Alles zum Thema Angst

Beiträge zum Thema Angst

Ratgeber
In der Essener Marktkirche spricht der Theologe und Psychoanalytiker Dr. Eugen Drewermann am 21. Mai über Angst und Vertrauen.

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Eugen Drewermann spricht in der Marktkirche über Angst und Vertrauen

Über das Thema „Von der Angst zum Vertrauen" spricht der Theologe und Psychoanalytiker Eugen Drewermann am Dienstag, 21. Mai, von 18.30 bis 20.30 Uhr in der Marktkirche, Markt 2/Porschekanzel. Die Leitung des Vortragsabends übernimmt Manfred Rompf, emeritierter Pfarrer und Kontemplationslehrer aus Kupferdreh; für den musikalischen Rahmen sorgt die Pianistin Camilla Sophia Neuroth. Der Eintritt ist frei; um eine Spende wird gebeten. „Angst ist der Hintergrund von allem, was im Leben eines...

  • Essen
  • 15.05.19
Ratgeber
Ein Arbeitsheft – vorbeugend gegen Depression / Burnout
2 Bilder

Gesundheit
Jeder Dritte hat Angst vor Burnout / Depression

Jeder Zweite fürchtet sich vor Alzheimer und Demenz. Bei älteren Menschen ist die Sorge vor dieser Erkrankung besonders ausgeprägt und fast so groß wie vor Krebs. Das zeigt eine repräsentative Bevölkerungsbefragung* der DAK-Gesundheit. Weitere Ergebnisse der aktuellen Analyse: Mehr als jeder dritte 14- bis 29-Jährige fürchtet sich vor psychischen Erkrankungen wie Depressionen oder Burn-out. Frauen machen sich besonders häufig gesundheitliche Sorgen. Seit 2010 untersucht das Forsa-Institut...

  • 14.05.19
  •  1
Kultur
Bollock und die gräulichen Drei - illustrierte Ausgabe

Literatur
Kinderbuch veröffentlicht! (farbig illustriert)

Bollock und die gräulichen Drei – illustrierte AusgabeGotha / Wien – Wiener Künstlerin und Gothaer Autor veröffentlichen das Kinderbuch „Bollock und die gräuliche Drei“. Kennengelernt haben sie sich über die Schweizer YouTuberin und Rezensentin „Blüte Nandini“. Diese war von der Textversion so begeistert, dass sie sich eine illustrierte Ausgabe vorstellen könnte und die beiden bekannt machte. Entstanden ist ein Mutmach-Buch für Kinder und Erwachsene mit farbigen Illustrationen. Worum...

  • Dortmund
  • 11.05.19
  •  1
Ratgeber
Das Westfalenbad bietet Schwimmkurse für Erwachsene an.

Keine Angst vor Anfangen
Schwimmen lernen ist nicht schwer: Anfänger-Schwimmkurse für Erwachsene im Westfalenbad

Es ist nie zu spät, das Schwimmen zu erlernen. So bietet das Westfalenbad auch Schwimmkurse für Erwachsene bietet das Westfalenbad Schwimmkurse an. Restplätze gibt es noch für zwei 10-stündige Kurse, die am Donnerstag, 9. Mai 2019 um 17 Uhr oder um 19 Uhr starten. Eine Kurseinheit dauert jeweils 45 Minuten. Der Preis für eine Kursstaffel beträgt 115 Euro, der 3-Stunden-Eintritt für das Freizeitbad ist im Preis enthalten. Weitere Informationen sind montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr...

  • Hagen
  • 07.05.19
Blaulicht
Traurige Gewissheit?

Rentner im Auftrag der Stadt unterwegs ?
Lokales aus Bochum : Lizenz zum töten.

