Alter Bahnhof Kettwig

Beiträge zum Thema Alter Bahnhof Kettwig

Ratgeber
4 Bilder

Indischer Mönch besucht Kettwig

Am Sonntag fand in Kettwig etwas ganz Besonderes statt, berichtet Alexandra Wenglorz, Coach, Kinesiologin und Yogalehrerin : Swami Yatidharmananda, ein spätberufener ehemaliger Softwareentwickler aus der Nähe von Kalkutta, der mittlerweile ganz auf dem spirituellen Weg ist und in Südindien als Swami (Mönch) im Kloster lebt und praktiziert, sprach äußerst inspirierend über seine Erfahrungen auf dem Wege zum inneren Frieden, seinen Wissensdurst und die eigenen Zweifel. Er zeigte den yoga- und...

  • Essen-Kettwig
  • 03.07.19
Kultur
Katy Summer (Gesang), Michelle Cleave (Gesang), Frank Weise (Piano und Gesang) und Steve Bryden (Gitarre und Gesang) sind "Abba deluxe".

Alter Bahnhof Kettwig
"ABBA deluxe" huldigt der Kult-Gruppe

"ABBA deluxe" mit Katy Summer (Gesang), Michelle Cleave (Gesang), Frank Weise (Piano und Gesang) und Steve Bryden (Gitarre und Gesang) haben ihr Publikum auf der ganzen Welt begeistert. Egal ob in Paris, Montreal oder in der Arena „Auf Schalke“. Das Besondere der Band ist, dass sie nicht einfach nur ABBA nachahmen, sondern mit neuen Arrangements den Klassikern neue Facetten verleihen. Der Kettwiger Musiker und Produzent Frank Weise, der auch schon mit Andrea Berg auf der Bühne stand, macht es...

  • Essen-Kettwig
  • 02.07.19
  •  1
Ratgeber
Ökotrophologin Dr. Nadine Berling-Aumann gibt Ernährungstipps.

Naturheilkunde
Vortrag zum Thema Reizdarm

Mit der Diagnose "Reizdarm" sind viele Patienten überfordert. Wie sich die Beschwerden mit naturheilkundlichen Mitteln lindern oder beseitigen lassen, erklärt Ökotrophologin Dr. Nadine Berling-Aumann am Freitag, 24. Mai, im Alten Bahnhof. Auf dem langen Verdauungsweg kann viel schiefgehen. Störungen äußern sich in Schmerzen, Krämpfen, Verstopfung oder Durchfall. Wenn der Arzt keine organische Ursache finden kann, Entzündungen, Unverträglichkeiten oder Allergien ausgeschlossen wurden, stellt...

  • Essen-Kettwig
  • 17.05.19
Kultur

Jazz im Bahnhof
Konzert für Duke und Dizzy

Die "Six8tyOne Big Band" kommt am Samstag, 18. Mai, in den Alten Bahnhof Kettwig an der Ruhrtalstraße 345. Los geht es um 19.30 Uhr.  Die "Six8tyOne Big Band" ist seit Jahren eine feste Größe in der Jazzszene NRWs. Ihr aktuelles Programm „Double D“ ist eine Hommage an die Jazzgrößen Duke Ellington und Dizzy Gillespie. Ellington genießt sowohl als Bandleader als auch als Arrangeur Weltruhm. Kaum jemand komponierte so abwechslungsreich energiegeladene Rhythmen und zarte, einfühlsame Balladen....

  • Essen-Kettwig
  • 12.05.19
Kultur
Was passiert, wenn die Entlasser plötzlich zu Entlassenen werden? Die Essener Volksbühne nimmt die Zuschauer in ihrem neuen Stück "Top dogs" mit auf eine groteske Reise in die Welt der Wirtschaft. Foto: Essener Volksbühne

Modernes Drama im Alten Bahnhof Kettwig
Essener Volksbühne präsentiert "Top Dogs"

Am Sonntag, 19. Mai, präsentiert die Essener Volksbühne um 16.30 Uhr im Alten Bahnhof Kettwig "Top Dogs", ein modernes Drama von Urs Widmer. In seiner mehrfach ausgezeichneten Sozialsatire zeichnet er acht Geschichten von jenen Wirtschaftskönigen auf, die vor kurzem noch an den Hebeln der Macht saßen und sich jetzt in einem Seminar für arbeitslose Manager wiederfinden. Sie haben das Spiel der Macht überreizt und sind schließlich Opfer ihrer gnadenlos auf Erfolg, Macht und Besitz orientierten...

