am-niederrhein

Beiträge zum Thema am-niederrhein

Wirtschaft
Der Vorstand der Sparkasse am Niederrhein stellte die Jahresbilanz 2020 vor.

Vorstand der Sparkasse am Niederrhein blickt zurück aufs Geschäftsjahr 2020
"Wir sind uneingeschränkt da"

Die wichtigste Nachricht im Rückblick auf das Geschäftsjahr 2020 formuliert Giovanni Malaponti so: „Wir konnten uneingeschränkt für unsere Privat- und Firmenkunden da sein.“ Mit seinen Vorstandskollegen Frank-Rainer Laake und Bernd Zibell stellte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein jetzt die Jahresbilanz vor. Auf die stärkere Nachfrage der Kunden nach Wertpapieren und Fonds reagierte die Sparkasse mit einem deutlich erhöhten Beratungsangebot. Der Jahresüberschuss liegt mit 3,1...

  • Moers
  • 13.04.21
Reisen + Entdecken
Michael Düchting (Leiter EAW, links) und Landrat Ingo Brohl.

Tourismus im Kreis Wesel in Zeiten der Pandemie
Hoffnung auf die Sommermonate: Der Kreis Wesel sieht sich gut aufgestellt im Tourismus-Sektor

Die Corona-Pandemie hat zu einem historischen Einbruch der Gästezahlen geführt - aber auch im Geschäftstourismus. Der Kreis Wesel verzeichnete mit insgesamt 226.669 Gästeankünften ein Minus von 48,4 Prozent zum Vorjahr, bei 503.956 Übernachtungen ergab sich ein Minus von 40,5 Prozent. Doch die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) rechnet 2021 für die Sommermonate mit einer Belebung. Das macht Hoffnung auf den dringend benötigten Neustart, für den sich der Kreis Wesel auch durch das effektive...

  • Wesel
  • 24.03.21
Wirtschaft
2 Bilder

Handelsverband Niederrhein bucht Digitalcoach Markus Schaaf für individuelle Beratung
Sprechstunden zur Digitalisierung im Einzelhandel

Den Händler stärker an die Hand nehmen, oder einfach nur die entscheidenden Impulse geben: Dafür beschäftigt der Handelsverband Nordrhein-Westfalen vier sogenannte Digitalcoaches. Sie sollen besonders kleine und mittelgroße Einzelhändler darin unterstützen, ihren richtigen Weg in die digitale Welt zu finden. An drei Tagen (29. bis 31. März) steht den Einzelhändlern der Digitalcoach Markus Schaaf für individuelle Sprechstunden zur Verfügung. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr können Gesprächstermine...

  • Wesel
  • 17.03.21
Politik
IHK-Präsident Burkhard Landers.

IHK fordert ganzheitliches statt branchenbezogenes Konzept
Burkhard Landers zu Vorschlägen der Bund-Länder-Konferenz: "Öffnungsschritte sind unzureichend"

Ein Entwurf der Beschlussvorlage für die morgigen Bund-Länder-Beratungen liegt auf dem Tisch. Der Niederrheinischen IHK gehen die Vorschläge nicht weit genug. IHK-Präsident Burkhard Landers wünscht sich mehr Mut und eine weitergehende Öffnungsstrategie für das Treffen zwischen der Kanzlerin und den Ministerpräsidentinnen und –präsidenten. „Es ist nicht nachvollziehbar, warum Buchhandlungen und Gartenmärkte öffnen dürfen, aber Musikgeschäfte und Möbelmärkte nicht. Wir brauchen einen...

  • Wesel
  • 02.03.21
Natur + Garten

WEITERHIN WITTERUNGSBEDINGTE EINSCHRÄNKUNGEN DER NORDWESTBAHN IN DER REGION NIEDERRHEIN-RUHR-MÜNSTERLAND
"Zum jetzigen Zeitpunkt können wir lediglich mitteilen, bis wann voraussichtlich kein Zugverkehr stattfinden kann."

Aufgrund der Wetterlage kommt es weiterhin zu massiven Beeinträchtigungen im Zugverkehr der NordWestBahn. In der Region Niederrhein-Ruhr-Münsterland kann der Zugverkehr auch am heutigen Mittwoch, 10. Februar, nicht mit Betriebsstart aufgenommen werden. So heißt es in einer aktuellen Pressemeldung.   Aufgrund der extremen Wetterlage sei der Zugverkehr der NordWestBahn weiterhin von massiven Einschränkungen betroffen. In der Region Niederrhein-Ruhr-Münsterland ruht der Zugverkehr auf allen Linien...

