André Lotterer

Beiträge zum Thema André Lotterer

Sport
André Lotterer in Mexico
3 Bilder

Motorsport
Lotterer auf Platz zwei in Mexico

Mit einem historischen Doppelsieg beim Mexico City E-Prix feierte das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team am Samstag seinen bislang größten Erfolg. Im Autodromo Hermanos Rodriguez holte Pascal Wehrlein im Porsche 99X Electric mit der Startnummer 94 von der Pole-Position den ersten Sieg für Porsche in der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft. Sein Teamkollege André Lotterer (Duisburg) kam mit der Startnummer 36 als Zweiter ins Ziel und machte damit den Triumph des Stuttgarter Sportwagenherstellers...

  • 16.02.22
Sport
André Lotterer fuhr hinter seinem Teamkollegen in Mexico auf den zweiten Platz.

Lotterer auf Platz zwei in Mexico
„Das ist ein tolles Ergebnis für das Team"

Mit einem historischen Doppelsieg beim Mexico City E-Prix feierte das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team am Samstag seinen bislang größten Erfolg. Im Autodromo Hermanos Rodriguez holte Pascal Wehrlein im Porsche 99X Electric mit der Startnummer 94 von der Pole-Position den ersten Sieg für Porsche in der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft. Sein Teamkollege André Lotterer (Duisburg) kam mit der Startnummer 36 als Zweiter ins Ziel und machte damit den Triumph des Stuttgarter Sportwagenherstellers...

  • Duisburg
  • 15.02.22
Sport
André Lotterer im Porsche mit der 36
4 Bilder

Motorsport
Lotterer verpasst knapp das Siegerpodest beim Diriyah E-Prix in Saudi-Arabien

Starkes Qualifying – enttäuschendes Rennen: Der Start des TAG Heuer Porsche Formel-E-Teams in die Saison 8 der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft war nicht von Erfolg gekrönt. Beim Diriyah E-Prix in Saudi-Arabien verpasste Pascal Wehrlein im Porsche 99X Electric mit der Startnummer 94 als Elfter knapp die Punkteränge. Sein Teamkollege André Lotterer kam mit der Startnummer 36 auf Platz 13 ins Ziel. Nach einer starken Leistung im Qualifying ging der gebürtige Duisburger André Lotterer als...

  • Duisburg
  • 01.02.22
Sport
André Lotterer in Puebla
3 Bilder

Motorsport
Formfehler folgte Disqualifikation von Lotterer und Wehrlein in Mexico

Beim Puebla E-Prix in Mexiko fuhr Pascal Wehrlein nach einer Glanzleistung mit dem Porsche 99X Electric am Samstag als Erster über die Ziellinie. Der Fahrer des TAG Heuer Porsche Formel-E-Teams wurde jedoch, wie auch sein Teamkollege, der gebürtige Duisburger, André Lotterer, unmittelbar nach Ende des achten Saisonrennens der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft disqualifiziert. Der Grund für die Entscheidung der Rennleitung war ein Formfehler, der dem Team im Vorfeld bei der Reifenanmeldung...

  • 22.06.21
Sport
André Lotterer in Monaco
3 Bilder

Motorsport
Glücklose Monaco-Premiere für das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team

Die Rennpremiere des Porsche 99X Electric auf der Grand-Prix-Strecke in Monaco war nicht die erhoffte starke Vorstellung. Nach den in Rom und Valencia erreichten Podiumsplatzierungen waren die Erwartungen groß beim TAG Heuer Porsche Formel-E-Team – doch in der Postkartenkulisse des Fürstentums an der Côte d’Azur setzte sich der positive Trend der letzten Wochen nicht fort: Beim Monaco E-Prix, dem siebten Saisonrennen der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft, fuhr André Lotterer am Samstag im...

  • 09.05.21
  • 1
Sport
André Lotterer auf dem Siegerpodest in Valencia
3 Bilder

Motorsport
Lotterer in Valencia auf dem Siegerpodest

Bei der Rennpremiere der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft auf dem regennassen Circuit Ricardo Tormo in der Nähe von Valencia kamen die vom TAG Heuer Porsche Formel-E-Team eingesetzten Porsche 99X Electric nicht ins Ziel. Pascal Wehrlein (Start-Nr. 99) beendete das von zahlreichen Zwischenfällen geprägte fünfte Saisonrennen in der Box und wurde nicht gewertet. Sein Teamkollege André Lotterer (Start-Nr. 36) schied im Rennen ebenfalls aus. Damit blieb das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team erstmals...

