Altenheim

Beiträge zum Thema Altenheim

Blaulicht
Unbekannte hatten am Osterwochenende mit diesem Banner ihre Solidarität mit den Bewohnern und Mitarbeitern des St. Alfrid-Hauses bekundet. ^Foto: Caritas

Weitere Seniorin im Krankenhaus verstorben
Gladbecker Altenheim beklagt zweiten Todesfall nach Corona-Infektion

Nach dem Tod einer 85-jährigen Bewohnerin des Seniorenzentrums St-Altfrid-Haus, die positiv auf das Coronavirus getestet worden war, ist nun auch eine zweite Bewohnerin mit dem gleichen Befund im Krankenhaus verstorben. Sie hatte sich offenbar bei der anderen Seniorin angesteckt. "Unsere Anteilnahme und unser Mitgefühl gelten der Familie und den Angehörigen", hieß es in der Stellungnahme des Caritasverbandes Gladbeck, dem Betreiber des Altfried-Hauses. Die Infektion gelangte offenbar bereits...

  • Gladbeck
  • 23.04.20
Blaulicht
Unbekannte hatten am Osterwochenende mit diesem Banner ihre Solidarität mit den Bewohnern und Mitarbeitern des St. Alfrid-Hauses bekundet. ^Foto: Caritas

Nach Infektion nicht mehr erholt
Corona-Erkrankte aus Gladbecker Altenheim verstorben

Bereits am 8. April war eine 85-jährigen Bewohnerin des Seniorenzentrums St-Altfrid-Haus am Coronavirus erkrankt (wir berichteten). Zunächst galt ihr Gesundheitszustand als stabil. Nun ist die Patientin im Krankenhaus verstorben. "Unsere Anteilnahme und unser Mitgefühl gelten der Familie und den Angehörigen", hieß es in der Stellungnahme des Caritasverbandes Gladbeck, dem Betreiber des Altfried-Hauses. Vor ihrer Einlieferung in die Klinik wegen akuter Atemwegsbeschwerden hatte die nun...

  • Gladbeck
  • 20.04.20
  • 2
Blaulicht
Unbekannte hatten am Osterwochenende mit diesem Banner ihre Solidarität mit den Bewohnern und Mitarbeitern des St. Alfrid-Hauses bekundet. ^Foto: Caritas

Trotz Schutzmaßnahmen weitere Infektion
Zweite Corona-Erkrankte in Gladbecker Altenheim

Bereits am 8. April war eine 85-jährigen Bewohnerin des Seniorenzentrums St-Altfrid-Haus am Coronavirus erkrankt (wir berichteten). Trotz sofortiger Schutzmaßnahmen stellte sich nun heraus, dass das Virus mindestens eine weitere Person infizieren konnte. Die 94-jährige Betroffene lebt auf demselben Wohnbereich (Wohnbereich 2) wie die zuerst Infizierte. "Wir können im Moment nicht nachvollziehen, wie die Verbreitung möglich war", teilte Caritas-Sprecherin Antonia Gemein mit. Am Donnerstag vor...

  • Gladbeck
  • 14.04.20
Politik
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann kündigte heute Lockerungen der Besuchsverbote in Pflegeeinrichtungen an. Foto: Land NRW/Mark Hermenau

Coronakrise: NRW-Gesundheitsministerium setzt Expertenteam ein
Laumann will Besuchsverbot für Hochbetagte lockern

Rund 170.000 Menschen leben in nordrein-westfälischen Alten- und Pflegeheimen. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann möchte, dass die Hochbetagten bald wieder Besuch bekommen können. Bis heute gibt es in NRW 408 Corona-bedingte Todesfälle, vor allem betroffen sind hochbetagte und schwer vorerkrankte Menschen. ""Wir haben den Besuchs-Stopp, weil das Virus für diese Gruppen hoch gefährlich ist", sagte Laumann heute in Düsseldorf. Gleichzeitig müsse man sehen, wie man das Besuchsverbot...

  • Essen-Süd
  • 08.04.20
  • 1
Blaulicht
Eine Bewohnerin eines Gladbecker Altenheims ist derzeit mit einer Covid-19-Diagnose im Krankenhaus. Für das Seniorenheim gelten nun besondere Notfallmaßnahmen.

85-jährige positiv getestet
Corona-Erkrankte in Gladbecker Altenheim

Eine 85-jährigen Bewohnerin des Seniorenzentrums St-Altfrid-Hauses ist am Coronavirus erkrankt. Das gab der Caritasverband Gladbeck e.V. am Mittwoch (8. April) bekannt. Maßnahmen zum Schutz der Bewohner und des Personals wurden eingeleitet.  *** UPDATE: Kurz vor Ostern wurde eine weitere Person positiv getestet. Mehr dazu hier. *** Die Bewohnerin sei vor einigen Tagen nach einem mehrtägigen, nicht mit Corona in Zusammenhang stehenden Krankenhausaufenthalt in die Einrichtung zurück gekehrt. Dort...

