Alles zum Thema Altenessen

Beiträge zum Thema Altenessen

Sport

Tischtennis in Altenessen
UPDATE: Tischtennis: mini-Meisterschaften am So, 16.12.2018 um 11.00 Uhr in E-Altenessen

UPDATE: Die mini-Meisterschaften werden um zwei Wochen, auf Sonntag, 16.12. verschoben. Grund dafür ist eine angeordnete Hallensperrung der Stadt Essen. Uns als Verein sind hier die Hände gebunden. Wir bitten um Beachtung! Nicht selten werden aus „mini“-Meistern im Tischtennis später Nationalspieler. Einen Spieler wie Rekord-Europameister Timo Boll zu finden, ist aber nicht die Hauptsache. Es geht vor allem um den Spaß am Spiel. Und dabei sind die Kleinsten in Essen-Altenessen zumindest...

  • Essen-Nord
  • 26.11.18
  • 19× gelesen
Ratgeber

Glosse
Dieselfahrverbot auf der Gladbecker Straße? Das darf doch wohl nicht wahr sein!

Als vor exakt drei Wochen unbekannte Menschen (darunter viele Ausländer) in völlig geistiger Umnachtung Grenzwerte festlegten, war die Welt in Altenessen noch in Ordnung. Riesige Schiffe, PKW und LKW fuhren entlang der nördlichen B224 und die ausnahmslos sozial schwachen Anwohner erfreuten sich an der guten Luft draußen und dem schönen Idyll. In ihren Häusern hielten sie sich eh nicht gerne auf, da dort das immer brennende Kerzenlicht nicht nur Gift, sondern auch ohrenbetäubenden Lärm...

  • Essen-Nord
  • 16.11.18
  • 236× gelesen
  •  3
Politik
Satire als hilfreicher Schutz im zermürbenden Kampf "Bürger gegen Politik".
5 Bilder

Fassadenrisse - ein Symbol bürgerferner Politik in Altenessen

Essens Politiker sollten sich entscheiden, ob sie ein schönes Stadtbild unterstützen oder weiterhin durch sturen Formalismus engagierte Bürger drangsalieren wollen und dabei eine schlechte Anmutung unseres Lebensraums in Kauf nehmen. Politiker, die einerseits Verbesserungen in Altenessen wünschen, zeitgleich aber Verbesserungen blockieren, machen mich fassungslos. Ich nenne das, was hier passiert, eine rücksichtslose Missachtung des Bürgers und des Bund-Länder-Programms „Soziale...

  • Essen-Nord
  • 18.10.18
  • 316× gelesen
  •  12
Ratgeber
Auf der Herbstkirmes in Altenessen geht es rund. Foto: Archiv/Debus-Gohl

Herbstkirmes und verkaufsoffener Sonntag in Altenessen

Nicht nur auf dem Karussell namens "Speedy Gonzales" geht am 15. und 16. September die Post ab. In Altenessen wird die 23. Stadtteil-Party gefeiert. Geboten werden neben viel Live-Musik, einer Gourmetmeile, einer Kirmes natürlich auch der verkaufsoffene Sonntag am 16. September von 13 bis 18 Uhr.^ Foto: Archiv/Gohl

  • Essen-Werden
  • 14.09.18
  • 442× gelesen
Kultur
"We have to laugh before Midnight" - das Theater TOBOSO (rechts: Moritz Fleiter, daneben: Fabian Sattler) führt sein Stück parallel zu den Arbeiten im Workshop auf.

Lachen vor Mitternacht - Theaterworkshop im Maschinenhaus

"Der Tod kommt … unausweichlich … und wenn wir dich zu Grabe tragen, beerdigen wir nicht nur dich, sondern auch all die anderen, die du hättest sein oder noch werden können!" Im Rückblick gibt es immer genau den einen Lebensweg eines Menschen. Aber es gibt so viele mögliche alternative Abzweigungen. Wenn Du morgen sterben würdest…? Welche Entscheidungen hast Du bis hierhin getroffen? Was wären Alternativen gewesen? Welches Leben entwerfen wir für uns, wenn wir uns nicht mehr für unsterblich...

  • Essen-Süd
  • 14.09.18
  • 19× gelesen
Politik
8 Bilder

Das lebensgefährliche Nichtstun einer Stadt - Unfälle auf der B224

Es ist immer wieder der Bereich zwischen Bäuminghausstraße und Berthold-Beitz-Boulevard, auf dem seit Jahrzehnten ein Unfall nach dem anderen passiert. Währenddessen übt sich die Stadt im Nichtstun. Hier kontrolliert keiner Da sich städtische Mitarbeiter zwar beharrlich um das Wegfräsen einzelner Grasbüschel auf der Mittelinsel kümmern, jedoch keiner um Rasereien, Lärm, LKW-Fahrverbote und Dreck, habe ich mich an die Stadt gewandt. Die Antwort kann man kurz fassen: HIER WIRD NICHTS...