  • Wesel
  • 10.02.21
  • 2
Politik

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Covid-19 / Jetzt sind 176 Menschen an Corona verstorben
Die Region geht mit einer 7-Tage-Inzidenz von 69,8 in den bisher geplanten Lockdown-Endspurt

Im Kreis Wesel sind zwei weitere Menschen verstorben, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden. Hierbei handelt es sich um einen 83-jährigen Mann aus Dinslaken und eine 83-jährige Frau aus Hamminkeln. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf 176. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 10.914, Stand 05.02.2021, 12 Uhr. Zum...

  • Wesel
  • 05.02.21
Natur + Garten
Wildschweine kommen dem Menschen öfter nahe als die meisten wissen oder glauben wollen.
2 Bilder

Afrikanische Schweinepest: Die Gefahr der Ausbreitung bleibt
"Es liegt an jedem Einzelnen, das eigene Verhalten auf mögliche Risiken zu hinterfragen"

Nachdem die Afrikanische Schweinepest im September von Polen kommend die Grenze nach Deutschland überwunden hat, werden nahezu täglich neue Seuchenfälle gemeldet. Die betroffenen Bundesländer Brandenburg mit den Landkreisen Oder-Spree und Märkisch-Oderland und Sachsen mit dem Landkreis Görlitz müssen sich darauf einstellen, die eingeleiteten und etablierten Bekämpfungsstrategien für unbestimmte Zeit durchzuhalten. In einer aktuellen Pressemitteilung betont die Kreisverwaltung Wesel: Die...

  • Wesel
  • 07.12.20
  • 1
Politik
5 Bilder

Erstes Update der 48. Kalenderwoche in Sachen Covid-19-Erkrankungsfälle
92-Jährige aus Voerde übers Wochende verstorben / Aktuelle Inzidenz liegt bei 162,2

Der Niederrhein ist noch weit davon weg, in eine Phase der Entspannung einzutreten! Die neuesten Zahlen des Kreisgesundheitsamtes bezüglich des Corona-Infektionsgeschehens eignen sich kaum als ein Grund zum Aufatmen. Die Pressestelle des Kreises teilt mit: Im Kreis Wesel ist ein weiterer Mensch verstorben, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Dabei handelt es sich um eine 92-jährige Frau aus Voerde. Damit steigt die Zahl der in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen...

  • Wesel
  • 23.11.20
Politik

Der offene Brief an die gesellschaftliche Minderheit, die gern mosert, aber nix versteht.
Liebe Coronaleugner - haltet einfach die Klappe!

Möchten Sie wissen, was mir so richtig auf den Senkel geht? Nö? Ich sag's Ihnen trotzdem - es zwingt Sie niemand zum Weiterlesen. Coronaleugner jeglicher Art, die gehen mir auf den Senkel! Treiben sich überall herum in der Welt. In Brasilien, in den USA. Und in Moers, wo sie sich "Querdenker" nannten. Dieser Begriff scheint mir allerdings ein wenig hochgestochen, angesichts der offensichtlich bei vielen Mitgliedern der Community stark fortgeschrittenen Verstrahlung. In der Weseler City kam mir...

  • Wesel
  • 25.10.20
  • 14
  • 4
LK-Gemeinschaft
41 Bilder

Ein Sonnentag am Niederrhein in Grieth
DURCHLASS gewährt, in GRIETH AM RHEIN

Yups, das Schutztor gegen Hochwasser ist weit geöffnet !Insofern freier Zugang zum "Vater Rhein" . Viele Radler/innen, Auto-Gäste waren schon vor Ort. Blickten den vorbei fahrenden Frachtern und Yachten nach. In der Ortschaft : Grieth am Rhein war es recht ruhig. Am Rhein, die Zusatzbezeichung ist relativ neu, ca. gut 1 Jahr ! Das "HANSE - Lädchen"* hatte Ruhetag wie das Café-Restaurant - Deich-Gräf - ebenfalls. Somit stand kein Umsatz am Dienstag an . ;-) Aber so einige Blicke innerhalb und im...

  • Gladbeck
  • 23.09.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Schützenvereine - meldet Eure Aktionen dem Weseler!
Was die Grünröcke in der Region gegen die nervige Corona-Festflaute unternehmen ...

