angertal

Beiträge zum Thema angertal

Kultur
In Ölfarben auf Papier stellte Leonhard Rausch im Jahre 1860 die Schüttesche Papierfabrik an der Anger dar. Das Gemälde wurde jetzt sorgfältig restauriert. Foto: Museum Ratingen

Neues Gemälde für das Museum Ratingen

Das Museum Ratingen zeigt ab sofort wieder ein Gemälde mit der Ansicht der alten Ratinger Papiermühle. Die Ölmalerei auf Papier „Schüttesche Papierfabrik an der Anger“, gemalt von Leonard Rausch im Jahre 1860, war vor kurzem mit Unterstützung des Ratinger Heimatvereins aufwendig restauriert worden. Zudem wird in der Zeit vom 19. September bis zum 18. November ein Gemälde der „Bagelschen Papierfabrik“ vom selben Maler im Museum zu sehen sein und den zeitgenössischen Blick auf die frühe...

  • Ratingen
  • 12.09.18
Überregionales
3 Bilder

Gut Wusten versank im Schlamm

Eine Schlammlawine lief am Dienstag durch das Gut Wusten im Angertal. Mehrere Gebäude waren mit Schlamm und Wasser gefüllt, eine Hofterrasse stand über einen halben Meter unter Wasser. Hinzu kam, dass der komplette Innenhof und die Straße mit Schlamm bedeckt waren. Der Einsatz der Feuerwehr dauerte über vier Stunden. Die Regenfälle sorgten für zwei Einsätze der Heiligenhauser Feuerwehr. Die erste Alarmierung lief um 17.34 Uhr bei den ehrenamtlichen Kräften ein. Auf dem Südring sollten...

  • Heiligenhaus
  • 05.09.18
  •  1
Überregionales
Gebündelte Erinnerung: Friedhelm Kopshoff, Jürgen Scheidsteger und August Wilhelm Rees (von links) präsentieren die neueste Publikation zu einem Stück Heimatgeschichte.

Autorentrio stellt neues Buch vor

Das Obere Angertal, einst eine idyllische Landschaft der ostniederbergischen Region, ist verschwunden. Versunken unter Wasser, Schlamm, Sand und Kalk, fiel es dem Kalkabbau zum Opfer. Die Autoren Friedhelm Kopshoff, August Wilhelm Rees und Jürgen Scheidsteger erinnern in ihrem Buch „Das Obere Angertal“ an ein Stück Vergangenheit und an ein Stück Velberter Geschichte. „Eingebettet inmitten einer bergigen Landschaft mit Feldern, Wiesen, Wäldern und leise dahin plätschernden Bächen, liegen...

  • Velbert-Langenberg
  • 20.12.15
Kultur
Die Kalkbahn an der Brücker Mühle.
5 Bilder

Die Angertalbahn

Seit über 100 Jahren fährt die Eisenbahn durchs Angertal. Der erste Zug fuhr am 28. Mai 1903. Die Angertalbahn wird wegen der Kalktransporte auch Kalkbahn genannt. Sie verläuft größtenteils entlang des Angerbachs zwischen Ratingen West und Wülfrath. Erst nach Fertigstellung der Bahn konnten die großen Kalksteinbrüche um Wülfrath und an der oberen Düssel erschlossen werden. Auf ihr wird Kalk von Wülfrath zu den Hüttenwerken an Rhein und Ruhr transportiert. Kaum eine andere Bahn hat ein so hohes...

  • Düsseldorf
  • 14.10.10
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.