Angela Gryczan

Beiträge zum Thema Angela Gryczan

Vereine + Ehrenamt
Angela Gryczan, Leiterin des Sozialen Dienstes, mit ihrem Hund Xanto vor dem Johanniterheim in Velbert. Einmal die Woche kommt der fünf Monate alte Rüde mit in die Einrichtung und wird dort von den Bewohnern herzlich empfangen.
10 Bilder

Ein tierischer Mitarbeiter
Wer bellt denn da im Altenheim?

Xanto ist mit seinen fünf Monaten ein richtiger Wirbelwind. Die Italienische Dogge (Cane Corso Italiano) hält nicht nur Frauchen Angela Gryczan auf Trapp, sondern bringt auch Schwung ins Johanniterheim. Denn als Leiterin des Sozialen Dienstes der Einrichtung an der Cranachstraße 58 weiß Angela Gryczan ganz genau, welch positiver Effekt der Kontakt mit Hunden für die Senioren haben kann. "Es ist nicht nur eine schöne, tierische Abwechslung und ein netter Besuch, viele Bewohner hatten früher...

  • Velbert
  • 12.09.19
Ratgeber
Angela Gryczan möchte ihr Wissen rund um die hormonellen Umstellungen und die psychischen Belastungen in den Wechseljahren an betroffene Frauen weitergeben.

Wenn es nicht nur bei Hitzewellen bleibt...

Manch eine Frau bleibt weitestgehend verschont und nur das Ausbleiben der Monatsblutung oder eine kurze Phase mit Hitzewellen macht ihr bewusst, dass sie in den Wechseljahren steckt. Andere aber haben mit großen Belastungen zu kämpfen. „Für solche Frauen sind die Wechseljahre wie eine zweite Pubertät“, weiß Angela Gyczan. Die gelernte Kinderkrankenschwester ließ sich nun auch zur Wechseljahrberaterin ausbilden, um Frauen durch diese schwere Phase zu begleiten. „Denn es sind oftmals nicht nur...

  • Velbert
  • 14.05.14
Überregionales
Die Leiterin des Sozialen Dienstes des Johanniternheims in Velbert Angela Gryczan (links) und die Pflegedienstleiterin Raphaela Boale zeigen die Werke der Künstler des Vorjahres. Aber auch in diesem Jahr wird wieder vieles beim Weihnachtsbasar geboten. Foto: Julia Atzwanger

Kunterbunter Weihnachtsbasar Das Johanniterheim in Velbert lädt ein

Der Eingangsbereich des Johanniterheims in Velbert an der Cranachstraße wird für den großen Weihnachtsbasar am kommenden Donnerstag, 28. November, umgestaltet. Von 14.30 bis 17 Uhr sind an diesem Tag neben den Bewohnern und ihren Angehörigen auch alle interessierten Bürger eingeladen. Zu kaufen gibt es dabei unter anderem schöne Adventsgestecke, florale Dekorationen, bunte Weihnachtskarten sowie auch Schmuck, Gefilztes, Kreatives aus Holz und Papier und viele andere unterschiedliche...

  • Velbert
  • 23.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.