Bis Ende Oktober sollen Großveranstaltungen verboten bleiben. Das hält aber die Schützenvereine von Kleve bis Moers und von Hamminkeln bis Dinslaken nicht davon ab, für Ersatz zu sorgen. Mit vielerorts sehr einfallsreichen, witzigen und unterhaltsamen Aktionen erfreu(t)en die Vereine ihre Mitglieder: Ganze Dörfer und Stadtviertel hissten die Vereinsbeflaggung, Musikkorps-Abteilungen unterhielten ihre Fans mit schmissigen Liedern, Vorständler versandten Videobotschaften über YouTube oder die...

  • Wesel
  • 05.07.20
Wirtschaft
Viele Firmen und Unternehmen lassen ihre Mitarbeiter nun von zuhause aus arbeiten, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Durch die Arbeiten im Home-Office hat der Datenverkehr dramatisch zugenommen.

Corona-Krise: Datenverkehr hat dramatisch zugenommen
Keine Bandbreite - kein Home-Office

Eines der zehn größten kommunalen Rechenzentren in Deutschland, das Kommunale Rechenzentrum Niederrhein (KRZN) in Kamp-Lintfort, hat sich mit einer dringenden Bitte an den Vorstand der Deutschen Telekom gewendet. Das KRZN benötige dringend eine erhebliche Erweiterung der Internetanbindung, so der Vorsteher des Zweckverbandes, Dr. Andreas Coenen, zugleich Landrat des Kreises Viersen. Coenen befürchtet, dass das KRZN seinen „wichtigen Beitrag für das Funktionieren der kommunalen und staatlichen...

  • Kamp-Lintfort
  • 02.04.20
LK-Gemeinschaft
Hilfseinrichtungen suchen jetzt nach Lösungen, um den Obdachlosen schnell helfen zu können. Für sie ist der Coronavirus eine besondere Herausforderung. Die Kapazitäten der Notunterkünfte sind schon voll ausgelastet.

Lösung: Hotels? / Wohnungslose brauchen jetzt Hilfe
Abstand halten im Vierbettzimmer - Wie geht das?

Bis zu zehn Personen auf einem Zimmer? Ein Zustand, der während der Corona-Pandemie vermieden werden sollte. Aber nicht überall ist die Vorgabe der Politik, Abstand zu halten, umsetzbar. In vielen Notunterkünften sind Mehrbettzimmer die Regel. Hilfseinrichtungen brauchen jetzt schnelle Lösungen zur räumlichen Entzerrung, um Wohnungslose und Mitarbeitende zu schützen. Ludger Schulten, Referent für Wohnungslosenhilfe des Diözesancaritasverband Münster: "Viele Einrichtungen müssen hoffen, dass...

  • Moers
  • 01.04.20
  • 1
Ratgeber
Abstand halten von mindestens anderthalb Metern, besser sogar zwei Metern, ist wegen der Ansteckungsgefahr entscheidend. Das gilt ganz besonders auch beim Apothekenbesuch.

Apotheken sichern Arzneimittel-Versorgung und geben aktuelle Hinweise zum Infektionsschutz
Apotheker als Krisenmanager

Die Apotheken im Altkreis Moers sind in der aktuellen Notsituation vor Ort weiter für ihre Patienten und Kunden da. Gerade jetzt ist der Versorgungs- und Nachfragebedarf im Zusammenhang mit der persönlichen Gesundheit extrem hoch. Am Niederrhein. „Unser fachlicher Rat ist in dieser Ausnahmesituation ganz besonders gefragt“, erklärt Peter Vogt, Pressesprecher der Apotheker im Altkreis Moers. „Wir sind derzeit unermüdlich für die Menschen als Gesundheits- und Krisenmanager im Einsatz“, so Vogt...

  • Moers
  • 31.03.20
Wirtschaft
Die Auswirkungen des Coronavirus sind schon zu spüren. Aus China kommen immer weniger Waren an. Die Export Firmen können nichts mehr nach China exportieren.

IHK-Umfrage bei Export-Firmen am Niederrhein
Wirtschaft merkt das Coronavirus

Die rasante Verbreitung des Coronavirus hat dazu geführt, dass Fabriken geschlossen, Flug- und Schiffsverbindungen gekappt oder Messen abgesagt wurden. Das hat Einfluss auf das Im- und Exportgeschäft der Unternehmen am Niederrhein. Von den ersten Auswirkungen berichten die Betriebe in einer Blitzumfrage der Niederrheinischen IHK, an der sich hundert Betriebe mit weltweit über 50.000 Beschäftigten beteiligt haben. Fast ein Drittel der befragten Betriebe mit Auslandsgeschäft berichtet von...

