Alkoholeinfluss

Beiträge zum Thema Alkoholeinfluss

Blaulicht

Mann droht Nachbarn mit einer Axt

Ein 41 Jahre alter Gelsenkirchener hat am vergangenen Samstagabend, 26. Juni 2021, um 18 Uhr Nachbarn mit einer Axt gedroht, nachdem es zuvor lautstark Streit um einen Parkplatz in der Katernberger Straße in der Feldmark gab. Polizeibeamte stellten das Werkzeug sicher. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest bei dem Mann war positiv. Die Beamten brachten den Beschuldigten zur Verhinderung weiterer Straftaten bis zur Ausnüchterung in das Gewahrsam. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

  • Marl
  • 28.06.21
Blaulicht
Beamte nahmen vier junge Männer nach einer Kletterpartie fest.

Vier junge Weseler nach gefährlicher Aktion festgenommen
Dem Dom aufs Dach gestiegen

Nicht nur die Polizei fragt sich, was vier junge Männer dazu bewogen hat, über ein Baugerüst auf das Dach des Willibrordi-Doms zu klettern. Ein Anwohner hatte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Polizei gerufen, weil er laute Geräusche am Dom wahrnahm. Als sie wieder heruntergekraxelt waren, nahmen Polizisten sie mit zur Wache. Einer hatte Marihuana dabei. Er wollte nach dem Aufstieg in die Höhe offensichtlich im doppelten Sinne besonders high sein. Ein Atemalkoholmessgerät gab Hinweise...

  • Wesel
  • 14.05.21
Blaulicht
Polizeibeamte haben am gestrigen Sonntag einen Mann angehalten, der mit über 2,5 Promille im Krankenfahrstuhl umher fuhr.

Man fährt ziellos in Breckerfeld rum
Mit über 2,5 Promille im Krankenfahrstuhl angehalten

Am Sonntagmorgen, 21. März, erhielt die Polizei gegen 4 Uhr Kenntnis über einen Mann in seinem Krankenfahrstuhl, der augenscheinlich ziellos in der Feldstraße umher fährt. Vor Ort trafen die Beamten den 53-jährigen Breckerfelder an und stoppten ihn auf seinem Elektro Scooter. Der Mann war augenscheinlich stark alkoholisiert. Ein Vortest ergab einen Wert von über 2,5 Promille. Der Mann wurde zur Polizeiwache in Ennepetal gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Nach Abschluss der...

  • Breckerfeld
  • 22.03.21
Blaulicht
Ohne Führerschein unterwegs

Deutlich betrunken und ohne Führerschein unterwegs
Hildener verweigert Alkoholtest

Aufmerksame und vorbildlich handelnde Zeugen meldeten der Hildener Polizei am Mittwoch, 10. Februar, gegen 13 Uhr, den dringenden Verdacht einer Trunkenheitsfahrt. Ein augenscheinlich betrunkener Kunde, der insbesondere durch seinen stark schwankendem Gang auffiel, hatte zu dieser Zeit einen Getränkemarkt an der Walder Straße besucht, um dort zwei Flaschen hochprozentige Alkoholika zu erwerben. Als der Mann nach dem Einkauf das Geschäft verließ und zum Erstaunen der Zeugen einen PKW Volvo...

  • Hilden
  • 11.02.21
Blaulicht
Symbofoto: Pixabay

Polizei Bochum
Fast 1,7 Promille: Polizei stoppt alkoholisierte E-Scooter-Fahrer in Bochum

Polizeibeamte haben am Wochenende drei E-Scooter-Fahrer in Bochum gestoppt, die unter Alkoholeinfluss unterwegs waren. Der fragwürdige Spitzenreiter hatte knapp 1,7 Promille intus. Die Polizei warnt: E-Scooter sind keine Spielzeuge. Einen 46-jährigen Bochumer auf einem E-Scooter zogen die Beamten am Samstagabend, 14. November, gegen 22 Uhr auf dem Handwerksweg aus dem Verkehr. Er war zusammen mit seiner Ehefrau unterwegs, die ihn auf einem Fahrrad begleitet hatte. Ein Atemalkoholtest bei dem...

