Alkoholkontrollen

Beiträge zum Thema Alkoholkontrollen

Blaulicht

Alkohol- und Drogenkontrollen nicht nur an närrischen Tagen
Polizei kennt kein Pardon für Alkoholsünder

An Karneval setzten sich auch dieses Jahr leider wieder viele Autofahrer ans Steuer, obwohl sie zuvor Alkohol getrunken oder Rauschmittel genommen hatten. Polizei kennt kein Pardon für Alkoholsünder Jeder, der sich im Alkohol- oder Drogenrausch ans Steuer setzt, handelt verantwortungslos. Die Polizei zieht  auch in diesem Jahr in Oberhausen wieder Unbelehrbare konsequent aus dem Verkehr. Und das nicht nur an den närrischen Tagen...

  • Oberhausen
  • 19.02.20
  • 1
Blaulicht
Zum Jahreswechsel, also an Silvester und am Neujahrstag, kündigt die Polizei auch für Gladbeck wieder verstärkt Alkohol- und Drogenkontrollen an.

Wie jedes Jahr an Silvester und am Neujahrstag
Polizei kündigt auch für Gladbeck wieder verstärkte Kontrollen an

 "The same procedure as every year!" - Wie zu jedem Jahreswechsel verstärkt die Polizei Recklinghausen auch in diesem Jahr ihreAlkohol- und Drogenkontrollen. Und wie jedes Jahr bittet die Polizei nach Feiern zum Jahreswechsel die "Finger weg vom Steuer zu lassen!" Trotz regelmäßig angekündigter Kontrollen und Warnungen vor den Gefahren beim Führen eines Fahrzeugs unter Alkohol- oder Drogeneinfluß gibt es nämlich immer wieder Unbelehrbare, die sich trotzdem hinter das Steuer setzen und...

  • Gladbeck
  • 28.12.19
Blaulicht

Zwei betrunkene Taxifahrer unterwegs
Alkoholkontrollen an Altweiber

Die Polizei führte an Altweiber anlässlich des Beginns der fünften Jahreszeit an wechselnden Stellen im Stadtgebiet Verkehrskontrollen durch. Dabei wurden mehrere alkoholisierte und unter Drogeneinfluss stehende Fahrer angehalten und sanktioniert. Unter den Kontrollierten befand sich auch ein betrunkener Taxifahrer, der drei Fahrgäste beförderte. Die Beamten kontrollierten in den Nachtstunden in Friedrichstadt einen 61-Jährigen Taxifahrer und stellten bei der Kontrolle Alkoholgeruch in...

  • Düsseldorf
  • 01.03.19
Blaulicht
Zum bevorstehenden Jahreswechsel kündigt die Polizei auch in Gladbeck wieder verstärkte Alkohol- und Drogenkontrollen an.

Polizei kündigt zum Jahreswechsel auch in Gladbeck wieder Kontrollen an
Nach Alkoholgenuss: "Finger weg vom Steuer!"

Gladbeck. Wie jedes Jahr bittet die Polizei nach Feiern zum Jahreswechsel die "Finger weg vom Steuer zu lassen!" Trotz der regelmäßig angekündigten Kontrollen und der Warnung vor den Gefahren gibt es immer wieder Unbelehrbare, die sich trotz des Genusses von Alkohol oder Drogen hinter das Steuer setzen und dabei nicht nur sich, sondern auch andere in tödliche Gefahr bringen. Damit das neue Jahr nicht gleich mit dem Verlust der Fahrerlaubnis und einer empfindlichen Geldstrafe beginnt,...

  • Gladbeck
  • 28.12.18
Überregionales
Woche der Alkohol- und Drogenkontrollen in Recklinghausen.

Recklinghausen: Polizei Recklinghausen führt Alkohol- und Drogenkontrollen durch

Bereits seit Montag, 4. Juni, laufen die europaweiten TISPOL-Kontrollen "Operation Alcohol & Drugs". An dieser Kontrollwoche vom 4. bis 6. Juni beteiligt sich auch die Polizei Recklinghausen mit flächendeckenden Alkohol- und Drogenkontrollen in den Städten des Kreises Recklinghausen und Bottrop. Das Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinwirkung stellt weiterhin eine der Hauptunfallursachen dar: Im Polizeibezirk Recklinghausen ereigneten sie im Jahre 2017 insgesamt 271 Verkehrsunfälle, bei denen...

