Alkohol

Beiträge zum Thema Alkohol

Blaulicht

Nach der Fahrt mit dem Partyboot schlugen die Wellen hoch, zwei Schlägereien in Schalke-Nord

Alles andere als lustig endete eine Schifffahrt auf dem Rhein-Herne-Kanal in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Nachdem ein Partyboot nach Fahrtende an der Uferstraße in Gelsenkirchen angelegt hatte, gerieten mehrere der Gäste in Streit. Zunächst wurden die Beamten gegen 23.55 Uhr zum Kreuzungsbereich Kurt-Schumacher-Straße/ Alfred-Zingler-Straße alarmiert. Hier waren mehrere Personen, alle wohnhaft in Gelsenkirchen, in Streit geraten. Da das Verhalten einiger Beteiligter, sie alle standen...

  • Marl
  • 09.09.19
Blaulicht
Ein Auto ist in Höhe der Kreuzung Hülsbergstraße/Marler Straße von der Fahrbahn abgekommen und kam erst 50 Meter weiter auf einem Feld zum Stehen.
7 Bilder

Kurioser Unfall
Auto landet nach Unfall auf einem Feld in Marl – Dorstener wird schwer verletzt

Am Donnerstagmittag kam es in Marl Hamm zu einem eher ungewöhnlichen Verkehrsunfall. Ein Auto ist in Höhe der Kreuzung Hülsbergstraße/Marler Straße von der Fahrbahn abgekommen und kam erst 50 Meter weiter auf einem Feld zum Stehen. Gegen 12.30 Uhr befuhr ein 64-jähriger Autofahrer aus Dorsten die Hülsbergstraße, überquerte dann die Marler Straße und fuhr ungebremst geradeaus auf ein Feld. Bei dem Unfall wurde der 64-Jährige Fahrer schwer verletzt. Er wurde zur stationären Behandlung ins...

  • Dorsten
  • 26.04.19
  •  1
Überregionales

46-jähriger Autofahrer aus Marl im Graben gelandet, Auto blieb auf dem Dach liegen

Datteln: Angetrunken im Graben gelandet.  Auf der Redder Straße ist heute Mittag, gegen 11.50 Uhr, ein 46-jähriger Autofahrer aus Marl verunglückt. Der Mann war stadtauswärts unterwegs - in Höhe Reddemannsweg kam er plötzlich nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete im Graben. Sein Auto blieb auf dem Dach liegen. Der Autofahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Er kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder nach Hause. Weil der...

  • Marl
  • 23.07.18
Überregionales

Fahrradfahrer überschlägt sich in Marl-Sinsen und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden

Marl: Zusammenstoß mit betrunkenem Fahrradfahrer.  Auf der Wallstraße sind am Sonntag, gegen 18.50 Uhr, ein Auto- und ein Fahrradfahrer zusammengestoßen. Ein 27-jähriger Autofahrer aus Marl, der am Straßenrand parkte, wollte in den fließenden Verkehr fahren. Um einen Unfall mit dem entgegenkommenden 39-jährigen Fahrradfahrer aus Marl zu vermeiden, bremsten beide Männer stark ab. Der Fahrradfahrer überschlug sich und musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der 39-Jährige war zur...

  • Marl
  • 23.07.18
Überregionales

33-jährige Autofahrer aus Marl angetrunken und ohne Führerschein kracht gegen Auto in Lenkerbeck

Marl: Einparkunfall mit hohem Schaden auf der Marie-Curie-Straße. Ein 33-jähriger Mann aus Marl verlor beim Einbiegen auf einen Motel-Parkplatz an der Marie-Curie-Straße die Kontrolle über sein Auto und prallte gegen ein geparktes Fahrzeug. Durch den Aufprall wurde der Wagen auf ein weiteres Auto geschoben. Auch der Zaun des Motels wurde bei dem Unfall beschädigt. Der Schaden wird auf insgesamt 8.500 Euro geschätzt. Der 33-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Weil er offensichtlich angetrunken...