  • Bochum
  • 16.11.20
  • 1
Blaulicht
Die Polizei weist auf Gefahren bei der Nutzung von E-Rollern hin.

Polizeiliche Tests auf Blutalkohol, Cannabis und Kokain
E-Scooter-Fahrerin in Dortmund unter Drogeneinfluss verunglückt

Wer mit einem E-Scooter durch die Gegend fährt, sollte zuvor keinen Alkohol und auch keine Drogen konsumiert haben. Unangenehme Folgen bekam am Sonntag (25.) eine 24-jährige Dortmunderin zu spüren. Sie fuhr mit einem geliehenen E-Scooter auf dem Fußweg zwischen Weißenburger Straße und Güntherstraße. Dort rutschte sie mit dem Roller auf nassem Untergrund aus und prallte gegen eine Laterne. Dabei erlitt sie mehrere Verletzungen, die der von einem Zeugen verständigte Rettungsdienst versorgte. Bei...

  • Dortmund-Ost
  • 26.10.20
Blaulicht
In knapp 90 Minuten beging der 25-jähriger Kamener zwei Straftaten. Symbol-Foto: Archiv

Zwei Straftaten in rund 90 Minuten
Polizei nimmt 25-Jährigen bis auf weiteres fest

Vergangenen Samstag, 12. September, hat die Polizei in Kamen einen 25-Jährigen wegen des Verdachts des besonders schweren Fall des Diebstahls und wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls vorläufig festgenommen. Kamen. Der Kamener soll an diesem Tag zwischen 8.30 und 9.30 Uhr die Tür eines Mehrfamilienhauses an der Grimmstraße in Kamen gewaltsam geöffnet und aus dem Keller ein Fahrrad und einen Kellerschlüssel entwendet haben. Gegen 10 Uhr soll er in einem Supermarkt an der Lessingstraße...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.09.20
Blaulicht

Marler bei Verkehrsunfall schwer verletzt, Unfallgegner musste zur Blutprobe

Ein Verletzter und geschätzte 15000 Euro Gesamtschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagmorgen, 28. August, auf der Kreuzung Polsumer Straße/Ulfkotter Straße. Ein Unfallbeteiligter stand unter Alkoholeinfluss und musste eine Blutprobe abgeben. Gegen 6 Uhr war ein 40-jähriger Opel-Fahrer auf der Polsumer Straße in Richtung Marl unterwegs. Der Duisburger beabsichtigte nach jetzigem Ermittlungsstand, nach links in die Ulfkotter Straße abzubiegen. Zeitgleich befuhr ein 59-jähriger...

  • Marl
  • 29.08.20
Blaulicht

Unter Alkoholeinfluss
Hagen: 21-Jähriger wirft Fahrrad gegen Pkw

In den frühen Morgenstunden, gegen 1.45 Uhr, verständigte ein 31-Jähriger die Polizei nach einer Sachbeschädigung an seinem Auto. Der Mann gab an, neben seinem abgestellten VW in der Mittelstraße gestanden zu haben, als ein Fahrradfahrer sein Bike unvermittelt gegen das Fahrzeug geschmissen habe. Dabei beschädigte er ein Rücklicht und die Stoßstange des Pkws. Anschließend entfernte er sich in Richtung Hochstraße. Die Beamten konnten Mann ausfindig machen. Ein freiwillig durchgeführter...

  • Hagen
  • 14.07.20
Blaulicht
Ratingen: Bei der Kontrolle des 59-jährigen Fahrradfahrers stellte sich heraus, dass der Mann aus Ratingen deutlich unter Alkoholeinfluss stand.

Polizei Mettmann: Ohne Licht, aber mit mehr als 1,7 Promille am Lenker
59-jähriger Fahrradfahrer stark alkoholisiert

Am nächtlichen Samstagmorgen des 27. Juni, gegen 1.20 Uhr,beobachtete eine Streifenwagenbesatzung der Ratinger Polizei einen Fahrradfahrer, der trotz nächtlicher Dunkelheit ohne Beleuchtung an seinem Velo auf der Bahnhofstraße in Hösel unterwegs war. Bei der Kontrolle des 59-jährigen Fahrradfahrers stellte sich heraus, dass der Mann aus Ratingen deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Dieser räumte dann auch sehr freimütig ein, dass er auf dem Heimweg von einer Gartenparty war und dort zuvor...

