Alt-Scharnhorst

Beiträge zum Thema Alt-Scharnhorst

Kultur

Die 3G-Regel gilt
Gottesdienste zu Weihnachten im Pastoralen Raum Dortmund-Nordost

Gemeindereferent Manfred Morfeld weist namens des Pastoralen Raumes Dortmund-Nordost der katholischen Gemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst noch einmal darauf hin, dass für die Gottesdienste an Heiligabend und an den beiden Weihnachtsfeiertagen die 3G-Regel gilt. Das heißt, nur geimpfte, genese oder durch eine offizielle Teststelle getestete Personen können mitfeiern. Das gilt für alle ab zwölf Jahren. Entsprechende Nachweise sowie ein Ausweis sind beim Hereinkommen vorzulegen. Es sei zudem...

  • Dortmund-Nord
  • 18.12.21
Kultur
Die evangelische Auferstehungskirche an der Friedrich-Hölscher-Straße 393 in Alt-Scharnhorst in der Dämmerung.

Stations-Gottesdienst in Alt-Scharnhorst
An Heiligabend in und um die Auferstehungskirche der Evangelischen Kirchengemeinde Scharnhorst

Auch in diesem Jahr möchte die Evangelische Kirchengemeinde Scharnhorst den Menschen in Alt-Scharnhorst einen stimmungsvollen Einstieg in die Weihnachtszeit ermöglichen. Dabei sei es allerdings geboten, dass man gemeinsam auf Abstand achtet und vorsichtig ist. Deshalb wird man in diesem Jahr keinen traditionellen Weihnachtsgottesdienst wie sonst üblich feiern. Vielmehr hat die Gemeinde fünf Stationen in und um die Auferstehungskirche gestaltet. An diesen Stationen können die Besucher jeweils...

  • Dortmund-Nord
  • 18.12.21
Natur + Garten
Den Weg entlang des Kirchderner Grabens waren die meisten aus der 16-köpfigen Gruppe - leider wollten viele nicht aufs Foto - zum ersten Mal gegangen.
4 Bilder

Frauen aus dem Müttercafé International und Stammgäste von "Begegnung VorOrt"
Begegnung beim Spaziergang entlang des Kirchderner Grabens

Bei einem Herbstwetter wie aus dem Bilderbuch begegneten sich am Montag (22.11.) die Frauen aus dem Müttercafé International des Werkhof-Projektes "Miteinander im Quartier" (MitiQ) und Stammgäste der Veranstaltungen des Seniorenprojektes "Begegnung VorOrt" während eines Spaziergangs entlang des Kirchderner Grabens in Alt-Scharnhorst. Knapp zwei Stunden lang genossen alle die Sonne, die Landschaft und die Gespräche. Die Strecke ist gut zwei Kilometer lang und führt von der...

  • Dortmund-Nord
  • 23.11.21
Natur + Garten
U.a. an Pferdekoppeln vorbei führt der Spazierweg entlang des Kirchderner Grabens.
2 Bilder

Seniorenprojekt "Begegnung VorOrt" und Werkhof-Projekt MitiQ laden ein
Gemeinsamer Herbstspaziergang entlang des Kirchderner Grabens

Wie präsentabel der Stadtbezirk Scharnhorst sich entwickelt hat, erleben die Teilnehmer*innen der "Begegnung VorOrt"-Veranstaltungen ja schon seit dem vergangenen Jahr. Für Montag, 22. November, ist jetzt ein gemeinsamer Spaziergang des Seniorenprojekts der Wohlfahrtsverbände über einen der schönsten Spazierwege geplant – entlang des Kirchderner Grabens. Der Weg ist erst vor gut anderthalb Jahren angelegt worden. Er führt von Alt-Scharnhorst bis zur Flughafenstraße, Höhe Leveringstraße. Start...

  • Dortmund-Nord
  • 15.11.21
Ratgeber
Die evangelische Auferstehungskirche in Alt-Scharnhorst (Archivfoto).

