Altes Testament

Beiträge zum Thema Altes Testament

Kultur
Hans-Wilhelm Barking, die stellvertretende Leiterin des Xantener Stiftsmuseums, Elisabeth Maas und Angelika Krull betrachten die Holzschnitte in der Luther-Bibel. Foto: CP
2 Bilder

Dem "Volk aufs Maul geschaut"
Die Bibelübersetzung von Martin Luther bietet nicht nur Forschern ein Vergnügen

"Viele derartiger Lutherbibel gibt es nicht mehr", weiß die stellvertretende Leiterin des Xantener StiftsMuseums, Elisabeth Maas. Bei dem Exemplar, das sie von Angelika Krull als Schenkung überreicht bekam, handelt es sich um eine Vollbibel, die das Alte und das Neue Testament umfasst. Die Bibel wurde im Jahr 1765 in Nürnberg gedruckt. Von Christoph Pries Über die "wunderbaren Ergänzung" des Buchbestandes der Stiftsbibliothek freut sich Elisabeth Maas sehr. Gedruckt wurde die Bibel im...

  • Xanten
  • 24.03.20
Natur + Garten
Die weiße Taube gilt als Symbol der Reinheit und Unschuld.
11 Bilder

Straßentaube
Wertewandel: Vom 'heiligen' Vogel zur Ratte der Lüfte

Vorbei die Zeiten, wo die Taube fast als heiliger Vogel galt und als Symbol des Friedens, des Sanftmuts  und der Gnade verehrt wurde. Diese einst innige Beziehung des Menschen  zur Taube ist unwiderruflich zerbrochen. Im Alten Testament steht  die Taube noch als Sinnbild des Heiligen Geistes. Sie war es, die Noah auf seiner Arche mit einem frischen Olivenzweig  das Ende seiner Rettungsmission ankündigte. Schon im alten Jerusalem zeugten auf der Königsburg viele Taubenttürme von der Verehrung...

  • Essen-West
  • 05.03.20
  •  2
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Anfang Dezember fand wieder die Winterwanderung durch das "Alte Testament" mit der SGV-Abteilung Altenhellefeld statt.

Alle Jahre wieder...
SGV Altenhellefeld wandert durch das "Alte Testament"

Alle Jahre wieder ... immer Anfang Dezember wandert die SGV Abt. Altenhellefeld durch den Winterwald im "Alten Testament".  Bei einem Glühwein Stop wurden die Erwachsenen mit Glühwein und die Kinder mit heißem Kakao und Weihnachtsgebäck verwöhnt. Ein Bläserensemble gesellte sich zu den Wanderern und lud mit stimmungsvollen Weihnachtsliedern zum Mitsingen ein. Wandern und Singen machte hungrig, so gab es zum Abschluss des Tages deftigen Grünkohl in der weihnachtlich geschmückten Grillhütte. Zur...

  • Sundern (Sauerland)
  • 04.01.20
  •  1
Reisen + Entdecken
4 Bilder

Neue Biergarten In Hellefeld
Neue Biergarten in Sundern, Hellefeld

Wir haben hinter Bistrodo (Ehemaliger Gasthof Feische) in Hellefeld ein schöner und gemütlicher Biergarten geöffnet. Jedes Wochenende kommen wir aus der Hansestadt Deventer (Niederlande) ins Sauerland fahren, um die Niederländische Gemütlichkeit nach das Altes Testament zu bringen. Wir möchten Sie einladen, unseren Biergarten zu besichtigen. Sie finden unseren Biergarten im Herzen des Wandergebietes "Altes Testament" Der Rastplatz für alle Ihre Spaziergänge, Radtouren oder...

  • Sundern (Sauerland)
  • 24.06.19
Kultur

Die „Kellys“ fühlen sich der Stadt Xanten in besonderer Weise verbunden

Ein wichtiger Hinweis vorweg: Nur in der Dom-Buchhandlung sind noch wenige Restkarten käuflich zu erwerben!!! Nachdem Marie Patricia Kelly und ihre Band am dritten Septemberwochenende ein großartiges Konzert im Xantener Schützenhaus gegeben haben, kommt jetzt auch Patricias jüngerer Bruder Michael Patrick nach Xanten. Auch er möchte sein neues Album im Rahmen einer Tournee in Xanten vorstellen und kommt am 2. Oktober nach Konzertabenden in Potsdam und Koblenz direkt nach Xanten. Zwischen...

  • Xanten
  • 22.09.16
  •  1
  •  7
Überregionales
55 Bilder

Wanderung der "Roten Socken" durch das Alte Testament

Bei schönstem Sommerwetter wanderten am Mittwoch mehr als 30 Rote Socken durch das Alte Testament. Bei der ersten Rast gab Theo Hirnstein einige Anekdoten aus seinem Buch "Das Leben ist wie ein Abflussrohr" zum besten. Die Wanderung endete an der Grillhütte in Altenhellefeld. Bei Kaffee und Kuchen hörte man noch ein paar Geschichten von Theo Hirnstein und ließ diesen Wandertag gemütlich ausklingen.

  • Sundern (Sauerland)
  • 30.08.12
Vereine + Ehrenamt
Viele Wanderfreunde ließen sich vom Wetter nicht abschrecken und kamen zum 1. Familien-Wandertag auf dem Grillplatz  „Zur Wacholderheide“.

1. Familien-Wandertag im "Alten Testament" kam gut an

Im Rahmen des Stadtverbandswandertages hatten die SGV-Abteilung Altenhellefeld, die Ortsvorsteher und die Stadtmarketing Sundern eG am Sonntag zum 1. Familienwandertag im „Alten Testament“ eingeladen. Willi Vogt, Ortsvorsteher von Altenhellefeld, begrüßte die Wanderer auf dem Grillplatz an der Wacholderheide und dankte allen an der Organisation Beteiligten für ihren Einsatz. „Das bürgerschaftliche Engagement ist ein wichtiger Faktor für die positive Entwicklung der Dörfer“, erklärte er. „Die...

  • Sundern (Sauerland)
  • 08.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.