  • Recklinghausen
  • 06.06.18
Überregionales

Betrunkener rammte geparkte Autos

Feldmark. Ein Autofahrer hat in der Nacht auf Mittwoch, gegen 3 Uhr, auf der Bochumer Straße zwei geparkte Autos gerammt. Anschließend fuhr er weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen konnten den Mann beobachten und riefen die Polizei. Kurz danach konnte das Auto und wenig später auch der mutmaßliche Fahrer, ein 38-jähriger Mann aus Bergkamen, gefunden werden. Er musste mit zur Wache. Weil er offensichtlich betrunken war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen...

  • Dorsten
  • 09.05.18
Ratgeber

Kreis Wesel - Start in die Fünfte Jahreszeit / Polizei warnt vor unbedachtem Alkoholkonsum

 In wenigen Tagen ist es wieder so weit: Die Karnevalssession nähert sich ihrem Höhepunkt und beginnt am Donnerstag traditionell mit der Weiberfastnacht.Die Kreispolizeibehörde Wesel hat sich auch in diesem Jahr gut vorbereitet, um die Sicherheit der Närrinnen und Narren zu gewährleisten. In der Pressemitteilung heißt es: Gemeinsam mit den Veranstaltern, den jeweiligen Städten und Gemeinden haben wir ein gut durchdachtes Sicherheitskonzept abgestimmt. Die Polizei wird an allen Tagen mit...

  • Wesel
  • 06.02.18
Ratgeber
3 Bilder

Polizei weitet Alkoholkontrollen an Silvester und Neujahr aus

Wer unter Einfluss von Alkohol oder anderen Drogen fährt, handelt unverantwortlich. Die Polizei kontrolliert an Silvester und Neujahr Verkehrsteilnehmer verstärkt auf Alkohol- und Drogenkonsum. Sich unter dem Einfluss von Alkohol oder anderer Drogen ans Steuer zu setzen, ist gefährlich und unverantwortlich. Das Unfallrisiko steigt schon nach geringem Konsum um ein Vielfaches.Kommen Sie sicher ins neue Jahr - mit öffentlichen Verkehrsmittel oder einem Taxi. Beim Jahreswechsel 2015/16 wurden...

  • Marl
  • 31.12.16
Ratgeber
Hier ein Glühwein, dort ein Bier und schon kann das für die Heimfahrt zu viel sein.

Polizei setzt nächste Woche auf flächendeckende Verkehrskontrollen

Kreis. In der kommenden Woche führt die Polizei Recklinghausen vom 12. bis 18. Dezember flächendeckende Verkehrskontrollen in den Städten des Kreis Recklinghausens durch. Dabei liegt der Schwerpunkt der Kontrollen in der Verfolgung von Alkohol-, Drogenverstößen. Nach wie vor führt das Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss zu Verkehrsunfällen mit schweren Unfallfolgen. Im Zuständigkeitsbereich der Polizei Recklinghausen passierten im Jahr 2015 insgesamt 215 Verkehrsunfälle unter...

  • Haltern
  • 09.12.16
LK-Gemeinschaft
Foto: Archiv

Polizei kennt auch die Schleichwege

Gerade in der 5. Jahreszeit wird die Oberhausener Polizei auch verstärkt Alkoholkontrollen durchführen. Wer sich zwischen „Altweiber” und „Aschermittwoch” berauscht ans Steuer setzt, muss in ganz Oberhausen damit rechnen, erwischt zu werden. Die Polizei kennt auch die so genannten Schleichwege. Jeder „Jeck” weiß eigentlich, dass er sich und andere gefährdet, wenn er unter Alkoholeinfluss ein Fahrzeug lenkt. Die Polizei rät deshalb rechtzeitig den Heimweg zu planen und daran zu denken, dass...