Eine Lizenz zum töten? Es gibt sie auf Bochumer  Friedhöfen.(Kaninchenplage) Zum Fall eines im Polizei Einsatz getöteten 77 jährigen soll es neue Erkenntnisse geben. Er hatte eine Lizenz. Dabei handelt es sich um eine ,,beschränkte Jagderlaubniss. " Die Kreisjägerschaft Bochum bestätigt,das es für Bochums Friedhöfe Lizenzen gibt. Eine Liste der Jäger liegt vor. Der Getötete soll im Besitz einer solchen Lizenz gewesen sein. Das nenne ich eine Wendung im Fall des 77 - jährigen Rentner...

  • Bochum
  • 27.04.19
  •  42
Vereine + Ehrenamt

Selbsthilfe...Depresionen und Angst.... am Leben teilnehmen...
Gemeinsam (was) bewegen...Freizeitgruppe für Menschen mit Depressionen und Angst...Selbsthilfegruppe...

Um auf ein wichtiges Thema aufmerksam zu machen, nutze ich natürlich sehr gerne den Lokalkompass. Depressionen und die Symptome und Probleme , die zusätzlich auftreten können, wie soziale Ängste, sozialer Rückzug, Antriebslosigkeit, Vereinsamung, werden von vielen Menschen, die selbst nicht darunter leiden, extrem unterschätzt. Es hilft kein...komm`jetzt mach doch einfach, steh´auf und beweg´ dich.... es hilft kein, ach stell´dich doch nicht so an... Es hilft kein... jeder ist doch mal...

  • Oberhausen
  • 13.04.19
  •  5
  •  2
Kultur

Frauenfrühstück mit Referat in Marler Friedenskirche
"Fürchte dich nicht!"

Am Donnerstag, den 21.März um 9 Uhr bietet die Friedenskirche Marl, Bergstr.138, wieder ein Frühstück unter dem Motto "Frauen treffen Frauen" . Diesmal geht es um das Thema "Fürchte dich nicht!". Die Referentin Susanne Daniel befasst sich mit Sorgen und Ängsten, die wir alle kennen. Wie gehen wir am besten damit um? Anhand der biblischen Zusage Gottes "Fürchte dich nicht!" erläutert Susanne Daniel, wie Gott in unsere Ängste und Sorgen hinein wirken kann. Während des Frühstücks mit...

  • Marl
  • 15.03.19
Vereine + Ehrenamt

So etwas wie Selbsthilfe... FreiZeit mit Depressionen und Angst
FreiZeit mit Depressionen und Angst..gemeinsam (was) bewegen...

Gemeinsam (was) bewegen... statt alleine nicht zu wissen, was man in seiner Freizeit unternimmt. Mit Depressionen oder einer Angsterkrankung fällt es umso schwerer, sich "einfach" mal zu bewegen, etwas zu unternehmen. Diese Gruppe ist in der Gründung,  bedeutet ganz am Anfang. Der Wunsch dahinter ist, Menschen zusammen zu führen, die durch ihre "Erkrankung" auf vieles verzichten, aus Angst oder weil sie sich zurück gezogen haben. Diese Gruppe richtet sich deshalb an Menschen mit...

  • Oberhausen
  • 01.03.19
  •  5
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Schulseelsorger Gregor Lauenburger (l.) sprach mit Uli Tonder über Hoffnungsgeschichten in der Bibel. 
Foto: Henschke

Gregor Lauenburger sprach mit der Selbsthilfegruppe Angst und Depression über die Bibel
„Das finde ich sehr tröstlich“

Mehr wissen über seelische Probleme. Die Selbsthilfegruppe Angst und Depression Essen-Werden steht für Austausch unter Betroffenen, Gleichgesinnten und Interessierten. Gegründet im April 2010, ist sie Mitglied im Essener Netzwerk gegen Depressionen. Koordinator Uli Tonder betont: „Selbsthilfegruppen bestehen aus Gleichberechtigten, somit gibt es hier bei uns keinen Leiter. Wir haben 16 Mitglieder, wovon im Schnitt acht Personen dienstags ab 18.30 Uhr zu den wöchentlichen Gruppenstunden ins...