  • 26.04.21
Sport
Der gebürtige Duisburger im Porsche der Formel E
5 Bilder

Motorsport
Kollision kostete Lotterer ein Podestplatz

Turbulenter Europa-Auftakt für die ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft: Das spannende und ereignisreiche dritte Saisonrennen auf dem Stadtkurs in Rom, bei dem Pascal Wehrlein (GER) im Porsche 99X Electric den siebten Platz belegte und wertvolle Punkte für das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team holte, war geprägt von zahlreichen Führungswechseln und Kollisionen im Kampf um die Spitze. Typisch für den turbulenten Rennnachmittag in der Ewigen Stadt war, dass das Rennen hinter dem Safety Car gestartet...

  • 12.04.21
Sport
Der Duisburger André Lotterer im Porsche 99X Electric
2 Bilder

Motorsport
André Lotterer startete in die Formel E Weltmeisterschaft

Die ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft startete am 26. und 27. Februar mit zwei Nachtrennen in die neue Saison. Austragungsort ist Diriyah in Saudi-Arabien. Das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team setzt auf dem 2,495 Kilometer langen Kurs nahe der Hauptstadt Riad zwei Porsche 99X Electric mit dem Duisburger Piloten André Lotterer (Start-Nr. 36) und Pascal Wehrlein (Start-Nr. 99) ein. Für André Lotterer verlief der Start in die neue Rennsaison nicht optimal. Der Routinier startete das Rennen als...

  • 02.03.21
Sport
Der Duisburger André Lotterer mit der Startnummer 36
2 Bilder

Motorsport
Punkte beim großen Finale: Lotterer kämpft sich in die Top-10

Die ABB Formula E „Race at Home Challenge“ ist mit einem spannenden Finale auf der virtuellen Rennstrecke von Berlin zu Ende gegangen. André Lotterer (Duisburg) vom TAG Heuer Porsche Formel-E-Team konnte sein Punktekonto im achten Rennen als Zehnter im letzten Rennen noch einmal aufstocken. Zahlreiche Kollisionen wirbelten das Feld kurz nach dem Start durcheinander und brachten Lotterers Teamkollegen Neel Jani um ein gutes Ergebnis. Er musste sich mit Platz 23 begnügen. Jani beendete die ABB...

  • 09.06.20
Sport
André Lotterer
2 Bilder

Motorsport
André Lotterer und Neel Jani feiern in New York Top-10-Platzierungen

Bei der Rennpremiere der virtuellen Formel-E-Strecke in New York (US) hat das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team sein Punktekonto weiter aufgestockt. Neel Jani kämpfte im sechsten Rennen der ABB Formula E „Race at Home Challenge“ lange um einen Podestplatz und sah schließlich als Fünfter die Zielflagge. Sein Teamkollege, der Duisburger André Lotterer, belegte im zweiten virtuellen Porsche 99X Electric die zehnte Position. Das virtuelle Rennen im New Yorker Stadtteil Brooklyn bot jede Menge...

  • 01.06.20
Sport
André Lotterer
3 Bilder

Motorsport
André Lotterer fährt in Marrakesch wichtige Punkte ein

Das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team hat in Marrakesch eine weitere Top-10-Platzierung erreicht. Porsche-Werksfahrer André Lotterer (Duisburg) kam beim fünften Rennen der ABB FIA Formel-E-Meisterschaft 2019/20 auf dem achten Platz ins Ziel. Er war vom dritten Rang gestartet. Neel Jani sah im zweiten Porsche 99X Electric beim Marrakesh E-Prix auf dem 18. Rang die Zielflagge. Lotterer fiel in der ersten Runde auf den vierten Platz zurück, rückte aber aufgrund einer Strafe des vor ihm fahrenden...

  • 08.03.20
Sport
André Lotterer mit der Startnummer 36
3 Bilder

Motorsport
André Lotterer startet von der Poleposition beim Mexico City E-Prix

Das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team hat beim Mexico City E-Prix nach der ersten Pole Position in seiner noch jungen Geschichte eine Punkteplatzierung im Rennen verpasst. Mit der schnellsten Runde in der Super Pole konnte sich der Duisburger André Lotterer den ersten Startplatz beim vierten Lauf der ABB FIA Formel-E-Meisterschaft in Mexiko-Stadt (MX) sichern und für Porsche ein weiteres Highlight in der vollelektrischen Rennserie setzen. Er sicherte sich drei Zähler für die Fahrer-Meisterschaft....

  • 16.02.20
Sport
2 Bilder

Motorsport
Lotterer in Saudi-Arabien auf Platz zwei im Samstagsrennen

Toller Saisonauftakt in die ABB FIA Formel-E-Meisterschaft 2019/2020 für das TAG Heuer Porsche Formel-E-Team. Beim Diriyah E-Prix in Riad (Saudi-Arabien) platzierte Porsche-Werksfahrer André Lotterer (Duisburg) seinen Porsche 99X Electric mit der Startnummer #36 im ersten Saisonlauf auf Platz zwei. Der dreimalige Gewinner des 24-Stunden-Rennen von Le Mans und FIA Langstrecken-Weltmeister 2012 (WEC) ging von Startposition sieben in das Rennen auf dem 2,494 Kilometer langen Kurs nordwestlich der...

