Altenessen

Beiträge zum Thema Altenessen

Blaulicht

Möglicher Unfallverursacher flüchtete unerkannt
Kradfahrer stürzte nach Unfall

Das Verkehrskommissariat ermittelt in einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kradfahrer von einem unbekannten Fahrzeugführer beim Fahrspurwechsel geschnitten und im weiteren Verlauf schwer gestürzt ist. Zeugen (47/45) alarmierten die Polizei und Rettungskräfte Freitagmittag, 24. Juli, gegen 15.05 Uhr. Der Kradfahrer (41) aus Essen gab den Mitarbeitern des Rettungsdienstes an, dass er die Wilhelm-Nieswandt-Allee in Fahrtrichtung Karnap gefahren sei. Kurz hinter der Kreuzung an der Böhmerheide...

  • Essen-West
  • 27.07.20
Wirtschaft
Die  Brauereichefs Thomas (l.) und Axel Stauder präsentieren "Helles Bierchen".

Privatbrauerei Stauder hat nun auch ein helles Bierchen
Zurück zu den fränkischen Wurzeln

In der Corona-Krise hat die Altenessener Privatbrauerei Stauder eine gute Nachricht parat: Ab sofort gibt es „Helles Bierchen“ – ein untergäriges, süffiges Bier. Wie das 2018 eingeführte „Bierchen“ ist das neue Bier in der 0,33-Liter-Flasche im Sixpack oder im 20er-Kasten verfügbar. Mit der Einführung des „Hellen Bierchen“ folgt die Brauerei einem aktuellen Trend in Deutschland und kehrt zugleich zu ihren fränkischen Wurzeln zurück. Die Brauereigründer Theodor und Jacob Stauder waren 1867...

  • Essen-Nord
  • 31.03.20
  • 2
  • 2
Kultur
Die schwedische Choreographin Alma Söderberg stellt mit "The Listeners" (Deutschlandpremiere, 7. und 8. Februar, ab 20 Uhr) den Akt des Zuhörens in den Fokus.

Premieren, Festivals, Konzerte und Workshops auf Zollverein
Offene Tür und mehr im "PACT"

Das Frühjahrsprogramm 2020 bei PACT auf Zollverein lädt mit Uraufführungen, Deutschlandpremieren und Koproduktionen zu einer vielschichtigen Betrachtung der grundlegenden Bedingungen von Wahrnehmung und Identität. Zum Auftakt des Jahres öffnet PACT in bester Tradition den Blick hinter die Kulissen: am "Tag der offenen Tür", 18. Januar, von 12 bis 18 Uhr sind Besucher jedes Alters eingeladen, die Geheimnisse des Theaterbetriebs zu erleben und mehr über die Verwandlung der ehemaligen...

  • Essen-Borbeck
  • 11.01.20
  • 1
  • 1
Kultur
Oberbürgermeister Thomas Kufen, NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach und Rich Fojcik (v.r.) in der KreativSchule RICH
4 Bilder

Modernisierung in Altenessen-Süd
NRW-Bauministerin und Oberbürgermeister in der KreativSchule und Art-Gallery RICH

Das Westerdorf-Quartier in Altenessen-Süd wird von der Allbau GmbH modernisiert. Allbau-Prokurist Samuel Serifi informierte deshalb am 16.10.2019 vor Ort NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach, Oberbürgermeister Thomas Kufen und weitere Projektbeteiligte. Ausgangs- und Endpunkt der Begehung war die Kreativschule und Art-Gallery RICH an der Ecke Gladbecker Str./Nootstraße. Rich Fojcik präsentierte seinen Gästen eigene Zeichnungen und Gemälde der Künstlerin Ewa Kwasniewska aus dem renommierten...

  • Essen-Süd
  • 18.10.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Grafik: VKJ

Spaß und Unterhaltung für Klein und Groß am 7. September in Altenessen-Süd
VKJ-Familienzentrum Kinderhaus Erlebniswelt lädt zum Sommerfest

Unter dem Motto „Kinder aus aller Welt“ lädt das Team vom VKJ-Familienzentrum Kinderhaus Erlebniswelt, Radhoffstraße 48, am Samstag, 7. September, von 10 bis 13 Uhr zum großen Sommerfest. Auf die kleinen und großen Gäste warten eine große Tombola, Kinderschminken, Spielstände mit Ländermemory und ein Wettspiel um die Welt. Außerdem kann man sich seine eigenen Kastagnetten basteln. Fürs leibliche Wohl sorgen Gebäck aus der Cafeteria und herzhafte Häppchen. Interessierte sind willkommen, der...

