Angst

Beiträge zum Thema Angst

Politik
Nizaqete Bislimi-Hošo lebte viele Jahre lang mit der Angst, abgeschoben zu werden - heute arbeitet sie als Rechtsanwältin in einer Essener Kanzlei.

Weltflüchtlingstag 2022
Von der Asylbewerberin zur Rechtsanwältin

Aus ihrer Autobiografie „Durch die Wand: Von der Asylbewerberin zur Rechtsanwältin“ liest Nizaqete Bislimi-Hošo am Freitag, 17. Juni, um 19 Uhr in der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel. Die Veranstaltung, zu der mehrere gesellschaftliche Initiativen und das Ehrenamtsmanagement der Evangelischen Kirche in Essen einladen, ist Teil einer Reihe zum diesjährigen Weltflüchtlingstag (20. Juni). Eintritt frei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 14 Jahre lang lebten Nizaqete Bislimi-Hošo und ihre...

  • Essen
  • 12.06.22
Ratgeber

Interessierte Betroffene gesucht
Selbsthilfe bei Asperger Autismus

Kleve Michael hat Asperger Autismus und möchte sich mit anderen Betroffenen in einer Selbsthilfegruppe austauschen. Interessierte können Kontakt zum Selbsthilfe-Büro Kreis Kleve unter 02821 78 00 12 oder selbsthilfe-kleve@paritaet-nrw.org aufnehmen „Meine Eltern haben immer gesagt, dass etwas mit mir nicht stimmt und damit war für sie alles gesagt und getan. Erst als ich Erwachsen war, habe ich die Diagnose Asperger Syndrom bekommen. Die Diagnose hilft mir mit vielen Symptomen besser umzugehen,...

  • Kleve
  • 09.06.22
  • 1
Natur + Garten
Die Ausstellung soll den großen und kleinen Besuchern auch Angst und Ekel vor Vogelspinnen nehmen.
3 Bilder

Kamp-Lintfort - Europas größte Wander-Ausstellung
Vogelspinnen- und Insekten-Ausstellung

Das "große Krabbeln" hautnah erleben Die Vogelspinnen- und Insekten-Ausstellung am Sonntag, 8. Mai, in der Stadthalle Kamp-Lintfort präsentiert von 10 bis 18 Uhr die größten lebenden Vogelspinnen der Welt und einen Streichelzoo mit lebenden Spinnen und Insekten. Auf einer Fläche von mehreren hundert Quadratmetern werden exotische Spinnen und Insekten aus aller Welt in eigens hierfür gestalteten Lebensräumen vorgestellt. Angst und Ekel vor den Tieren soll genommen werden Die lehrreiche...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.04.22
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Selbsthilfe in Waltrop
Selbsthilfegruppe Faultier trifft sich

Die Zeiten sind schwierig und wechselhaft. Die lang anhaltende Pandemie und der Krieg in der Ukraine verunsichern viele Menschen. Ganz besonders herausfordernd ist die Situation für Menschen mit Depressionen, Psychosen und Angststörungen oder anderen psychischen Problemen. Die Selbsthilfegruppe Faultier Waltrop bietet diesen Menschen an, sich auszutauschen, individuelle Probleme zu besprechen und gemeinsam Perspektiven zu entwickeln. Der Name der Selbsthilfegruppe spielt dabei auf die...

  • Waltrop
  • 06.04.22
  • 1
Ratgeber

Unterstützung bei Depressionen und Ängsten
Austausch zu den Themen Angst und Depression

Menschen sitzen im Kreis, sprechen von Herzen, lauschen den Worten. Es entstehen Vertrauensräume, in denen bisher Verborgenes Gestalt annimmt. In sechs aufeinander folgenden Treffen, die von den Mitarbeiterinnen der Selbsthilfe-Kontaktstelle angeleitet werden (Start: 28.04.2022, donnerstags von 19 - 20.30 Uhr) tauschen wir uns mit nicht mehr als 10 Personen über die Themen Angst und Depression aus und erfahren mehr über den Schatz der Selbsthilfe. Diese Reihe zum Thema Angst und Depression lädt...

