Ampel

Beiträge zum Thema Ampel

Blaulicht
Die Polizei hofft nun auf Zeugen, die dabei helfen können, den Unfallhergang zu klären. Auch wer Angaben zur Ampelschaltung machen kann, möge sich bitte beim Verkehrsunfallaufnahmeteam melden.

Polizei schließt eine Störung der Ampelanlage aus
Alle bei Grün gefahren - dennoch hat es an der Richard-Wagner-Straße gekracht

"Wir sind alle bei Grün gefahren", sind sich die Unfallbeteiligten sicher. Denn hat es an der Kreuzung Richard-Wagner-Straße / Eleonorastraße ordentlich gekracht. Und das bereits im Januar (22. Januar gegen 06.45 Uhr).  Der Crash endete mit zwei Schwerverletzten, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Ampelanlage funktionierte einwandfrei, eine Störung haben die Beamten an der Unfallörtlichkeit auschließen können. Da aber nicht alle beiden Unfallfahrer "grün" gehabt haben können,...

  • Essen-Süd
  • 06.02.20
Ratgeber
Unter anderem an dieser Stelle, unmittelbar vor der Kreuzung Alfredstraße/ Frankestraße, wird ein Schild mit einem Hinweis auf die Geschwindkeitsänderung im weiteren Straßenverlauf aufgestellt.

Geschwindigkeitsbegrenzung zwischen Bertholdstraße und Folkwangstraße
Seite heute gilt Tempo 30 auf der Alfredstraße

Ab Montag bitte nicht mehr ganz so heftig aufs Gas drücken. Ab 3. Februar startet das erste Reallabor für die Umweltsensitive Ampelsteuerung auf der Alfredstraße. Demnach wird im Abschnitt zwischen der Bertoldstraße und der Folkwangstraße im Stadtteil Rüttenscheid und eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h eingerichtet. Im Zuge dieses ersten von insgesamt fünf Reallaboren werden entsprechende Tempo-30-Beschilderungen im besagten Abschnitt angebracht sowie auf Zubringerstraßen,...

  • Essen-Süd
  • 30.01.20
Ratgeber

Ein "Verband" oder doch fahrlässiger Wahnsinn?
Im Watschelschritt über die rote Ampel

Ein ganz schön gefährliches Spiel treiben die Erzieherinnen, die ich jüngst mit einer Gruppe von geschätzt 80 Kindern bei der Überquerung einer vielbefahrenen Hauptstraße beobachten konnte. Zwar wurden dazu die Fußgängerüberwege mit vier Ampeln genutzt, doch als als diese von Grün auf Rot umsprangen, watschelte die muntere Gruppe fröhlich weiter über die Straße. Die Folge: Die Ampel für die Autos zeigte schon lange Grün und ein lautstarkes Hupkonzert begann. Was also lernen die jungen Fußgänger...

  • Essen-West
  • 26.11.19
  • 2
  • 1
Kultur

Glosse
An der Haltelinie

Es gibt Ampeln, die scheinen ein Eigenleben zu haben. Ist ihnen ein Autofahrer sympathisch, schalten sie zügig auf Grün. Wenn nicht, muss er eben warten. Naja, vielleicht ergibt sich der Unterschied eher aus der Tageszeit. Eine mir persönlich bekannte Anlage jedenfalls wechselt zur Hauptverkehrszeit normal schnell die Farben. Trifft man aber am späten Vormittag oder zu einer anderen ruhigen Stunde ein, gibt sie der Hauptstraße quasi Dauergrün, und die auf der Nebenstraße dürfen sich die Reifen...

  • Essen-Süd
  • 13.03.19
Ratgeber
Baustellen gibt's derzeit an vielen Stellen im Stadtgebiet.

Baustellen satt: Stau und Chaos

Als Autofahrer muss man derzeit starke Nerven haben: Baustellen, wohin das Auto fährt... Satte 51 Stück davon sind aktuell in den Baustelleninformationen der Stadt Essen aufgelistet. Auch den Essener Westen hat's dabei ganz kräftig erwischt. Ein echtes Nadelöhr ist die Frohnhauser Straße, wo eine eine Gehweg- und Fahrbahnerneuerung durchgeführt wird und auch auf der Hans-Böckler-Straße für den Umbau der Mittelinseln in beiden Fahrtrichtungen nur jeweils eine Fahrspur zur Verfügung steht. Leise...

  • Essen-West
  • 06.09.18
  • 1
  • 3
Ratgeber

Unfall am frühen Morgen: Nelson Müller fuhr seinen Porsche in Rüttenscheid gegen eine Ampel

Ganz früh am Freitagmorgen, 10. August, fuhr in Rüttenscheid ein Porschefahrer seinen Wagen gegen eine Ampel. Es war das, was die Polizei einen "Alleinunfall" nennt. Wie die WAZ berichtet, handelt es sich bei dem Fahrer um Sternekoch Nelson Müller. Der 39-jährige Essener war mit seinem Panamera auf der Alfredstraße in Höhe der Manfredstraße unterwegs, als er gegen 04.30 Uhr frontal mit einer Ampelanlage kollidierte. Bei Eintreffen der Polizei befand er sich noch auf dem Fahrersitz, die Airbags...