Flohmarkt am 2. Oktober in der Evangelischen Kirchengemeinde Scharnhorst
Platz schaffen für Neues

Am Samstag, 2. Oktober, von 10 bis 16 Uhr findet in der Evangelischen Kirchengemeinde Scharnhorst (Auferstehungskirche), Friedrich-Hölscher-Str. 393, in Alt-Scharnhorst ein Flohmarkt statt. Angeboten werden Bücher, CDs, LPs, Bilder, Deko, Handarbeiten, Spiele, Porzellan und vieles andere mehr. "Wir wollen Platz schaffen für Neues. Es lohnt sich, zu stöbern", wirbt Pfarrerin Ruth Niehaus. Tische seien in ausreichenden Abständen gestellt und Hygienevorschriften würden beachtet. Für den kleinen...

  • Dortmund-Nord
  • 23.09.21
Kultur
Werner Trösken (vorne, 2.v.r.) vom Geschichtskreis Scharnhorst führte die 18-köpfige Teilnehmergruppe beim bergbaugeschichtlichen Rundgang durch Alt-Scharnhorst. Eine Station war der sogenannte D-Zug ehemaliger Bergarbeiterhäuser in der Straße Am Holzgraben.
4 Bilder

"Begegnung VorOrt" und Geschichtskreis bieten geführten Rundgang durch Alt-Scharnhorst
Vom Zechen-Standort zum grünen Quartier

Es gibt Ecken in Alt-Scharnhorst, die sind selbst dort Wohnenden unbekannt. Die Teilnehmer*innen der von Werner Trösken geführten Tour durch den Ort, die am Dienstag vor dem Taubenhaus an der Friedrich-Hölscher-Straße startete, gehören jetzt zu den Personen, die auch diese Ecken kennen. Werner Trösken war genau der Richtige Werner Trösken vom Geschichtskreis Scharnhorst war für diesen Rundgang, den er für das Seniorenprojekt "Begegnung VorOrt" führte, der richtige Mann. Er, der maßgeblich an...

  • Dortmund-Nord
  • 15.07.21
Ratgeber
Die heimatgeschichtliche Führung zur Bergbaugeschichte Alt-Scharnhorsts startet am Taubenhaus an der Friedrich-Hölscher-Straße...
3 Bilder

"Begegnung VorOrt" und Geschichtskreis laden zur Führung durch Alt-Scharnhorst ein
Auf Kumpels Spuren

Zu einem geführten Rundgang durch Alt-Scharnhorst lädt das (Senioren-) Projekt "Begegnung VorOrt" zusammen mit dem Geschichtskreis Scharnhorst für Dienstag, 13. Juli, ein. Werner Trösken, seit Jahren aktiv im Geschichtskreis, empfängt die Teilnehmer*innen um 15 Uhr vor dem Taubenhaus an der Friedrich-Hölscher-Straße 331. Dort, wo die Taubenzüchter ihre Tauben einsetzen, um sie auf Reise zu schicken. Und schon ist man mitten in der Bergbaugeschichte... Vom Taubenhaus geht es aufs Gelände der...

  • Dortmund-Nord
  • 08.07.21
Ratgeber
Drei Buslinien von DSW21 müssen großräumige Umleitungen fahren, Haltestellen entfallen (Symbolbild).

Bauarbeiten an Versorgungsleitungen auf der Friedrich-Hölscher-Straße in Scharnhorst
Siebenwöchige Bus-Umleitung nun ab Montag

Verschoben, aber nicht aufgehoben: Eine Verkehrshinweis-"Ente" veröffentlichte der Nord-Anzeiger in seiner letzten Ausgabe am 16. Juni, weil die Info-Mail von DSW21 leider erst nach Produktionsschluss bei uns einging: Denn die bauausführende Firma hat die eigentlich ab Dienstag (15.6.) geplanten Bauarbeiten an Versorgungsleitungen auf der Friedrich-Hölscher-Straße in Scharnhorst laut DSW21 verschoben. Nun hat DSW21 den neuen Starttermin für die Arbeiten und die Umleitung ihrer Buslinien...

