Alles zum Thema Amtshaus

Beiträge zum Thema Amtshaus

Überregionales
Ursprünglich als Rauxeler Amtshaus gebaut, diente das Alte Rathaus von 1926 bis 1975 der Stadt Castrop-Rauxel als Verwaltungssitz.

„Hinter der Fassade“ – Teil 5: Vom Amtshaus zum Rathaus

Prachtvoll steht es auch heute noch an der Ringstraße 29: das Alte Rathaus. Es wurde in den Jahren 1904/05 errichtet, und wenn man der historischen Überlieferung glauben darf, wählten die Erbauer den Platz ganz bewusst. Von diesem etwas erhabenen Standort aus konnten die Rauxeler aus ihrem Amtshaus nämlich auf die Castroper hinabschauen. Der Bau des ursprünglichen Amtshauses wurde beschlossen, nachdem 1902 die Stadt Castrop und das Amt Rauxel gebildet worden waren. Dadurch ergab sich der...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.08.17
  • 514× gelesen
  •  1
Überregionales

FABIDO-Kinder mit "Sinn" fürs Amtshaus

Schon seit sieben Jahren gestalten die Kinder aus den FABIDO-Kitas im Bezirk Aplerbeck einen Schaukasten im Aplerbecker Amtshaus. Er gibt den Menschen in Aplerbeck Einblick in den Alltag der Kitas und stellt gleichzeitig Kindern das Amtshaus vor. In diesen Tagen erhielt der Schaukasten mit Fotos und Kinderzeichnungen wieder ein neues Gesicht: Jeweils zwei Kinder aus den sieben Einrichtungen im Alter von 4 und 5 Jahren wurden mit Unterstützung pädagogischer Fachkräfte aktiv. Thema der...

  • Dortmund-Süd
  • 17.02.16
  • 68× gelesen
Kultur
Foto: Schütze

Musikalisch in vier Dimensionen unterwegs

Exotische Märchenwelten, Weltraumreisen oder zurück in die Vergangenheit: Beim Musiktheater „Die verflixte Dimensionsmaschine des Dr. Bammel“ im Amtshaus in Mengede ging es rund. Die Musiker Frank Dukowski und das Pinakaas Sax Quartett tauchten ein in die Geschichte des Entdeckers durch Raum und Zeit. Auf dem musikalischen Weg begegneten ihnen viele bekannte Musik-Klassiker.

  • Dortmund-West
  • 20.01.16
  • 47× gelesen
Überregionales
Einbrecher "besuchten" in der Nacht zu Dienstag das Amtshaus in Bork.

Einbrecher klauen Geld im Amtshaus Bork

Öffnungszeiten spielten für Unbekannte in der Nacht zu Dienstag keine Rolle - über ein Fenster kletterten sie ins Amtshaus Bork. Ihre Beute: Bargeld. Polizisten hoffen nun auf Zeugen und verdächtige Beobachtungen. Die Rückseite des Gebäudes am Adenauerplatz hatten sich die Täter für ihr Vorhaben ausgesucht, hebelten irgendwann in der Nacht zu Dienstag dort ein Fenster auf und gelangten so ins Amtshaus. Im Info-Point, dem Empfang des Rathauses im Erdgeschoss, brachen sie Schränke und...

  • Lünen
  • 08.12.15
  • 629× gelesen
LK-Gemeinschaft
Prinz Thorsten freute sich über den goldenen Schlüssel.
4 Bilder

Karneval 2015: Närrische Machtübernahme im Osten

Tradition, in Bochum Werne wird sie hochgehalten. Zu Weiberfastnacht, pünktlich um 15.11 Uhr, gelang dem närrischen Volk unter Führung von Prinz Thorsten Guse die Machtübernahme im Bochumer Osten. Bezirksbürgermeisterin Andrea Busche, die zum ersten mal „Opfer“ des Überfalls wurde, hat nach nur kurzer und charmanter Gegenwehr den Schlüssel für den Bochumer Osten an den Prinzen übergeben. Belohnt wurde sie dafür mit Bützchen. Bevor es zum eigentlichen Bürgerhaussturm kam, marschierte der...

  • Bochum
  • 13.02.15
  • 642× gelesen
  •  1
Überregionales
Fräulein Steinhoff sitzt in einem Büroraum in der Amtsverwaltung an ihrer Schreibmaschine.
14 Bilder

Foto-Ausflug in die gute alte Zeit

Deutschland schwelgte im großen Wirtschaftswunder, da kam in Lünen eine neue Zeitung auf den Markt. Der Blick in die Stadtarchive von Lünen und Selm brachte spannende Bilder aus dem Geburtsjahr des Lüner Anzeigers ans Licht. Katharina Kriftewirth ist die Archivleiterin in Selm. Die Suche nach Ereignissen aus alten Zeiten dauert für die Expertin wenige Sekunden. Der Computer zeigt nach ein paar Klicks nur fünfzehn Fundstellen mit sechzig Jahre alten Fotos. In Zeiten der Digitalkameras wären...

  • Lünen
  • 21.10.14
  • 1.279× gelesen
  •  5
Politik

Der OB-Auftritt mit seinen Dezernenten war eine Enttäuschung

Nachdem alle Fragen der SPD und der CDU Fraktion von der Stadtspitze beantwortet wurden, hatten wir (Die Grünen) nur noch die Gelegenheit einzelne, unserer Fragen mündlich zu stellen. Auf die uns zugesicherte schriftliche Beantwortung unserer übrigen Fragen warten wir immer noch. (Dabei hatten wir die Fragen bereits am 22.1.2014 an die Verwaltung gesendet - siehe Auflistung unten) Insgesamt hatte der sog. „Informationsaustausch“ unserer Meinung nach eher den Charakter einer...

