Alternative

Beiträge zum Thema Alternative

Kultur
Schweren Herzens haben sich auch die Mitglieder des Büdericher Martinskomitees dazu entschlossen, den diesjährigen Martinszug wegen der Corona-Pandemie abzusagen.

Dafür Weckmänner für Kinder der Kindergärten und der Grundschule des Ortes sowie Büdericher Spekulatius für Senioren
Kein Martinszug im Polderdorf

Schweren Herzens haben sich auch die Mitglieder des Büdericher Martinskomitees dazu entschlossen, den diesjährigen Martinszug wegen der Corona-Pandemie abzusagen. Aus „Verantwortung für die Büdericher Kinder sehen wir leider keine Möglichkeit unseren großen Martinszug in diesem Jahr durchzuführen“, so Lisa Hofacker, Vorsitzende des Martinskomitees, das gern ein Alternativprogramm in den Kindergärten und in der Grundschule des Ortes begleitet. Am dortigen Besuch von St. Martin und an der...

  • Wesel
  • 23.09.20
Vereine + Ehrenamt
Der St. Martin zieht dieses Jahr - Corona bedingt - nicht durch Sonsbeck. Alternativ lädt die katholische Kirchengemeinde zu „Leuchtende Martinstage“ in Sonsbeck vom 11. bis 15. November ein. (Symbolfoto)

Mitglieder versammelten sich und beschließen "sehr schöne Alternativen"
„Leuchtende Martinstage“ (11. bis 15. November) in Sonsbeck statt St. Martin Zug

Der St.-Martin-Verein-Sonsbeck hat vor kurzem in seiner Versammlung "beschlossen, den St.Martin Zug 2020 ausfallen zu lassen und hat sehr schöne Alternativen beschlossen.", so Johannes Jansen, der Vorsitzende des St-Martin-Vereines-Sonsbeck. Auf Grund der Hygiene Vorschriften zur Corona-Pandemie kann der große St.-Martin-Zug leider in diesem Jahr nicht in der gewohnten Weise stattfinden. "Dennoch hat der Vorstand und die Mitglieder in Verbindung mit dem Rektor und den Lehrern der Grundschule...

  • Sonsbeck
  • 19.09.20
Vereine + Ehrenamt
Eine Alternative zum gewohnten Kinderkleidermarkt findet nun in Bislich statt: Ein Trödelmarkt auf dem Schulhof (In den Plenken 3).

Kindertrödel auf dem Schulhof am Samstag, 12. September, von 13 bis 17 Uhr / Maskenpflicht wegen Corona!
Alternative zum "KiKlei-Markt" in Bislich

Ein Trödelmarkt auf dem Schulhof (In den Plenken 3) in Bislich findet am Samstag, 12. September, findet von 13 bis 17 Uhr statt. "Angeboten werden darf alles rund ums Kind. Die Veranstaltung ersetzt den für November geplanten Kinderkleider- und Spielzeugmarkt, der auf Grund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Hygiene- und Abstandsvorschriften nicht statt finden kann.", teilen die Veranstalter mit und fügen hinzu: "Es wird keine Standgebühr erhoben, jedoch freut sich das ORGA-Team...

  • Wesel
  • 03.09.20
Vereine + Ehrenamt
Laden zum Schnadegang-Ersatz in Neheim ein: Sven Rüther, Christian Draeger, Axel und Maren Cöppicus-Röttger, Martin Smykalla sowie Matthias Henkelmann (v.l.).
2 Bilder

Wegen Corona kein Schnadegang
Neheimer Schützen bieten Ersatz: "Äspohl to go"

Corona macht vor nichts Halt, auch nicht vor dem Brauchtum. So musste der traditionelle Schnadegang der St. Johannes Baptist Schützen aus Neheim, für den 5. September geplant, abgesagt werden: „Die Hygienevorschriften sind bei so einer Wanderung nicht einzuhalten. Wie soll denn das Pohläsen durchgeführt werden (Tippen mit dem Hinterteil auf den Stein, damit der Ort nie mehr vergessen wird), wenn 1,50 Meter Abstand eingehalten werden muss?“ In längst vergangenen Zeiten war diese...

  • Arnsberg-Neheim
  • 01.09.20
Kultur
Die Veranstaltungsreihe "Wesel liest" findet in diesem Jahr coronabedingt leider nicht live statt. Stattdessen gibt es kurze Videos und ein "Vorlesetelefon".