  • Essen-Ruhr
  • 26.04.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Mit 35.000 Euro beteiligt sich die NRW-Stiftung an den Sanierungskosten des Bürgerzentrums Alter Bahnhofs. Davon bezahlt werden benötigte Lüftungsanlagen sowie neue Dachfenster. Das Vorstandstrio des Trägervereins Lutz Erbslöh (l.), Hartmut Ketteler (2.v.l.) und Wolfgang Lettow (4.v.l.) bedankten sich für Scheck und Urkunde bei Franz-Josef Lersch-Mense und Ulrich Reuter (3. und 5. v.l.) von der Landesstiftung.
2 Bilder

Geld für Alten Bahnhof Kettwig
NRW-Stiftung beteiligt sich mit 35.000 Euro an Sanierungskosten

Dieser Gast kam nicht mit leeren Händen: Der frühere NRW-Europaminister und Staatskanzleichef Franz-Josef Lersch-Mense überbrachte bei einem Besuch die schriftliche Förderzusage der Nordrhein-Westfalen-Stiftung über 35.000 Euro für die Interessengemeinschaft Alter Bahnhof Kettwig. Mit diesem Zuschuss und mit weiteren Finanzierungszusagen kann der Verein nun dringend notwendige Sanierungsarbeiten durchführen lassen, um das spätklassizistische Bahnhofsgebäude in Kettwig weiterhin als Bürger-,...

  • Essen-Kettwig
  • 30.03.19
Ratgeber

Stoffrestemarkt im Bahnhof

Im Alten Bahnhof Kettwig fand wieder der Stoffrestemarkt statt, der auch dieses Mal großen Anklang fand. Viele Besucherinnen fanden den Weg zum Bahnhof, um in den angebotenen Stoffresten zu stöber, aber auch um sich auszutauschen oder neue Nähideen zu teilen.

  • Essen-Kettwig
  • 20.03.19
Überregionales
Alter Bahnhof Kettwig, Familienfest 100 Jahre Bauverein Fotos: Michael Gohl
6 Bilder

100 Jahre Bauverein Kettwig: Geburtstag wurden am Alten Bahnhof gefeiert

In bester Stimmung feierte die "große Familie" des Bauverein Kettwig den 100. Geburtstag der Genossenschaft im und am Alten Bahnhof Kettwig. Von elf Uhr morgens bis in den späten Abend kamen weit über 200 Mitglieder des Bauvereins, so viele Karten waren für das Fest verkauft worden. Für die ganze Familie war etwas dabei. Der Tag begann mit einer Hüpfburg und dem umfangreichen Spielangebot des Kinderschutzbundes, der mit einem alten Feuerwehrwagen in die Ruhrtalstraße gekommen war. Das...

  • Essen-Kettwig
  • 23.10.18
Kultur
Bianca Körner steht morgen Abend auf der Kleinkunstbühne im Gewölbekeller des Alten Bahnhofs.

Highlights der Filmmusik im Alten Bahnhof Kettwig

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Jazz & more" im Gewölbekeller des Alten Bahnhofs steht am morgigen Donnerstag, 6. September, um 20 Uhr das Duo Bianca Körner (Gesang) und Jan Bierther (Gitarre) auf der Kleinkunstbühne. Der Eintritt ist frei, für Getränke ist gesorgt. Alte Hits wie „Moon River“ aus dem Film „Breakfast at Tiffany’s“ brachten das Essener Duo auf die Idee, sich näher mit dem Thema Filmmusik zu beschäftigen. Sind die Songs der 60er-Jahre noch jazzig, macht die Filmmusik in den...

  • Essen-Kettwig
  • 03.09.18
  •  1
Kultur
Der untere Zug fuhr in Richtung Mülheim. Die Trasse über die Ruhr ist nach dem Weltkrieg II nicht wieder aufgebaut worden.