  • Dortmund-Nord
  • 17.06.21
Kultur
Der katholische Alt-Scharnhorster Friedhof St. Immaculata an der Labandstraße.
4 Bilder

Neu aufgelegte Broschüre „Katholische Friedhöfe“
Orte christlicher Trauer und Hoffnung

In Dortmund gibt es 17 katholische Friedhöfe inklusive der Grabeskirche Liebfrauen. Drei davon - jeweils im Stadtbezirk Scharnhorst - im Erscheinungsgebiet des Nord-Anzeigers: St. Aloysius an der Nierstefeldstraße 116 in Derne, St. Michael an der Lanstroper Straße in Lanstrop und St. Immaculata an der Labandstraße in Alt-Scharnhorst. In einer neu aufgelegten Broschüre der Katholischen Stadtkirche Dortmund werden alle 17 mit Adressen, den Namen der Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner sowie...

  • Dortmund-Nord
  • 29.04.21
Blaulicht
Die Kripo sucht nach einer etwa 30-jährigen Frau und nach Zeugen von Masken-Streit und Pfefferspray-Attacke in Alt-Scharnhorst (Symbolbild).

Kripo sucht Angreiferin und Zeugen nach Masken-Streit im Linienbus:
56-Jährige in Alt-Scharnhorst mit Pfefferspray attackiert

Eine bislang unbekannte Frau hat eine 56-jährige Dortmunderin am Samstagnachmittag (24.4.) in der Nähe des Gentzwegs in Alt-Scharnhorst mit Pfefferspray angegriffen und verletzt. Beide Frauen hatten sich offenbar zuvor in einem Linienbus gestritten, ehe beide an der Haltestelle "Mödershof" ausstiegen. Gegen 16 Uhr war es im Bus zum Streit gekommen, nachdem die spätere Angreiferin ohne einen Mund- und Nasenschutz auf einem Sitz unmittelbar neben der 56-Jährigen Platz genommen hatte. An der...

  • Dortmund-Nord
  • 26.04.21
Ratgeber
Pfarrer Reinhard Bürger (Archivfoto:).

Kirche Dortmund Nordost sorgt für mehr Schutz in katholischen Gemeinden des Bezirks Scharnhorst
Gottesdienstbesuch wird wieder stärker reguliert

Angesichts der weiterhin bedrohlich hohen Corona-Infektionszahlen schließen sich auch die katholischen Kirchengemeinden im Pastoralen Raum Dortmund-Nordost und den verschärfter Bestimmungen an, um die Menschen möglichst gut zu schützen. Pastoralteam und Pfarrgemeinderats-Vorstand haben so folgende Entscheidung getroffen:  Die Höchstteilnehmerzahl in den Gottesdiensten wird noch einmal gemäß den Vorgaben des Bistums um ein Drittel verringert, um gerade in den kleineren Kirchenräumen das...

  • Dortmund-Nord
  • 22.04.21
Kultur
Masken mit Aussage und Wünschen gab's sogar zu kaufen, als noch Alltagsmasken gefragt waren.

Aktion im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost im Bezirk Scharnhorst
Hoffnungszeichen mit der Maske setzen

Hoffnung auf einen Neubeginn, auf ein neues Leben. Das ist ein zentraler Kern von Ostern. Dieser Hoffnung möchten die katholischen Gemeinden im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost im Stadtbezirk Scharnhorst in diesem Jahr mit einer besonderen Aktion Ausdruck verleihen und ganz bewusst Hoffnungszeichen setzen. Der Maske eine neue Aufgabe geben "In den vergangenen Monaten ist die Maske zum ständigen Begleiter geworden. Überall findet man noch eine, früher oder später landen sie im Müll. Was...