  • Essen-Nord
  • 28.08.18
  • 605× gelesen
  •  10
Sport
1. Halt: Die Trinkhalle "Zum Sporttreff" in Vogelheim mit dem Chef Jörg-Peter Habraschke
7 Bilder

Initiative feiert mit Spaß und Gesang den Geburtstag von Georg Melches

Anlässlich des 125. Geburtstages von Georg Melches feierte die GMS-Initiative den berühmten Gründer, Spieler, Mäzen, Ehrenvorsitzenden und Macher von Rot-Weiss Essen. Bei einer Planwagenfahrt durch den Essener Norden wurde unter anderem das Haus, in dem Georg Melches gelebt hat, die Kulttrinkhalle "Zum Sporttreff" in Vogelheim, die Privatbrauerei Stauder und die Zeche Carl besucht. Hier ein paar bewegte Bilder:

  • Essen-Nord
  • 25.08.18
  • 340× gelesen
  •  2
Kultur
Kopstadtplatz Essen
5 Bilder

Mein Geheimnis

Während ich das Eingangsportal betrat, ahnte ich schon, dass hier etwas Merkwürdiges im Gange ist. Als ich spät am Abend in meinem Bett lag, genoss ich die wohltuende Müdigkeit, aber die Reise sollte ja jetzt erst richtig los gehen. Irgendetwas schien an meinem Bett zu ruckeln. Es fühlte sich an, als würde ich über altes Kopfsteinpflaster fahren. Mein Hier und Jetzt verschwamm in einem Nebel. Ich fühlte mich aufgehoben und willkommen. Ein alter Mann reichte mir eine uralte Limonadenflasche...

  • Essen-Nord
  • 21.08.18
  • 231× gelesen
  •  12
Politik
Radfahrer auf der Gladbecker Straße. Ein schöner, aber seltener Anblick. Die Stadt blockiert hier jegliche Verbesserung.

Wenn eine kritische Masse zeigt, wie es gehen kann...

Heute Abend konnte ich es live erleben: Eine Critical Mass zeigte, dass man mit mehr Raum für Radfahrer auch auf der Gladbecker Straße (B224) in Altenessen mehr Lebens- und Wohnwert schaffen kann. Dass diese stark belastete Straße keine Rolle spielt, wenn die Stadt Essen nächste Woche in Berlin ihre Pläne für bessere Luft vorstellt, sagt viel darüber aus, welchen Stellenwert der Essener Norden für Politik und Verwaltung hat. Eine Bus- und Radspur auf der kompletten B224 hätte eine...

  • Essen-Nord
  • 10.08.18
  • 197× gelesen
  •  7
Politik
8 Bilder

WasteWalkAltenessen, der 6te... Warm war es. Schön war es.

Zum sechsten Mal waren wir nun zum WasteWalkAltenessen, dem quasi schon traditionellen Müll-Spaziergang durch Altenessen, unterwegs. Und mit einer überraschenden Vielfalt bei den Müllsammler*innen. Sowohl von den Altersgruppen wie auch den Wohnorten waren neben (natürlich) Altenessen auch Kupferdreh, Kettwig und Holsterhausen zur Hilfe angereist. Wir haben wieder mal viel Müll gesammelt. Natürlich haben wir bei dem tollen Wetter sehr viel geschwitzt, dazu aber auch gute Gespräche und ganz viel...

  • Essen-Nord
  • 05.08.18
  • 74× gelesen
Politik
Eine Straße klagt an.
2 Bilder

Hallo, ich bin die Gladbecker Straße…

Ich habe lange geschwiegen, aber jetzt werde ich reden. Ich bin am Ende, ich kann nicht mehr. Meine Haut hat Risse und meine unzähligen Wunden sollen nicht versorgt werden. Wären da nicht die vielen Menschen, deren Heimat sich an mich anschmiegt, ich würde meinen Schlund öffnen und all die vertilgen, die mich seit Jahrzehnten quälen und aushöhlen. Sie nennen mich eine wichtige Verbindungsader, verklumpen aber mein Blut bis zum Infarkt. Längst ist mein Herzstolpern auf die Menschen und Häuser,...