"Eisenbahn im Ruhrtal": Ausstellung im Alten Bahnhof

Hans Rudolf Kremer: Werke im Museum Das Kettwiger Museum präsentiert noch bis Dienstag, 28. August, Aquarellbilder von Hans Rudolf Kremer. Sie zeigen zahlreiche Kettwiger Motive rund um das Eisenbahnwesen. Zu sehen sind unter anderem die Brücke über die Ruhr mit der ehemaligen Trasse nach Mülheim und der Alte Bahnhof. Hans Rudolf Kremer erforschte die Geschichte der Eisenbahn an der Ruhr und erstellte zahlreiche Aquarellbilder mit historischen Eisenbahnmotiven. Seit 1953 wurden seine Bilder...

  • Essen-Kettwig
  • 21.08.18
  •  2
Kultur
„All You Need Is Love“ – Lennons letzte Jahre präsentieren Achim Amme und Volkwin Müller am Samstag, 8. September, um 19.30 Uhr.
2 Bilder

Kabarett, Musik und Theater beim Kulturprogramm im Alten Bahnhof

Nach der "Sommerpause" startet das Kulturprogramm im Alten Bahnhof an der Ruhrtalstraße Anfang September wieder voll durch – mit Kabarett, Musik und Theater vom 7. bis zum 9. September. Zum Auftakt präsentieren die "Kettwichte" am Freitag, 7. September, ab 19.30 Uhr die Premiere ihres 43. Kabarett-Programms. Seit 1965 sind keine politischen und gesellschaftlichen Themen vor den Schülern der Jahrgangsstufen 11 und 12 des Theodor-Heuss-Gymnasiums sicher. Bei ihrem neuen Programm dreht sich...

  • Essen-Kettwig
  • 08.08.18
Kultur

"Saxesse": Konzert mit Sistergold im Alten Bahnhof Kettwig

Vier Frauen, vier Saxophone, ein mitreißender Sound – seit 2009 begeistern Inken Röhrs, Elisabeth Flämig, Sigrun Krüger und Kerstin Röhn als "Sistergold"  ihr Publikum auf Konzerten voller Virtuosität und Charme. Am Freitag, 8. Juni, ab 19.30 Uhr spielen sie im Alten Bahnhof Kettwig an der Ruhrtalstraße 345. Die Leidenschaft zum Instrument, langjährige Erfahrung auf Konzert- und Theaterbühnen und eine große Portion Humor verbindet die vier studierten Musikerinnen. In ihrem zweiten...

  • Essen-Kettwig
  • 11.05.18
Kultur
3 Bilder

Moritz Freiherr Knigge: "Mensch bleiben" – Kultur-Comedy im Alten Bahnhof Kettwig

Kultur-Comedy präsentiert Moritz Freiherr Knigge mit seinem Programm "Mensch bleiben" am Samstag, 14. April, um 19.30 Uhr im Alten Bahnhof Kettwig. „Wie macht man‘s richtig, Herr Knigge?“ Sein Name steht für mahnende Worte, erhobene Zeigefinger und den formvollendeten Gang zum Lachen in den Keller. Er gilt als Schutzpatron der guten Kinderstube: „Ich hör nur noch Yalla statt Hoppsassa.“ oder „Siri duzt mich ungefragt.“ First world problems für den Benimmpapst wider Willen. Es ist dem Knigge...

  • Essen-Kettwig
  • 21.03.18
Kultur

"Moi et les Autres" – Chansons Françaises im Alten Bahnhof Kettwig

Auf einen Chanson-Abend der Extraklasse kann sich das Publikum am Freitag 13. April um 19.30 Uhr im Alten Bahnhof Kettwig an der Ruhrtalstraße 345 freuen. Dann sind hier "Moi et les Autres" zu Gast. Hochgelobt kommt das Quintett um die Französin Juliette Brousset jazzig, swingend und überaus lebendig daher. Die Musik von "Moi Et Les Autres" macht einfach Spaß und ist stilistisch zwischen akustischen Chansons, Swing, Latin und Valse Musette verortet. Mit Witz und einer guten Prise...