  • Ratingen
  • 29.06.20
Blaulicht
Der Mann verhielt sich aggressiv und stand unter dem Einfluss von Alkohol.

Gesuchte Person gefunden
Mann zieht Messer vor Polizeibeamten in Schwelm

Die Polizei erkannte gestern Nachmittag einen zur Fahndung ausgeschriebenen Mann. Als er aufgefordert wurde seine Taschen zu leeren, zog der 50-Jährige ein Messer aus der Jacke.  Polizisten erkannten am Donnerstag, 13. Februar, einen zur Fahndung ausgeschriebenen 50-jährigen Mann an der Möllenkotter Straße in Schwelm. Als die Beamten ihn ansprachen und ihn aufforderten seine Taschen zu leeren, zog der Mann ein etwa 20 cm großes Küchenmesser aus seiner Jackeninnentasche. Beim Herausziehen fiel...

  • wap
  • 14.02.20
Blaulicht

Verkehrsunfall: Zwei Personen werden leicht verletzt
Strafverfahren nach Alkoholfahrt

Alpen. Wie die Polizei mitteilt, gab es am Dienstagabend, 14. Oktober, gegen 22.15 Uhr in  Alpen einen Verkehrsunfall, bei dem Alkohol im Spiel war. Ein 25-jähriger Mann aus Rheinberg befuhr mit einem PKW die Rathausstraße aus Richtung Alpen kommend. An der Kreuzung mit der Weseler Straße wollte er bei Grün nach links abbiegen und seine Fahrt in Richtung Rheinberg fortsetzen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem PKW einer entgegenkommenden 60-jährigen Alpenerin. Beide hatten Glück im...

  • Alpen
  • 15.10.19
Blaulicht

Blutprobe musste entnommen werden
Betrunkener Autofahrer rammt acht Wagen

Aufmerksame Zeugen haben am Dienstag (17. September, 20:30 Uhr) die Polizei alarmiert, weil ein Autofahrer auf der Forststraße acht geparkte Wagen gerammt und anschließend seinen KIA abgestellt hat. Die Beamten trafen den betrunkenen Fahrer noch an seinem Auto an. Dieser wusste zwar, dass er Alkohol getrunken hatte, konnte sich aber nicht mehr daran erinnern, gefahren zu sein. Für ihn ging es mit dem Streifenwagen zur Wache, wo ihm ein Arzt eine Blutprobe entnahm. Die Polizisten nahmen die...

  • Duisburg
  • 18.09.19
Blaulicht

Verkehrsteilnehmer meldeten auffälligen Sattelzug
Stark alkoholisierter Lastfahrer auf der Autobahn wurde aus dem Verkehr gezogen

Laut Bericht der Autobahnpolizei verhinderten Verkehrsteilnehmer am Donnerstag, den 12. September 2019, um 20:15 Uhr, im letzten Moment Schlimmeres auf der Autobahn A3. Die Verkehrsteilnehmer meldeten einen in Schlangenlinien fahrenden Sattelzug (40 Tonnen) auf der A 3 aus Richtung Arnheim kommend in Richtung Köln. Sofort fahndete ein Streifenteam der Autobahnpolizeiwache Hünxe nach dem gefährlichen Sattelzug und wurde in Höhe der Raststätte Hünxe auf der Richtungsfahrbahn Köln fündig. Der...

