Angst

Beiträge zum Thema Angst

Ratgeber
Die drei Präventionsteams bestehen jeweils aus einem ortskundigen Busfahrer und zwei Sicherheitsleuten. Sie sollen gegen übergriffige Fahrgäste vorgehen.

"Präventionsteams" in öffentlichen Bussen
Vestische: Sicherheitsleute sollen in Bussen gegen Pöbler vorgehen

Im öffentlichen Nahverkehr kommt es immer häufiger zu kritischen Situationen durch aggressive Fahrgäste. Mit eigenem Sicherheitspersonal geht die Vestische daher ab Dezember gegen Störer, Pöbler und übergriffige Fahrgäste vor. Die sogenannten "Präventionsteams" sollen vor allem das Sicherheitsgefühl in den Bussen stärken. "Die Vestische reagiert auf die steigende Zahl von Übergriffen auf Busfahrerinnen und Busfahrer", erklärt der Pressesprecher der Vestischen, Norbert Konegen. Ab dem 1....

  • Gladbeck
  • 27.11.18
  •  1
Kultur

DRV: Zukunftsangst statt weiterkommen

Multiple Sklerose gehört per Definition zu den neurologischen chronischen Autoimmunerkrankungen. Im Verlauf kommt es zu Schüben, die körperliche Beschwerden wie Sehminderung, Taubheitsgefühle und Bewegungseinschränkungen verursachen können. Je nach Verlauf bleiben diese Beschwerden bestehen, bis letztendlich der Patient pflege-und hilfsbedürftig ist. Diese Erkrankung kann sowohl im Alter (40 bis 50 Jahre) aber auch im jungen Erwachsenenalter (bis zum 30.Jahr) einsetzen. Eine vollständige...

  • Herdecke
  • 31.10.18
Natur + Garten
Der Wolf hält Ausschau nach Beute. Soll sein Schutz gelockert und er zum Abschuss freigegeben werden?

Frage der Woche: Sollen Wölfe zur Jagd freigegeben werden?

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Nachdem er zur Jahrtausendwende fast komplett aus unseren Wäldern verschwunden war, beginnt er nun wieder bei uns heimisch zu werden. Doch nicht alle sehen dem positiv entgegen.Wölfe sorgten schon immer für Staunen in der Gesellschaft, sowohl in positivem Sinne als auch im Negativem. Er gilt als Wildhund, extrem scheu und unauffällig. Dennoch haben viele Menschen Angst vor Wölfen.  Das macht sich schon in Grimms Märchen "Rotkäppchen und der böse Wolf"...

  • Oberhausen
  • 19.10.18
  •  46
  •  6
Ratgeber

Mein Leben mit der Angst - Selbsthilfe kann unterstützen

Auf Einladung der Selbsthilfe-Kontaktstelle  liest Thorsten Albustin am Montag, 24.09.18 um 18.00 Uhr aus seinem Buch "Leben zwischen Fußball und Wahnsinn - Die Angst besiegen" in den Räumen des  Gemeindezentrums an der Gnadenkirche, Wackenbrucher Str. 80 in Wesel. Thorsten Albustin, der dreimalige Bundesliga-Torwart u.a. bei Borussia Mönchengladbach und jetziger Cheftrainer des RWS Lohberg in der Bezirksliga, kennt die Angst. Er erkrankte am Ende seiner aktiven Karriere an einer Angststörung...

  • Wesel
  • 19.09.18
Politik

"Bundestagsdebatte" - da wird mir schlecht UND macht mir Angst

Die ersten Momente der heutigen Bundestagsdebatte (12.09.2018) macht Angst, wie sich der Umgang der Abgeordneten unqualifiziert gestaltet. Menschen, welche die Zeit vor dem 2.Weltkrieg erlebten, müssten die Hände über den Kopf zusammenschlagen und sich fragen, ob diese Abgeordneten nicht sehen, wie sehr die Wirklichkeit dieser Zeit zu gleichen beginnt. Heftigkeiten in den Diskussionen sehe ich ja noch ein, wenn sie sachlich sind und in Achtung der Meinung anderer erfolgen. Wenn keine...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 12.09.18
  •  1
Ratgeber

Leben zwischen Fußball und Wahnsinn – Die Angst besiegen

Thorsten Albustin, ehemaliger Bundesliga-Torwart u.a. bei Borussia Mönchengladbach und jetziger Trainer der 1. Mannschaft in Hamminkeln erkrankte am Ende seiner aktiven Karriere an einer Angststörung. Mittlerweile ist er nach einem langen Kampf wieder genesen. Auf Einladung des Selbsthilfe-Büros im Kreis Kleve liest Thorsten Albustin am kommenden Montag 10.September um 18.30 Uhr im SOS Kinderdorf-Zentrum, Kalkarer Str. 10 in Kleve aus seinem Buch: "Leben zwischen Fußball und Wahnsinn - Die...