  • Essen-Kettwig
  • 21.03.18
Überregionales
2 Bilder

Offenes Volksliedersingen mit dem HVV Kettwig

Der Volksliederkreis im Heimat- und Verkehrsverein (HVV) Kettwig ist eine Gruppe singbegeisterter Frauen und Männer, die ungezwungen und gerne Wander- und Volkslieder singen. Seit 2005 findet jährlich zum Frühjahrsbeginn ein offenes Singen im Alten Bahnhof an der Ruhrtalstraße statt. So auch am Sonntag, 11. März, ab 16 Uhr, wenn Lieder wie "Im Märzen der Bauer" oder "Nun will der Lenz uns grüßen" erklingen. Im vergangenen Jahr nahmen über 100 begeisterte Sängerinnen und Sänger teil, und auch...

  • Essen-Kettwig
  • 28.02.18
Natur + Garten
Rund um den Alten Bahnhof wird wieder Müll gesammelt.

Anmelden zum "Pico bello-SauberZauber"

Im Rahmen der städtischen Säuberungsaktion "Pico-bello Sauber-Zauber" wird auch das Gelände rund um den Alten Bahnhof an der Ruhrtalstraße und an den Flüchtlingsunterkünften von Unrat befreit. Los geht´s am Samstag, 10. März, um 10.30 Uhr, Treffpunkt ist vor dem Bahnhofsgebäude. Handschuhe, Müllsäcke und Zangen stehen für Kinder und Erwachsene zur Verfügung. Dankbar wäre das Bahnhofsteam, wenn wieder viele helfende Hände dabei sind. Um Anmeldung im Bahnhofsbüro (Tel. 02054/939339) bis zum 6....

  • Essen-Kettwig
  • 21.02.18
Kultur
Die "Comedy-Wallküre" Daphne de Luxe gastiert im Alten Bahnhof Kettwig.

Daphne de Luxe – Comedy in Hülle und Fülle

Daphne de Luxe ist Entertainerin mit Leib und Seele und bringt „Comedy in Hülle und Fülle“ am Samstag, 17. März, um 19:30 Uhr im Alten Bahnhof Kettwig an der Ruhrtalstraße. Dahinter verbirgt sich ein ausgewogenes Showkonzept aus Kabarett, Comedy, Live-Gesang und hautnahem Kontakt zum Publikum. Die Humoristin überzeugt mit ihrer ganz besonderen Mischung aus amüsanter Unterhaltung, Selbstironie, Tiefgang, Authentizität und berührendem Gesang. Sie greift aktuelle gesellschaftliche Themen auf...

  • Essen-Kettwig
  • 16.02.18
Kultur

Liebeserklärung an den Tango

Wie spannend der argentinische Tango auch als Konzert sein kann, zeigen auf höchst charmante Art und Weise Bettina Born und Wolfram Born am Freitag, 23. Februar, um 19.30 Uhr im Alten Bahnhof Kettwig an der Ruhrtalstraße 345. In einem leidenschaftlichen Zwiegespräch von Akkordeon und Piano spannen sie den Bogen vom traditionellen argentinischen Tango, zum Beispiel von Osvaldo Pugliese, Anibal Troilo und G. M. Rodriguez bis zur großen Dramatik der unvergesslichen Kompositionen des genialen Astor...

  • Essen-Kettwig
  • 31.01.18
Kultur
Franziska Dannheim (Gesang, Moderation) und Jeong-Min Kim (Flügel) gastieren am 27. Januar im Alten Bahnhof Kettwig.Foto: Veranstalter

Fledermaus im Alten Bahnhof

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Oper légère" präsentieren Franziska Dannheim (Gesang, Moderation) und Jeong-Min Kim (Flügel) die "Fledermaus" von Johann Strauss am Samstag, 27. Januar, um 19.30 Uhr im Alten Bahnhof Kettwig, Ruhrtalstraße 345. Oper légère bedeutet eine Stimme, ein Piano, eine Oper – diesmal Operette. Bei dieser Werkeinführung der leichten Art stellt Franziska Dannheim mit geschmeidigem Sopran nicht nur alle Partien vor, die gebürtige Schwäbin erläutert erfrischend...