  • Duisburg
  • 05.04.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das wünschen wir Alle
5 Bilder

Kinderangst
Traurigkeit der ganz Kleinen

Die Strassenmalerei im Krayer Volksgarten hat mich erschüttert  Hier sieht man die Angst,,Wut und Trauer der Kleinen Das macht mich sehr traurig! Das Kinderlachen ist weniger geworden!

  • Essen-Steele
  • 29.03.22
  • 11
  • 7
Politik

Stadtwerke Düsseldorf kündigen Altverträge
Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld?

Anfang des Monats wurde bekannt, dass die Stadtwerke Düsseldorf tausenden Kunden außerhalb von Düsseldorf Altverträge gekündigt haben. „Wenn berücksichtigt wird, dass diese Kündigungen schon vor dem Ukraine-Krieg und den damit verbundenen Unsicherheiten und Preiserhöhungen ausgesprochen worden sind , ergeben sich zwangsläufig Fragen“, erklärt Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER: 1.) Welche Erkenntnisse liegen der Stadtverwaltung Düsseldorf...

  • Düsseldorf
  • 21.03.22
Kultur
4 Bilder

GEDANKEN IN DIE ZUKUNFT
Krieg und Frieden - Putin...

Was geht vor in seinem Kopf / was treibt ihn an? Ist es die Angst / bald nicht mehr der Größte zu sein? Die Angst davor / dass "sein" Volk sich von ihm abwendet? Hört er das Klagen der trauernden Mütter um ihre gefallenen Söhne? Die immer lauter werdenden Stimmen der Unterdrückten / die mit brutaler Gewalt stumm gemacht werden? Die von der Bildfläche ausradiert werden / mit tödlichem Gift? Will er Geschichte schreiben / mit Lügen und Gräueltaten? Vergangenheit und Irrungen aufleben lassen /...

  • Goch
  • 16.03.22
  • 9
  • 5
Ratgeber

Wenn die Angst das Leben bestimmt – EUTB ® Betroffenenberaterin im Gespräch

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) ist eine Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung und informiert zu allen Themen der Teilhabe und Rehabilitation. Dabei sind auch Peer Counseler sogenannte Betroffenenberatende tätig, die Ratsuchende bei der Auswahl von Möglichkeiten und der Abwägung von Entscheidungen unterstützen. Unsere therapieerfahrene Peer-Beraterin Martina ist seit mehreren Jahren an einer Angststörung erkrankt und steht Ratsuchenden zu diesem Thema als...

  • Moers
  • 15.03.22
  • 1
Ratgeber

Wenn die Angst das Leben bestimmt – EUTB ® Betroffenenberaterin im Gespräch

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) ist eine Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung und informiert zu allen Themen der Teilhabe und Rehabilitation. Dabei sind auch Peer Counseler sogenannte Betroffenenberatende tätig, die Ratsuchende bei der Auswahl von Möglichkeiten und der Abwägung von Entscheidungen unterstützen. Unsere therapieerfahrene Peer-Beraterin Martina ist seit mehreren Jahren an einer Angststörung erkrankt und steht Ratsuchenden zu diesem Thema als...

  • Wesel
  • 15.03.22
Ratgeber
Viele Anrufe haben derzeit den Krieg in der Ukraine zum Thema, berichtet Elisabeth Hartmann, Leiterin der Ökumenischen Telefonseelsorge Essen.