  • Moers
  • 28.02.20
Ratgeber
Im Kreis Wesel schützen sich die Menschen vor dem Corona Virus, in einigen Apotheken sind Mundschutze schon knapp.

Corona-Virus: Alle haben Angst
Mundschutz: Ausverkauft!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am 30. Januar festgestellt, dass es sich beim aktuellen Ausbruch durch ein neuartiges Coronavirus in China um eine „Gesundheitliche Notlage mit internationaler Tragweite" (PHEIC) handelt. Aufgrund der stetig steigenden Zahl mit dem Coronavirus infizierter Personen, steigt die Angst auch in Deutschland. Das Virus ist inzwischen bei zehn Menschen in Deutschland nachgewiesen und in China erhöhte sich die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus...

  • Moers
  • 04.02.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Viele folgten während des Gottesdienstes dem Aufruf nach vorne zu kommen um für seine Überzeugung zu demonstrieren.
2 Bilder

Ein Licht, das mit seiner Kraft ermutigt
Friedenslicht aus Betlehem erreicht den Niederrhein

Ganz klein hatte es vor 20 Jahren im Wallfahrtsort Marienbaum begonnen. Aber genau wie sich die Flamme jedes Jahr bei der Aktion „Friedenslicht aus Betlehem“ unzählige Male vermehrt, wuchs auch ihre Aussendungsfeier am Niederrhein über die Jahre. Die Tatsache, dass rund 1.300 Menschen in den Xantener St.-Viktor-Dom kamen, bekräftigt, welche große Bedeutung das Licht inzwischen für viele bekommen hat. Dass es dafür aber auch eine ordentliche Portion Courage braucht, spiegelte sich im Jahresmotto...

  • 19.12.19
Ratgeber
Der Vorstand der Sparkasse am Niederrhein veröffentlichte jetzt einen 17-seitigen Nachhaltigkeitsbericht, der zuvor das zertifizierte Siegel des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) erhalten hatte (v.l.n.r.): Frank-Rainer Laake, Giovanni Malaponti und Bernd Zibell.

Nachhaltigkeitsbericht der Sparkasse am Niederrhein
Selbstverständnis mit Siegel

Immer öfter sprechen Kunden der Sparkasse ihre Beraterinnen und Berater auf das Thema Nachhaltigkeit an. „Dabei geht es um Geldanlagen und Investitionen in energie- und klimaschonende Technik, aber auch um unser Selbstverständnis als regionales Kreditinstitut“, sagt der Vorstandsvorsitzende Giovanni Malaponti. Der aktuelle, 17-seitige Nachhaltigkeitsbericht der Sparkasse am Niederrhein entspricht den strengen Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeits-Kodex (DNK) und gibt Auskunft über vielfältige...

  • Moers
  • 05.11.19
Wirtschaft

25 Jahre Jugend forscht am Niederrhein – noch bis 30. November 2019 anmelden!
Schüler und studentische Tüftler: Macht mit beim Wettbewerb um die begehrten Preise!

Unter dem Motto „Schaffst Du“ startetJugend forscht in die neue Runde. Ab sofort können sich bis zum 30. November 2019 junge Menschen mit Freude und Interesse an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) wieder bei Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb anmelden. Schülerinnen und Schüler,Auszubildende und Studierende sind aufgerufen, in der 55. Wettbewerbsrunde spannende und innovative Forschungsprojekte zu präsentieren. Für die Unternehmerschaft Niederrhein ist der...

  • Wesel
  • 01.11.19
Natur + Garten

Pflanzenschutz oder Klimaschutz - was ist denn nun wichtiger?
Wie man am Niederrhein von der Stadt Bad Bentheim oder von Schweden lernen könnte

Die Stadt Bad Bentheim hat sich per Ratsvotum schon im Frühling 2018 darauf festgelegt, für jeden gefällten Baum im Stadtgebiet zwei neue zu pflanzen. Dasselbe geschieht beispielsweise in Schweden seit über 100 Jahren. Deshalb haben die Nachbarn im Norden Europas deutlich weniger Probleme als wir Deutsche mit dem Baumsterben in Dürrezeiten. Im Kreis Wesel ist das anders: Beispielsweise entlang der B473 zwischen Wesel und Bocholt, an der B58 bei Schermbeck oder anderswo werden Hunderte Bäume...