  • Essen-Kettwig
  • 25.01.18
  •  1
Kultur

Tanzkurse für Kinder und Erwachsene

Die Folkwang Musikschule der Stadt Essen bietet freie Plätze in Tanzkursen für Kinder und Erwachsene an. Anfang März beginnen drei neue Kurse der „Vorbereitungsklasse Tanz“ für Kinder, die im Sommer eingeschult werden. Der Unterricht bereitet sie durch gezieltes Körperaufbautraining, Anregung der Phantasie sowie Schulung der Ausdauer, Konzentration und Reaktion spielerisch auf die Anforderungen des Schulbeginns vor. Die Kinder werden mit unterschiedlichen Rhythmen und Bewegungsabläufen...

  • Essen-West
  • 27.01.17
Überregionales
Pawel Brisch (l.) und Michael Segeth kennen sich seit ihrer Kindheit und sind sein neun Jahren gemeinsam in der Gastronomie unterwegs. Foto: Köster

Neues Restaurant "Pamis" im Alten Bahnhof

Im Restaurant im Alten Bahnhof brennt seit ein paar Tagen wieder Licht. Noch wird gehämmert und gebohrt, am kommenden Montag, 21. November, eröffnen die Mülheimer Gastronomen Pawel Brisch und Michael Segeth dann das "Pamis", zugleich Mittagsbistro und Abendrestaurant. Im Mai hatte Jörg Mannheims, der das "3/4 Zehn" seit der Trennung von seinem langjährigen Geschäftspartner Rainer Weber knapp vier Jahre allein geführt hatte, Insolvenz angemeldet und die Türen des Lokals zugesperrt. Seitdem...

  • Essen-Kettwig
  • 18.11.16
Kultur
Der Duisburger Kabarettist Kai Magnus Sting ist am 5. November zu Gast im Alten Bahnhof.Foto: Veranstalter

"Kamikaze-Kabarett"

"Kamikaze-Kabarett" aus Duisburg erwartet die Besucher am Samstag, 5. November, um 19.30 Uhr im Alten Bahnhof. Wenn einer Bescheid weiß, dann Kai Magnus Sting aus dem Ruhrgebiet. In seiner gewohnt schnellen und wahnwitzigen Art erzählt Kai Magnus Sting all die ganz typischen Geschichten, wie sie nur im Ruhrgebiet und überall sonst passieren können. Und so, dass einem fast das Zwerchfell platzt. Und bei alldem merkt man schnell: Das Ruhrgebiet ist überall. Und jeder ist ein Stück...

  • Essen-Kettwig
  • 24.10.16
  •  1
Kultur
Purple Schulz ist "Der Kleine mit dem Unterschied".Foto: Veranstalter

"Der Kleine mit dem Unterschied" – Purple Schulz in Kettwig

Konzert mit Purple Schulz im Alten Bahnhof Purple Schulz könnte es sich leicht machen, in die Schatzkiste seines Lebenswerks greifen und uns zwei Stunden lang seine unvergessenen Hits servieren. Doch wer sein letztes Programm „So und nicht anders!“ gesehen hat, weiß, dass es dem Kölner Songschreiber und Pianisten bei der Unterhaltung vor allem auch immer um die Haltung geht. So auch in seinem neuen Programm „Der Kleine mit dem Unterschied“, mit dem er am Freitag, 2. September, um 19.30 Uhr...

  • Essen-Kettwig
  • 24.08.16
Überregionales
Purple Schulz ist der "Kleine mit dem großen Unterschied".
2 Bilder

Interview mit Purple Schulz vor seinem Auftritt am 2. September in Kettwig

Purple Schulz tritt am 2.September im Alten Bahnhof Kettwig auf. Im Vorfeld stand er dem Kettwig Kurier für ein Interview zur Verfügung. Der Name Purple Schulz ist vielen seit den Achtziger Jahren ein Begriff. Ein gutbürgerlicher Nachname. Aber wie ist der Künstlervorname entstanden? Da muss ich ja gleich zu Beginn unseres Gesprächs in mein persönliches Prä-Kambrium hinabsteigen! (lacht). Zunächst einmal ist „Purple“ kein Künstlername, sondern ein Spitzname, den ich etwa 1970 bekommen...

  • Essen-Werden
  • 15.08.16
  •  3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.