  • Marl
  • 06.06.18
Überregionales

Fahrerflucht in Marl-Hamm, Autofahrerin gefasst und zur Blutprobe gebracht

Eine aufmerksame Zeugin konnte der Polizei am Sonntag um 19.45 h den entscheidenden Hinweis nach einer Unfallflucht geben. Die Zeugin hatte beobachtet, wie ein Auto beim Einparken an der Röttgersbank einen geparkten Wagen streifte. Die Autofahrerin ging dann weg und kümmerte sich nicht um die Unfallschäden in Höhe von 1800 Euro. Mit Hilfe der Hinweise fanden die Polizeibeamten eine 54-jährige Marlerin, die den Wagen gefahren haben soll. Da sie Alkohol getrunken hatte, musste sie mit zur Wache...

  • Marl
  • 09.04.18
Überregionales

48-jähriger Mann bei Verkehrsunfall in Marl-Brassert schwer verletzt, Ursache unklar

Marl: Autofahrerin erfasst Fußgänger auf der Brassertstraße. Eine 20-jähriger Autofahrerin aus Marl fuhr am Sonntag, gegen 6.10 Uhr, auf der Brassertstraße in Richtung Hervester Straße. Kurz vor der Kreuzung Bonifatiusstraße erfasste sie einen 49-jährige Marler, der sich zu diesem Zeitpunkt auf der Straße befand. Bei dem Zusammenstoß wurde der 48-Jährige so verletzt, dass er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden musste. Da sich bei dem 48-Jährigen Hinweise ergaben, dass er...

  • Marl
  • 19.02.18
Ratgeber
Alkoholkontrolle

Verstärkte Verkehrskontrollen zu Karneval in Marl

Schon geringe Mengen Alkohol beeinträchtigen die Fahrtüchtigkeit. Kommt es zu einem Verkehrsunfall, sind die Folgen unkalkulierbar und die Strafen empfindlich. Mit Weiberfastnacht starteten morgen (08.02.18) die Karnevalsfeierlichkeiten. Die Polizei wird am gesamten Karnevalswochenende verstärkt Verkehrskontrollen in den Städten des Kreises Recklinghausen,  auch  in Marl durchzuführen. Dabei haben die Beamtinnen und Beamten auch die Schleichwege bzw. Umgehungsstraßen im Blick. Wir raten:...

  • Marl
  • 07.02.18
  •  1
Überregionales

Alkoholfahrt: Angetrunkener Lkw-Fahrer heute in Marl erwischt

Marl: Ausgelaufene Flüssigkeit führt zu angetrunkenem Lkw-Fahrer.  Eine Spur von ausgelaufenen Betriebsmitteln führte die Polizei am frühen Donnerstagmorgen zu einem offensichtlich angetrunkenen Lkw-Fahrer. Um 00.45 h meldete ein Zeuge, dass er beobachtet hat, wie ein Lkw von einem Parkplatz auf der Zechenstraße losfuhr. Dabei sei er eine etwa halben Meter hohe Böschung heruntergefahren und habe Randsteine beschädigt. Der Lkw sei dann einfach weitergefahren. Die Polizeibeamten fanden von den...

  • Marl
  • 11.01.18
Überregionales

Fahrradfahrt in Marl Drewer endet in Ausnüchterungszelle

  Auf der Heyerhoffstraße ist heute Mittag, 05.12.2017, gegen 12.15 Uhr, ein Fahrradfahrer verunglückt. Der 60-jährige Mann aus Marl war nach ersten Erkenntnissen zu dicht an eine Hauswand gekommen und dann gestürzt. Wie sich herausstellt, war der Fahrradfahrer offensichtlich betrunken. Weil er sich bei dem Sturz leicht verletzt hatte, wurde er von Rettungssanitätern behandelt - dabei verhielt er sich allerdings aggressiv. Die Polizeibeamten nahmen den 60-Jährigen mit zur Wache - dort wurde ihm...

