analog

Beiträge zum Thema analog

Kultur
Herzlich willkommen in der Kirchengemeinde Neukirchen, von links: Stefan Vogt, Ulla und Siegmund Ehrmann, Annegret und Detlef Puttkammer.

Offizielles Willkommen für Direktorin Annegret Puttkammer
Digitale Andacht

Eigentlich stand die offizielle Einführung der neuen Direktorin des Neukirchener Erziehungsvereins, Annegret Puttkammer, in der Dorfkirche Neukirchen dieser Tage im Kirchenkalender. Der Corona-Lockdown hat nun leider auch diese feierliche Veranstaltung in christlicher Gemeinschaft verhindert. Alternativ erhielten die Gläubigen der Kirchengemeinde zur Begrüßung eine digitale und analoge Ausfertigung ihrer vorbereiteten Andacht. Und vor dem Eingangsportal der Dorfkirche kamen unter anderem...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 26.03.21
Kultur
"Zum zweiten Mal fördert das Kultursekretariat NRW Gütersloh analog-digitale Kulturprojekte. Projekte können mit bis zu 3.000 Euro unterstützt werden.", heißt es in einer Presseinfo der Stadt Wesel.

#nrwzeigtkultur – Bis zu 3.000 Euro für analog-digitale Kunstprojekte / Bis 31. März 2021 Unterlagen einreichen
Für Kulturvereine und kulturelle Einrichtungen auch im Kreis Wesel

"Zum zweiten Mal fördert das Kultursekretariat NRW Gütersloh analog-digitale Kulturprojekte. Projekte können mit bis zu 3.000 Euro unterstützt werden. Dabei beträgt der Fördersatz maximal 80 Prozent. Der Eigenanteil liegt bei mindestens 20 Prozent.", heißt es in einer Presseinfo der Stadt Wesel. Damit ein Projekt unterstützt werden kann, müssen bis zum 31. März 2021 eine Ideenskizze sowie ein Kosten- und Einnahmenplan über das Online-Portal des Kultursekretariates (zu finden unter...

  • Wesel
  • 12.03.21
Fotografie

Alte Dias von 1967-1974 aus dem Ruhrpott.

Leute wie doch die Zeit vergeht… Ein kleiner Dia-Schatz Ein altes Agfa-Color Dia von knapp 900 Stück aus der Zeit um 1967-1974.. Das erste von mir aufgearbeitete Dia zeigt eine Lufthansa Vickers Viscount 814 im Abfertigungsvorfeld vom Flughafen Düsseldorf. Viele Motive aus dem Ruhrpott werde ich in nächster Zeit von Staub und Schmutz befreien und hier zeigen. Auch Fotos aus dem Umfeld von Castrop-Rauxel werden folgen. Also schön neugierig bleiben!

  • Castrop-Rauxel
  • 02.03.21
  • 2
  • 2
Natur + Garten
"Hogarth´s Dream" und Menschen auf dem Weg

Minolta 50mm f1,7
16 Bilder

Analog trifft Digital
Fotografie im Seepark - Lüner An- und Augenblicke

Analog trifft Digital  Analog trifft Digital und ich genieße wie man so schön sagt die "Entschleunigung". Ein Wochenende im Januar 2021 und es wird wieder einmal Zeit für ein wenig Entspannung und Ablenkung. Das Wetter ist wie immer egal und auch wenn ein kalter Wind ein paar Regentropfen durch die Lüfte wirbelt, es geht raus auf eine kleine Runde. Den Kragen hochgezogen, die Mütze über die Ohren und ab geht es auf die bekannten Wege rund um den Seepark. Alleine bin ich nicht auf diesen Wegen,...

  • Lünen
  • 24.01.21
  • 10
  • 3
Kultur
In der digitalen Zeit einen analogen Ausgleich schaffen – das geht mit „Bullet Journaling“. Dazu bietet die Volkshochschule Recklinghausen am Samstag, 7. November, von 10 bis 16 Uhr einen Workshop.

Freie Plätze im Workshop am Samstag, 7. November, von 10 bis 16 Uhr in der VHS / Jetzt anmelden!
„Bullet Journaling“ in Recklinghausen

In der digitalen Zeit einen analogen Ausgleich schaffen – das geht mit „Bullet Journaling“. Dazu bietet die Volkshochschule Recklinghausen am Samstag, 7. November, von 10 bis 16 Uhr einen Workshop mit dem Titel „Bullet Journaling“ – Journaling, Doodeling und Sketchnotes“, für den es noch freie Plätze gibt. Neben dem reinen Spaß an der Gestaltung, kann das System für einen echten Mehrwert sorgen. Ein simpler Kalender, ein Tagebuch, ein Projektplaner, To-Do-Listen, ein Skizzenbuch, ein...

