Alte Körne

Beiträge zum Thema Alte Körne

Natur + Garten
Die Wegesanierung im Landschaftspark Alte Körne ist abgeschlossen. Jetzt wurden die erneuerten Wege sowie neue Bänke der Öffentlichkeit übergeben.

Neue Wege an der Alten Körne

Das Wegenetz im Landschaftspark "Alte Körne" war in die Jahre gekommen. Besonders die Regenfälle hatten den Wege in der viel genutzten Grünanlage zugesetzt. Jetzt wurden die Wege erneuert und vor kurzem der Öffentlichkeit übergeben. Besonders die Scharnhoster Anwohner nutzen den Landschaftspark, der aus der Kleingartenanlage "Alte Körne" und der benachbarten Grünanlage besteht, gerne und oft. Doch durch Ausspülungen nach Regenfällen waren Teilstrecken der Wege bei Regenwetter kaum noch...

  • Dortmund-Nord
  • 25.09.16
Überregionales
Gerti Zupfer (4. v.l.) begrüßte zum Start am Gartenverein Alte Körne zahlreiche Mitradler.
2 Bilder

Scharnhorster Genossen radeln durch die Alte Körne

Zur alljährlichen Radtour hatte der SPD-Ortsverein Scharnhorst eingeladen. Die ehemalige Ratsvertreterin Gerti Zupfer begrüßte die Genossinnen und Genossen sowie Freunde und Bekannte bei radlerfreundlichem Wetter. Die Tour führte durch das Naturschutzgebiet Alte Körne und endete auf dem Abenteuerspielplatz Scharnhorst. Dort klang dre tag bei Grillwürstchen und Kaltgetränken aus.

  • Dortmund-Nord
  • 22.07.16
Natur + Garten
Viel Wissenswertes über Tiere, Pflanzen und Biotope kann man auf dem Naturlehrpfad  Alte Körne erfahren.

Lernen und die Natur genießen

Unser heutiger Ausflugs-Tipp der Aktion „Öffeln verbindet“, ein Vorschlag von Leser Wolfgang Becker und vielen anderen Dortmundern führt zur Alten Körne zwischen Scharnhorst und Kurl. Zu unserem Aufruf, bei dem wir mit DSW21 Dortmunder Lieblingsplätze suchen, nannten auch Angelika Sonnenburg, Lothar Schnabel und der Initiativkreis, der das Projekt betreut, den Naturlehrpfad an der Alten Körne. Man kann die Tour entweder an der Kafkastraße in Scharnhorst, der Bus-Haltestelle der Linie 427)...

  • Dortmund-City
  • 22.05.13
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Start und Ziel der Vereinswanderung lagen an der Kurler Pfarrkirche an der Werimboldstraße.
3 Bilder

Heimatverein Asseln: Wanderung ab Kurl über den Lehrpfad „Alte Körne“

Viele Informationen über die einstmals engen Verbindungen der Asselner und Kurler Kirchengeschichte - aufbereitet vom Vereinsvorsitzenden Klaus Coerdt - und Wissenswertes über Natur und Geologie des beliebten Naherholungsgebietes verknüpfte die öffentliche Wanderung, zu der jüngst der Asselner Heimat- und Geschichtsverein eingeladen hatte. Von der Kurler Pfarrkirche St. Johannes Baptista aus ging es auf eine rund 90-minütige Tour über den Naturlehrpfad „Alte Körne“ durch das gleichnamige...

  • Dortmund-Ost
  • 22.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.