  • Marl
  • 05.12.17
Überregionales

Unfall auf der A 43, Verursacher hatte 2,0 Promille

Auffahrunfall in der Baustelle - Verursacher pustet 2,0 Promille. - Ein 58-jähriger Mazda-Fahrer aus Gelsenkirchen verursachte am Samstagabend (26.3., 18:45 Uhr) einen Unfall auf der Autobahn 43 im Kreuz Recklinghausen. Der Mann übersah in der Baustelle in Richtung Wuppertal das Stauende und fuhr auf einen Mercedes auf. Hinzugerufene Polizisten rochen sofort Alkohol in der Atemluft des 58-Jährigen. Ein Test zeigte 2,0 Promille. Der Gelsenkirchener musste eine Blutprobe und seinen Führerschein...

  • Marl
  • 27.03.17
Ratgeber
6 Bilder

Verkehrsunfallbericht 2016 für Marl und Umgebung

Am Montag (20.02.2017) präsentierte Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen den Verkehrsunfallbericht 2016 der Öffentlichkeit. "Die Straßen im Präsidialbereich Recklinghausen gehören auch weiterhin zu den sichersten im Land NRW. Das Risiko im Straßenverkehr zu verunglücken liegt 25% unter dem Landesschnitt. Neben dieser grundsätzlich positiven Aussage zeigt der detaillierte Blick in einzelne Bereiche aber auch sehr unterschiedliche Entwicklungen: Erfreulich ist der Rückgang von verletzten...

  • Marl
  • 20.02.17
Überregionales
"Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen." Harald Juhnke gilt bis heute als Vorzeigetrinker.

Trinken bis zur Besinnlichkeit: Warum geht es nicht ohne Alkohol?

Wir Menschen und der Alkohol haben eine lange gemeinsame Geschichte. Wenn wir nur wollen, können wir ganz bezaubernde und intelligente Wesen sein: vernünftig, zuvorkommend, sogar friedlich. Und clever natürlich auch, immerhin sind wir wahrscheinlich die intelligentesten Bewohner der Erde. Im Laufe der Jahrtausende haben wir – das kann man wirklich sagen – die Welt untertan gemacht: Wir haben uns das Rad ausgedacht, sind auf den Mond geflogen und haben künstliche Gehirne entwickelt. Wo immer wir...

  • Herne
  • 27.12.16
  •  21
  •  19
Ratgeber
Unterwegs auf Warmwein-Recherchen: der Glühweinreporter.

Frage der Woche: Welcher Glühwein schmeckt am besten?

So langsam aber sicher wollen wir uns auf die (Vor)Weihnachtszeit einstimmen. Letzte Woche haben wir mit Euch Adventskränze gebastelt, nun wollen wir über Glühwein sprechen. Liebe Weinkenner: welche Tipps könnt Ihr dem Laien geben? Mancherorts hat der Weihnachtsmarkt schon geöffnet, und - ob Kinderpunsch oder Pansch mit Schuss - vielerorts ist Glühwein das Getränk der Wahl. Liebe Glühweinreporter, wir sind gespannt auf Eure langjährigen Erfahrungen: Welcher Glühwein schmeckt am besten?...

  • 26.11.15
  •  30
  •  8
Ratgeber
Frage an die Glühweinreporter: darf man mit 16 schon Glühwein trinken?

Frage der Woche: Darf man mit 16 schon Glühwein kaufen?

Ob mit Freunden oder Kollegen, Familie oder Verwandten - zur Weihnachtszeit trifft man sich oft auf dem Weihnachtsmarkt, und wer nicht fahren muss, gönnt sich gerne mal 'nen Glühwein. Oder zwei. Oder drei. Jugendliche fahren auch kein Auto. Dürfen Minderjährige eigentlich Glüwhwein trinken? Im vergangenen Jahr haben wir Euch als BürgerReporter der Weihnachtsmärkte noch als Glühweinreporter eingeladen, dieses Jahr wollen wir mit Euch über Jugendschutz sprechen. Lasst uns Fachwissen und...