  • Recklinghausen
  • 28.10.20
LK-Gemeinschaft
(v.l.:) Oliver Myland, Ludwig Schenk, Philipp Küper, Gerrit Keil, Sebastian Gabrisch.

Offenes Singen am Samstag mit der Schönebecker Gemeinde St. Antonius Abbas
Lagerfeuerromantik im Wohnzimmer

Gitarrenklänge, rhythmische Schläge am Cajon, leise Basstöne und Heimorgelmelodien. „Nummer 43!“ – ein Liedwunsch aus den Reihen der Schönebecker. Schunkeln zu zweit und wippende Füße. Gemütliches Flackern des Lagerfeuers bis es langsam zu dunkel wird, um die Textzeilen von „Country Roads“ und „Über den Wolken“ zu lesen. Vieles wird am Samstag wie immer sein beim offenen Singen mit Gemeinde St. Antonius Abbas. Anders wird es trotzdem, denn die Schönebecker werden den traditionellen Abend von...

  • Essen-Borbeck
  • 05.06.20
Ratgeber
Der Eingang zum Abenteuerspielplatz Scharnhorst an der Flughafenstraße.

Einzige Ausgabestelle im Dortmunder Norden am Abenteuerspielsplatz Scharnhorst
„Kultur-Care-Pakete“ für Kinder

Kinder- und Jugendtreffs sowie Kultureinrichtungen sind derzeit geschlossen – doch die Arbeit in den Einrichtungen geht weiter. In diesen Tagen werden „Kultur Care Pakete“ vor Ort in den Stadtbezirken verteilt, um Kinder und Jugendliche vor Ort mit kreativen Ideen zu versorgen, auch wenn sie keinen Zugang zu den bereits auf digitalem Wege verteilten Angeboten haben. Die Pakete enthalten Anleitungen zum Basteln und das dafür benötigte Material. Acht Jugendfreizeitstätten stadtweit geben die...

  • Dortmund-Nord
  • 08.05.20
Kultur
Lesen ist Seele baumeln lassen.

Gedruckt oder Digital ?
Ich bin dann mal wech und zwar analog

Abends vor dem Schlafengehen Gedruckt oder digital?  Nein,ich lese nicht elektronisch , ich muss das gebundene Werk in den Händen halten . Ich schmökere noch. Ich bilde mir sogar ein das Bücher diesen besonderen Geruch haben. Gedruckt oder Digital - Nostalgiker wie ich müssen da nicht lange überlegen. Die digitale Form wird mich niemals überzeugen denn mein Herz schlägt analog. Weil: Mein Buch muss Narben tragen , um zu einem Lesegenuss zu werden. Ansprechend muss es daher kommen , es muß nach...

  • Bochum
  • 06.08.19
  • 11
  • 6
Ratgeber

Kabel zukünftig voll digital: Unitymedia schaltet 2017 das analoge TV-Programm ab

Am 30. Juni 2017 wird das analoge TV-Programm von Unitymedia eingestellt. Der Weg zum digitalen TV ist einfach. Für Kunden entstehen keine Zusatzkosten. „Die steigende Digital-TV-Nutzung sowie veränderte Sehgewohnheiten der Nutzer sorgen für Nachfrage nach weiteren digitalen Kapazitäten“, erklärt Lutz Schüler, CEO von Unitymedia. „Die Menschen konsumieren heute Inhalte, wo und wann sie wollen. Einfach nur auf der Couch auf die Lieblingssendung warten - das ist vorbei. Wir schöpfen zukünftig das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.04.16
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Analog

Hier der zweite Film, der mit einer Olympus OM10 belichtet wurde. LG Marcus Ruppach

  • Hattingen
  • 20.02.15
LK-Gemeinschaft
7 Bilder

Analog

Der erste Film, der mit der Canon 1000F belichtet wurde ist zurück. Hier ein paar Ergebnisse. Fotolocation: Stausee und Stiepeler Dorfkirche Die Bilder sind alle bearbeitet. LG Marcus Ruppach