Videos und "Vorlesetelefon" mit ehrenamtlichen Vorlesepaten der Stadtbücherei / Angebot für Kinder und Erwachsene
Wesel liest 2020 ... anders

Die Veranstaltungsreihe "Wesel liest" kann 2020 leider nicht live stattfinden. Stattdessen wurden an einigen geplanten Veranstaltungsorten Lesesequenzen ohne Publikum gedreht. Die kurzen Videos werden vom 14. bis 18. September 2020 auf der städtischen Internetseite www.wesel.de/stadtbuecherei gezeigt und geben einen Vorgeschmack auf das nächste Lesejahr. Wer auf den direkten Austausch über Literatur nicht verzichten möchte, kann in der "Wesel liest"-Woche erstmalig das Vorlesetelefon nutzen....

  • Wesel
  • 18.08.20
Vereine + Ehrenamt
Das Königspaar des Bürgerschützenvereines Menzelenerheide, Günter Pamperin und Kirsten Jakubowski, im Jahr 2019 zusammen mit seinem Thron und weiteren BSV-Mitgliedern. Im Vordergrund das Kinderkönigspaar samt Thron.

Bis 28. August 2020 müssen sich Mitglieder für "Kompanieappell" anmelden, um teilnehmen zu dürfen
BSV Menzelenerheide präsentiert Alternative zum Schützenfest

Der Bürgerschützenverein Menzelenerheide zieht, wie so viele andere Vereine, nach und sagt sein Schützenfest ab, da die derzeitige Coronaverordnung keine andere Möglichkeit zulässt. Mit großem Bedauern hat der Vorstand seine Mitglieder informiert, dass sowohl die Augustversammlung als auch das Schützenfest ausfallen. Der Bürgerschützenverein Menzelenerheide wäre aber nicht der Bürgerschützenverein, wenn er nicht für eine Alternative sorgen würde. Alternative in Sicht Nach umfangreichen...

  • Alpen
  • 18.08.20
Kultur
Christian Nikolaus (links), Präsident des Festausschusses Velberter Karneval, und der erste Vorsitzende Dennis Fülling, befassen sich gemeinsam mit anderen Verantwortlichen bereits intensiv mit der bevorstehenden Karnevals-Session und versichern: Es wird an Alternativen gearbeitet, der Velberter Karneval findet trotz Corona statt.

Keine neuen Prinzenpaare für die kommende Session
Alternativen für den Velberter Karneval

Die Velberter Karnevalisten beschäftigen sich selbstverständlich bereits seit einiger Zeit mit der Planung der Session 2020/2021. Auch das närrische Treiben kann aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie üblich stattfinden. Nun hat nach mehreren Online-Meetings ein persönliches Treffen der Vorstände der Karnevalsgesellschaften mit den Verantwortlichen des Kultur- und Veranstaltungsbetriebes der Stadt Velbert (KVBV) stattgefunden. Dank an die Mitwirkenden Die KVBV sowie die Brauchtumsvereine...

  • Velbert
  • 03.08.20
  • 1
Kultur
Am eigentlichen Kirmestermin werden sich in diesem Jahr wegen dem Verbot von Großveranstaltungen keine Fahrgeschäfte bewegen. Das Moerser Stadtmarketing arbeitet zusammen mit den Schaustellern an einer Alternativlösung.

Ein temporärer Freizeitpark könnte eine Alternative für die Schausteller sein
Endgültiges „Aus“ für die Moerser Kirmes

Die Planungen für die Moerser Kirmes 2020 waren schon lange abgeschlossen, dann kam das Corona-Virus und damit auch das Verbot von Großveranstaltungen in NRW. „Die aktuelleCorona-Schutzverordnung des Landes NRW macht eine Durchführung der Moerser Kirmes in diesem Jahr unmöglich. Lange hatten wir gehofft, dass sich nach dem 31. August  Möglichkeiten ergeben, dieses traditionsreiche Volksfest in der Grafenstadt durchzuführen aber jetzt ist klar, es geht nicht“,so Michael Birr, Geschäftsführer...

  • Moers
  • 23.06.20
Ratgeber
Auch wenn in diesem Jahr die beliebte Ferienaktion "Kinderstadt" in Arnsberg wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden kann, bietet  das Team des Familienbüros ein alternatives Ferienprogramm für Kinder von 6 bis 12 Jahren an vier Standorten im Stadtgebiet an.