  • Essen-Süd
  • 04.09.19
  • 1
  • 2
Sport
Beim "Förderturm Charity Lauf" haben die Teilnehmer sichtlich viel Freude.

Jetzt mitmachen: 10 Leser können eine Teilnahme gewinnen
"Förderturm Charity Lauf" startet am 29. August am Allee-Center

Bereits zum dritten Mal findet am 29. August ab 19 Uhr der "Förderturm Charity Lauf" zu Gunsten der Fördertum-Kinder. Vom Allee-Center Essen-Altenessen aus geht's durch die schönsten Parkanlagen des Essener Nordens. Der Termin für den „3. Förderturm Charity Lauf“ steht. In diesem Jahr findet der Lauf für Jung und Alt am Donnerstag, 29. August, direkt nach den Sommerferien statt. Dieses Mal führt die Laufstrecke ab 19 Uhr vom Allee-Center Essen-Altenessen zur Jugendfarm und zurück zur Zeche...

  • Essen-Nord
  • 01.08.19
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Keine Enten, dafür aber Fische angeln kann man beim großen Sommerfest der Großstadtkrokodile, die gemeinsam mit ihren Gästen "auf Tauchstation" gehen wollen.  Foto: VKJ

„Auf Tauchstation mit den Großstadtkrokodilen“ am 15. Juni
Altenessener VKJ-Familienzentrum lädt zum Sommerfest

Unter dem Motto „Auf Tauchstation mit den Großstadtkrokodilen“ feiert das VKJ-Familienzentrum Kinderhaus Großstadtkrokodile an der Hundebrinkstraße 35 in Altenessen sein großes Sommerfest am Samstag, 15. Juni, von 14 bis 17 Uhr. Die kleinen Gäste können in eine wunderbare Welt eintauchen, in der eine Wasserschatzkiste, gefüllt mit tollen Preisen, auf sie wartet. Beim Fische angeln und Kinderschminken kommen kleine Seeleute ebenfalls auf ihre Kosten. Gespeist wird stilecht an der AhoiBar und...

  • Essen-Süd
  • 11.06.19
Vereine + Ehrenamt

Tag der offenen Tür am 12. April
VKJ-Familienzentrum Erlebniswelt stellt sich vor

Mit einem Tag der offenen Tür stellt sich das VKJ-Familienzentrum Kinderhaus Erlebniswelt an der Radhoffstraße 48 in Altenessen am Freitag, 12. April, von 14 bis 17 Uhr vor. Interessierte Familien aus der Umgebung sind eingeladen, diesen Tag zusammen mit dem Erlebniswelt-Team zu feiern. Auf die kleinen Besucher warten verschiedene Bewegungsspiele, interessante Experimente und ein buntes Kreativ-Angebot. Für das leibliche Wohl sorgen Leckereien aus der Cafeteria.

  • Essen-Süd
  • 10.04.19
Kultur
Jung und Alten treffen sich auf der Frühjahrskirmes in Altenessen.

Vom 5. bis 7. April geht's in Altenessen rund
Kirmes- und Einkaufsspaß in Altenessen

Zum traditionellen „Altenessener Frühling“ lädt die Interessengemeinschaft Altenessen ab kommenden Freitag, 5. April, Jung und Alt mit Einkaufsbummel am Sonntag und Kirmesspaß nach Altenessen ein. Den Anfang der drei Festtage machen am 5. April um 15 Uhr die Eröffnung der Kirmes auf dem Altenessener Marktplatz und die Eröffnung des Biergartens auf dem Karlsplatz. Neben frischgezapftem Getränken sorgen biergartentypische Gerichte für den kulinarischen Genuss. Selbstverständlich wird auch für...