  • Hattingen
  • 14.02.15
  • 1
LK-Gemeinschaft

Analog

Sooo, die nächsten Filme sind zum entwickeln abgegeben. Die Spannung ist riesengroß, wie bei einer Wundertüte. Hoffe sie sind Ende der Woche fertig. Die Filme wurden mit einer Olympus OM10 und einer Canon 1000F belichtet. Diese Woche müsste auch noch ein weiteres Schnäppchen kommen. Habe eine Revue 400L bei ebay ersteigert. Eine kompakte Sucherkamera in gutem Zustand, funktionsfähig. Die Spannung steigt. LG Marcus Ruppach

  • Hattingen
  • 09.02.15
  • 1
Ratgeber
Für den stellvertretenden Krankenhaus-Geschäftsführer Markus Düsterweg (r.) war die Umstellung so beeindruckend, das er mit einem Blumenstrauß Anerkennung zollte und Danke sagte.

Neue Technologie im Kardiologischen Zentrum

Von analog auf digital umgestellt worden ist die Technik des Kardiologischen Zentrums Mark-Ruhr am Bethanien-Krankenhaus. Hier einige wesentliche Vorteile: Die Darstellung der Herzkranz-Gefäße ist an den Bildschirmen wesentlich präziser, die Bild-Qualität ist besser, die Strahlenbelastung ist geringer und die Untersuchungszeiten sind kürzer. Diese neue, nicht ganz preiswerte Technologie erleichtert dem Team um Dr. med. Friedrich Fiegenbaum und dem Leitenden Oberarzt Dr. med. Björn Dexling die...

  • Iserlohn
  • 07.08.13
LK-Gemeinschaft
Meine Lieblingskarten aus Dortmund: Die schönsten Seiten der Stadt vom Stadion bis zum Westfalenpark - schön bunt.
3 Bilder

Hoffnungslos analog

Ich gebe es gerne zu: Ich bin etwas aus der Zeit gefallen. Mein Telefon stammt aus dem Jahr 1951, und es kann keine Nummern speichern, auch Tasten hat es nicht, nur eine Wählscheibe. Mein Auto hat keine Airbag und keine Elektronik, mein Terminkalender ist aus Papier. Ich habe auch eine Uhr - zum Aufziehen. Kein Wunder, dass mir ein Hobby zugefallen ist, dass ziemlich altmodisch ist und eigentlich keinen Sinn hat, so wie Briefmarken sammeln: Ich bin ein Postcrosser. Was ist das denn? Postcrosser...

  • Dortmund-City
  • 12.03.13
Natur + Garten
Herbstlaub in allen Farben an der Walburgiskirche
36 Bilder

Herbstlicher Stadtrundgang

Seit letzter Woche bin ich stolzer Besitzer einer analogen Kamera von Anfang der 80er Jahre, eine Canon F-1. Prizipiell die große professionelle Schwester zu meiner Canon A-1, mit der ich bisher fotografiert habe. Das schöne Wetter und die ansprechenden Herbstfarben habe ich gleich genutzt um das gute Stück ausgiebig zu testen. Hier nun die Ergebnisse meiner ersten Fototour, alle Bilder wurden manuell mit Nachführmessung fotografiert. Ich hoffe ich euch gefallen meine diesjährigen...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.11.12
  • 6
Überregionales
Kein Signal - viele gucken vor dem Fernseher jetzt in die Röhre.

Kommentar: Wer guckt jetzt in die Röhre?

Mitten in der Nacht piepte das Handy. Eine SMS. „Hast du auch keinen Fernsehempfang mehr“, leuchtete die Frage auf dem Display. Die Nummer kannte ich nicht, aber davon ab: Auf solche Fragen antworte ich um diese Uhrzeit nicht. Nachts um drei Uhr schlafe ich. Wer da noch in die Röhre guckt, ist selber schuld. Und mancher wird sich über das magere Programm wundern. Schnee auf allen Sendern. Denn seit Montag geben die alten analogen Satelliten im All, die uns seit Jahren die schöne bunte...

  • Lünen
  • 01.05.12
  • 1
Ratgeber
Lomo Fisheye
12 Bilder

Lomographie - Die Kunst des analogen Fotografierens

In der Zeit der Digitalfotografie wird immer mehr auf Perfektion beim Fotografieren und der Nachbearbeitung via Photoshop gesetzt. Doch Lomographie setzt den Fokus auf légere Schnapschüsse der analogen Kunst. Alte Kameras aus den 50er Jahren oder Plastik-Kameras mit Fisheye- oder Multilinsen sind Instrumente der Spaßfotografie, die den Lomographen keine experimentellen Grenzen setzt. Suchen Sie doch Ihre alte Kamera aus Kindheitstagen heraus und wagen Sie das analoge Experiment! Ob nun mit dem...