  • Essen-Werden
  • 26.12.18
Blaulicht

POLENBÖLLER
Ihr habt doch echt nen Knall

In den Nachmittagsstunden bis in den Abend hinein am Samstag,  wurde hier in Freisenbruch geballert....fast 3 Wochen vor Silvester sind die Irren wieder dabei, Tiere und Bürger in Schrecken zu versetzen! Das ist mehr als bekloppt...das ist verboten.!!..Doch die Leute, die da Richtung Alleestrasse böllerten..und dieses Spektakel verursachen, haben eh ja nicht Alle Latten am Zaun. Wie auf FB zu lesen war....wurden auch Verkehrsschilder umgeworfen und bis 2.30 Uhr bei diversen Anwohnern "...

  • Essen-Steele
  • 18.12.18
  •  19
  •  6
Blaulicht

Die Polizei berichtet über Unfall und Einbruchsversuch
83-jährige Xantenerin überrascht Einbrecher

Xanten. Gleich zweimal standen Senioren im MIttelpunkt der Polizei-Berichterstattung.  Am Freitag, 14. Dezember,  gegen 8.10 Uhr befuhr eine 86-jährige Frau aus Xanten mit einem Fahrrad den Gehweg des Schulzenzentrums in Xanten an der Heinrich-Lensing-Straße. In Höhe des dortigen Kindergartens befand sich eine 29-jährige Fußgängerin aus Xanten mit einer Frau auf dem Gehweg. Die 29-Jährige führte zu diesem Zeitpunkt einen Hundewelpen an der Leine. Da sich der Hund auf die angrenzende...

  • Xanten
  • 17.12.18
Ratgeber
Die drei Präventionsteams bestehen jeweils aus einem ortskundigen Busfahrer und zwei Sicherheitsleuten. Sie sollen gegen übergriffige Fahrgäste vorgehen.

"Präventionsteams" in öffentlichen Bussen
Vestische: Sicherheitsleute sollen in Bussen gegen Pöbler vorgehen

Im öffentlichen Nahverkehr kommt es immer häufiger zu kritischen Situationen durch aggressive Fahrgäste. Mit eigenem Sicherheitspersonal geht die Vestische daher ab Dezember gegen Störer, Pöbler und übergriffige Fahrgäste vor. Die sogenannten "Präventionsteams" sollen vor allem das Sicherheitsgefühl in den Bussen stärken. "Die Vestische reagiert auf die steigende Zahl von Übergriffen auf Busfahrerinnen und Busfahrer", erklärt der Pressesprecher der Vestischen, Norbert Konegen. Ab dem 1....

  • Gladbeck
  • 27.11.18
  •  1
Kultur

DRV: Zukunftsangst statt weiterkommen

Multiple Sklerose gehört per Definition zu den neurologischen chronischen Autoimmunerkrankungen. Im Verlauf kommt es zu Schüben, die körperliche Beschwerden wie Sehminderung, Taubheitsgefühle und Bewegungseinschränkungen verursachen können. Je nach Verlauf bleiben diese Beschwerden bestehen, bis letztendlich der Patient pflege-und hilfsbedürftig ist. Diese Erkrankung kann sowohl im Alter (40 bis 50 Jahre) aber auch im jungen Erwachsenenalter (bis zum 30.Jahr) einsetzen. Eine vollständige...

  • Herdecke
  • 31.10.18
Natur + Garten
Der Wolf hält Ausschau nach Beute. Soll sein Schutz gelockert und er zum Abschuss freigegeben werden?

Frage der Woche: Sollen Wölfe zur Jagd freigegeben werden?