  • Essen-Nord
  • 05.04.19
Vereine + Ehrenamt
Erzieherin Sabrina Rindone, Integrationskraft Beate Gutbier und Erzieherin Melissa Klapija (v.l.) zusammen mit den fleißigen SauberZauberern und dem rostigen Grill. Foto: VKJ

VKJ-KiTa-Kinder aus Altenessen beim SauberZauber
Großstadtkrokodile in sauberer Mission

Zwölf Mädchen und Jungen aus dem VKJ-Familienzentrum Kinderhaus Großstadtkrokodile in Altenessen engagierten sich beim 14. SauberZauber der Stadt Essen und nahmen sich dabei den Helenenpark vor, der direkt gegenüber ihrer KiTa liegt. Kinder schauten genau nachHier war der erste Eindruck: sauber. "Wenn man so auf die Wiesen schaut, sieht alles recht müllfrei aus", so Beate Gutbier, Integrationskraft bei den Großstadtkrokodilen, die die Kinder zusammen mit den Erzieherinnen Sabrina Rindone...

  • Essen-Süd
  • 21.03.19
  • 1
  • 1
Blaulicht

Feuer in der Kleingartenanlage Bernetal
Laube brannte in voller Ausdehnung

Am Samstagabend gegen 20 Uhr sahen Anwohner von ihrem Balkon aus Flammen in der Kleingartenanlage Bernetal an der Ellernstraße und alarmierten die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte der Vorbau einer etwa  4 x 4 Meter großen Laube in voller Ausdehnung. Der Brand wurde mit zwei C-Rohren gelöscht, dabei kamen auch drei Pressluftatmer zum Schutz der Feuerwehrleute zum Einsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei ermittelt.

  • Essen-Nord
  • 18.03.19
Kultur
"We have to laugh before Midnight" - das Theater TOBOSO (rechts: Moritz Fleiter, daneben: Fabian Sattler) führt sein Stück parallel zu den Arbeiten im Workshop auf.

Lachen vor Mitternacht - Theaterworkshop im Maschinenhaus

"Der Tod kommt … unausweichlich … und wenn wir dich zu Grabe tragen, beerdigen wir nicht nur dich, sondern auch all die anderen, die du hättest sein oder noch werden können!" Im Rückblick gibt es immer genau den einen Lebensweg eines Menschen. Aber es gibt so viele mögliche alternative Abzweigungen. Wenn Du morgen sterben würdest…? Welche Entscheidungen hast Du bis hierhin getroffen? Was wären Alternativen gewesen? Welches Leben entwerfen wir für uns, wenn wir uns nicht mehr für unsterblich...

  • Essen-Süd
  • 14.09.18
Überregionales
Josefine und Fritz haben echt Schwein gehabt. Der Altenessener Reinhold Kohlhoff rettete die beiden vor dem sicheren Tod. Die Hängebauchschweinchen sollten geschlachtet werden. Doch nun steht ihr Retter vor einem Problem: Er kann die zwei Grunzer leider nicht behalten. Nun möchte er ein neues Zuhause für Josefine und Fritz finden.
2 Bilder

Schweine suchen ein Zuhause: Fritz und Josefine entkamen dem Schlachter

Josefine und Fritz haben echt Schwein gehabt. Der Altenessener Reinhold Kohlhoff rettete die beiden vor dem sicheren Tod. Die Hängebauchschweinchen sollten geschlachtet werden. Doch nun steht ihr Retter vor einem Problem: Er kann die zwei Grunzer leider nicht behalten. Nun möchte er ein neues Zuhause für Josefine und Fritz finden. Entspannt liegen Josefine und Fritz in einem Hinterhof in Altenessen und erfreuen sich am Leben, denn das hätten sie beinahe verloren. In einer Spontanaktion...

  • Essen-Süd
  • 10.07.18
Überregionales
Bestandsaufnahme nach dem Brand: Helmut Schiffer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Essen, Thomas Virnich, Geschäftsführer Jugendhilfe und Jugendberufshilfe Essen, und Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, begutachten den Schaden auf der Jugendfarm. Foto: Sparkasse Essen
2 Bilder

Spendenziel für Jugendfarm über Nacht erfüllt!