  • Wesel
  • 29.10.19
  • 2
  • 2
Politik
Trotz jahrzehntelanger Arbeit sind immer mehr Menschen von Altersarmut bedroht. Die Gewerkschaft NGG fordert die Politik auf, gegen diesen Trend vorzugehen und rasch eine Grundrente einzuführen.

Gewerkschaft NGG warnt vor Altersarmut | Grundrente gefordert
Im Kreis Wesel: 39 Prozent mehr Rentner/innen sind auf Stütze vom Amt angewiesen

Wenn die Rente nicht reicht: Immer mehr Menschen im Kreis Wesel sind neben ihren Altersbezügen auf staatliche Stütze angewiesen. Die Zahl der Empfänger von „Alters-Hartz-IV“ stieg innerhalb von zehn Jahren um 39 Prozent. Gab es im Kreis Wesel 2008 noch 4.297 Bezieher von Grundsicherung im Alter oder bei Erwerbsminderung, so waren es im vergangenen Jahr bereits 5.956. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG beruft sich hierbei auf Angaben des Statistischen Landesamtes....

  • Wesel
  • 17.10.19
Vereine + Ehrenamt
Segeln bedeutet ein Stück Freiheit. Wer einen entsprechenden Führerschein machen möchte, hat die Gelegenheit sich darüber zu informieren.

Infoabend zur Ausbildung am 9. Oktober um 19 Uhr beim Segelklub Bayer Uerdingen
Einfach segeln lernen

Der SKBUe bildet aus. Vom Optimisten-Segeln für die Kleinen bis zur Atlantiküberquerung auf einer Hochseeyacht - der Segelsport bietet für die verschiedensten Altersgruppen unzählige Möglichkeiten. Genauso unterschiedlich sind die Anforderungen an Wissen, Können und Erfahrung des Boots- beziehungsweise Schiffsführers. Zum Nachweis entsprechender grundlegender Kenntnisse gibt es eine Reihe aufeinander aufbauender Segelschein- beziehungsweise Motorbootführerschein-Angebote. Am 9. Oktober...

  • Moers
  • 08.10.19
  • 1
Politik
Begrüßt wurden Nadia Abou Jib (l.), Serhat Erkis (3.v.r.), Timo Haas (4.v.r.), Angelika Widuch (4.v.l.) und Ezgi Yelken (5.v.l.) von Ausbilderin Nicole Pooth (2.v.l.) und den Azubis des zweiten und dritten Lehrjahres.

Insgesamt elf junge Menschen in Ausbildung bei der Niederrheinischen IHK
"Der Markt ist umkämpft"

Zu Beginn des neuen Lehrjahres ermöglicht die Niederrheinische IHK fünf Nachwuchskräften den Start ins Berufsleben: Nadia Abou Jib, Serhat Erkis, Timo Haas, Angelika Widuch und Ezgi Yelken erlernen jetzt den Beruf der Kaufleute für Büromanagement. Damit bildet die Niederrheinische IHK aktuell insgesamt elf junge Menschen aus und reagiert so auch auf den steigenden Fachkräftebedarf in der Wirtschaft. Bei der Organisation der beruflichen Ausbildung steht die Niederrheinische IHK den Unternehmen...

  • Moers
  • 02.10.19
Vereine + Ehrenamt
Die Sponsoren der Ausstellung „Mathematik zum Anfassen“ hatten sichtlich Spaß (v.l.n.r.): Giovanni Malaponti (Sparkasse), Daniel Bauten (HKS Informatik), Gudrun Kanacher (stellv. Schulleiterin), Bernhard Mols, Ulla Ehrmann (Lions), Kurt Jakob, Caren Schulz (Schulpflegschaft), Siegmund Ehrmann (Lionsclub) und Schulleiter Arndt van Huet.

Filder Benden: Sponsoren bei „Mathematik zum Anfassen“
Spielerisch die Welt der Zahlen erobern

Es ist ein eigenartiges Phänomen: „Wenn jemand sagt, dass er Mathematik nicht versteht, finden das alle lustig“, wundert sich Arndt van Huet, der Schulleiter des Gymnasiums in den Filder Benden. Dabei könne Mathematik so einfach sein. Das erleben bis zum 2. Oktober rund 1.500 Schülerinnen und Schüler der örtlichen Grundschulen und des Gymnasiums. Bereits zum zweiten Mal macht die Mitmach-Ausstellung „Mathematik zum Anfassen“ in der Aula der Schule Station. Der pensionierte Mathematiklehrer und...

  • Moers
  • 20.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.