  • Dortmund-West
  • 26.02.14
  • 179× gelesen
  •  1
  •  1
Politik
13 Bilder

Stadt steckt 1,8 Mio. Euro in das Amtshaus Lütgendortmund

Lütgendortmund. Rund 1,8 Millionen Euro will die Stadt in die Sanierung des Lütgendortmunder Amtshauses stecken. Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr beginnen. Im Jahr 1896 wurde das ehrwürdige Gebäude an der Limbecker Straße erbaut. Ein repräsentativer Bau für das damals noch selbstständige Amt Lütgendortmund. Doch von der einstigen Herrlichkeit ist hinter der roten Backstein-Fassade nicht mehr viel übrig geblieben. Das Haus ist ein Sanierungsfall. „Alle Fenster haben noch...

  • Dortmund-West
  • 11.02.14
  • 382× gelesen
Vereine + Ehrenamt
20 Bilder

Festumzug der Gerther Schützen mit Parade der Königspaare am Amtshaus

Es war wahrlich königliches Wetter, als das neue Gerther Königspaar Holger II. und Yvonne I. (Görges) sich beim großen Festumzug den „Untertanen“ zeigte. Mit dem 20. Schuss holte Holger Görges in einem kurzen aber spannenden Wettkampf den Königsvogel von der Stange und löste großen Jubel bei den Gerther Schützen aus. Doch er musste sich mit seiner Frau noch knapp eine Woche gedulden, bis er dann beim Gerther Schützenfest offiziell inthroniert wurde.Mit einem ökumenischen Gottesdienst und...

  • Bochum
  • 03.06.13
  • 625× gelesen
Vereine + Ehrenamt
Der Saal im Amtshaus Harpen dient nicht nur den Vereinen für ihre Festlichkeiten. Er ist auch als Turnhalle genutz worden. Längst Tradition haben die Rock- und Popkonzerte in Harpen, die die Menschen nicht nur aus dem Stadtbezirk Nord begeistern. Leonie, Jeanette und Ann-Kathrin (v.l.n.r.) amüsieren sich gerade über eine originelle Aufführung auf der Bühne.
2 Bilder

Stirbt in Harpen das Amtshaus, stirbt nicht nur die Tradition - BSV Harpen und der Musikzug bangen um Vereinsräume

„Der Fortbestand des altehrwürdigen Gebäudes am Harpener Hellweg 77, das alte Amtshaus, ist seit geraumer Zeit mehr als ungewiss“, berichtet Hans-Heinrich Albert, genannt Schürenhöfer, Vorsitzender des Bürger-Schützen-Vereins Harpen. „Die kursierenden Gerüchte um einen angeblichen Verkauf des Grundstückes und Abriss des Hauses erhalten immer neuen Nährboden. Das darf nicht passieren.“ Da sind keine rosigen Aussichten. Die im Amtshaus ansässigen Vereine, der Bürger-Schützen-Verein Harpen und...

  • Bochum
  • 23.04.13
  • 220× gelesen
Kultur
Das Duo Aciano präsentiert weihnachtliche Zwischentönen bei ihrem Konzert im Amtshaus Mengede. (privat)

Musik-Reise mit Geige und Gitarre im Amtshaus Megede

Beim zweiten Konzert der Konzertreihe „Musik im Amtshaus“, gastiert am Samstag (15.12) um 20 Uhr das Duo Aciano in Mengede. Nach der gelungenen Premiere mit Meike Rath an der Harfe lädt nun das Duo Aciano die Zuhörer auf eine musikalische Entdeckungsreise durch verschiedene Länder und Epochen ein. Ihre Instrumente: die Geige und die Gitarre. Im Amtshaus präsentieren die beiden jungen Musikerinnen dem Publikum ihr aktuelles Programm „Travelling in a different way“. Mit Werken von John...

  • Dortmund-West
  • 13.12.12
  • 183× gelesen
Überregionales
Norbert Rethmann hatte ein dickes Geschenk für Selm dabei: Soviel Geld, dass die Bürgerstiftung die Burg Botzlar kaufen kann.
54 Bilder

Rethmann schenkt Selmern die Burg Botzlar

Die längste Tafel der Stadt, Schlagerparty, Nacht der Legenden, Amtshaus-Geburtstag. Eine Woche lang wurden in Selm die Superlative gefeiert. Und gerade als alle dachten, dass mehr kaum noch geht, packte Norbert Rethmann beim offiziellen Festakt am Sonntag sein Geschenk aus. Das hatte es in sich: Die Familie Rethmann schenkt der Bürgerstiftung Selm Geld. Soviel Geld, dass diese die Burg Botzlar kaufen und renovieren kann. "Und für das Freibad Selm bleibt auch noch etwas übrig", so Norbert...

  • Lünen
  • 30.09.12
  • 3.235× gelesen
  •  2
Überregionales
Rockten die Bühne wie Queen: Merqury.
9 Bilder

Das war die Nacht der Legenden

Wenn man es nicht besser wüsste, dann könnte man meinen, Freddie Mercury und Amy Winehouse sind zurück, um diese Nacht in Bork zu rocken. Bei der Nacht der Legenden war der Name Programm. Handgemachte Musik und aufwändige Bühnenshows ließen Queen, Abba und Amy Winehouse im Festzelt lebendig werden. Heute heißt es - ganz im Sinne von Queen - "Show must go on" beim Stadtfest. Um 13 Uhr findet im Zelt ein offizieller Festakt statt. Das Amtshaus feiert den 100. Geburtstag mit einem Tag der...

  • Lünen
  • 30.09.12
  • 558× gelesen