  • Kleve
  • 04.09.18
Überregionales
Ab dem 3. September läuft der Baustellenbetrieb an der Donnerstraße auch während der Nachtstunden.

Anwohner fürchten um Nachtruhe: Auf der Baustelle an der Donnerstraße wird nun auch nachts gearbeitet

Die Zeiten von "Schlaflos in Seattle" sind vorbei. Würden Tom Hanks und Meg Ryan jetzt eine Neuauflage der romantischen Filmkomödie drehen, könnten sie den Ort der Handlung durchaus nach Dellwig verlegen. Dort fürchten einige Anwohner ganz aktuell um ihre Nachtruhe. Zumindest diejenigen, die in unmittelbarer Nähe der Baustelle auf dem Festplatz leben. Dort läuft in Sachen Großbaustelle zur Erneuerung der Entwässerungskanäle im Bereich Dellwig einiges zusammen. Die Stadtwerke führen von der...

  • Essen-Borbeck
  • 28.08.18
Ratgeber

ANGST und PANIKATTACKEN

Junge Menschen für eine neue Selbsthilfegruppe gesucht Angst vor dem Zug und Bahnfahren, Angst vor Übergriffen, Angst vor neuen Situation und dann kommt irgendwann die Angst vor der Angst. Ängste und Panikattacken können sehr vielfältig sein und schränken das Leben enorm ein. Häufig bleiben die Betroffenen isoliert und einsam. Ein junger Mann möchte das nicht länger hinnehmen und neben seiner Therapie eine Selbsthilfegruppe gründen. Er sucht junge Menschen von 18 – 35 zum...

  • Duisburg
  • 14.08.18
Ratgeber
Die Nachbarn Daniela Haerten und Dr. Ulrich Lerch zeigen die Brandstelle hinter ihrem Grundstück. Sie war direkt an der Grenze zum Garten und die Flammen hätten leicht überschlagen können. Fotos: Silvia Decker
  5 Bilder

Zündelt hier jemand? Brände am Bahngleis im Bereich Grünstraße: Besorgte Anwohner wenden sich mit einem Brief an die Polizei

Die schrecklichen Bilder von Siegburg sind uns allen wohl im Gedächtnis haften geblieben. Am 7. August hatte dort die Bepflanzung eines Bahndammes gebrannt und schlug dann auf die benachbarten Häuser über. Sieben Häuser brannten komplett nieder; und 27 Menschen wurden verletzt. Das öffnete auch den Anwohrnern am Bahngleis zwischen Grünstraße und Kolpingstraße in Wesel die Augen. Geht jetzt ein Feuerteufel um? Denn in den vergangenen Wochen kam es in diesem Bereich immer wieder zu Bränden....

  • Wesel
  • 14.08.18
Natur + Garten
BAUM am GASOMETER Oberhausen, Anfang Juli 2018

LEBENSELEXIR ...S O N N E ...!?!

... S O N N E SOMMER Jahreszeiten Wechsel GRÜN und BUNT... saftig und erfrischend... LEBEN! Neubeginn Sonnenschein, Sonnenauf- und Untergang ... FERIEN/Urlaubszeit... !?! Lebensfreude, Frühling und Sommer bringen SPAß !?! Sie ist ja eigentlich immer da... irgendwie... doch derzeit scheint sie über nahezu ganz Europa erbarmungslos too much und schon viel zu lange nahezu unermüdlich und grell und GEFÄHRLICH auf uns nieder zu scheinen... und statt FREUDE und...

  • Essen-Ruhr
  • 03.08.18
  •  18
  •  16
Natur + Garten
  3 Bilder

Gerettet

Oh Schreck, sie hing bei mir am Handtuch auf dem Balkon. Irgendwie ist sie ja schön, aber dennoch habe ich (echt Weibchen) Angst vor Insekten aller Art. So rief ich meine Mann zu Hilfe. Er stellte fest, sie war am Ende ihrer Kräfte. Er holte ein flaches Schälchen mit Wasser und hinein mit ihr. Sie trank gierig und erholte sich zusehends. Danach flog sie frisch erholt ihres Weges. Happy End, wie schön.

