Angestellte bedroht

Beiträge zum Thema Angestellte bedroht

Blaulicht
Nächtlicher Überfall auf eine Spielhalle in Bergkamen. Foto: LK-Archiv

Raubüberfall auf Spielhalle in Bergkamen
Täter bedrohen Angestellte mit Schusswaffen

Zwei bislang unbekannte Täter haben am frühen Mittwochmorgen (15. Januar) versucht, eine Spielhalle An der Bummannsburg in Bergkamen zu überfallen. Als die 52-jährige Angestellte gegen 1 Uhr morgens  Feierabend machen wollte, betraten die zwei vermummten Männer die Spielhalle, bedrohten die Frau mit Schusswaffen und forderten die Herausgabe von Bargeld. Als die Angestellte den beiden Tätern erklärte, dass kein Bargeld vorrätig sei, wurden sie hektisch und durchsuchten selbst die Kasse sowie...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.01.20
Überregionales
Nach einem bewaffneten Überfall sucht die Polizei dringend Zeugen.

Überfall auf Spielhalle: 61-Jährige bietet dem Täter Paroli

Das war mutig, aber auch extrem gefährlich: Ein bewaffneter Räuber hat in der Nacht zu Sonntag (21.1.) eine Spielhalle an der Hombrucher Straße in Dortmund-Barop überfallen. Weil ihm die unerschrockene Spielhallenangestellte plötzlich Paroli bot, floh der Unbekannte ohne Beute. Um 0.38 Uhr überfiel der Unbekannte mit einer augenscheinlichen Schusswaffe in der Hand die Angestellte einer Spielhalle an ihrem Arbeitsplatz. Die 61-jährige Dortmunderin riss dem vermummten Räuber, nach eigenen...

  • Dortmund-Süd
  • 22.01.18
Überregionales
2 Bilder

Polizei sucht den Tankstellenräuber von Rheinberg (5. März) jetzt mit Fahndungsfoto

Wie bereits berichtet, betrat am Samstagmorgen gegen 6.15 Uhr ein bislang unbekannter Mann die Tankstelle an der Römerstraße in Rheinberg. Er bedrohte die 51-jährige Angestellte mit einem Schlagring und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Mit der Beute, die er in einem roten Stoffbeutel transportierte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Kewerstraße. Da die Ermittlungen der Kriminalpolizei bislang keine Hinweise auf den Tatverdächtigen ergeben haben, fragt die Kriminalpolizei nun: Wer...

  • Rheinberg
  • 09.03.17
Überregionales

17-jähriger Issumer überfällt Postbank in Büderich und bedroht Angestellte mit einem Messer

Schreckminute in Polderdorf: Am Samstag, 23. Juli, gegen 11.20 Uhr betrat ein zunächst unbekannter Einzeltäter eine Postbankfiliale in Wesel-Büderich und forderte unter Vorhalt eines Messers von der 55-jährigen Angestellten, die sich alleine in der Filiale aufhielt, die Herausgabe von Bargeld. Laut Polizeibericht erbeutete der Unbekannte durch einen Griff in die Kasse Bargeld und flüchtete fußläufig aus der Postbankfiliale. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte ein 17-jähriger...

  • Wesel
  • 24.07.16
Überregionales

Unbekannter Räuber bedroht Spielhallen-Angestellte und flüchtet mit den Tageseinnahmen

Überfall heute Nacht in der Weseler City: Eine unbekannte männliche Person trat laut Polizeimeldung gegen 1 Uhr von hinten an eine 52-jährige Spielhallenangestellte aus Wesel heran, die dabei war, das Ladenlokal an der Goldstraße nach Geschäftsschluss zu verschließen. Anschließend drückte der Mann der 52-Jährigen einen unbekannten Gegenstand in den Rücken und drängte sie zurück in die Geschäftsräume. Hier stieß er die Frau zu Boden und forderte mit den Worten "Geld! Geld!" die Herausgabe...

  • Wesel
  • 26.04.16
Überregionales
2 Bilder

Bewaffneter Banküberfall in Sonsbeck: Polizei fahndet nach Mann mit karierter Schlägermütze

Ein Banküberfall ist heute Vormittag gegen 11 Uhr auf der Hochstraße im Sonsbecker Ortskern verübt worden. Die Polizei meldet: Der Täter hatte eine Angestellte mit einer schwarzen Schusswaffe bedroht, ist dann aber ohne Beute mit einem Fahrrad in Richtung Xanten geflohen. Weiter heißt es im Polizeibericht: Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um einen etwa 35 bis 40 Jahre alten Mann. Er ist mit 1,70 Meter relativ klein und hat rotblonde Haare. Seine Kleidung: Er trug zur Tatzeit...

  • Wesel
  • 26.06.15
Überregionales

Bewaffneter Raub an der Brüner Landstraße: Täter bedroht Angestellte einer Spielhalle

Heute Morgen gegen 7.55 Uhr erschien ein bislang unbekannter Mann in einer Spielhalle an der Brüner Landstraße und forderte die 54-jährige Angestellte aus Wesel unter Vorhalt einer silberfarbenen "Faustfeuerwaffe mit braunem Griff" (O-Ton Polizeibericht) auf, Bargeld herauszugeben. Weiter heißt es in der Meldung: Nachdem die 54-Jährige dieser Aufforderung nachgekommen war, flüchtete der Unbekannte. Beschreibung des Täters: Etwa 30 Jahre alt, zirka 1,75 Meter groß, sprach gebrochen...

  • Wesel
  • 03.06.15
Ratgeber

43-Jähriger bedroht Bäckerei-Angestellte mit Schusswaffe / Tatverdächtiger festgenommen

Am Donnerstagnachmittag (19.03.3015) gegen 15.25 Uhr betrat ein mit einer Kapuze maskierter Mann die Filiale einer Bäckerei am Schepersweg und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe von der 54-jährigen Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Täter Bargeld ausgehändigt bekam, flüchtete er mit einem Fahrrad über den Schepersweg in Richtung Schermbecker Landstraße. Im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte ein 43-jähriger Mann aus Wesel als Tatverdächtiger in...

  • Wesel
  • 20.03.15
Ratgeber
2 Bilder

Maskierter junger Mann überfällt Bäckerei am Marktplatz in Wesel-Feldmark

Am Samstagmorgen (28. Februar) gegen 6.20 Uhr betrat ein mit einem Schal maskierter Mann die Filiale einer Bäckerei am Marktplatz Feldmark und forderte von der 49-jährigen Angestellten unter Vorhalt einer Handfeuerwaffe die Herausgabe von Bargeld. Die Polizei teilt mit: Nachdem die Angestellte Bargeld ausgehändigt hatte, flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Täterbeschreibung: männlich, zirka 25 Jahre, etwa 1,75...

  • Wesel
  • 28.02.15
Ratgeber

Spielhalle an der Hamminkelner Landstraße in Wesel heute Nacht überfallen

Beim Verlassen einer Spielhalle an der Hamminkelner Landstraße kamen in der vergangenen nacht zwei Unbekannte auf eine 23-jährige Angestellte zu und drängten sie in das Lokal zurück. Einer der Täter hielt die Frau fest, während der andere in der Spielhalle nach Geld suchte. Nachdem die Täter Beute gemacht hatten, flüchteten sie laut Polizeibericht. Zur gleichen Zeit beobachtete ein Zeuge einen silberfarbenen Mercedes der S-Klasse mit WES-Kennzeichen (weiteres nicht bekannt), der mit hoher...

  • Wesel
  • 15.12.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.