  • Oberhausen
  • 04.02.16
  • 1
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Weihnachtsmärkte: Verstärkte Alkoholkontrollen im Kreis

Kreis. Die Zeit der Weihnachtsfeiern ist im vollen Gang, gleichzeitig haben in vielen Städten des Kreises Recklinghausen die Weihnachtsmärkte geöffnet. Hier ein Glühwein, dort ein Bier und schon kann das für die Heimfahrt zu viel sein. Bereits 0,3 Promille reichen bei einem Unfall oder bei unsicherer Fahrweise aus, um mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten. Noch bis Sonntag 14.12., führt die Polizei Recklinghausen verstärkte Alkohol- und Drogenkontrollen in den Städten des Kreises durch...

  • Haltern
  • 10.12.14
Überregionales

Polizei kündigt verstärkte Alkoholkontrollen an

Gladbeck/Kreis Recklinghausen. Die Zeit der Weihnachtsfeiern hat begonnen und zudem haben in vielen Städten auch die meisten Weihnachtsmärkte bereits geöffnet. Hier ein Glühwein, dort ein Bier und schon kann das für die Heimfahrt zu viel sein. Dabei ist den meisten Verkehrsteilnehmern nicht bewusst, dass schon 0,3 Promille bei einem Unfall oder bei unsicherer Fahrweise ausreichen, um mit dem Gesetz nachhaltig in Konflikt zu geraten. Die Polizei ist sich dieser Problematik aber sehr wohl...

  • Gladbeck
  • 05.12.14
Ratgeber

Keine Angst vor Mundgeruch

Hong Kong soll ja „duftender Hafen“ heißen. Da fragt man sich natürlich, können Häfen überhaupt duften? Aber bitte, wer Fisch- und Ölgerüche begeisternd findet, dem sei es gegönnt. Über Mundgeruch dagegen gibt es keine Diskussion, alle finden ihn im wahrsten Sinne abstoßend. Der einzige, mit dem nicht darüber diskutieren kann, ist der Produzent, er riecht ihn nämlich nicht. Wenn man also merkt dass Gesprächspartner nach anfänglichem Entgegenkommen immer mehr zurückweichen, sollte man sich...

  • Essen-West
  • 22.04.14
  • 2
  • 1
Überregionales

Silvester 2013 in Düsseldorf: Polizei zieht Bilanz / 435 Einsätze

Etwas höher als im Vorjahr war in der diesjährigen Silvesternacht die Einsatzbelastung der Düsseldorfer Polizei. Die Gesamtzahl der Einsätze im Stadtgebiet lag zwischen 20 Uhr und 6 Uhr am Neujahrsmorgen bei 435. Im Vorjahr waren es noch 377. Erstaunlicherweise sanken dabei die Zahlen der einzelnen silvestertypischen Einsätze. Bis heute Morgen wurden aus der Silvesternacht keine schwerwiegenden Sachverhalte oder schweren Straftaten gemeldet. So konnte der "Silvestereinsatz" der Polizei in der...

  • Düsseldorf
  • 01.01.14
Ratgeber

Polizei setzt zum Jahreswechsel verstärkt auf Alkoholkontrollen

Die Versuchung ist groß, sich nach der Silvesterparty hinter das Steuer zu setzen und nach Hause zu fahren. Keine langen Wartezeiten auf ein Taxi, keine kalten, nächtlichen Spaziergänge durch die Dunkelheit und es gibt bestimmt noch mehr Argumente. Lassen Sie sich von ihrer Bequemlichkeit nicht täuschen: Das Fahren unter Alkohol- und Drogeneinfluss erhöht das Unfallrisiko enorm! Dadurch können auch andere Verkehrsteilnehmer unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt werden. Um...

  • Kleve
  • 30.12.13
  • 1
Überregionales

Mehr Verkehrskontrollen an Silvester

Auch in diesem Jahr wird die Polizei an den Feiertagen in Nordrhein-Westfalen verstärkt kontrollieren. "Betrunkene am Steuer sind eine rollende Gefahr auf unseren Straßen. Sie gefährden sich und alle anderen. Deswegen kontrolliert die NRW-Polizei verstärkt während der kommenden Feiertage", sagte Innenminister Jäger in Düsseldorf. "Betrunkene im Straßenverkehr können durch einen Unfall das Leben eines Menschen zerstören", betonte Jäger. Alleine beim vergangenen Jahreswechsel wurden bei...