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Nachdem er zur Jahrtausendwende fast komplett aus unseren Wäldern verschwunden war, beginnt er nun wieder bei uns heimisch zu werden. Doch nicht alle sehen dem positiv entgegen.Wölfe sorgten schon immer für Staunen in der Gesellschaft, sowohl in positivem Sinne als auch im Negativem. Er gilt als Wildhund, extrem scheu und unauffällig. Dennoch haben viele Menschen Angst vor Wölfen.  Das macht sich schon in Grimms Märchen "Rotkäppchen und der böse Wolf"...

  • Oberhausen
  • 19.10.18
  •  46
  •  6
Ratgeber

Mein Leben mit der Angst - Selbsthilfe kann unterstützen

Auf Einladung der Selbsthilfe-Kontaktstelle  liest Thorsten Albustin am Montag, 24.09.18 um 18.00 Uhr aus seinem Buch "Leben zwischen Fußball und Wahnsinn - Die Angst besiegen" in den Räumen des  Gemeindezentrums an der Gnadenkirche, Wackenbrucher Str. 80 in Wesel. Thorsten Albustin, der dreimalige Bundesliga-Torwart u.a. bei Borussia Mönchengladbach und jetziger Cheftrainer des RWS Lohberg in der Bezirksliga, kennt die Angst. Er erkrankte am Ende seiner aktiven Karriere an einer Angststörung...

  • Wesel
  • 19.09.18
Politik

"Bundestagsdebatte" - da wird mir schlecht UND macht mir Angst

Die ersten Momente der heutigen Bundestagsdebatte (12.09.2018) macht Angst, wie sich der Umgang der Abgeordneten unqualifiziert gestaltet. Menschen, welche die Zeit vor dem 2.Weltkrieg erlebten, müssten die Hände über den Kopf zusammenschlagen und sich fragen, ob diese Abgeordneten nicht sehen, wie sehr die Wirklichkeit dieser Zeit zu gleichen beginnt. Heftigkeiten in den Diskussionen sehe ich ja noch ein, wenn sie sachlich sind und in Achtung der Meinung anderer erfolgen. Wenn keine...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 12.09.18
  •  1
Ratgeber

Leben zwischen Fußball und Wahnsinn – Die Angst besiegen

Thorsten Albustin, ehemaliger Bundesliga-Torwart u.a. bei Borussia Mönchengladbach und jetziger Trainer der 1. Mannschaft in Hamminkeln erkrankte am Ende seiner aktiven Karriere an einer Angststörung. Mittlerweile ist er nach einem langen Kampf wieder genesen. Auf Einladung des Selbsthilfe-Büros im Kreis Kleve liest Thorsten Albustin am kommenden Montag 10.September um 18.30 Uhr im SOS Kinderdorf-Zentrum, Kalkarer Str. 10 in Kleve aus seinem Buch: "Leben zwischen Fußball und Wahnsinn - Die...

  • Kleve
  • 04.09.18
Überregionales
Ab dem 3. September läuft der Baustellenbetrieb an der Donnerstraße auch während der Nachtstunden.

Anwohner fürchten um Nachtruhe: Auf der Baustelle an der Donnerstraße wird nun auch nachts gearbeitet

Die Zeiten von "Schlaflos in Seattle" sind vorbei. Würden Tom Hanks und Meg Ryan jetzt eine Neuauflage der romantischen Filmkomödie drehen, könnten sie den Ort der Handlung durchaus nach Dellwig verlegen. Dort fürchten einige Anwohner ganz aktuell um ihre Nachtruhe. Zumindest diejenigen, die in unmittelbarer Nähe der Baustelle auf dem Festplatz leben. Dort läuft in Sachen Großbaustelle zur Erneuerung der Entwässerungskanäle im Bereich Dellwig einiges zusammen. Die Stadtwerke führen von der...