  • Essen-Süd
  • 10.08.18
Ratgeber

Fußangeln für Fußgänger - Probleme bei der Querung der Wittenbergstraße

Im Hinblick auf die Verkehrsführung und die verkehrliche Absicherung des Gehweges an der Wittenbergstraße auf Höhe der Hausnummer 10, der durch den Bau des dortigen Mehrgenerationenhauses derzeit nicht zur Verfügung steht, ist der Koordinierungsstelle Straßenbau (KOST) der Stadt kein großer Wurf gelungen. An Stelle des alten Karl-Barth-Hauses wird das Mehrgenerationenhaus-Projekt der Anneliese-Brost-Stiftung errichtet. "Den Bedürfnissen des Bauvorhabenträgers und den Platzverhältnissen der...

  • Essen-Süd
  • 24.05.18
Ratgeber

Regeln aus der Mode

Ist es Ihnen auch schon aufgefallen? Verkehrsregeln scheinen in letzter Zeit ein wenig aus der Mode gekommen zu sein. Da flitzt der Fahrer auf der Spur nebenan mal eben bei sattem Rot über die Kreuzung, obwohl die Ampel bereits seit geraumer Zeit nicht mehr Grün zeigt und auch das Gelb schon seit gefühlten fünf Sekunden Geschichte ist. Und auch die, die die Regeln eigentlich perfekt beherrschen sollten, die Taxi-Fahrer, haben plötzlich vergessen, dass Linksabbieger zunächst einmal den...

  • Essen-West
  • 05.04.18
  • 3
  • 2
Ratgeber
Nicht nur zu Rush-Hour-Zeiten staut sich der Verkehr auf der Frankenstraße.

Frankenstraßen-Einzelhändler klagen: "Unsere Existenz steht auf dem Spiel"

„Die momentane Baustellensituation im oberen Bereich der Frankenstraße ist für uns mehr als unbefriedigend“, erklärt Ralph Steiner, Vorsitzender der WerbeInitiative Rellinghausen (W.I.R.). Ist nun tatsächlich ein Ende in Sicht? „Wir würden uns wünschen, dass die Bauarbeiten etwas zügiger verlaufen würden. Schließlich ist es die größte und in Sachen Abwasser wichtigste Baustelle in Essen - da wäre ein schnelleres Vorankommen angesagt. Hier wird eine Geschäftsstraße blockiert, deren anliegende...

  • Essen-Süd
  • 08.01.14
Überregionales
In 4 Tagen wird die A52 gesperrt.

Countdown: Noch 4 Tage bis zur Vollsperrung der A 52!

Heute sind es noch vier Tage bis zum Startschuss zur Sanierung der A 52 von Breitscheid bis Essen Kettwig und dem Austausch der Fahrbahnübergänge der Ruhrtalbrücke bei Mintard. Ab Montag, 1. Juli, wird hierfür die A 52 in Richtung Essen bis zum 30. September gesperrt. Die vorbereitenden Arbeiten sind in vollem Gange. Jetzt wird mit Hochdruck daran gearbeitet, dass die Verkehrsführung auf der Umleitungsstrecke eingerichtet wird. Dazu werden die geplanten Sperrungen im Autobahnkreuz Kaiserberg...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.06.13
Ratgeber

Ampeln an B 224/ Grillostraße bereiten weiter Probleme

Man hatte ja mehr mit Problemen wegen der A 40-Sperrung gerechnet - jetzt zum Ferienende. Stattdessen stockt es an einer der meistbefahrenen Essener Kreuzungen. Die Ampeln an der B 224 / Grillostraße fielen am Wochenende aus. Die Reparatur kann noch einige Tage in Anspruch nehmen. Da der Verkehr dort nicht ständig von Hand geregelt werden kann, ist das Abbiegen zum Großteil verboten. Vor allem das Verbot des Linksabbiegens von der B 224 in Richtung Norden wird, zumal im Berufsverkehr, zu...

  • Essen-Nord
  • 20.08.12
Politik
Das von Autofahrern gefürchtete Projekt: Vollsperrung der A40.

Wozu brauchen wir die A40?

Zugegeben: Derzeit sind Ferien. Die meisten Sonntagsfahrer haben sich gar nicht erst auf die Straße getraut. Und heute morgen gab‘s tatsächlich schon kleine Blechlawinen. Dennoch: Das große Chaos ist bislang ausge­blieben. Sperrung der A40? Hilfe, das kann nicht funktionieren! Von wegen... Innerstädtisch läuft‘s derzeit sogar besser denn je, zumindest was die großen Straßen im zentral betroffenen Südviertel betrifft. Da ist‘s - zumindest im Moment - eine wahre Freude, mit dem Auto von A nach B...

  • Essen-West
  • 10.07.12
  • 2
Ratgeber

Verkehrsregeln in Essen - streng verboten !

So gern ich in Essen lebe, gibt es doch eins, was mich täglich gewaltig nervt: Der Umgang miteinander auf der Strasse. Gibt es denn in dieser Stadt nur unterbelichtete Aggros, die sich ausschliesslich in ihrer Blechkiste artikulieren können? Streng verboten: An einer viel befahrenen Strasse, wie zum Beispiel der Alfred- oder Friedrichstrasse, einen Parkplatz an der Seite entdecken und die Dreistigkeit besitzen, diesen okkupieren zu wollen, am besten noch im Rückwärtsgang NO GO: Die nächste...

  • Essen-Süd
  • 02.03.11
  • 13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.