Kinderstadt in Arnsberg fällt aus
Alternatives Ferienprogramm für Kinder von 6 bis 12 Jahren

Auch wenn in diesem Jahr nicht die beliebte Ferienaktion Kinderstadt in Arnsberg stattfinden kann, bietet  das Team des Familienbüros ein alternatives Ferienprogramm für Kinder von 6 bis 12 Jahren an vier Standorten im Stadtgebiet an.  Das Angebot beinhaltet eine Betreuungsmöglichkeit von 8.00 bis 16.00 Uhr, ohne Mittagessen. Für folgende Standorte können in den ersten drei Wochen der Sommerferien vom 29. Juni bis zum 17. Juli 2020 jeweils 30 Kinder pro Woche angemeldet werden: Grundschule...

  • Arnsberg
  • 23.06.20
Kultur
Die Jury präsentiert die Entwürfe der Kinder für den Malwettbewerb.

Malwettbewerb "Mein Klimamobil – das Fahrrad"
Einsendungen begeistern die Jury

Corona bedingt wurden im Frühjahr die Aktion Stadtradeln sowie geplante Infostände zur umweltfreundlichen Mobilität abgesagt.. Zwei Klimaschutzaktive aus Kamen ließen sich deshalb etwas einfallen, um das Thema Radfahren auch in dieser Zeit präsent zu halten. Umweltberaterin Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale) und Klimaschutzmanager Tim Scharschuch (Stadt Kamen) riefen daher zu einem Malwettbewerb auf.Das Thema lautete "Mein Klimamobil? Das Fahrrad!". Gefragt waren kreative, bunte Bilder...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.06.20
Ratgeber
Unser Foto zeigt von links: Kirsten Fischer, Jörg Bachmann, Claudia Bachmann, Wladimir Tisch, Erik O. Schulz.

Hagen.GastIdent
Gästeregistrierung leicht gemacht: HAGEN.MARKETING präsentiert digitale Alternative

In Nordrhein-Westfalen müssen viele Unternehmen auf Grund des Infektionsschutzgesetzes fortan die Kontaktdaten ihrer Gäste und Besucher notieren. Auf Basis dieser Daten, kann das Gesundheitsamt Infektionsketten besser nachverfolgen. Diese händische Datenerfassung stellt viele Hagener Unternehmen vor eine große Herausforderung, die mit zusätzlicher Arbeit verbunden ist. Um Unternehmen in Hagen in diesem Bereich zu unterstützen und auch um Besuche für Gäste angenehmer zu gestalten, stellt das...

  • Hagen
  • 12.06.20
Kultur
Das amtierende Königspaar des Schützenvereines Wesel-Flüren lud sein Throngefolge auf einen gemütlichen Frühschoppen ein, bei dem unter Einhaltung der Corona-Abstandsregeln sogar grün-weiße, eigens dafür gestaltete Mundschutze mit Flürener Wappen zum Einsatz kamen.
6 Bilder

Alternative zum abgesagten 125. Jubiläumsfest
Flürener Schützen trotzen Corona mit Gedenkmomenten für Vereinsmitglieder

Die Flürener Schützen trotzen dem Ausfall des diesjährigen 125. Jubiläumsfestes wegen Corona und erzeugen intime Gedenkmomente für alle Vereinsmitglieder. Trotz des Corona-bedingten Entfalls der Feierlichkeiten zum 125. Jubiläumsfest ließen es sich die Flürener Vereinsmitglieder nicht nehmen, für eine schützenfestähnliche Ersatzatmosphäre sowie heimatliche Gefühlsmomente zu sorgen. Pünktlich zum vermeintlichen Start des Schützenfestes (5. Juni 2020) hissten viele Schützen vor ihren...

  • Wesel
  • 10.06.20
  • 1
Sport
Schweiß wurde natürlich ganz real vergossen: Jeder tat es vor der eigenen Haustür oder im Lieblingslaufrevier. Dabei liefen Lauf-Uhr oder Tracking-App mit.
6 Bilder

Laufteam Unna wandelt Buchenwaldlauf kurzerhand um

Die Absage eines Laufs ist noch lange kein Grund, nicht zu laufen: So viel war klar für das Lauf Team (LTU) Unna. Der Buchenwaldlauf in Welver, sonst "Pflichttermin", war zwar wegen Corona abgesagt worden. Zwei Dutzend Aktive des LTU absolvierten ihn aber trotzdem - virtuell. Schweiß wurde natürlich ganz real vergossen: Jede(r) tat es vor der eigenen Haustür oder im Lieblingslaufrevier. Dabei liefen Lauf-Uhr oder Tracking-App mit. Die Ergebnisse wurden per Internet zusammengetragen, und...

  • Unna
  • 11.05.20
LK-Gemeinschaft
Osterhasen in CORONA-Zeiten ...

CORONA VERÄNDERT ALLES
Schwere Zeiten - auch für Osterhasen ...