  • 24.11.19
Sport
André Lotterer mit der Startnummer 1
7 Bilder

André Lotterer belegt Rang vier bei den 24h Rennen von Le Mans 2018

Bei den 86. 24h Rennen von Le Mans überquerte der Duisburger André Lotterer zusammen mit Bruno Senna (Brasilien), Neel Jani (Schweizer) auf Platz vier die Ziellinie und verpasste knapp den Podestplatz. Im Rebellion R13 vom Team Rebellion Racing aus der Schweiz, waren sie bei der Zieldurchfahrt in derselben Runde wie ihre Teamkollegen Laurent/Beche/Menezes. Den Doppelsieg sicherte sich das Werksteam von Toyota mit dem Toyota TS050 Hybrid, pilotiert von Alonso/Buemi/Nakajima und...

  • Duisburg
  • 19.06.18
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg im MANN Filter Mercedes GT 3
6 Bilder

24h – Rennen Nürburgring 2018, alle Duisburger Piloten im Ziel

Das 46. ADAC Zurich 24h-Rennen ist mit einem 90-minütigen Schlussakkord zu Ende gegangen: Nach einer rund zweistündigen Nebelunterbrechung am Sonntagmittag feierte der Manthey-Porsche #912 in einem spektakulären Sprint-Duell mit dem Black-Falcon-Mercedes #4 den Rekordsieg beim größten Autorennen der Welt. Allein diese beiden Fahrzeuge waren nach dem Restart um 13:59 Uhr noch in einer Runde und lieferten sich vor 210.000 Zuschauern einen verbissenen Kampf, den letztlich der Franzose Fred...

  • Duisburg
  • 16.05.18
Sport
Lance David Arnold und Maximilian Götz im HARIBO Mercedes AMG GT3 bei den 24h 2017
4 Bilder

Duisburger Motorsportler starten beim legendären 24h Rennen auf der Nürburgring Nordschleife

Das ADAC Zurich 24h-Rennen ist auch in diesem Jahr die Vollversammlung der Langstreckenasse und Motorsportstars. Rund zwei Dutzend Fahrzeuge im Feld der rund 160 Starter werden vom 12. bis 13. Mai auf dem Nürburgring als Gesamtsiegkandidaten um den prestigeträchtigsten Sieg im deutschen Langstreckensport kämpfen. Sportwagen-Weltmeister und DTM-Champions, ausgewiesene Nordschleifen-Spezialisten, Ex-Formel-1-Piloten und Le-Mans-Sieger wechseln sich durch Tag und Nacht am Steuer der bulligen...

  • Duisburg
  • 10.05.18
  • 1
Sport
Maximilian Götz vom AMC Duisburg im Mercedes AMG GT3
4 Bilder

Duisburger Piloten auf der Nordschleife beim zweiten Lauf der VLN

Die Nordschleife zeigte sich beim zweiten VLN-Lauf mit strahlendem Sonnenschein von ihrer besten Seite und die Fans erlebten ein wahres Motorsportfest. Vier unterschiedliche Marken auf den ersten vier Plätzen, am Ende des 43. DMV 4-Stunden-Rennens lediglich getrennt von 19,404 Sekunden. Ihren ersten Saisonsieg bejubelten Jesse Krohn und Connor De Phillippi im BMW M6 GT3 von ROWE RACING. Mit einem Vorsprung von 8,789 Sekunden überquerte das Duo den Zielstrich vor Maro Engel, Adam Christodoulou,...

  • Duisburg
  • 10.04.18
Sport
Das Arbeitsgerät von André Lotterer
4 Bilder

Zweiter Aufschlag der VLN mit Duisburger Motorsportler

Die Temperaturen klettern. Und auch das Rennfieber steigt. Die VLN gönnt sich in diesen Tagen nur eine kleine Atempause. Bereits zwei Wochen nach dem fulminanten Saisonauftakt geht es mit dem 43. DMV 4-Stunden-Rennen weiter bei der weltweit größten Breitensportserie. Im Vorfeld des 24h-Rennens am Nürburgring liest sich das Teilnehmerfeld traditionell wie ein Who is Who des automobilen Motorsportes. Rund 180 Fahrzeuge nehmen den legendären Eifelkurs in Angriff. Aus der Nennliste sticht auch der...

