

Hausverbot und Strafanzeige
Dieb "kaufte" gleich zweimal in einem Laden in Hagen ein

Am Dienstag, 26. Mai, rief ein Supermarktmitarbeiter die Polizei, nachdem er gegen 14.30 Uhr einen Mann bei einem Ladendiebstahl beobachtet hatte.Ein 27-Jähriger hielt sich in dem Lebensmittelgeschäft in der Bahnstraße in der Spirituosenabteilung auf und steckte sich drei Flaschen Vodka in eine Bauchtasche. Genau eine Stunde zuvor war der Mann bereits in dem gleichen Geschäft gewesen, um Alkohol zu klauen. Auch dabei hatte der Zeuge den Hagener gesehen. Jedoch war sich der Mitarbeiter des...

  • Hagen
  • 27.05.20
Blaulicht

Polizei setzte Fesseln und Spuckhaube ein
Betrunkene Frau schlief in Hagen auf der Fahrbahn

Am Mittwoch,20. Mai, meldeten Zeugen der Polizeileitstelle gegen 4.45 Uhr eine auf der Fahrbahn liegende Frau in der Eilper Straße. Beim Eintreffen der Beamten schlief die 55-Jährige auf der Fahrbahn und hätte leicht von einem Fahrzeug erfasst werden können. Als die Beamten die Frau wachrüttelten, reagierte diese ungehalten. Da sie sich nicht von der Straße entfernen wollte, nahmen die Polizisten sie mit auf den Gehweg. Dort drohte sie einem Beamten mit einem Schlag und ging wenig später mit...

  • Hagen
  • 20.05.20
Blaulicht

Polizei Hagen verhängt Rückkehrverbot
Streit, Alkohol und Gewalt

Am Sonntag, 17. Mai, kam es gegen 19.30 Uhr zwischen einem Ex-Ehepaar zu einem Streit. Beide bewohnten zum Zeitpunkt der Auseinandersetzung eine gemeinsame Wohnung im Innenstadtbereich. Nach bisherigen Ermittlungen kehrte der Hagener alkoholisiert in die Wohnung zurück. Seine Ex-Ehefrau beklagte sich über den Alkoholkonsum. Daraufhin schüttelte der Hagener seine Ex-Frau und Griff zu einem Hammer, den er jedoch nicht benutzte. Bereits in der Vergangenheit führten ähnliche Vorfälle zu...

  • Hagen
  • 18.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.