Ambulanz

Beiträge zum Thema Ambulanz

Blaulicht
Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein etabliert zum 1. Oktober 2019 eine neue, zentral gelegene Notdienstpraxis im St. Vinzenz-Hospital in Dinslaken.

Im St. Vinzenz-Hospital
KV Nordrhein eröffnet neue Notdienstpraxis in Dinslaken

Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) Nordrhein etabliert zum 1. Oktober 2019 eine neue, zentral gelegene Notdienstpraxis im St. Vinzenz-Hospital in Dinslaken. Im Falle akuter, nicht lebensbedrohlicher Beschwerden können sich Patientinnen und Patienten ab Oktober täglich am Abend, nachts oder am Wochenende direkt und ohne Voranmeldung an die diensthabenden Ärztinnen und Ärzte des ambulanten Notdienstes wenden. Die Einrichtung wird von der KV Nordrhein in Kooperation mit dem St....

  • Dinslaken
  • 16.09.19
  •  1
Wirtschaft
Beim Spatenstich für den 20. Mio Euro-Anbau am Klinikum (v.l.):  Architekt Christian Weicken, Arbeitsdirektor Ortwin Schäfer, Ärztlicher Direktor 
Prof. Dr. Michael Schwarz, Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Klinikum-Aufsichtsratsvorsitzende 
Ulrike Matzanke mit Klinikum-Geschäftsführer Rudolf Mintrop.
2 Bilder

Bis Ende 2021 wird an der Beurhaustraße ein Komplex mit 166 Betten bebaut
Erster Spatenstich für Neubau am Klinikum

Das Klinikum Dortmund Mitte wächst: Gestern wurde der erste Spatenstich für einen zehnstöckigen Neubau an der Beurhausstraße gesetzt. Er soll Platz für 166 Betten in Zwei- und Ein-Bett-Zimmern schaffen. Die Geriatrie sowie eine Früh-Reha im Bereich der Neurologie und Neurochirurgie werden dort ebenso Platz finden wie Augenheilkunde-Ambulanzen und das interdisziplinäre Schmerzzentrum. Zusätzlich soll eine ebenerdige Dialyse für 14 Patienten mit direkter Zufahrt entstehen. 21,4 Mio. Euro...

  • Dortmund-City
  • 12.04.19
Ratgeber
Der Große Saal im FEZ war bei der offiziellen Einweihung gut gefüllt.
3 Bilder

Uni-Ambulanz offiziell eingeweiht

Ende November wurde sie eröffnet, nun wurde sie offiziell eingeweiht – die Universitätsambulanz im FEZ an der Alfred-Herrhausen-Straße. Der Große Saal im FEZ war gut gefüllt mit Gästen aus Gesundheitswesen und Politik sowie interessierten Besuchern. Nach mehreren Begrüßungsreden konnte die Ambulanz dann besichtigt werden. Auf 500 Quadratmetern stehen in der „Universitätsambulanz für Integrative Gesundheitsversorgung und Naturheilkunde“, wie sie mit vollständigem Namen heißt, modernste Technik...

  • Witten
  • 20.02.19
Überregionales

Motorradfahrer aus Uedem übersehen - Fahrer leicht verletzt, Motorrad war nicht mehr fahrbereit

Am Samstag befuhr ein 69jähriger Niederländer mit seinem PKW die Riswicker Straße aus Richtung Geefacker, in Richtung Klever Ring. Er wollte dann nach links auf den Klever Ring abbiegen. Dabei übersah er einen 52jährigen Kradfahrer aus Uedem, der die Riswicker Str. aus Richtung Mühlenstraße befuhr und den Klever Ring geradeaus überqueren wollte. Im Kreuzungsbreich kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Der dabei verletzte Kradfahrer wurde mit einem Rettungswagen zum Klever Krankenhaus verbracht,...

  • Goch
  • 03.09.18
Ratgeber

Start einer neuen Ausbildung

Die neugegründete Schule für Berufe im Operationsdienst der St. Elisabeth-Gruppe begrüßt ihren ersten Jahrgang. Zwölf Auszubildende, neun aus der St. Elisabeth-Gruppe und drei aus kooperierenden Krankenhäusern, erlernen ab sofort den Beruf des Operationstechnischen Assistenten. Mit dem neuen Ausbildungsgang reagiert die Gruppe auf eine steigende Nachfrage an entsprechend ausgebildeten Personen. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Haupteinsatzgebiet sind die Operationsbereiche, aber auch...