  • Dortmund-Nord
  • 06.04.21
Kultur
Die evangelische Auferstehungskirche in Alt-Scharnhorst ist am Karfreitag und Ostersonntag stundenweise eine "Offene Kirche" (Archivfoto).
2 Bilder

Evangelische Kirchengemeinde Scharnhorst lädt ein
Oster-Rallye und offene Auferstehungskirche in Alt-Scharnhorst

Vor dem Hintergrund der Corona-Einschränkungen öffnet die Evangelische Kirchengemeinde Scharnhorst zu Ostern ihre Auferstehungskirche an der Friedrich-Hölscher-Straße und bietet für Familien in Alt-Scharnhorst u.a. eine Osterrallye an. Pfarrerin Ruth Niehaus und Jugendmitarbeitern Petra Hahn: "Es ist besonders schade, dass wir in diesem Jahr wieder keinen Ostergottesdienst mit der Gemeinde und den Menschen im Stadtteil feiern können." Dabei sei das Bedürfnis in die Kirche zu gehen und mit der...

  • Dortmund-Nord
  • 26.03.21
Blaulicht
Der auf 500 Meter erweiterte neue Evakuierungsradius rund um den 500-kg-Blindgänger-Fundort an der Müchelnsstraße.
2 Bilder

Blindgängerfund an der Müchelnstraße hat nun doch größere Folgen: 1.500 Scharnhorster von Evakuierung betroffen
3. AKTUALISIERUNG: 21.40 Uhr - die 500-kg-Bombe ist entschärft

3. Aktualisierung: Um 21.40 Uhr, nach 40 Minuten, ist der 500-Kilogramm-Blindgänger an der Müchelnstraße in Scharnhorst entschärft. Das hat die Stadt Dortmund soeben getwittert. Sämtliche Sperrungen konnten damit wieder aufgehoben werden. Die Stadt bedankte sich bei den Menschen für ihre Geduld und die gute Zusammenarbeit. Am Evakuierungseinsatz in Alt-Scharnhorst war das Ordnungsamt mit 91, das Tiefbauamt mit 23, die Dortmunder Feuerwehr mit elf, die Johanniter mit 14 und die Dortmunder...

  • Dortmund-Nord
  • 18.03.21
Kultur
Pfarrer Reinhard Bürger leitet den Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost mit seinen katholischen Gemeinden in Kirchderne, Alt-Scharnhorst, Scharnhorst-Ost, Lanstrop, Kurl und Husen.

Pastoraler Raum Nordost startet wieder mit Präsenz-Gottesdiensten ab dem 14. März
"Rücksicht nehmen in der Fastenzeit"

 Pfarrer Reinhard Bürger, Leiter des Pastoralen Raumes Kirche Dortmund-Nordost, hat angekündigt, dass die Präsenz-Gottesdienste in den zugehörigen katholischen Gemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst ab dem 14. März sonntags wie werktags wieder aufgenommen werden. Hintergrund ist, so Bürger, dass auch Schulen und Kindergärten inzwischen wieder mit Einschränkungen geöffnet und weitere Öffnungen durch Bund und Länder beschlossen sind. "Wie vor dem Lockdown gelten dabei natürlich weiterhin die Regeln...

  • Dortmund-Nord
  • 05.03.21
Politik
Das Freibad Stockheide am Ost-Rand des Borsigplatz-Viertels lockt auch viele Badegäste aus Scharnhorst an (Archivfoto).

Bitte um Unterstützung: Offener Brief an die Bezirksvertretung Scharnhorst
Scharnhorster Falken für den Erhalt des Freibads Stockheide

In einem offenen Brief an die Bezirksvertretung Scharnhorst bitten die Scharnhorster Falken um Unterstützung ihrer Forderung, das Freibad Stockheide in der nahen Nordstadt dauerhaft zu erhalten und vollständig zu sanieren. Große Bedeutung vor allem für Alt-Scharnhorst Auch wenn das Freibad selbst nicht im Stadtbezirk liegt, hat es nach Meinung der Falken eine große Bedeutung für diesen, insbesondere für Alt-Scharnhorst. Neben dem Freibad Derne biete es für viele Anwohner*innen die einzige...