  • Lünen
  • 05.04.12
  • 3
Kultur
In unseren heiligen Redaktionshallen findet sich sogar noch altes Fotopapier - schon jetzt eine kleine Rarität. Foto: Seiffert

Zum Kodak-Aus: Schwelgen Sie mit uns in Erinnerungen!

Die letzte Blende: Die Firma Kodak muss Insolvenz anmelden. Gerade das Unternehmen, welches 1888 die erste Kamera für den Endverbraucher herausbrauchte, steht vor dem Aus - zumindest in den USA. Der Insolvenzantrag habe keine direkten Auswirkungen auf die deutsche Tochtergesellschaft, sagte ein Sprecher von Kodak Deutschland. Für all diejenigen, die sich noch daran erinnern können, dass ein Film einmal nach 36 Aufnahmen seine Kapazität erschöpft hatte, dass das Entwickeln eigener Fotos ein...

  • Herten
  • 19.01.12
  • 12
Ratgeber
Wenn 2012 der Zahnarzt bohrt, wird es für viele teurer.                Foto: Karl-Heinz Laube/www.pixelio.de

Was ändert sich alles im neuen Jahr?

Rente, Auto, Fernsehen: 2012 wird sich einiges ändern. Der Stadtspiegel informiert über einige Neuerungen für das kommende Jahr, die auch die Bürger in Kamen, Bergkamen und Bönen betreffen. Im Bereich Finanzen gibt es einige Änderungen. Von Kontopfändung betroffene Schuldner müssen bis spätestens 27. Dezember ihr gepfändetes Girokonto in ein P-Konto umwandeln. Ansonsten könnten Betroffene im Januar 2012 ohne Geld dastehen, weil eingehendes Geld ab dem 1. Januar direkt an die Gläubiger...

  • Kamen
  • 23.12.11
Ratgeber
Um Satellitenschüsseln auf Digitalempfang umzurüsten, müssen die sogenannten LNBs ausgetauscht werden. Foto: Stengl

Im April 2012 wird abgeschaltet

Kreis Unna. Wer per Satellit sein Fernseh- und Radioprogramm empfängt, der sollte jetzt überprüfen, ob seine Geräteausstattung auf dem aktuellen, digitalen Stand ist. Denn im April 2012 wird die alte analoge Übertragungsform abgeschaltet. Dann endet die Ära der analogen Satellitenübertragung in Deutschland. „Mindestens 700.000 Haushalte alleine in NRW werden über ihre derzeitige Satellitenanlage in einem Jahr keine Programme mehr empfangen“, sagt Dr. Jürgen Brautmeier, Direktor der...

  • Unna
  • 25.07.11
Politik

Der analoge UKW-Rundfunk soll 2015 abgeschaltet werden

Im Telekommunikationsgesetz §63, Absatz 5 (siehe http://norm.bverwg.de/jur.php?tkg_2004,63) steht: "Die Bundesnetzagentur soll Frequenzzuteilungen für analoge Rundfunkübertragungen auf der Grundlage der rundfunkrechtlichen Festlegungen der zuständigen Landesbehörde nach Maßgabe des Frequenznutzungsplanes für den Fernsehrundfunk bis spätestens 2010 und für den UKW-Hörfunk bis spätestens 2015 widerrufen." Die analogen Fernsehsender wurden bereits abgeschaltet, das ist bekannt. Es hat kaum jemand...

  • Iserlohn
  • 23.05.11
Ratgeber
Bis zum 30. April 2012 beenden alle deutschen Fernsehprogramme ihre analoge Verbreitung über Satellit. Wer nicht handelt, sieht dann nichts mehr. Foto: klardigital.de

Das ist das Ende...

... des analogen TV. Der Countdown läuft: Spätestens am 30. April nächsten Jahres stellen alle Programmveranstalter in Deutschland ihre analoge Satellitenübertragung ein. Zwei Drittel der deutschen Satellitenhaushalte empfangen bereits digital, der Rest muss rechtzeitig umsteigen, um sich für eine bessere Ton- und Bildqualität, viele neue Sender und attraktive Zusatznutzen zu rüsten - und um Ende April nicht in die Röhre zu gucken. Spätestens zum Stichtag 30. April 2012 strahlen alle Sender,...

  • Moers
  • 04.05.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.