  • Essen-Süd
  • 12.12.14
  •  36
  •  5
Politik
17 Bilder

Tag der Marler Selbsthilfegruppen im Rathaus der Stadt Marl war ein großer Erfolg

Beim Tag der Marler Selbsthilfegruppen präsentierten zahlreiche Initiativen ihre Beratungs- und Mitmachangebote im Rathaus der Stadt Marl. Der Tag war rege besucht und es gab viele Gespräche mit den Besuchern. Inzwischen gibt es für viele Krankheiten eine Selbsthilfegruppe, in der Betroffene ihr Wissen und ihre Erfahrungen im Umgang mit der Erkrankung weitergeben. Am Tag der Marler Selbsthilfegruppen, der in diesem Jahr zum fünften Mal stattfand, informierten die Selbsthilfegruppen über...

  • Marl
  • 10.11.13
Politik
2 Bilder

Stadt Marl setzt deutliches Zeichen gegen Alkoholmissbrauch

Die Stadt Marl will jetzt mit der Kampagne „Jugendschutz aktiv - Wir machen mit" ein deutliches Zeichen gegen Alkoholmissbrauch setzen und eine dauerhafte und nachhaltige Wirkung zum Schutz von Kindern und Jugendlichen erzielen. Ob in der Kneipe, an der Tankstelle, oder am Kiosk: Kinder und Jugendliche sind beim Thema „Alkohol" vielfach nicht in der Lage, Gefährdungssituationen selbst zu erkennen und entsprechend zu handeln. Mit der neuen Kampagne „Jugendschutz aktiv - Wir machen mit" möchte...

  • Marl
  • 15.10.13
Ratgeber
LWL-Jugend- und Suchtdezernent Hans Meyer.
2 Bilder

Das 'Gläschen in Ehren‘ sollten Schwangere verwehren

Experte warnt vor Schädigungen des ungeborenen Kindes durch Zellgifte Nicht mal das gern zitierte "Gläschen in Ehren": Werdende Mütter sollten keinen Tropfen Alkohol trinken, warnt Hans Meyer, Jugend- und Suchtdezernent des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Zum 'Tag des alkoholgeschädigten Kindes‘ am kommenden Montag (9.September) weist Meyer auf die ungebrochen weite Verbreitung des Fetalen Alkoholsyndroms (FAS) hin. Die alkoholbedingte Schädigung im Mutterleib sei die häufigste...

  • Marl
  • 06.09.13
Kultur
Genialer Rauschebart: Harry Rowohlt im Gespräch mit dem Stadtspiegel.
2 Bilder

Ruhrfestspiele: Harry Rowohlt vernatzt gerne

Hamburgerisch, sächsisch, bayrisch, österreichisch oder Ruhrpott-Dialekt, Harry Rowohlt hat alles drauf. Seine Vortragskunst, virtuos und oft improvisiert, riss bei den Ruhrfestspielen das Publikum im ausverkauften Großen Haus restlos hin. Gedichte und Briefe von Joachim Ringelnatz waren sein Thema, und genau vor zehn Jahren hat Rowohlt (er spielt in der „Lindenstraße“ seit 17 Jahren den Clochard Harry) eine CD mit Ringelnatz-Texten herausgebracht. Relativ zeitgleich mit dem großen Otto...

  • Recklinghausen
  • 16.05.13
Ratgeber
Die Polizei führt in zahlreichen Städten im Kreis Recklinghausen verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen durch. Foto: Arno Bachert/ pixelio.de

Achtung Kontrollen!

Alkohol am Steuer stellt weiterhin eine der Hauptunfallursachen dar. Von zunehmender Bedeutung ist aber das Führen eines Fahrzeuges unter Einfluss von Drogen und Medikamenten. Während das Bewusstsein für Alkohol am Steuer bei allen Fahrzeugführern deutlich vorhanden ist, wird bei der Einnahme von Drogen und Medikamenten im Zusammenhang mit dem Führen eines Fahrzeuges von einem großen Dunkelfeld ausgegangen. Dabei lässt sich die Einnahme starker Medikamente und der Drogenkonsum nicht mit dem...

  • Recklinghausen
  • 18.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.