  • Essen-Borbeck
  • 28.08.18
Ratgeber

ANGST und PANIKATTACKEN

Junge Menschen für eine neue Selbsthilfegruppe gesucht Angst vor dem Zug und Bahnfahren, Angst vor Übergriffen, Angst vor neuen Situation und dann kommt irgendwann die Angst vor der Angst. Ängste und Panikattacken können sehr vielfältig sein und schränken das Leben enorm ein. Häufig bleiben die Betroffenen isoliert und einsam. Ein junger Mann möchte das nicht länger hinnehmen und neben seiner Therapie eine Selbsthilfegruppe gründen. Er sucht junge Menschen von 18 – 35 zum...

  • Duisburg
  • 14.08.18
Ratgeber
Die Nachbarn Daniela Haerten und Dr. Ulrich Lerch zeigen die Brandstelle hinter ihrem Grundstück. Sie war direkt an der Grenze zum Garten und die Flammen hätten leicht überschlagen können. Fotos: Silvia Decker
5 Bilder

Zündelt hier jemand? Brände am Bahngleis im Bereich Grünstraße: Besorgte Anwohner wenden sich mit einem Brief an die Polizei

Die schrecklichen Bilder von Siegburg sind uns allen wohl im Gedächtnis haften geblieben. Am 7. August hatte dort die Bepflanzung eines Bahndammes gebrannt und schlug dann auf die benachbarten Häuser über. Sieben Häuser brannten komplett nieder; und 27 Menschen wurden verletzt. Das öffnete auch den Anwohrnern am Bahngleis zwischen Grünstraße und Kolpingstraße in Wesel die Augen. Geht jetzt ein Feuerteufel um? Denn in den vergangenen Wochen kam es in diesem Bereich immer wieder zu Bränden....

  • Wesel
  • 14.08.18
Natur + Garten
BAUM am GASOMETER Oberhausen, Anfang Juli 2018

LEBENSELEXIR ...S O N N E ...!?!

... S O N N E SOMMER Jahreszeiten Wechsel GRÜN und BUNT... saftig und erfrischend... LEBEN! Neubeginn Sonnenschein, Sonnenauf- und Untergang ... FERIEN/Urlaubszeit... !?! Lebensfreude, Frühling und Sommer bringen SPAß !?! Sie ist ja eigentlich immer da... irgendwie... doch derzeit scheint sie über nahezu ganz Europa erbarmungslos too much und schon viel zu lange nahezu unermüdlich und grell und GEFÄHRLICH auf uns nieder zu scheinen... und statt FREUDE und...

  • Essen-Ruhr
  • 03.08.18
  •  18
  •  16
Natur + Garten
3 Bilder

Gerettet

Oh Schreck, sie hing bei mir am Handtuch auf dem Balkon. Irgendwie ist sie ja schön, aber dennoch habe ich (echt Weibchen) Angst vor Insekten aller Art. So rief ich meine Mann zu Hilfe. Er stellte fest, sie war am Ende ihrer Kräfte. Er holte ein flaches Schälchen mit Wasser und hinein mit ihr. Sie trank gierig und erholte sich zusehends. Danach flog sie frisch erholt ihres Weges. Happy End, wie schön.

  • Herten
  • 29.07.18
  •  6
  •  3
Politik
Benedikt Lechtenberg, Vorsitzender der Jusos Kreis Wesel

Jusos Kreis Wesel: Horst Seehofer steht für eine Politik der Angst

Die Jusos Kreis Wesel kritisieren das Verhalten von CSU-Bundesinnenminister Horst Seehofer. Anstand, Vernunft und Menschlichkeit lasse der CSU-Chef aus Sicht der SPD-Jugend vermissen. Seehofer stünde für eine Politik der Angst. Gestern noch Kreuze aufhängen und heute vergessen, was Christsein bedeutet „Horst Seehofer scheint Anstand, Vernunft und Haltung verloren zu haben. Erst bricht er den Asylstreit vom Zaun, nimmt eine Regierungskrise in Kauf und freut sich nun darüber, dass an seinem 69....

  • Hünxe
  • 12.07.18
  •  2