Am Mittwochnachmittag, 21. Juni, startete die Jugendhilfe Essen auf der Spendenplattform gut-fuer-essen.de der Sparkasse Essen eine Aktion zur schnellen Hilfe nach dem Brand auf der Jugendfarm. Die Sparkasse steuerte dazu 5.000 Euro Startkapital bei. Bereits am Donnerstagmorgen war das Spendenziel von ebenfalls 5.000 Euro durch die Hilfe zahlreicher Essener Bürgerinnen und Bürger erfüllt. Mehr als 50 Spenderinnen und Spender hatten Beträge zwischen 10 und 3.262 Euro gestiftet, um den...

  • Essen-Borbeck
  • 22.06.18
  • 3
Kultur
Das Carl-Kreativteam rund um Geschäftsführerin Kornelia Vossebein (Bildmitte). Foto: P. de Lanck

Kein Kommerzschuppen - Zeche Carl feiert 40. Geburtstag als Soziokulturzentrum

Herbert Knebel hat hier einst hinter der Theke gearbeitet, Dieter Nuhr kabarettistisch seine ersten Schritte gemacht und die Trash-Metal-Band Kreator besitzt noch heute einen Proberaum im Altenessener Backsteingemäuer. Die Rede ist von der Zeche Carl, die in diesem Jahr ihren 40. Geburtstag als soziokulturelles Zentrum im Stadtteil feiert. Sie ist untrennbar mit Altenessen verbunden - aber auch über die Stadtteil- und Stadtgrenzen hinaus kennt man Carl als Veranstaltungsort mit Tradition und...

  • Essen-Nord
  • 24.05.18
  • 2
Kultur
Im Untergeschoss des Maschinenhauses gibt es szenisch und akustisch ganz besondere Bedingungen, die Michael Zier (Bild, hinten) gerne nutzen möchte.
2 Bilder

"Maschinenhaus-Nische" schafft Raum für spontane Begegnungen

"Schauen, wohin die Reise geht", will Theatermacher Michael Zier mit einem neuen Konzept für den Foyerkeller des Maschinenhauses auf Carl in Altenessen. Mit der Reihe "Maschinenhaus-Nische" soll der künstlerischen Experimentierfreude Rechnung getragen werden. Den Anfang macht am morgigen Sonntag, 22. April, der Musiker und Komponist Vasko Damjanov. Welches Format künftig im kleinen aber feinen Raum des Maschinenhaus-Gewölbekellers einem interessierten Publikum vorgestellt werden soll, lässt...

  • Essen-Nord
  • 19.04.18
Ratgeber

Leiche auf einem Dachboden in Altenessen gefunden!

Bei der Polizei Essen meldete sich am vergangenen Montag, 16. April, gegen 21.15 Uhr eine unbekannte Person, die den Hinweis gab, dass in einer Dachgeschosswohnung an der Schmemannstraße eine tote Person liegen soll. Wenig später trafen die ersten Polizisten der Polizeiinspektion Nord am Einsatzort ein. Als niemand die Tür öffnete, brachen die Beamten gewaltsam ein. In einem der Zimmer fanden sie eine leblose Person, deren Körper massive Verletzungen durch Gewalteinwirkung aufwies. Der...

  • Essen-Werden
  • 17.04.18
  • 1
Politik
Der Frühlingsmarkt auf dem Willy-Brandt-Platz in Essen reicht nicht aus, um einen verkaufsoffenen Sonntag durchzuführen. Foto: Archiv /Stadtspiegel Essen

Geschäfte in der Essener Innenstadt bleiben am Sonntag geschlossen

Der verkaufsoffene Sonntag am 15. April in der Essener Innenstadt darf nicht stattfinden. Das hat das Oberverwaltungsgericht Münster heute Abend entschieden.  Wiederholt hatte die Dienstleistungsgewerkschaft Ver.di gegen die Ladenöffnung am Sonntag geklagt. Der Frühlingsmarkt auf dem Willy-Brandt-Platz mit 25 Ständen rechtfertige keinen verkaufsoffenen Sonntag, hatte Ver.di argumentiert. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hatte die Auffassung geteilt - und den verkaufsoffenen Sonntag...