  • Duisburg
  • 06.04.18
Sport
André Lotterer in der Boxengasse
5 Bilder

Motorschaden kostet Bohrer den Klassensieg, Andre Lotterer startete beim ersten Lauf der VLN

Strahlende Gesichter auf der obersten Stufe des Siegerehrungspodests bei strahlendem Sonnenschein am Nürburgring: Kévin Estre, Earl Bamber und Laurens Vanthoor fuhren im Porsche 911 GT3 R von Manthey-Racing beim VLN-Saisonauftakt zum Sieg. Nach 28 Runden (4:07:04,241 Stunden) betrug der Vorsprung des Trios auf die Zweitplatzierten Markus Winkelhock und Nico Müller, die für das Audi Sport Team BWT einen Audi R8 LMS pilotierten, 51,838 Sekunden. Als dritte komplettierten Klaus Bachler und Sven...

  • Duisburg
  • 28.03.18
  • 1
Sport
André Lotterer, Dritter von rechts
4 Bilder

André Lotterer wird Zweiter beim 6h Rennen der WEC auf dem Nürburgring

Nach dem dritten Le-Mans-Sieg in Folge hat Porsche mit dem 919 Hybrid auch den Hattrick beim Sechsstundenrennen auf dem Nürburgring geschafft: Wie in den Jahren 2015 und 2016 standen Timo Bernhard und Brendon Hartley ganz oben auf dem Podium, dieses Mal gemeinsam mit Earl Bamber. Für den 919 Hybrid ist es der zweite Sieg in der laufenden Saison und der insgesamt 15. seit seinem Debüt in 2014. Das Schwesterauto mit dem amtierenden Weltmeister Neel Jani, den Duisburger André Lotterer und Nick...

  • Duisburg
  • 17.07.17
Sport
Der Duisburger André Lotterer im Porsche 919 Hybrid mit der Startnummer eins
2 Bilder

André Lotterer schied klar in Führung liegend drei Stunden vor Schluss in Le Mans aus

Porsche hat bei der 85. Auflage des 24-Stunden-Rennens von Le Mans den 19. Gesamtsieg für das Unternehmen errungen. Die Fahrer Earl Bamber, Timo Bernhard und Brendon Hartley kamen mit dem Porsche 919 Hybrid nach einem dramatischen Rennen auf Platz eins ins Ziel. Keine andere Marke hat beim härtesten Langstreckenrennen der Welt so viele Erfolge vorzuweisen und ist so eng mit dem Mythos Le Mans verknüpft wie Porsche. Pech für den Duisburger André Lotterer. Über zehn Stunden lang führte der...

  • Duisburg
  • 19.06.17
  • 1
  • 1
Sport
André Lotterer

Nach dem Ausstieg von Audi in der WEC startet André Lotterer 2017 im Porsche LMP

Porsche hat im Rahmen seiner Motorsport-Gala Night of Champions in Weissach am Samstag die herausragenden Erfolge der Teams und Fahrer im Jahr 2016 gewürdigt. Gleichzeitig wurde der neue Fahrerkader für die Saison 2017 vorgestellt. Porsche Motorsport LMP wird in 2017 erneut als Titelverteidiger die neun Rennen zur FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC bestreiten. Die beiden Porsche 919 Hybrid tragen dabei wieder die Startnummern eins und zwei. Die größte Veränderung beim Auftritt der beiden...

  • Duisburg
  • 04.12.16
Sport
André Lotterer im Audi R18 mit der Startnummer 7
4 Bilder

André Lotterer verabschiedet sich mit Rang zwei mit Audi aus der WEC

Sag beim Abschied ganz laut Servus: Audi gelang beim letzten Einsatz seiner Le-Mans-Prototypen ein eindrucksvoller Doppelsieg in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC. Nach der Pole-Position im Qualifying fuhr der Diesel-Hybridsportwagen Audi R18 zu einem Start-Ziel-Sieg bei den 6 Stunden von Bahrain, zudem drehte Lucas di Grassi die schnellste Rennrunde. Damit hat Audi die Vize-Weltmeistertitel in der Marken- und der Fahrerwertung eingefahren. Lucas di Grassi / Loïc Duval / Oliver Jarvis...

  • Duisburg
  • 20.11.16
  • 1
Sport
André Lotterer im Audi R 18 mit der Startnummer 7 hier in Führung
3 Bilder

André Lotterer sicherte sich mit Marcel Fässler den 3. Platz bei der FIA WEC bei den „6 Hours of Nürburgring“

Audi startete von Platz eins und zwei in die 6 Stunden am Nürburgring. Im spannenden Führungskampf beim vierten Lauf zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC lagen die beiden Audi R18 zunächst abwechselnd vorn. Am Ende erreichte das Audi Sport Team Joest die Plätze zwei und drei – eine Gelbphase hatte die Mannschaft in der dritten Rennstunde um die Chance auf den zweiten Saisonsieg gebracht. 58.000 Zuschauer verfolgten eines der spannendsten WEC-Rennen der Saison 2016. Nachdem...

  • Duisburg
  • 27.07.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.