Schwere Zeiten – auch für Osterhasen … Ausgangsbeschränkung! Abstandsregeln! Pfoten waschen! Fell desinfizieren! Auch Osterhasen haben es schwer in diesen Corona-Zeiten. Als selbstständige Kleinunternehmer haben wir jetzt nicht nur an Möhren zu knabbern. Wir können auch die gefärbten Ostereier nicht zu den Kindern bringen, schon gar nicht unbemerkt in den Gärten verstecken. Drohnen melden sofort, wenn mehr als zwei Hasen die Eierkörbchen durchs Gelände schleppen. Wie sollen wir armen...

  • Goch
  • 11.04.20
  • 17
  • 5
Ratgeber
So sieht eine Alternative zum Homeoffice aus. Die EN-Agentur bietet in Zusammenarbeit mit GRAUZONE in Hattingen kostenlos zehn  Arbeitsplätze inclusive Telefon, Internet und PC an. Foto: privat

Kostenlose Arbeitsplätze für Beschäftigte aus Wetter, Herdecke oder Breckerfeld:
Endlich raus aus dem Homeoffice

Bevor Beschäftigten im Homeoffice die Decke auf den Kopf fällt oder das berufliche Tun in den heimischen vier Wänden für Familie oder Beschäftigte zur Belastung wird, lohnt ein Anruf bei EN-Agentur und GRAUZONE in Hattingen. Die Wirtschaftsförderer des Ennepe-Ruhr-Kreises und die Hattinger Business Wohngemeinschaft bieten Mitarbeitern von Unternehmen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis zehn Homeoffice Arbeitsplätze am Standort Eickener Straße 41 in Hattingen an. Zum Nulltarif inklusive sind eine gute...

  • Herdecke
  • 07.04.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Für den Engagementpreis ist OpenGlobe Dortmund nominiert.

Bei "Stadt-Wandlungen" sind alle Sinne im Spiel
OpenGlobe will die Welt ein Stück bunter gestalten

Mit allen Sinnen erleben, wie's anders geht: Dieses Ziel hat sich das Projekt OpenGlobe auf die Fahnen seiner „Stadt-Wandlungen“ geschrieben. Als eins von zwölf nominierten Projekten für den Engagementpreis NRW wurde es als „Engagement des Monats“ ausgezeichnet. Die Dortmunder haben einen Audio-Rundgang an den Start gebracht, der sich nicht nur hören und sehen lassen kann. OpenGlobe Dortmund ist mit „Stadt-Wandlungen“ für den Engagementpreis NRW 2019 nominiert. Sechs Stationen in der...

  • Dortmund-City
  • 13.07.19
Politik
Der Verein Bergbaukolonie Schönebeck e.V. sieht in den durch den Verpächter ihres Grundstücks vorgeschlagenen Alternativflächen keine wirkliche Lösung des Problems. In Gesprächen mit der Bauverwaltung soll Mitte Juli eine gefunden werden.
2 Bilder

Ortspolitiker und der Verein Bergbaukolonie sind sich einig: Es geht es um den Erhalt der Grünflächen
Klare Absage an Bebauungspläne für die Schacht-Kronprinz-Straße

 Die Wellen schlagen hoch in Schönebeck. Die Ergebnisse des Bürgerforums - die Teilnehmer haben 28 Flächen aus einer Gesamtzahl von 92 Flächen als "sehr gut" bis "gut" für eine Wohnbebauung geeignet empfohlen - stoßen in den Ortsteilen auf Widerstand. Auch in Schönebeck, dort steht die Fläche mit dem Festplatz der Bergbaukolonie und den umliegenden Grünflächen zur Diskussion.  „Durch die 'Aktion Hexbachtal' ist klar geworden, dass wir noch stärker als bisher Öffentlichkeitsarbeit leisten...

  • Essen-Borbeck
  • 26.06.19
  • 2
Politik
Dieses Luftbild wurde während der Phase der Baustelleneinrichtung erstellt. Es zeigt zum einen die Bereiche, die in den kommenden Monaten erweitert werden, als auch die mögliche Lage des 25 mal 30 Meter großen Mehrzweckbeckens (Mitte). Sollte sich der Rat der Stadt tatsächlich für diesen Standort entscheiden, würde man in eine optimierte Planung einsteigen und könnte frühestens 2021 mit dem Bau beginnen.

