Altes Landratsamt

Beiträge zum Thema Altes Landratsamt

Kultur
Haben gemeinsam ein wichtiges Dokument der Moerser Zeitgeschichte gefunden: Museumsleiterin Diana Finkele, Spender Jochen Schink und Hans-Helmut Eickschen von der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Moers (v.l.).
3 Bilder

Foto dokumentiert Moerser Geschichte
Privates Fotoalbum bringt Aufschluss

Durch ein privat gespendetes Fotoalbum kann das Grafschafter Museum einen bedeutenden Teil der Moerser Geschichte nachvollziehbar machen. Vor 81 Jahren wurden in der sogenannten „Reichskristallnacht“ am 9. und 10. November 1938 in ganz Deutschland jüdische Geschäfte, Wohnungen und Synagogen demoliert, geschändet und teilweise in Brand gesetzt – auch in Moers. „Allerdings gab es bisher keine Bildzeugnisse, die die Ereignisse hier dokumentierten“, erläutert Museumsleiterin Diana Finkele. Bei...

  • Moers
  • 10.12.19
Politik
Bürgermeister Christoph Fleischhauer (4.v.r.) und Betriebsleiterin Diana Finkele (5.v.l.) nahmen die Förderzusage von Karl Peter Brendel (6.v.r.) (NRW-Stiftung) für das Alte Landratsamt mit weiteren Mitgliedern des Vereins „Neue Geschichte im Alten Landratsamt“ entgegen.

NRW-Stiftung unterstützt Ausbau des Dachgeschosses im Alten Landratsamt
Kultureller Neubeginn

Dieser Gast kam nicht mit leeren Händen: Als Vorstandsmitglied der NRW-Stiftung überreichte der frühere NRW-Staatssekretär Karl Peter Brendel bei einem Besuch in Moers eine schriftliche Förderzusage der NRW-Stiftung über 55.000 Euro an Bürgermeister Christoph Fleischhauer, der zugleich Vorsitzender des Vereins Neue Geschichte im Alten Landratsamt ist. Damit möchte der Verein das Dachgeschoss des altehrwürdigen Gebäudes für einen pädagogischen Sammlungs- und Studierbereich samt Archiv...

  • Moers
  • 18.09.19
LK-Gemeinschaft
Die Band "Big Jay and his Hot Rod Gang" wird am Sonntag von 13 bis 17 Uhr an wechselnden Standorten an der Neustraße für Stimmung sorgen.
3 Bilder

Stadtfest lockt am 6. und 7. April mit buntem Programm in die City
Mit Kunst in den Frühling starten

Bunt, einzigartig und mit viel Charme – so lässt sich das Programm des Moerser Frühlings, der am 6. und 7. April in die Innenstadt lockt, am besten beschreiben. Ein Stadtfest, erstmalig kombiniert mit einer Kunstveranstaltung, das gab es in der Grafenstadt noch nie. Umso mehr freut sich Michael Birr, Geschäftsführer bei MoersMarketing, in Kooperation mit dem Kulturbüro nun zum ersten Mal auch den „Moerser KunstFrühling“ präsentieren zu können. „Wir freuen uns über den Synergieeffekt, der sich...

  • Moers
  • 02.04.19
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.