Angehörige

Beiträge zum Thema Angehörige

Ratgeber
Zum nächsten Gruppentreffen lädt die Angehörigengruppe psychisch erkrankter Menschen am Dienstag, 3. August.

Für Angehörige psychisch erkrankter Menschen
Selbsthilfegruppe trifft sich wieder

Kreis Unna. Zum nächsten Gruppentreffen lädt die Angehörigengruppe psychisch erkrankter Menschen am Dienstag, 3. August. Das Treffen findet in der Zeit von 18 bis 19.30 Uhr im Besprechungsraum des Hellmigium im Severinhaus Kamen, Nordenmauer 18 statt. Treffpunkt ist der Haupteingang des Hellmig Krankenhauses. Bei den Treffen geht es um gegenseitigen Erfahrungsaustausch, Umgang mit Problemen, die sich im Zusammenleben mit einem psychisch erkrankten Angehörigen ergeben, Entlastung finden,...

  • Kamen
  • 29.07.21
LK-Gemeinschaft
Angehörige von Demenzkranken treffen ich im Café Vergissmeinnicht in Kamen.

Hilfestellung für Alltag mit Demenzkranken Kamen
Treffen für Angehörige im Café Vergissmeinnicht

Das Café Vergissmeinnicht kann nun auch endlich wieder bei uns in der Familienbande, Familiennetzwerk Kamen, Bahnhofstrasse 46, in Präsenz stattfinden. „Demenz ist eine Familienerkrankung.“ Aus dieser Erkenntnis wurde ein Ort geschaffen,  an dem Angehörige von demenziell Erkrankten ein offenes Ohr finden Mit Kooperationspartnern werden in lockerer Atmosphäre Hilfestellungen und Tipps zur Bewältigung des Alltags mit den Erkrankten geben. Wichtig dabei ist auch der Erfahrungsaustausch zwischen...

  • Kamen
  • 23.06.21
Ratgeber
Epilepsie: wie ein Gewitter im Kopf.

Diagnose Epilepsie
Selbsthilfegruppe für Betroffene und deren Angehörige geplant

Nach der Diagnose Epilepsie haben Betroffene und deren Angehörigen die unterschiedlichsten Fragen. Eine geplante Selbsthilfegruppe in Unna soll bei der selbstbewussten Alltagsgestaltung unterstützen und Halt bieten. Interessierte können sich bei der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen im Gesundheitshaus in Unna, Massener Straße 35, melden. Ansprechpartnerin ist Margret Voß, Tel. 02303/ 272829 oder margret.voss@kreis-unna.de.

  • Unna
  • 08.10.20
LK-Gemeinschaft
Mit Tipps der Verbraucherzentrale Urlaub können pflegende Angehörige Urlaub beanspruchen. Foto: Günter Schmidt

Auszeit von der Pflege
Wie Angehörige Urlaub beanspruchen können

Sommer, Sonne, Strand genießen – für viele, die einen hilfebedürftigen Menschen zu Hause betreuen und pflegen, bleiben solche Urlaubsbilder ein Traum. Häufig einfach, weil sie nicht wissen, wie sie die Auszeit von der Pflege organisieren sollen. Kamen. „Für eine solche Verschnaufpause können bei der Pflegekasse verschiedene Leistungen beantragt werden“, erklärt Elvira Roth von der Verbraucherzentrale in Kamen. "Erste Wahl ist dabei oft die Verhinderungspflege. Das heißt: Andere springen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.08.19
Ratgeber
An Allerheiligen pilgern viele Familien wieder auf die Friedhöfe, um ihren Verstorbenen zu Gedenken. Hier ein Feld mit so genannten Rasengräbern.

Frage der Woche: Wie wollt ihr später bestattet werden?

Am heutigen 1. November ist es wieder soweit: Allerheiligen, einer der höchsten christlichen Totengedenktage. Als Brauchtum gehen viele Menschen mit der ganzen Familie auf den Friedhof, um ihren Verstorbenen zu gedenken. Doch viele Menschen lassen sich gar nicht mehr "klassich" beerdigen. Vielmehr geht der Trend hin zu Urnenbestattungen, das heißt der Leichnam des Toten wird verbrannt und die Asche in einer Urne entweder vergraben oder in einer Stehle beigesetzt. Früher waren Urnenbestattungen...

  • Oberhausen
  • 01.11.18
  • 28
Ratgeber
Mit gutem Gefühl in den Urlaub fahren und den pflegenden Angehörigen in besten Händen wissen - die Verhinderungspflege macht es möglich. Sabine Grothaus erklärt, wie es geht.

Pflege trotz Urlaub

Oftmals denken pflegende Angehörige, sie müssten auf Urlaub verzichten. Doch das muss gar nicht sein. Sabin Grothaus, Inhaberin des Pflegeteams Grothaus, das auf der Weststraße 31 in Kamen zu finden ist, erklärt, wie mithilfe der Verhinderungspflege die Angehörigen entlastet werden können. Frau Grothaus, was ist eigentlich eine Verhinderungspflege? Verhinderungspflege kann zeitweilig in Anspruch genommen werden, wenn die Pflegekraft durch Krankheit oder Urlaub vorübergehend ausfällt. Die...

  • Kamen
  • 23.05.16
Ratgeber

Umzug der Demenz-Hilfe in Kamen

Der Gesprächskreis für Angehörige und Freunde von Menschen mit Demenz in Kamen zieht um. Ab Donnerstag, 16. Juli, kommt die Gruppe in der Alten Schule Sankt Josef, Schwesterngang 8 in Kamen zusammen Treffpunkt in der Zeit von 18.30 bis 20 Uhr an jedem dritten Donnerstag im Monat sind die Räume des Frauenplenums. Hineinzuwachsen in eine Pflege- und Versorgungsrolle ist nicht einfach und erfordert von Angehörigen viel Kraft. Zur Unterstützung dieser anspruchsvollen Aufgabe bietet der...

  • Kamen
  • 30.06.15
Überregionales

Diakonie Ruhr-Hellweg sammelt Spenden für ihre Angebote

Die Demenzbegleitung der Diakonie Ruhr-Hellweg bietet Angehörigen Hilfe an, damit diese Ruhephasen und Zeit für sich selbst finden können. Dafür und für weitere soziale Angebote gehen vom 17. November bis zum 8. Dezember wieder die Sammler im Kirchenkreis Unna von Tür zu Tür. „Von Mensch zu Mensch“ ist das Motto der diesjährigen Adventssammlung. „Von Mensch zu Mensch“ sind auch die vielseitigen Angebote der Diakonie Ruhr-Hellweg ausgerichtet. Vom Müttercafé über die vorbeugende Hilfe bei...

  • Kamen
  • 16.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.