  • Essen-Steele
  • 13.04.18
  • 2
  • 5
Politik
Die Waschkaue der Zeche Carl vor einigen Jahren als noch die klassische NPD die braune Vorhut war. Jetzt brauchen wir Aktionen gegen "Neue Rechte", "Ein-prozent-Bewegung"  die "Identitären" oder "Europa erwache!". Solche Gruppierungen im Umfeld der AFD sorgen jetzt wie schleichendes Gift für die Spaltung unserer Stadtteile in angeblich gute deutsche und die schlechten nicht-deutschen Identitäten.
9 Bilder

Rechtsradikale Propaganda an Altenessener Forumsplatz

Trotz aller plötzlichen Vorfrühlingskälte sollte der sonntägliche Gang von der U-Bahnstation Altenessen-Mitte  zur Zeche Carl mit der bereits 11. Altenessen Konferenz eigentlich eher gesundheitsfördernd sein. Immerhin möchte man an diesem Sonntagvormittag dort mit vielen anderen etwas für den besseren Zusammenhalt und die Perspektiven des Stadtteils und Stadtbezirks tun. Leider ist dann vor Konferenzbeginn eigenhändige Schadensbegrenzung  nötig. Den ganzen Sonntag soll die Verschandelung der...

  • Essen-Süd
  • 18.03.18
  • 1
Ratgeber
Wer außerhalb der normalen Sprechzeiten (wie hier auf dem Beispielfoto) Zahnprobleme hat, wendet sich an die notdiensthabende Praxis. Ein Essener jedoch stand eben da kürzlich vor verschlossener Tür, berichtet er.

Zahnprobleme: Was tun, wenn die Notdienstpraxis zu hat?

Zahnprobleme sind schlimm genug, doch beim Notdienst habenden Zahnarzt vor verschlossener Tür zu stehen, macht das Ganze noch um einiges schlimmer. So geschah es Bernd Schlenhoff, der an jenem Mittwochabend auch keine Lösung für sein Problem fand. Einen Backenzahn hatte der Essener sich angebrochen, so dass dieser "nur noch lose an der Wurzel hing". Es war an einem Mittwoch nach 19 Uhr, Bernd Schlenhoff wählte also die Nummer des Zahnärztlichen Notdienstes samt Angabe seiner Postleitzahl....

  • Essen-Süd
  • 10.03.18
  • 5
  • 2
Politik
Screenshot zu einem Bericht von 2016

Und täglich grüßt die „no-go-area“ …

Seit einigen Jahren startet der Lokalchef der WAZ immer im Januar eine Provokation, indem er Leute interviewt, die Stimmung gegen Flüchtlinge und Migranten machen. In den Jahren 2016 und 2017 durfte Guido Reil den Aufschlag machen. 2016 war er da noch Mitglied der SPD, 2017 schon Mitglied der AfD. 2018 durfte nun der Essener SPD-Vize Karl-Heinz Endruschat die Rolle von Reil übernehmen und in einem Gespräch mit dem WAZ-Lokalchef mal so richtig AfD-mäßig vom Leder ziehen: „Altenessen droht zu...

  • Essen-Nord
  • 31.01.18
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Gemeinsam mit Mitarbeitenden aus den Einrichtungen des Evangelischen Kindertagesstättenverbandes Essen-Nord beriet Christina Heldt (Mitte) angehende Erzieherinnen und Erzieher, die einen Platz für ihr Anerkennungsjahr suchen. Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Kindertagesstättenverband Essen-Nord

Kindertagesstättenverband Essen-Nord besuchte Praktikumsbörse

Wie in jedem Jahr stellt der Evangelische Kindertagesstättenverband Essen-Nord auch 2018 wieder sechs Plätze für Erzieherinnen und Erzieher im Anerkennungsjahr bereit – von daher war es ganz selbstverständlich, dass Mitarbeitende des Verbandes gemeinsam mit der pädagogischen Geschäftsführerin Christina Heldt an der Praktikumsbörse „Frühkindliche Erziehung, Bildung und Betreuung“ in der Aula des Berufskollegs im Bildungspark teilnahmen. „Wir sind mit vielen potenziellen Bewerberinnen und...

  • Essen-Nord
  • 15.01.18
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.