UKRAINE
Angst vor dem Krieg ist auch bei der Telefonseelsorge spürbar

Die Ökumenische Telefonseelsorge Essen verzeichnet eine steigende Anzahl von Anrufen, die den Krieg in der Ukraine und seine Folgen zum Anlass haben. Diese Entwicklung entspräche exakt dem bundesweiten Trend, wie Leiterin Elisabeth Hartmann erklärt. Seit dem Beginn des Krieges am 24. Februar werde in einem Fünftel aller Gespräche der Krieg in der Ukraine thematisiert. „Ältere Menschen erinnert dieses schlimme Ereignis an eigene Kriegserfahrungen, die sie heute wieder einholen und ängstigen....

  • Essen
  • 09.03.22
  • 2
  • 2
Ratgeber
In Unna soll eine junge Selbsthilfegruppe für Frauen zum Thema Angst und Panik ins Leben gerufen werden.

Junge Selbsthilfe
Gruppe zu Angst und Panik

Kreis Unna. Die Ursachen einer Angst- und Panikstörung sind verschieden, die Folgen beeinträchtigen immer das Leben und die Lebensqualität der Betroffenen. Die Vermeidung von angstauslösenden Faktoren bedeutet häufig Isolation. In Unna soll eine junge Selbsthilfegruppe für Frauen zum Thema Angst und Panik ins Leben gerufen werden. Auch junge Menschen können von Angst- und Panikattacken betroffen sein, weswegen die geplante Selbsthilfegruppe für betroffene Jugendliche und junge Erwachsene...

  • Unna
  • 01.03.22
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft

Corona, Inzidenzwert, Angst,
Mulmig oder?

Es kommt näher und das macht ein mulmiges Gefühl.  Dieses Corona Virus. Plötzlich hat Freundin Corona, Bekannte, Verwandte, die Warn App leuchtet rot. Risiko Begegnung an mehreren Tagen.  Jeden Tag zum testen,  Erleichterung weil negativ.  Jeden Tag neue Höchstwerte Inzidenzwert. Neue Regeln, neue Maßnahmen.  Ich wünschte es wäre vorbei und wir könnten wieder einfach frei atmen.  Euch alles Gute.  Bleibt gesund

  • Monheim am Rhein
  • 02.02.22
  • 2
Blaulicht
Um 3.14 Uhr wurde am vergangenen Donnerstag die Feuerwehr nach Brauck gerufen, um einen brennenden Kunststoff-Müllbehälter an der Breukerstraße zu löschen. Damit kam es in dem genannten Bereich erneut zu einer Brandstiftung. "Die Leute hier leben in Angst vor dem Feuerteufel," so ABI-Chef und Ratsherr Süleyman Kosar.

Schon mehrere Brandstiftungen in Brauck
Angst vor dem Feuerteufel

Die Menschen in Brauck haben Angst. Angst vor dem Unbekannten, der seit geraumer Zeit im Gladbecker Stadtsüden - bevorzugt an der Breukerstraße - als Brandstifter sein Unwesen treibt. Das ruft auch die Politik auf den Plan. "Es grenzt schon an ein Wunder, dass es bislang nur zu Sachschaden gekommen ist," so der Gladbecker Ratsherr und ABI-Chef Süleyman Kosar. Es fühle sich an, als ob alle zwei Wochen entlang der Straße mindestens ein Müllbehältnis brenne. "Das macht den Menschen Angst, denn...

  • Gladbeck
  • 27.01.22
  • 1
Kultur

Junge Selbsthilfe
Digitale Selbsthilfegruppe für junge Menschen mit Depressionen oder kombinierter Depressions-/Angststörung

Die Gruppe mit dem Thema „Depressionen und Angststörungen“ sucht weitere Interessierte. Die jungen Menschen zwischen 18 und 35 treffen sich einmal wöchentlich digital. Die Gruppe ermöglicht den Austausch mit gleichaltrigen Menschen, die sich in ähnlichen Lebenssituation befinden. Sie bietet Unterstützung, Perspektiven und Ideen zur Alltagsbewältigung. Der Initiatior beschreibt: “Nach unserem Gruppentreffen geht’s uns immer allen besser, als vorher. Man ist nicht allein!“ Bei Interesse melden...