Vier Standorte in engerer Auswahl
Rat beauftragte Stadt Dinslaken mit der Suche nach alternativen Standorten für das Freibad in Hiesfeld: Ausbau am DINamare ratsam - Entwicklung eines Freizeitparks in Hiesfeld

In seiner letzten Sitzung hatte der Rat der Stadt die Verwaltung beauftragt, alternative Standorte für ein Freibad auf Stadtgebiet zu finden. Die Ergebnisse wurden am Montagnachmittag vorgestellt. In einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz Ende Februar verkündete Josef Kremer, Geschäftsführer der Stadtwerke und Mitglied im Aufsichtsrat von Stadtwerke und Dinslakener Bäder GmbH, das Aus für das Freibad Hiesfeld. Der Grund: Mehrere Gutachten hatten ergeben, dass der Boden zu instabil...

  • Dinslaken
  • 27.05.19
Sport
Die U10 Junioren vom TC Stadtwald gewannen ihr letztes Medenspiel gegen die Jungs vom Barmer Tennisclub aus Wuppertal.

Jugendraum in Hilden eingeweiht
TC Stadtwald startet erfolgreich

Bei einer gelungenen Saisoneröffnung des Tennisclubs (TC) Stadtwald mit Showprogramm, Kinderolympiade, Livemusik und Tombola wurde der lang ersehnte Jugendraum im Clubhaus rot, Elberfelder Str. 179b, eingeweiht. Hier kann nun nach Lust und Laune bei schlechtem Wetter, in Spielpausen oder als Abwechslung zum Tennisspiel gekickert, gechillt, gezockt und gequatscht werden. Die ersten Spiele Ihre ersten Medenspielen im Großfeld meisterten die U10 Juniorinnen mit 5:1 gegen Bayer Wuppertal...

  • Hilden
  • 24.05.19
Kultur

Termin verschoben
Apassionata Gastspiel am 11. und 12. Mai nicht in Düsseldorf

Das Düsseldorfer Apassionata Gastspiel im ISS Dome ist verschoben worden. Aus tourneetechnischen Gründen finden die geplanten Termine am 11. und 12. Mai nunmehr nicht statt, auch um Pferden und Reitern eine zusätzliche Ruhephase zu gönnen. Bereits im Vorverkauf erworbene Karten für Düsseldorf werden von den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückerstattet. Alternativ haben Tickets für die Apassionata- Vorstellung in Köln am 22. Juni Gültigkeit. Ein neuer Tourneezeitraum ist gegenwärtig in...

  • Düsseldorf
  • 01.02.19
Politik

Infostand in Angermund voller Erfolg

Düsseldorf, 23. Oktober 2018 Der Infostand der FREIEN WÄHLER in Zusammenarbeit mit der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER am letzten Samstag in Angermund war ein voller Erfolg. Neben Gesprächen über den Wahlerfolg in Bayern wollten die Angermunder BürgerInnen vor allem wissen, was die FREIEN WÄHLER in Düsseldorf für Schwerpunkte haben. Die Fraktionsmitglieder wiesen auf den Flyer hin und beantworteten alle Nachfragen. Fraktionsgeschäftsführer und Ratsherr a.D., Torsten Lemmer. „Dieser...

  • Düsseldorf
  • 23.10.18
Überregionales
Die Spiele in der Schießbude begeistern die Grundschüler von der Kampstraße.
4 Bilder

So macht Sport Spaß: Treffpunkt Schießbude an der Bischof-von-Ketteler-Schule

"Hoch, hoch, tief, tief", schallt es lautstark über den Schulhof. Die Schüler der Bischof-von-Ketteler-Schule haben sich auf dem Hockeyfeld versammelt. Doch Ball und Schläger haben Pause. Aktuell wird eine Schul-Choreografie einstudiert. Und die hat es in sich. Selbst Silas Lennertz, einer der beiden Gründer von Trixitt, gerät angesichts der komplexen Bewegungen und der sommerlichen Temperaturen ins Schwitzen. Gemeinsam mit einem Partner hat er das Unternehmen für Eventmanagement...

  • Essen-Borbeck
  • 24.04.18
Politik
Buchcover Buchgut Berlin

Rechts gewinnt, weil Links versagt

Gesucht eine Alternative zur "Altersnaiven im Kanzleramt". Eine kritische Bestandsaufnahme der Innen und Außen Verhältnisse am Beispiel der Linkspartei. Reicht es für einen Aufbruch und eine Erneuerung sich zu verjüngen oder bedarf es mehr an Substanz. Roberto J. De Lapuente ist ein Insider der Linkspartei und benennt die Selbstzerfleischung, die Schlammschlachten, die es zu überwinden gilt. Die Leseprobe zeigt den Aufbau und den Inhalt. Als Sachbuch mit nicht störenden Verweisen mit...

  • Düsseldorf
  • 27.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.