  • Düsseldorf
  • 24.12.13
Überregionales

Für zehn Autofahrer endete Karneval ohne Führerschein

Auch in diesem Jahr haben die tollen Tage für mehrere Autofahrer im Kreis Kleve ein Nachspiel. Die Bilanz der Karnevalstage 2013: Von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch ereigneten sich drei Verkehrsunfälle, bei denen Alkohol im Spiel war. Personen wurden dabei nicht verletzt. Die Polizei Kleve kontrollierte während der Karnevalstage insgesamt 699 Autofahrer. Davon mussten sich wegen des Verdachts der Trunkenheit am Steuer 206 einem Alco-Test unterziehen. In 11 Fällen bestätigte sich dieser...

  • Kleve
  • 13.02.13
Überregionales

Bilanz der Alkoholkontrollen an Karneval

Auch in diesem Jahr haben die tollen Tage für mehrere hundert Autofahrer in NRW ein Nachspiel. „Trotz der angekündigten Alkoholkontrollen haben sie sich alkoholisiert ans Steuer gesetzt und damit nicht nur sich selbst, sondern auch das Leben Anderer gefährdet“, sagte Innenminister Ralf Jäger heute, 13. Februar, in Düsseldorf. Die Bilanz der Karnevalstage 2013: Von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch ereigneten sich 125 Verkehrsunfälle, bei denen Alkohol im Spiel war. Hierbei kam ein Mensch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.02.13
Überregionales

Achtung, Kontrolle: Im Karnevalsendspurt ist die Polizei immer dabei!

Die fünfte Jahreszeit - die tollen Tage - sind für die Polizei Kleve eine besondere Herausforderung. Im Jahr 2012 gab es in der Zeit von Altweiber bis Veilchendienstag 168 polizeiliche Einsätze mit Karnevalsbezug. Es wurden 129 Platzverweise ausgesprochen, 65 Personen in Gewahrsam genommen und allein 30 Anzeigen wegen Körperverletzungen gefertigt. Dazu kamen noch 13 Trunkenheitsfahrten, sechs Führerscheine mussten beschlagnahmt werden. Auch in diesem Jahr ist die Polizei im Kreis Kleve mit...

  • Goch
  • 04.02.13
Politik

Kreis-Verkehrswacht: Alkohol-Kontrollen auch für Radfahrer!

Die Jahreshauptversammlung der Deutschen Verkehrswacht spricht sich dafür aus, den für Radfahrer bestehenden Grenzwert der absoluten Fahruntüchtigkeit auf den für Kraftfahrzeugführer von 1,1 Promille Blutalkoholkonzentration (BAK) im Straßenverkehrsrecht herabzusetzen. Derzeit liegt die Grenze für Radfahrer bei 1,6 Promille BAK. Dieser Forderung schließt sich auch die Kreis-Verkehrswacht Wesel an. "Der bisherige Grenzwert von 1,6 Promille BAK wird der Verkehrssituation nicht mehr gerecht...

  • Wesel
  • 06.06.12
  • 11
Ratgeber
Schon beim "Warmtrinken" ist Maßhalten angesagt!

Alkoholkontrollen - insbesondere zur "dollen" Jahreszeit

In der Karnevalszeit finden im Kreisgebiet zahlreiche Prunksitzungen und andere karnevalistische Veranstaltungen statt, bei denen nicht nur Tee und Kaffee sondern auch alkoholhaltige Getränke konsumiert werden. Die Polizei im Kreis Wesel wird in den nächsten Tagen verstärkte Kontrollen auf den Straßen im Kreisgebiet durchführen und dabei insbesondere überprüfen, ob die Fahrzeugführer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen. "Trotz aller Aufklärungsbemühungen gilt bei vielen...

  • Wesel
  • 13.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.