  • Wesel
  • 21.01.22
  • 1
Ratgeber
Auch Vierbeiner wie "Paco", die eigentlich keine Angst vor lauten Geräuschen haben, können in einem ungünstigen Moment in Panik geraten und weglaufen.

TASSO erwartet entlaufene Haustiere an Silvester
Trotz Böller-Verkaufsverbot

TASSO erwartet viele entlaufene Haustiere an Silvester Es kracht, es zischt, überall steigt Rauch auf: In der Silvesternacht durchleben viele Tiere ihren schlimmsten Albtraum. Trotz zahlreicher Verbote im vergangenen Jahr wurden laut TASSO-Statistik allein an den beiden Tagen des Jahreswechsels von 2020 auf 2021 rund 540 Tiere vermisst, auffällig war vor allem die Zahl der entlaufenen Hunde. Corona bedingt gibt es zwar auch in diesem Jahr wieder Einschränkungen, jedoch ist das Zünden von...

  • Düsseldorf
  • 27.12.21
  • 1
Ratgeber

Gruppengründung
Selbsthilfegruppe Soziale Phobie

Menschen mit Sozialer Phobie sind im täglichen Leben sehr stark eingeschränkt. Sprechen in der Öffentlichkeit und zwischenmenschliches Handeln ganz allgemein ist für uns nahezu unmöglich. Wir haben Angst uns zu blamieren, zu versagen oder aufzufallen. Erröten, Herzrasen und Schweißausbrüche treten auf sobald wir unter Menschen sind und Kommunikation bevorsteht. Dies geht weit über eine Schüchternheit hinaus. Vermeidungsstrategien führen häufig zu Isolation und Vereinsamung. Die gesundheitliche...

  • Duisburg
  • 15.11.21
Vereine + Ehrenamt

Neue Selbsthilfegruppe
Online - Selbsthilfegruppe Panikstörungen und Agoraphobie

Fühlst Du Dich oft antriebslos, leidest unter Panikattacken und Agoraphobie? Verlässt Du das Haus nur noch ungern oder gar nicht mehr? Dann geht es Dir genauso wie mir. In der Online-Selbsthilfegruppe tauschen wir uns aus, teilen unsere Erfahrungen mit und bekommen neue Inspirationen, wie wir mit unserer eigenen Situation umgehen und vielleicht auch verbessern können. Es geht beispielsweise um folgende Fragen: wie bewältige ich meinen Alltag? Gibt es hilfreiche Einrichtungen? Wie und wer...

  • Bochum
  • 11.08.21
Vereine + Ehrenamt

Selbsthilfe Bochum
Neue Selbsthilfegruppe "Soziale Ängste"

Die neue Selbsthilfegruppe für Menschen mit sozialen Ängsten sucht noch weitere Mitglieder. Gedanken wie „alle starren nur mich an“ und „was denken die Leute jetzt wohl über mich“, quälen die Betroffenen in alltäglichen Situationen, wie z.B. beim Einkaufen gehen oder auf privaten Feiern. Entspannung ist oft nur in den eigenen vier Wänden möglich. In der Selbsthilfegruppe findet ein regelmäßiger Austausch von persönlichen Erfahrungen im Umgang mit Problemen im Alltag statt. Interessierte melden...

  • Bochum
  • 19.07.21
LK-Gemeinschaft
...der BLICK, Aus- und Weitblick... nach draußen, ins bewegte Leben, in die Zukunft... "CORONA-LK-COUCH" ...2021... wo führt es uns, diese Pandemie Zeit ...?!? @ana
8 Bilder

lokalkompass Leben community Corona-Pandemie
...meine LK COUCH ?!?

