Anette Göke

Beiträge zum Thema Anette Göke

Kultur
Kunst in der Natur im Westfalenpark
2 Bilder

Kunst in der Natur im Westfalenpark.
Eine Freiluftausstellung mit großformatiger Fotokunst (zwischen Torfhaus und Iristeich)

Kunst – Natur – Westfalenpark Drei schöne Begriffe, die durch die Ausstellung zu einer Einheit verschmolzen sind. Für die mitwirkenden Künstlerinnen und Künstler. Für den Initiator und Fotografen. Für den Freundeskreis. Für interessierte Gäste und die Besucherinnen und Besucher des Westfalenparks. Kunst öffnet Herzen, Augen, Ohren, alle Sinne, um etwas zu bewegen, zu erreichen, zu stimulieren, zu erfreuen oder auch zu überzeichnen. Kunst in der Natur zeigt Schönheit, Harmonie, Farben, Wildheit,...

  • Dortmund-City
  • 13.05.22
  • 2
  • 2
Kultur
4 Bilder

Eröffnung 11. Juli 2021 mit live-Musik
Atelierhaus Kunstdomäne öffnet für das erste After-Corona-KuKuu

KuKuu ist wieder da: bunt, kreativ und voller Hoffnung Die Kunstdomäne beendet nach über einem Jahr seine Corona-Zwangspause: Sonntag, den 11. Juli von 15 bis 18 Uhr öffnet das Atelierhaus mit dem idyllischen Hinterhof der Schillerstr. 43 a erstmalig wieder seine Türen. Die sieben Atelierkünstler*innen bieten wieder KuKuu -Kunst und Kulinarisches- vom Feinsten. Spannend vielfältige Kunstsparten auf drei Etagen. Es war eine lange Durststrecke, ohne Besucher*innen, ohne Ausstellungen, praktisch...

  • Dortmund-City
  • 06.07.21
Kultur
Neben einem Gruppenfoto vor dem modernen Klinik-Neubau "Phönix-Haus", haben sich auch viele Kollegen mit der Maske ablichten lassen und die Bilder gegen eine kleine Spende an die Stiftung "Kinderglück".

Mitarbeiter der LWL-Klinik setzen Zeichen für Vernunft
Mit Riesen-Maske gegen Querdenken

Mit einer Riesen-Maske haben sich Mitarbeiter der LWL-Klinik fotografieren lassen, um ein Zeichen gegen "Querdenken" zu setzen und für einen verantwortungsvollen Umgang mit den Corona-Schutzmaßnahmen zu werben. Die Künstlerin Anette Göke hat zu diesem Zweck einen 2,80m großen Riesen-Mund-Nasenschutz genäht und aufwändig mit Dortmunder Motiven gestaltet.

  • Dortmund-City
  • 19.01.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Künstlerin Anette Göke hat frische Farbe in den Brückentreff gebracht.

Dortmunder Brückentreff wurde verschönert
Farben des Regenbogens

Normalerweise bietet der Brückentreff Kesselstraße an sechs Tagen pro Woche rund 50 Wohnungslosen einen warmen, sicheren Zufluchtsort, Verpflegung und Möglichkeiten, zu duschen, zu kochen und Wäsche zu waschen. Seit Ende März ist der Tagesaufenthalt der Diakonie geschlossen. Die Mitarbeiter nutzten die Zeit, um die Räumlichkeiten zu verschönern. Dabei half die Dortmunder Künstlerin Anette Göke: Gleich drei Bilder in allen Farben des Regenbogens aus der Serie "Menschen" hat sie im Brückentreff...