  • Dortmund-Nord
  • 08.02.21
Kultur
Pfarrer Reinhard Bürger ist Leiter des Pastoralen Raumes Kirche Dortmund-Nordost der katholischen Gemeinden (Archivbild).

Pastoraler Raum Nordost verlängert Lockdown-Regelungen
Keine Gottesdienste bis zum 14. Februar

Angesichts des verlängerten Lockdowns und wegen der weiterhin großen Gefährdung durch das Coronavirus haben die Verantwortlichen im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost entschieden, die Gottesdienste in ihren Gemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst weiterhin, zunächst bis zum 14. Februar, ausfallen zu lassen. Pfarrer Reinhard Bürger, Leiter des Pastoralen Raumes, informierte über den vom Pastoralteam und dem Vorstand des Gesamt-Pfarrgemeinderates - nach Rücksprache mit den Sprechern der...

  • Dortmund-Nord
  • 22.01.21
Kultur
Die Kirche St. Bonifatius in Kirchderne (Archivbild).
2 Bilder

Im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost
"Offene Kirchen" für das persönliche Gebet geöffnet

Wegen der in jedem Fall bis Ende Januar entfallenden Gottesdienste lädt der Pastorale Raum Kirche Dortmund-Nordost für das persönliche Gebet zumindest stundenweise in seine "Offenen Kirchen" in den sechs katholischen Gemeinden ein: St. Bonifatius, Kirchderne, sonntags von 10 bis 12 Uhr; Franziskus, Scharnhorst, sonntags und donnerstags jeweils von 10 bis 12; St. Immaculata, Alt-Scharnhorst, sonntags von 11 bis 12 Uhr und mittwochs von 13 bis 15 Uhr; St. Michael, Lanstrop, sonntags von 14 bis 16...

  • Dortmund-Nord
  • 19.01.21
Ratgeber
Der Bus-Halt "Labandstraße" wird während der Bauarbeiten verlegt.

Wegen Straßenbauarbeiten
Bushaltestelle "Labandstraße" in Alt-Scharnhorst wird für zwei Wochen verlegt

Aufgrund von Straßenbauarbeiten wird ab Montag, 11. Januar, für rund zwei Wochen in Alt-Scharnhorst die Haltestelle „Labandstraße“ der Buslinien 424, 425 und 427 in Fahrtrichtung "Hörde Bahnhof" auf die Gleiwitzstraße in Höhe des Hauses Nummer 48 verlegt. Weitere Infos online auf www.bus-und-bahn.de (mobil: bub.mobi) unter "Aktuelles - Verkehrshinweise".

  • Dortmund-Nord
  • 06.01.21
Kultur
Pfarrer Reinhard Bürger (Archivfoto).

Über 1300 Menschen hatten sich in sechs Kirchen schon angemeldet
Katholische Gottesdienste im Pastoralen Raum Nordost abgesagt

Es wird definitiv ein anderes Weihnachten. Auch der Pastorale Raum Kirche Dortmund-Nordost der katholischen Gemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst hat sämtliche Gottesdienste in seinen Gemeinden Franziskus (Scharnhorst-Ost), Immaculata (Alt-Scharnhorst), Bonifatius (Kirchderne), Johannes Baptista (Kurl), Petrus Canisius (Husen) und Michael (Lanstrop) bis einschließlich 10. Januar abgesagt. Dies hat Pastoralverbundsleiter und Pfarrer Reinhard Bürger (Foto) mitgeteilt. Gefällt worden sei die...