  • Essen-Nord
  • 01.08.18
  • 340× gelesen
  •  17
Überregionales
Persönlicher Einblick (v.l.): Helmut „Happo“ Tautges von den Uralt-Ultras erhält eine exklusive Farm-Führung von Frank Felden, Leiter der Jugendfarm Essen. Foto: Capitain/JHE
2 Bilder

Saisonwetten-Rekord: RWE-Fans spenden 3.400 Euro

Helmut „Happo“ Tautges von den Uralt-Ultras überbringt die gute Nachricht persönlich bei einem Besuch auf der Jugendfarm in Altenessen. Die Dauerkartenwette der Uralt-Ultras ist eine gute Sitte: Immer vor dem Start in die neue Saison unterstützen die teilnehmenden Fußballfreunde einen gemeinnützigen Zweck. In diesem Jahr geht der Erlös von satten 3.400 Euro – Rekord! – an die Jugendfarm der Jugendhilfe Essen gGmbH, deren große Scheune am 11. Juni bis auf die Grundmauern abgebrannt ist. Frank...

  • Essen-Borbeck
  • 31.07.18
  • 272× gelesen
Politik
2 Bilder

Endlich kommt Sie, die Müllpolizei.

Endlich kommt Sie, die Müllpolizei. Lange Zeit hat es geheißen "das geht in Essen nicht" und nun geht es doch. Gut so! Und es ist auch notwendig. Vielleicht, aber auch nur vielleicht, kommt so der mittlerweile schon zum wiederholten Male angekündigte "neue Aktionsplan Sauberkeit" der Stadt Essen dann endlich in die Pötte. Denn so neu ist der Plan ja nun nicht mehr. Hier kam außer Ankündigungen bisher herzlich wenig. Ich persönlich halte wenig von der ebenfalls wiederholt angekündigten...

  • Essen-Nord
  • 30.07.18
  • 221× gelesen
  •  3
Sport
Mit mehr Kraft und Ausdauer: Der Borbecker Profi-Boxer Patrick Korte nahm Team III einen Abend unter seine Fittiche. Fotos: Müller/EC
7 Bilder

Patrick Korte trainiert die Dritte von Rot-Weiss Essen

Wer glaubt, Boxer beanspruchen bloß die Muckis in den Armen, ist schief gewickelt. Davon durfte sich die Inklusionself Rot-Weiss Essen III von Essener Chancen und Prof. Dr. Eggers-Stiftung überzeugen, denn der Borbecker Schwergewichts-Profi Patrick Korte nahm die Mannschaft für einen Abend unter seine Fittiche. Wie lange das Kraft- und Ausdauertraining geht? „Ich brauche nur fünf Minuten“, lässt Patrick Korte keinen Zweifel an der Intensität seiner Einheiten. Boxen schult Konzentration,...

  • Essen-Borbeck
  • 23.07.18
  • 368× gelesen
Politik

Altenessen und seine (totgeschwiegenen) Schweine

Fast drei Jahre ist es her, dass Bürger und Politiker ein großes Interesse daran bekundeten, am Bahnhof Altenessen an den ehemals dort beheimateten größten Ferkelmarkt Europas zu erinnern. Eine erinnernde Namensgebung wäre auch eine Wertschätzung gegenüber all den vielen Bürgern dieser Stadt, die diesen Ort wohlwollend und positiv besetzt seit Jahrzehnten als "Schweinemarkt" bezeichnen. Liebe Bürger, liebe Politiker, lieber Lokalkompass: Was ist aus dem Vorschlag/den Vorschlägen geworden? Es...

  • Essen-Nord
  • 13.07.18
  • 176× gelesen
  •  8
Sport

Aktion "Purzelbäume um die Welt" beim TuS Altenessen 1919 e.V.

"Purzelbäume um die Welt" fand bei TuS Altenessen 1919 e.V. mit großer Begeisterung statt. Alle Kinder und Helfer/-innen haben eine Rolle vorwärts gemacht. Insgesamt wurden 45 Meter "gerollt". Das Ergebnis geben wir dem DTB Offenes Kinderturnen weiter. Schon die kleinsten schauen sich Übungen von den größeren Kindern ab. Insgesamt besuchen zurzeit 35 Kinder regelmäßig unsere Turnstunde, die abwechselnd von sieben ehrenamtlichen Helfer/-innen unterstützt wird. Natürlich wurde nach dieser Aktion...