  • Herten
  • 29.07.18
  •  6
  •  3
Politik
Benedikt Lechtenberg, Vorsitzender der Jusos Kreis Wesel

Jusos Kreis Wesel: Horst Seehofer steht für eine Politik der Angst

Die Jusos Kreis Wesel kritisieren das Verhalten von CSU-Bundesinnenminister Horst Seehofer. Anstand, Vernunft und Menschlichkeit lasse der CSU-Chef aus Sicht der SPD-Jugend vermissen. Seehofer stünde für eine Politik der Angst. Gestern noch Kreuze aufhängen und heute vergessen, was Christsein bedeutet „Horst Seehofer scheint Anstand, Vernunft und Haltung verloren zu haben. Erst bricht er den Asylstreit vom Zaun, nimmt eine Regierungskrise in Kauf und freut sich nun darüber, dass an seinem 69....

  • Hünxe
  • 12.07.18
  •  2
Ratgeber
Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei bei der Arbeit. Ein beruhigender Anblick? Oder die Frage"Wie viel Sicherheit fühlt sich noch gut an?" Foto: Jochen Tack
  2 Bilder

Wie viel Sicherheit fühlt sich gut an?

Wie viel Durchgriffsrecht und Ausrüstung braucht die Polizei zur Gefahrenabwehr? Ab wann fühlen sich die Menschen zwar noch sicher, aber in ihren Bürgerrechten bedroht? Wie nimmt die Öffentlichkeit Stärken und Schwächen polizeilicher Arbeit wahr? Wie viel Sicherheit fühlt sich gut an? In der Mülheimer Akademie Die Wolfsburg, Falkenweg 6, nehmen sich Brost-Stiftung und der "Gesprächskreis Innere Sicherheit NRW" dieser Fragen in Form eines Symposiums an. Der Titel der Veranstaltung am...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.06.18
  •  1
  •  2
Überregionales
Dr. Stephan Loksa setzt sich Vogelspinne Klara gerne auf den Kopf. Foto: Dabitsch
  21 Bilder

Spinnen die in der Velberter Kita Junior Welt? Vogelspinne auf dem Kopf!

Viele Kinder sind erst einmal skeptisch, manchen entfährt ein "Iiiihhh". Der Grund ist der Besuch von Dr. Stephan Loksa in der Kita Junior in Velbert: Der Biologe hat jede Menge Spinnen im Gepäck, darunter Vogelspinne Klara. Und die setzt sich Loksa mitten auf den Kopf. Die Blicke der Kinder schwanken zwischen Faszination und Ekel, manche weichen unmerklich ein Stück zurück. Dass Klara am Ende der Lehrstunde auf den Köpfen fast aller Zuhörer Platz nehmen wird, ahnt zu diesem Zeitpunkt...

  • Velbert
  • 31.05.18
  •  11
  •  9
Ratgeber

Mit der Angst nicht alleine – Selbsthilfe baut auf (Treffen am 5. Juni in Neukirchen-Vluyn)

Angst ist ein natürliches und wichtiges Gefühl und einem jedem bekannt. Sie bringt uns in Alarmbereitschaft und warnt uns vor Gefahr. Doch bei Menschen mit einer Angststörung ist die Angst häufig oder auch ständig präsent, auch wenn keine realen Gefahren zu Grunde liegen. Regelmäßige Panikattacken mit körperlichen Symptomen, die einem Herzinfarkt gleichen, lassen einen geregelten Alltag in weite Ferne schweifen. Die Angst vor der Angst nimmt einen immer größeren Raum ein, der Leidensdruck wird...

  • Wesel
  • 28.05.18
Politik

Wie tief muss man sinken?

Wie tief muss man sinken? Wie tief muss man sinken, um einer Bürger-Initiative, die sich für den Erhalt eines denkmalgeschützten Gebäudes als VHS einsetzt, zu unterstellen, es ginge um Beton anstatt um Bildung? Wie viel Angst vor dem Wille der Bürger drückt sich in solchen hohlen Phrasen aus? Während immer mehr Mitglieder der Mülheimer SPD sich zu der VHS an der Bergstrasse bekennen, das Bürgerbegehren unterschreiben und in klarem Widerspruch zu den billigen Slogans der Sprecher...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.05.18
  •  1
Ratgeber

Du bist doch so ein starker Mann...

Wie, du kannst nicht mehr? Mach` ein paar Tage Urlaub und dann reiß dich gefälligst zusammen. Wie, du schaffst die ganze Arbeit nicht alleine? Das schaffst du doch schon seit einem halben Jahr? Du machst deinen Job doch richtig gut. Ich verstehe dich nicht! Hör´auf zu jammern, jeder hat mal einen schlechten Tag, meinst du mir geht es immer gut? Wenn jetzt jeder bei der kleinsten Kleinigkeit einen Krankenschein nehmen würde, wo kämen wir denn da hin? Warum liegst du denn die ganze...

  • Oberhausen
  • 19.05.18
  •  1
  •  3
Ratgeber

Elterntreff "kindliche Ängste": Unter meinem Bett ist ein Monster...