... eine LK-Aktion im MÄRZ 2021 … in diesen CORONA-Pandemie-Monaten 2020/2021Die Lokalkompass-Redaktion hatte Ende Februar, oder im März in einem Artikel von Jens Steinmann aufgerufen: Und jetzt seid ihr dran: Wie sieht euer Corona-Alltag im Moment aus?  Die Interview-Fragen zum Kopieren: 1. An welchem Ort verbringe ich die meiste Zeit zu Hause (wenn ich wach bin)? 2. Welcher Gegenstand ist mir während des Lockdowns besonders ans Herz gewachsen? 3. Das hängt mir mittlerweile richtig zum Hals...

  • Essen
  • 07.06.21
  • 26
  • 7
Natur + Garten
...wie ein wilder Blätterwald... über den Gedanken ...
10 Bilder

Erkrankungen Diagnosen Hiobsbotschaften Gedanken Spaziergänge
EIN WORT, (einige Worte nur) +viele GEDANKEN....

[i]Spaziergänge... ♥♥♥ Gespräche... Arztbesuche... Gedanken... STIMMUNGEN... ... Erinnerungen an Oktober und November [/i]2020 (alle HANDY-Bilder aus der GRUGA ESSEN, Herbst 2020) [i]EIN WORT nur... [/i].. zwei Augenpaare sehen sich an nur flüchtig ein Gespräch, kein sehr wirklich langes, auch keine intensive oder gar heftige Diskussion Nein; es fallen nur wenige Worte... ganz wenige...und immer wieder blicken sich diese zwei Augenpaare an, ernst, fast schon zu ernst. Eindringlich, jedenfalls...

  • Essen-Ruhr
  • 06.06.21
  • 7
  • 4
Ratgeber
3 Bilder

Ratgeber
Gelbe Schleifen bei Hunden!

Immer öfter sieht man beim Spazierengehen Hunde, die eine gelbe Schleife oder ein gelbes Tuch um den Hals oder an der Leine tragen. Doch was hat es damit auf sich? Die Idee stammt aus Schweden und nennt sich „Gulahund“ – der gelbe Hund. Die gelbe Markierung soll andere Hundebesitzer und/oder Passanten darauf aufmerksam machen, dass der Hund gerade keinen Kontakt zu anderen Hunden und Menschen möchte oder haben darf. Die Idee: Schutz des eigenen und/oder anderer Hunde! Hinter jedem „gelben Hund“...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.04.21
Politik
Zum Corona-Abitur 2021 ein Kommentar.
2 Bilder

Der Kommentar
Es herrscht die Angst

Von Andrea Rosenthal Es ist soweit: die Abiturprüfungen im zweiten Corona-Jahr haben begonnen. Ein Stresstest für alle Beteiligten. Prüfungsangst bei Schülern gibt es seit Generationen, doch diesmal kommt die Angst um die Durchführbarkeit des Abiturs hinzu. Wer seine Klausur schreiben will, braucht einen negativen Corona-Schnelltest. Also erst Stäbchen in die Nase, dann Aufgaben auf den Tisch. Wer dabei ruhig bleibt, braucht Nerven wie Drahtseile. Auch die Lehrer zittern mit. Was wird, wenn ein...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.04.21
Politik
5 Bilder

Landeshauptstadt Düsseldorf - Corona-Notbremse - Aktuelle Nachrichten - Es ist soweit!
Corona-Notbremse tritt ab dem 19. April bis 26. April in Kraft! - Dazu: Wichtige Infos aus dem Pott!

16.04.2021, 17:45 Uhr "Corona-Notbremse": Publikumsverkehr weiter eingeschränkt Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen... und der hohen Auslastung der Intensivstationen in Düsseldorf tritt ab Montag, 19. April, in der Landeshauptstadt Düsseldorf die "Notbremse" der Corona- schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen in Kraft. Bis zu einer bundeseinheiltichen Regelung gilt die vom Land NRW verlängerte Coronaschutzverordnung. Während des erneut verlängerten Corona-Lockdowns nun bis einschließlich...

  • Düsseldorf
  • 18.04.21
  • 4
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.