  • Herne
  • 21.08.17
Überregionales
Diensthabende Schwestern (in Weiß) gratulieren den Jubilaren (in "Zivil"): Doreen Branke, Fousia Quali, Kerstin Berner, Elisabeth Wiesinger, Karin Gründer, Christa Kraul (von links)
3 Bilder

Seit drei Jahrzehnten Stoma-Ambulanz im Augusta

Diensthabende Schwestern gratulieren den Jubilaren: Doreen Branke, Fousia Quali, Kerstin Berner, Elisabeth Wiesinger, Karin Gründer, Christa Kraul (von links) Weit über 100.000 Menschen in Deutschland, so schätzen Experten, leben – vorübergehend oder dauerhaft - mit einem Stoma. Das ist ein künstlicher Ausgang des Darms oder des Harn ableitenden Systems. Die Ursachen sind vielfältig. Sehr oft aber sind Krebserkrankungen dafür verantwortlich, dass Chirurgen ein Stoma legen müssen. In...

  • Bochum
  • 06.05.16
  •  1
Ratgeber
Petra Wundschock ist leitende Oberärztin im Sozialpädiatrischen Zentrum am Klever Krankenhaus.

Hilfe für Eltern mit Schreibabys

Kleve. Das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) am St.-Antonius-Hospital bietet in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Familien des Caritasverbandes Kleve ab sofort eine Schreiambulanz für Eltern mit ihren Säuglingen und Kleinkindern an. „Die Geburt eines Kindes ist ein besonderes Ereignis“, weiß Petra Wundschock, leitende Oberärztin des SPZ. „Alle hoffen, dass das Kind gesund sein wird und sich gut entwickelt.“ Oft ist dies der Fall. Manchmal ist es jedoch eine...

  • Kleve
  • 27.04.16
Überregionales

Zeigt her Euren Gips! - KTE Becke erkundet die Paracelsusklinik

Beim Besuch der Paracelsus-Klinik ließen sich die Kleinen der Kindertagesstätte Becke nicht nur probeweise einen Gipsverband anlegen. Die Fünf- und Sechsjährigen lernten in der Ambulanz auch medizinische Geräte wie das Stethoskop oder das Ultraschallgerät kennen und durften in der Geburtsabteilung mit einer Babypuppe das Wickeln und Baden üben. Spielerisch und ganz nebenbei legten sie dabei auch die Angst vor Untersuchungen und medizinischen Geräten ab. Der Besuch in der Paracelsus-Klinik soll...

  • Hemer
  • 06.03.12
Ratgeber
Prof. Dr. Wolfgang Angerstein untersucht den Kehlkopf einer Patientin.

Neue Ambulanz: Hilfe für geplagte Musiker

Die Uniklinik hat die Interdisziplinäre Ambulanz für Musikermedizin eingerichtet. Sie befasst sich mit Erkrankungen, die Musiker durch ihre Berufsausübung erwerben. So vielfältig wie Musik ausgeübt wird – ob als Instrumentalist oder Sänger – so unterschiedlich können auch damit verbundene gesundheitliche Probleme sein. Die Patienten der neuen Ambulanz werden von Medizinern untersucht, die selbst über musikalische und musikpädagogische Zusatzqualifikationen verfügen. Das...

  • Düsseldorf
  • 15.02.12
Ratgeber

Neue onkologische Ambulanz

Um die Erkennung und Behandlung bösartiger Krebserkrankungen geht es in der Klinik für Onkologie, Hämatologie und Palliativmedizin der Augusta Kliniken. „Diesem unserem traditionellen Schwerpunktthema“, so Chefarzt Prof. Dr. Dirk Behringer, „wird zunehmend Beachtung geschenkt.“ Das Ende 2010 zertifizierte Onkologische Zentrum Augusta (OZA) darf sich aktuell über besonders viel Aufmerksamkeit freuen: Im Gesundheitszentrum an der Bergstraße entsteht eine moderne Ambulanz. Die Anforderungen für...

  • Bochum
  • 17.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.