  • Hünxe
  • 13.09.19
LK-Gemeinschaft
FROHE PFINGSTEN
23 Bilder

FROHE PFINGSTEN !!! 🌷 AUS DÜSSELDORF IN DIE WELT 🌎
Der eine trinkt Bier 🍺 der andere futtert Torten 🍰

Ich lebe überwiegend gesund! Aber ab und zu - besonders in Gesellschaft - trinke ich auch mal ein Glas Sekt, ein Glas Wein, nen Schnaps, ein Bier oder eine Cola! Wie früher schon Oma und Opa sagten: Ein Gläschen in Ehren kann niemand verwehren! Es kommt doch immer auch auf die Menge an!!! Meiner Meinung nach beginnt die "Sucht" - egal auf was - immer dann, wenn es einem "OHNE" (scheinbar) schlecht geht! Egal, was wir essen und was wir trinken - besonders dann, wenn die Figur nicht optimal ist -...

  • Düsseldorf
  • 08.06.19
  • 31
  • 4
Blaulicht

Oer-Erkenschwick: 18-jähriger Autofahrer stößt frontal mit Taxi zusammen

Ein 18-jähriger Dattelner stieß an der Ewaldstraße in Oer-Erkenschwick am Sonntag, 28. April, um 2.58 Uhr frontal mit dem Taxi einer 55-jährigen Recklinghäuserin zusammen. Beide Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Die Recklinghäuserin musste von der Feuerwehr aus dem Auto herausgeschnitten werden. Der 18-jährige Unfallverursacher stand unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Er war zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Beide Pkws...

  • Oer-Erkenschwick
  • 29.04.19
Blaulicht
Nannten Zahlen und Fakten zu Verkehrsunfällen im Kreis Mettmann im Jahr 2018: Abteilungsleiter Polizei, Leitender Polizeidirektor Manfred Frorath (von links), Landrat Thomas Hendele und der Leiter der Direktion Verkehr, Erster Polizeihauptkommissar Ralf Schefzig.

Polizei stellt Verkehrsunfallstatistik 2018 vor
Ärger über Unfallfluchten

Mit 14.155 polizeilich gemeldeten Verkehrsunfällen im Jahr 2018 stieg diese Zahl im Vergleich zum Vorjahr um 217 Unfälle an. Diese und weitere Zahlen und Fakten nannte nun Landrat Thomas Hendele bei der Vorstellung der Verkehrsunfallstatistik 2018 gemeinsam mit dem Abteilungsleiter Polizei, Leitender Polizeidirektor Manfred Frorath, sowie dem Leiter der Direktion Verkehr, Erster Polizeihauptkommissar Ralf Schefzig. "Im Vergleich zum Land Nordrhein-Westfalen liegt das Risiko, an einem...

  • Velbert
  • 27.02.19
Ratgeber

19-jähriger Autofahrer unter Alkoholeinfluss in Unfall in Holsterhausen verwickelt

Verkehrskommissariat ermittelt Nach einem Alleinunfall auf dem Parkplatz eines Supermarkts an der Hausackerstraße ermittelt das Verkehrskommissariat 2. Am Sonntagmorgen, 5. August, gegen 8.11 Uhr meldete ein Anrufer einen Unfall und Schreie auf dem Parkplatz eines Supermarkts an der Hausackerstraße. Bei Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten der Wache Süd stellte sich heraus, dass es auf dem Gelände zu einem Alleinunfall gekommen war. Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr ein 19-Jähriger mit...

  • Essen-West
  • 06.08.18
Überregionales
Die Polizei verfolgten die Ölspur auf der Fahrbahn und konnten so den Unfallverursacher ausfindig machen.

Unter Alkoholeinfluss Verkehrsunfall verursacht und geflüchtet

Am vergangenen Sonntagvormittag, 17. Juni, beobachtete ein aufmerksamer Zeuge gegen 10.30 Uhr einen Audi- Fahrer, der auf dem Friedhofsparkplatz an der Knipprather Straße in Monheim beim Ausparken einen Baum touchierte und sich anschließend über die Baumberger Chaussee in Richtung Berghausener Straße entfernte. Auf der Anfahrt fiel den alarmierten Beamten vor dem Kreisverkehr Baumberger Chaussee/ Niederstraße ein offenbar umgefahrenes Verkehrszeichen auf, welches auf einer Verkehrsinsel lag....