Eines Nachts war es plötzlich da, das Monster in ihrem Kinderzimmer. Mia (3 Jahre) möchte seitdem nicht mehr alleine dort schlafen. Fast jede Nacht wacht sie auf, weint und ruft nach Mama und Papa. Angststörungen gehören zu den häufigsten vorkommenden psychischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Ängste und Sorgen sind jedoch auch bei gesunden Kindern entwicklungsgemäß und müssen von einer behandlungsbedürftigen Angststörung unterschieden werden. Im Elterntreff informierte Lydia Kopp,...

  • Hattingen
  • 17.05.18
  •  1
Ratgeber

Ausgebrannt...was du siehst, ist nur meine äußere Schale...

.Du siehst mich da sitzen. Ich versuche gerade mich aufzuraffen, um meine Arbeit zu erledigen. Vielleicht sehe ich dabei etwas unbeholfen aus. Wahrscheinlich denkst du wieder einmal :"So schwer kann das doch nicht sein, ich schaffe das ja schließlich auch und die Arbeit muss halt fertig werden, egal wie!" Weißt du, wie anstrengend es für mich ist, jeden Tag aufzustehen? Weißt du, wie anstrengend es für mich ist, meinen Tagesablauf zu planen und noch anstrengender ihn tatsächlich...

  • Oberhausen
  • 12.05.18
  •  7
  •  12
Ratgeber

Lesung in Xanten: Leben zwischen Fußball und Wahnsinn - mein Weg aus der Angst!

Angst ist ein normales Gefühl und gehört mit zu unserem Leben dazu. Es nimmt eine Schutzfunktion für uns ein, denn es tritt in der Regel dann auf, wenn wir uns in einer bedrohlichen Situation befinden und bringt uns in Alarmbereitschaft. Wenn allerdings Ängste, Sorgen und Panik den Alltag bestimmen und nicht nur an spezifische Auslöser gekoppelt sind, dann kann eine Angststörung vorliegen. Thorsten Albustin, der dreimalige Bundesliga-Torwart u.a. bei Borussia Mönchengladbach und jetziger...

  • Alpen
  • 03.04.18
  •  1
Ratgeber
Kinder und Jugendliche, die sich verzweifelt oder überfordert fühlen, können mit ihren Sorgen zur Sprechstunde des Kinderschutzbundes kommen. (Symbolfoto)

Gladbeck: Psychosoziale Betreuung für junge Menschen

Der Kinderschutzbund Gladbeck bietet Hilfe und anonyme Gespräche auch für junge Menschen an. Der Grund: Etwa 20% der Kinder und Jugendlichen zeigen laut Bella Studie aus 2012 zumindest Hinweise auf psychologische Auffälligkeiten. Die Ursachen dabei sind vielfältig. Sie gehen von Mobbing in der Schule, über familiäre Probleme wie Scheidung über Strukturen durch neue Medien bis hin zu gestiegenen Anforderungen. Dies zu erkennen, Hinweise zu Gründen anzusprechen und Hilfestellung zu geben waren...

  • Gladbeck
  • 28.03.18
  •  5
  •  2
Kultur
...a MERRY CHRISTMAS all over the world ! ? !

... was geblieben ist ...

... NACH- Adventliche + WEIHNACHTLICHE Betrachtungen Und diese „Neujahrs-Gedanken“… Dezember 2017/Januar 2018 …es ist aber nun schon bald APRIL 2018 !!! ??? Eigentlich hatte ich diese Gedanken hier „zwischen den Jahren“ zu Papier bringen wollen. Irgendwie gelang es mir dann wohl doch nicht. Wie so vieles Andere mir in dieser Zeit ja auch nicht, nicht wirklich gelang. Klar, man war ja mal´ wieder so plötzlich mit den Adventsvorbereitungen, mit Weihnachten, und danach mit Silvester und...

  • Essen-Ruhr
  • 25.03.18
  •  17
  •  13
Ratgeber

Leben zwischen Fußball und Wahnsinn – eine Lesung mit Thorsten Albustin in Hamminkeln

Angst ist ein normales Gefühl und gehört mit zu unserem Leben dazu. Es nimmt eine Schutzfunktion für uns ein, denn es tritt in der Regel dann auf, wenn wir uns in einer bedrohlichen Situation befinden und bringt uns in Alarmbereitschaft. Wenn allerdings Ängste, Sorgen und Panik den Alltag bestimmen und nicht nur an spezifische Auslöser gekoppelt sind, dann kann eine Angststörung vorliegen. Thorsten Albustin, der dreimalige Bundesliga-Torwart u.a. bei Borussia Mönchengladbach und jetziger...

  • Wesel
  • 20.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.