Allenstein

Beiträge zum Thema Allenstein

Blaulicht
Ein Drogenhund des Zolls erschnüffelt Kokain und Heroin im Straßenverkaufswert von rund 13.000 Euro. Foto: Hauptzollamt Dortmund

Polizei zieht Auto aus dem Verkehr auf der A2
Drogenhund "Elron" erschnüffelt Kokain und Heroin

Bei einer Routine-Untersuchung auf der A2 hatten Zollbeamte am 28. September ein Auto mit polnischer Zulassung aus dem fließenden Verkehr, auf den Parkplatz "Allenstein", gezogen. Der 35-jährige Fahrer und sein 36-jähriger Beifahrer machten unterschiedliche Angaben zum Zweck der Reise. Das kam den Dortmunder Zollbeamten komisch vor. Die Frage nach Betäubungsmitteln, Waffen, hochsteuerbaren Waren oder mehr als 10.000 Euro Bargeld verneinten beide. Bei Durchsuchung des Fahrzeugs fanden die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.10.19
Sport
Talente zeigten sich bei D-Jugend-Fußballturnier in Gelsenkirchen.
  4 Bilder

D-Jugend-Kicker aus Polen zu Gast
Regionale Topvereine traten zum Turnier an

Weil eine D-Jugendmannschaft aus Allenstein (Polen) zu Gast beim DFB-Stützpunkt Gelsenkirchen war, wurde eine Turnier ausgerichtet. Regionale Top-Vereine beteiligten sich daran und schickten ihre besten Teams nach Hassel. Los ging es am vergangenen Samstag um 10 Uhr auf der Sportanlage des SC Hassel an der Lüttinghofstraße. Neben der Stadtauswahl traten auch Teams des S04, Rot-Weiss Essen, MSV Duisburg, VFL Bochum, SG Wattenscheid 09 an.  Das Turnier fand im Rahmen eines Austauchprogramms...

  • Gelsenkirchen
  • 31.10.18
Natur + Garten
  5 Bilder

12. bis 27. Juli 2017 Masuren - Land der tausend Seen

Auf einer zweiwöchigen Rad- und Badereise mit mehreren Hotelstandorten erradeln wir wieder die Masuren, eine sanfte Hügellandschaft mit ausgedehnten Wäldern, unzähligen Seen, kleinen Dörfern und wenigen Städtchen. Sehenswert sind auf dieser Radreise u. a. die "schiefen Ebenen" im Oberländischen Kanal, die Herderstadt Mohrungen, die Kopernikusstadt Olszstyn (Allenstein) mit Schloss und Dom, die prächtige barocke Wallfahrtskirche Sweta Lipka (Heilige Linde), und das Schloss Steinort, das wir...

  • Gladbeck
  • 17.04.17
  •  2
  •  4
Kultur
Ganz so kopflos ist das Museum nicht: Allensteiner Trachten dokumentieren das historische Ostpreußen

HEIMWEH OHNE WARTESCHLANGE. GELSENKIRCHENER MUSEUM ERINNERT AN OSTPREUßEN

Ein Stück ostpreußisches Allenstein mitten im Herzen der Stadt: das Obergeschoss des Dreikronenhauses nähe Rathaus liefert jede Menge Zeugnisse über Gelsenkirchens reichhaltige Zuwanderungsgeschichte. Zwei Zuwanderungswellen aus Ostpreußen prägten das Ruhrgebiet: zur Jahrhundertwende 19./20.Jh. lockten attraktive Erwerbsmöglichkeiten mobile Menschen aus Allenstein und Umgebung ins aufstrebende Gelsenkirchen. Nach Kriegsende 1945 wurden Deutsche aus den Ostgebieten vertrieben, um im...

  • Gelsenkirchen
  • 17.07.15
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.