  • Gladbeck
  • 08.04.20
Politik
NRW-Gesundheitsminister Karl-Heinz Laumann gab bekannt, dass sich die Verdoppelung der Corona-Infizierten momentan weiter verlangsamt. Foto: Land NRW

Verdoppelung der Zahl der Corona-Infizierten verlangsamt sich in NRW auf 9,4 Tage
Minister Laumann: "Große Sorgen um Altenheime"

Die Zahl der Corona-Infizierten verdoppelt sich in NRW momentan nur noch alle 9,4 Tage. Am Dienstag waren es noch 8,9 Tage. Das gab NRW-Gesundheitsminister Karl-Heinz Laumann (CDU) heute in Düsseldorf bekannt. Laumann: "Das geht in die richtige Richtung." Das Kontaktverbot würde in NRW gelebt. Laut Laumann sind momentan 18.534 NRW-Bürger mit dem Corona-Virus infiziert. 1.659 Infizierte werden in Krankenhäusern behandelt, 599 davon intensiv. 480 Patienten müssen beatmet werden, das sind knapp...

  • Essen-Süd
  • 03.04.20
  • 6
  • 1
Ratgeber
Senioren in den Pflegezentren können derzeit keinen Besuch mehr empfangen. Damit wollen die Verantwortlichen die Besucher und ihre Mitarbeiter schützen.(Symbolbild)

Einschneidende Maßnahmen in Coronazeiten
Gladbeck: Caritas verhängt Besuchsverbote

Die Caritas weist auf ihre Maßnahmen während der Coronakrise hin. Aus diesem Grund bleiben Dienste und Einrichtungen vorerst für den Besucherverkehr geschlossen. Beratungsstellen Die Beratungsstellen sind weiterhin telefonisch erreichbar und im Einsatz unter den bekannten Rufnummern der Berater oder die auf der Website jeweils angegebenen Rufnummern. Catering Essen auf Rädern ist weiterhin im Einsatz. Ambulanter Dienst Der Ambulante Dienst ist weiterhin im Einsatz. Wohnungslosenhilfe Unsere...

  • Gladbeck
  • 18.03.20
Überregionales
Mit einer fröhlichen Tanzeinlage sorgten die Kindergartenkinder für Stimmung im Garten der Einrichtung. Foto: privat

Gladbeck: Familiäres Sommerfest am Eduard-Michelis-Haus

Ein fröhliches Fest für Jung und Alt: Unter dem Motto "Mit dem Herzen sehen" lud das Eduard-Michelis-Haus zum großen Sommerfest ein. Zur Begegnung der Generationen konnten die Veranstalter die neuen Nachbarn der Jugend- und Behindertenhilfe begrüßen. Auch Schüler der Johannes Kessels Akademie gesellten sich zu dem bunten Treiben im sonnigen Garten der Einrichtung. Mit den Kindern des Kindergartens Maria Theresien waren zudem ganz junge Gäste vertreten, die sich unter der Leitung der Erzieherin...

  • Gladbeck
  • 30.08.17
Überregionales

Drei Bewohnerinnen im Seniorenzentrum Brauck bestohlen

Am Mittwochmorgen, 26. November, begab sich eine unbekannte Frau in drei Altenwohnungen im Seniorenzentrum an der Brauckstraße. Während sie die Bewohnerinnen, alle zwischen 74 bis 89 Jahre, jeweils in ein Gespräch verwickelte, entwendete sie diversen Schmuck aus den Nachtschränken der Seniorinnen. Die Frau kann wie folgt beschrieben werden: Schlank; ca. 50 Jahre; kurzes, dunkles Haar; helle Jacke; helle Tasche. Hinweise erbittet das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 02361/550. Diebe...

  • Gladbeck
  • 27.11.14
Politik
2 Bilder

Pflege am Boden - Pflegende Demonstrieren in Düsseldorf

In Düsseldorf nahmen heute rund 300 Altenpflegerinnen, Altenpfleger, Krankenschwestern und Krankenpfleger am ersten NRW Aktionstag von „Pflege am Boden“ teil. Mit Hilfe von Lautsprechern, Pfeifen, Transparenten und Rednern verdeutlichten die anwesenden Pflegenden, die verzweifelte Lage ihres Berufsstandes in beeindruckender Weise. Unterbesetzung, Überstunden, zu wenig Fortbildungen, schlechte Bezahlung und das auf dem Rücken der Patienten und Pflegenden. Das waren die Kernbotschaften, die die...

  • Düsseldorf
  • 13.09.14
  • 3
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.