Altenpflegerin

Beiträge zum Thema Altenpflegerin

Wirtschaft
Die 56-jährige Altenpflegerin Petra Biermann arbeitet seit sieben Jahren als Betreuungsfachkraft im Meta-Bimberg-Haus in Hennen. Foto: Goor

"Altenpflege kann nicht jeder!"
Altenpflegerin Petra Biermann: "Es geht um Empathie, Würde und Respekt"

Petra Biermann hat mit 23 Jahren ihre Ausbildung zur Altenpflegerin begonnen und 27 Jahre in dem Beruf gearbeitet. Sie hat sich in der Palliativ-Pflege und zur gerontopsychatrischen Fachkraft weitergebildet. Seit sieben Jahren ist sie Betreuungsfachkraft im Meta-Bimberg-Haus in Hennen, einem Seniorenheim der Diakonie Mark-Ruhr. Wenn die 56-Jährige eines ärgert, dann ist es die Aussage: Altenpflege kann jeder. Von Hilde Goor-Schotten Was macht den Beruf so anspruchsvoll und besonders? Die...

  • Iserlohn
  • 22.06.19
Überregionales
15 Altenpfleger und Altenpflegerinnen bestanden die Prüfung.

Altenpfleger und Altenpflegerinnen bestanden Prüfung

Nach drei Jahren Ausbildung zum/r examinierten Altenpfleger/in am AWO Fachseminar für Altenpflege in Gevelsberg wurden 15 Teilnehmer/innen die Abschlusszeugnisse und Anerkennungsurkunden von Frau Trost (Seminarleitung) überreicht. Eingeladen waren auch die Einrichtungsleiter/innen, Pflegedienstleitungen und Praxisanleiter/innen der praktisch ausbildenden Einrichtungen. Zu den Feierlichkeiten wurden die Gäste von Frau Chil-Gevorgyan (Pflegedienstleitung) und Herr Hannemann (Einrichtungsleiter)...

  • Hagen
  • 02.10.15
  • 1
Überregionales
Alles sehr gut: Altenpflegerin Andrea Tegen mit ihren Zeug-nissen. Foto: privat

Umschulung: Vom Call-Center in die Altenpflege

„Ich habe sofort eine unbefristete Stelle bekommen und verdiene jetzt gutes Geld“, freut sich Andrea Tegen. Das war nicht immer so. Als Mitarbeiterin in Call-Centern hat sie Höhen und Tiefen erlebt. Mit ihrem neuen Beruf als Altenpflegerin hat sie jedoch das große Los gezogen. Die dreijährige Umschulung, für die die Agentur für Arbeit den größten Teil der Kosten getragen hat, hat sie mit sehr gutem Erfolg absolviert. Andrea Tegen hatte zunächst Abitur gemacht, ein Chemie-Studium jedoch...

  • Kamen
  • 11.04.13
Ratgeber

Brigitte Linden ist neue Leiterin des Theresienstiftes in Weeze

Seit Beginn des neuen Jahres steht das Theresien-Stift in Weeze unter neuer Leitung, die eigentlich gar nicht so neu ist. Brigitte Linden hat zum 1. Januar 2012 die Haus- und Pflegedienstleitung an der Lorschstraße übernommen. Schon seit 2002 arbeitet die gelernte Altenpflegerin im Theresien-Stift, seit 2010 als Pflegedienstleitung.

  • Weeze
  • 18.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.