  • Dortmund-City
  • 20.08.20
Kultur
©Karina Cooper: 
Meister Yoda spricht: Möge die Macht mit Euch sein...
Beton, 2019
7 Bilder

Atelierhaus Kunstdomäne feiert:
Finissage der virtuellen Ausstellung

Wow, was für eine großartige Ausstellung! Nun hängen alle 7 Werke der Atelierkünstler*innen des Atelierhauses Kunstdomäne. Das muss gefeiert werden meinen die Sieben. Und so heisst es: nicht kleckern sondern klotzen. Nicht nur zwei magere Stunden bei Sekt, Selters und gedämpftes Klavier – nein diese Finissage dauert 3 Tage – also 72 Stunden. Das Konzept von Kuratorin Corona-Pandemie ist einzigartig: Als virtuellen Solitärausstellung wurde während der Laufzeit mit jeweils einem Werk ein*e...

  • Dortmund-City
  • 29.04.20
Kultur
© Anette Göke, Menschen, Acrylmalerei

Virtuelle Vernissage des Atelierhauses Kunstdomäne
Menschen - ein farbenfrohes Werk von Anette Göke

Vielfalt und Optimismus strahlen die Acrylarbeiten von der Atelierkünstlerin Anette Göke aus. Mit diesem farbenfrohen „Menschenbild“ verbindet die/der Betrachter*in automatisch die Sehnsucht nach sozialen Kontakten, nach Kommunikation. Wer dachte schon, dass wir angesichts der Corona-Pandemi solch eine Wertschätzung für Gemeinsamkeiten, lockere Treffen und persönliche Gespräche sowie Nähe zu unseren Mitmenschen aufbringen würden? Die vielseitige Künstlerin hat das Thema Menschen im Kontext...

  • Dortmund-City
  • 15.04.20
Kultur
5 Bilder

KuuKu mit Gastkünstler Max Klemann

Das Atelierhaus Kunstdomäne präsentiert kommenden Sonntag etwas Besonderes: Der beliebte monatliche Kunst- und Kulturtreff in der Schillerstr. 43 mit KuuKu, Kunst und Kulinarischem, wird diesmal im Atelierhaus kunstDOmäne eine Einzelausstellung präsentieren. Der Dortmunder Max Klemann zeigt bis zum 17. Dezember seine farbstarken Arbeiten. Obwohl – nicht untypisch bei Berufswünschen – Max Klemann zunächst etwas „richtiges“ Lernen sollte und so nicht Kunst studierte, hat ihn diese Sehnsucht nie...

  • Dortmund-City
  • 07.11.17
  • 2
Kultur
Das Haus 2011: Franz Ott residierte hier ganz allein, heute sind wir 7 Künstler*innen
4 Bilder

5 Jahre kunstDOmäne – ein spannendes Atelierhaus feiert

7 Künstler*innen, übersprudelnde Kreativität und tolle Kunst auf 3 Etagen: Die kunstDOmänen feiern mit Jung und Alt, Kunstinteressierten, Neugierigen, Kunstkennern aber auch Kulturmuffeln, die sonst Galerien oder auch Museen meiden. Nein, langweilig sind weder das Haus noch die Künstler und davon können sich alle am Samstag, 8.April ab 16 Uhr und zusätzlich beim Kater-KuuKu Sonntag, 9. April von 15 bis 18 Uhr überzeugen. Geboten wird was für alle Sinne: optisch, akustisch, für Seele und Gaumen,...

  • Dortmund-City
  • 04.04.17
  • 1
Kultur

Kreative Vorfreuden: ART im Advent in der kunstDOmäne

Doppelte Vorfreude auf die festliche Zeit: Kommenden Samstag und Sonntag (5. und 6. Dez.) öffnet das Atelierhaus kunstDOmäne in der Schillerstraße 43A jeweils von 15 bis 20 Uhr seine Türen. KuuKu (Kunst & Kulinarisch) ist diesmal geprägt von der vorweihnachtlichen Zeit. Abseits von Hektik, Trubel und schmuddelig launigem Winterwetter bieten die drei Etagen genug zum Stöbern und Staunen. Einfach die Seele baumeln lassen, kalte und warme Kleinigkeiten genießen, nette Leute treffen, über Kunst...

  • Dortmund-City
  • 01.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.