  • Monheim am Rhein
  • 18.06.18
Überregionales
Die Polizei stellte beim Eintreffen an den Unfallort fest, dass die Unfallverursacherin unter Alkoholeinfluss stand.

Unter Alkoholeinfluss Unfall verursacht

Am vergangenen Montag, 14. Mai, kam es gegen 13 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer alkoholisierten Fahrradfahrerin an der Kirschstraße in Langenfeld. Zur Unfallzeit befuhren eine 70-jährige Fahrradfahrerin sowie eine 69-jährige Pkw-Fahrerin zeitgleich den Kreisverkehr Richrather Straße/ Kirschstraße/ Kaiserstraße. Gemeinsam befuhren sie nebeneinander die Ausfahrt auf die Kirschstraße. Ohne auf das Fahrzeug links neben ihr zu achten, machte die Fahrradfahrerin eine Fahrbewegung nach links,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.05.18
Ratgeber

Im Bereich der Ortslage Marl Sinsen wurde ein Mann unter Einfluss von Alkohol in der Gleisanlage aufgegriffen

Mit seinem Leben spielte ein 24-Jähriger am Sonntagmorgen (29. April) als er sich in die Gleisanlagen einer Bahnstrecke begab. Die Bundespolizei ließ den Streckenabschnitt sperren und konnten den Mann aus den Gleisen bringen. LEBENSGEFAHR - 24-Jähriger irrt mit 1,9 Promille durch die Bahngleise Gegen 06:30 Uhr informierten Bahnmitarbeiter die Bundespolizei über eine Person auf der Bahnstrecke Essen - Münster. Sofort wurde die Strecke für den Bahnverkehr gesperrt. Im Bereich der Ortslage Marl...

  • Marl
  • 30.04.18
Überregionales
Fahrzeugführer war eindeutig alkoholisiert.

Langenfeld: Mit 1,4 Promille "rasant" in die Kurve

Am Samstagabend, 24. März, gegen 20.30 Uhr, bemerkte eine Streifenwagenbesatzung einen Ford Fiesta, der mit überhöhter Geschwindigkeit den Kurvenbereich der Kölner Straße befuhr. Die Beamten stoppten das Auto, um den 36-jährigen Fahrer zu kontrollieren. Als die Polizisten an das Fahrzeug herantraten, strömte ihnen deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Daraufhin führten die Beamten einen Alkoholtest bei dem 36-Jährigen durch. DasErgebnis: Über 1,4 Promille. Es folgten die Blutprobenentnahme, die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.03.18
Überregionales
Polizisten beobachteten eine auffällige Fahrweise.

Monheim: Mit mehr als 1,4 Promille am Steuer

Am späten Freitagabend, 23. März, gegen 22 Uhr, bemerkten polizeiliche Einsatzkräfte einen grauen PKW Citroën Xsara mit polnischen Kennzeichen, der in einer sehr auffälligen Fahrweise auf der Straße Rathausplatz in Monheim am Rhein unterwegs war. Gleich mehrmals, immer ohne erkennbaren Grund, führte der Fahrer des Wagens Vollbremsungen mit quietschenden Reifen durch, um dann wieder zu beschleunigen und weiterzufahren. Eine daraufhin durchgeführte Kontrolle des 39-jährigen Citroën-Fahrers ergab,...

  • Monheim am Rhein
  • 26.03.18
Überregionales

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss – Schwerverletzte Hünxerin, keine Lebensgefahr

lt. Polizeibericht befuhr am Freitag, den 20. Oktober 2017, gegen 23:11 Uhr ein 24-jähriger Weseler sowie eine 54-jährige Hünxerin, jeweils mit ihren Autos die Weseler Straße (B58) aus Richtung Xanten kommend in Fahrtrichtung Wesel. Im Bereich der Rampe zur Rheinbrücke musste die Frau ihr Auto verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte der hinter ihr fahrende 24-Jährige zu spät und fuhr auf dem Auto der Frau auf. Hierbei verletzte sich die Hünxerin schwer, aber nicht lebensgefährlich. Sie wurde...

  • Wesel
  • 21.10.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.