  • Essen-Nord
  • 12.07.18
  • 99× gelesen
Überregionales
Josefine und Fritz haben echt Schwein gehabt. Der Altenessener Reinhold Kohlhoff rettete die beiden vor dem sicheren Tod. Die Hängebauchschweinchen sollten geschlachtet werden. Doch nun steht ihr Retter vor einem Problem: Er kann die zwei Grunzer leider nicht behalten. Nun möchte er ein neues Zuhause für Josefine und Fritz finden.
2 Bilder

Schweine suchen ein Zuhause: Fritz und Josefine entkamen dem Schlachter

Josefine und Fritz haben echt Schwein gehabt. Der Altenessener Reinhold Kohlhoff rettete die beiden vor dem sicheren Tod. Die Hängebauchschweinchen sollten geschlachtet werden. Doch nun steht ihr Retter vor einem Problem: Er kann die zwei Grunzer leider nicht behalten. Nun möchte er ein neues Zuhause für Josefine und Fritz finden. Entspannt liegen Josefine und Fritz in einem Hinterhof in Altenessen und erfreuen sich am Leben, denn das hätten sie beinahe verloren. In einer Spontanaktion...

  • Essen-Süd
  • 10.07.18
  • 551× gelesen
Überregionales
Patrick Korte (li.) hilft, wo es nötig ist. Am Sonntag hat der Borbecker mit seinem Team und Spender Kai Holtmann (re.) die Erlöse der Facebook-Versteigerung auf dem Gelände der Jugendfarm übergeben. Fotos: Müller/jh-essen
5 Bilder

Großes Herz: Patrick Korte versteigert Shirt für Jugendfarm

Im Ring ist Patrick Korte unerbittlich, doch abseits der Bretter hat der Schwergewichtsprofi ein großes Herz: Unter dem Hashtag #essenhältzusammen versteigerte der Borbecker Boxer mit Unterstützung vieler Partner das Einlauf-Shirt seines letzten Sieges gegen Giorgi Kopadze. Die von Kai Holtmann gestiftete Summe von 1.000 Euro geht an die Jugendfarm der Jugendhilfe. „Ich möchte heute der Jugendfarm Essen helfen, denn dort versucht man, nach einem schlimmen Brand wieder auf die Beine zu...

  • Essen-Borbeck
  • 10.07.18
  • 211× gelesen
Kultur
PROST!
30 Bilder

HAPPY BIRTHDAY Zeche C A R L!

... 40 JAHRE... Essen... "Altenessen OPER´ " Industrie-KULTUR-STÄTTE... http://www.zechecarl.de/ Geschichte: https://de.wikipedia.org/wiki/Zeche_Carl …ein altes, sehr altes Zechen-Gelände, im Essener´ Norden. Irgendwann so um 1855 herum erbaut, um 1861 in den Betrieb zu gehen, und schon 1929 wieder Betriebsende. Danach… wurde es immer wieder „anderweitig genutzt“ … und irgendwann in den 1970´begann man erneut, über eine nachhaltige Nutzung der restlichen Gebäude-Fragmente...

  • Essen-Nord
  • 08.07.18
  • 162× gelesen
  •  17
Politik
ASTI 224 wurde beschnitten. So werden Steuergelder richtig sinnvoll eingesetzt, nicht wahr?

Willkommen in Absurdistan - Der Irrsinn geht weiter...

ALTENESSEN - Kaum zu glauben, aber wahr: Die Stadt Essen hat den berühmtesten Baumstumpf der Stadt, ASTI 224, beschneiden lassen. Das längst als "heimliches Naturdenkmal" gefeierte Stück, das seit Jahren sein trostloses Dasein auf der B224 fristen muss, wurde mal eben einen Kopf kürzer gemacht. Man kann sich nur an den Kopf fassen.

  • Essen-Nord
  • 06.07.18
  • 2.571× gelesen
  •  5
Überregionales
Bestandsaufnahme nach dem Brand: Helmut Schiffer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Essen, Thomas Virnich, Geschäftsführer Jugendhilfe und Jugendberufshilfe Essen, und Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, begutachten den Schaden auf der Jugendfarm. Foto: Sparkasse Essen
2 Bilder

Spendenziel für Jugendfarm über Nacht erfüllt!

Am Mittwochnachmittag, 21. Juni, startete die Jugendhilfe Essen auf der Spendenplattform gut-fuer-essen.de der Sparkasse Essen eine Aktion zur schnellen Hilfe nach dem Brand auf der Jugendfarm. Die Sparkasse steuerte dazu 5.000 Euro Startkapital bei. Bereits am Donnerstagmorgen war das Spendenziel von ebenfalls 5.000 Euro durch die Hilfe zahlreicher Essener Bürgerinnen und Bürger erfüllt. Mehr als 50 Spenderinnen und Spender hatten Beträge zwischen 10 und 3.262 Euro gestiftet, um den...

  • Essen-Borbeck
  • 22.06.18
  • 113× gelesen