  • Dortmund-Nord
  • 20.12.20
Kultur
Einen stimmungsvollen Stations-Gottesdienst rund um die Auferstehungskirche an der Friedrich-Hölscher-Straße will die Evangelische Kirchengemeinde Scharnhorst an Heiligabend anbieten.
2 Bilder

Evangelische Kirchengemeinde Scharnhorst bietet stimmungsvollen Einstieg in den Heiligabend
"Weihnachten mal anders" beim Stations-Gottesdienst

Trotz aller coronabedingten Einschränkungen möchte auch die Evangelische Kirchengemeinde Scharnhorst in Alt-Scharnhorst einen stimmungsvollen Einstieg in den Heiligabend bieten. Gemeinde-Jugendmitarbeiterin Petra Hahn kündigt einen "Weihnachtsgottesdienst mal anders" an. "Etwas Frohes und Wärmendes zum Weihnachtsfest in verrückten Zeiten", verweist Hahn auf eine Premiere: Bei einem Stationsgottesdienst rund um die Auferstehungskirche an der Friedrich-Hölscher-Straße macht sich am 24.12. von...

  • Dortmund-Nord
  • 11.12.20
Ratgeber
Gesammelt wird für die Wohnungslosenhilfe des ökumenischen Vereins "Gast-Haus statt Bank" an der Rheinischen Straße (Archivfoto).

Vom 1. bis 3. Advent in St. Immaculata in Alt-Scharnhorst
Sammlung für die im "Gast-Haus" betreuten Wohnungslosen

Vom 1. Advent an bis einschließlich 3. Advent stehen wieder Sammelkörbe für die ökumenische Dortmunder Wohnungsloseninitiative "Gast-Haus statt Bank" in der Alt-Scharnhorster Kirche St. Immaculata, Westholz 40. Hier kann man seine Spende hineinlegen. Verderbliche Lebensmittel sind nicht geeignet, hilfreich sind vor allem Hygieneartikel für Männer, Schlafsäcke, Decken, Rucksäcke, Süßigkeiten und Kaffee sowie gut erhaltene robuste Herrenschuhe und Turnschuhe. Spenden werden auch im katholischen...

  • Dortmund-Nord
  • 27.11.20
Kultur
Advents- und Weihnachtszeit werden angesichts der Corona-Pandemie definitiv ganz anders zu feiern sein - speziell in den Kirchen. Chorkonzerte (hier in der Kurler Kirche St. Johannes Baptista) und Weihnachtsmärkte sind abgesagt, enges Beieinandersitzen und -stehen inklusive netter Gespräche sind nicht möglich (Archivfoto).

Weihnachtsgottesdienste in Corona-Zeiten im Pastoralen Raum Dortmund-Nordost
Anmelden ist angesagt fürs Fest

„Bis Weihnachten, bis Weihnachten ist nicht mehr weit“, so singt man es in einem Adventslied. Zeit also, Vorbereitungen zu treffen. Im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost der katholischen Gemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst hat man es bereits getan. Das Wichtigste im Überblick:  Der Platz in den Kirchen ist auch an Weihnachten begrenzt.  Es werden daher mehr Gottesdienste als üblich angeboten.  Für die Weihnachtsgottesdienste ist unbedingt eine vorherige Anmeldung erforderlich. ...

  • Dortmund-Nord
  • 24.11.20
Kultur
Mit Geige und Gitarre werden die beiden Musikerinnen Sandra Wilhelms und Freya Deiting als Duo Aciano in der evangelischen Alt-Scharnhorster Gemeinde zu erleben sein.
2 Bilder

Stadtbezirksmarketing Scharnhorst präsentiert Konzert des Duo Aciano in Alt-Scharnhorst
Von Maurice Ravel bis Metallica

Das Stadtbezirks-Marketing Scharnhorst präsentiert am Freitag, 30. Oktober, um 18.30 Uhr ein Konzert des Duo Aciano. Zu erleben sind die beiden Musikerinnen Sandra Wilhelms und Freya Deiting in der Evangelischen Kirchengemeinde Scharnhorst, Friedrich-Hölscher-Str. 393, in Alt-Scharnhorst. Indes können aufgrund der aktuellen Corona-Regeln lediglich 40 Personen an diesem musikalischen Genuss teilhaben. Karten sind ab sofort in der Bezirksverwaltungsstelle Scharnhorst, Gleiwitzstr. 277, Zimmer...

  • Dortmund-Nord
  • 28.09.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.