Angst

Beiträge zum Thema Angst

LK-Gemeinschaft
Dieser Weg wird ein weiter sein.😷
  2 Bilder

Corona und die Reise Laune
Der Tod im Koffer ?

Wohin soll die Reise gehen? Spanien, Italien oder lieber um die Ecke? Während Reisebeschränkungen aufgehoben werden- hat manch einer schon unseren Nachbarn die Niederlande ins Auge gefasst. So nah.... Da ist man ja wacker wieder daheim wenn dann wirklich ..... Dachte ich auch. Bedenklich? Unser Nachbar setzt auf Empfehlungen statt Verbote und das heißt viele Tote im Land. Es gibt eine wichtige Regel: Das ,,anderthalvmetersamenleving"1,50 Meter Abstand. Das war es - für lange...

  • Bochum
  • 05.06.20
  •  25
  •  4
Blaulicht
Mein Garten, hier möchte ich bleiben

Gefährliche Denkweise
Angst im Alter

Habe mir gestern im Fernsehen eine Talkshow angesehen, einige Aussagen beschäftigen mich heute noch. Da ich aus Altersgründen zur Risikogruppe gehöre, habe ich die Einschränkungen  wegen des Coronavirus bisher akzeptiert und richtig befunden. Sätze wie: "Die Alten sollten isoliert werden, dann könnten die Jüngeren die Wirtschaft wieder ankurbeln." iritieren mich. Sollen wir in Lager verfrachtet oder auf eine einsame Insel verbracht werden? Was sind das für Aussagen, solche Gedankengänge...

  • Bochum
  • 30.04.20
  •  9
  •  4
LK-Gemeinschaft
Bild: PIXABAY (bearbeitet)!
  Video   18 Bilder

Angela Merkel appelliert an die Vernunft! - Corona - Hamsterkäufe und unsoziales Verhalten -
Leere Regale durch unkontrollierte Panikkäufe - Mensch! Bleib besonnen!

CORONA PANDEMIE 18. März 2020 Schon seit Tagen... erreichen mich Nachrichten! Bilder über mein Smartphone und diverse Videos zur Lage!!! Ich kann es kaum aufzählen, wie viele Bilder und Nachrichten mich in der letzten Woche erreicht haben! Teilweise gähnende Leere in den einzelnen Regalen! Waren es erst Desinfektionsmittel, Nudeln, Mehl und Klopapier, so sind es schnell auch viele Konserven, Flüssigseife, Sonnenblumenöl und vieles andere geworden! Nachvollziebar ist das alles...

  • Bochum
  • 18.03.20
  •  33
  •  5
LK-Gemeinschaft
Körbe mit dem wichtigsten Dingen

Panikkäufe - sind wir alle schon infiziert?
Coronavirus: Das Geschäft mit der Angst blüht

Das Coronavirus beschäftigt im Moment die Welt. Und wie klein diese ist, merken wir in diesen Tagen,Corona hat sich auf den Weg zu uns gemacht. Atemschutzmasken helfen da kaum - schützen den Gesunden allerdings davor sich unbemerkt an Mund und Nase zu greifen. Für Menschen die sich bereits angesteckt haben ist es natürlich sinnvoll um andere zu schützen. Im Handel wird Atemschutz knapp (auch in den Baumärkten) bei eBay und Co gehen die Preise nach oben. Ich gebe zu das zwei im...

  • Bochum
  • 27.02.20
  •  27
  •  3
Politik
Foto:
Marlies Bluhm

Aufreger des Tages
Hier wiehert (der ? ) kein Amtsschimmel

Wir erinnern uns. Es war der 30.August 2019 als in Herne eine entwichene Monokelkobera wieder dingfest gemacht wurde. Eine Woche Angst und Schrecken für betroffene Anwohner. Evakuiert,fort von ihrem Zuhause. News: Der vermeintliche Besitzer aber wird auch weiterhin neue Tiere halten dürfen. Das soll laut Medien aus einem Schreiben des Innenminesteriums an den Landtag hervor gehen. Ein geplantes Gifttier-Gesetz würde auch nichts ändern. Bestandsschutz... Im übrigen sind dem...

  • Bochum
  • 14.12.19
  •  7
Blaulicht
Traurige Gewissheit?

Rentner im Auftrag der Stadt unterwegs ?
Lokales aus Bochum : Lizenz zum töten.

Eine Lizenz zum töten? Es gibt sie auf Bochumer  Friedhöfen.(Kaninchenplage) Zum Fall eines im Polizei Einsatz getöteten 77 jährigen soll es neue Erkenntnisse geben. Er hatte eine Lizenz. Dabei handelt es sich um eine ,,beschränkte Jagderlaubniss. " Die Kreisjägerschaft Bochum bestätigt,das es für Bochums Friedhöfe Lizenzen gibt. Eine Liste der Jäger liegt vor. Der Getötete soll im Besitz einer solchen Lizenz gewesen sein. Das nenne ich eine Wendung im Fall des 77 - jährigen Rentner...

  • Bochum
  • 27.04.19
  •  42
Natur + Garten
Der Wolf hält Ausschau nach Beute. Soll sein Schutz gelockert und er zum Abschuss freigegeben werden?

Frage der Woche: Sollen Wölfe zur Jagd freigegeben werden?

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Nachdem er zur Jahrtausendwende fast komplett aus unseren Wäldern verschwunden war, beginnt er nun wieder bei uns heimisch zu werden. Doch nicht alle sehen dem positiv entgegen.Wölfe sorgten schon immer für Staunen in der Gesellschaft, sowohl in positivem Sinne als auch im Negativem. Er gilt als Wildhund, extrem scheu und unauffällig. Dennoch haben viele Menschen Angst vor Wölfen.  Das macht sich schon in Grimms Märchen "Rotkäppchen und der böse Wolf"...

  • Oberhausen
  • 19.10.18
  •  46
  •  6
Überregionales

Neue junge Selbsthilfegruppe im Haus der Begegnung

„Depressionen, Angst und Panik“ – U35“ sucht noch Interessierte Im Haus der Begegnung wird es ab Juni eine neue Selbsthilfegruppe für junge Menschen geben, die unter Depression oder Angst- und Panikattacken leiden. „Herzrasen, scheinbare Luftnot, Zittern, Schweißausbrüche, ein beklemmendes Gefühl breitet sich im ganzen Körper aus. Die Angst kommt plötzlich in der Uni, am Arbeitsplatz oder zu Hause. Irgendwann kamen dann auch noch Depressionen hinzu.“ So beschreibt die 26jährige...

  • Bochum
  • 04.05.16
Kultur
Helge (Carsten Leninger) wirkt recht fröhlich. Im Hintergrund lauern aber schon wieder seine Ängste.

"Helges Leben" mit Patienten und Mitarbeitern der Psychiatrie im Theater Unten

Die Theaterpädagogin Sandra Anklam, bis 2011 als Regisseurin am Jungen Schauspielhaus tätig, inszeniert an verschiedenen Psychiatrien an der Schnittstelle von Kunst und Therapie. Die Ergebnisse sind u.a. am Schauspielhaus und bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen zu sehen gewesen. Im Bochumer Theater Unten ist nun erneut die Frucht eines solchen Projekts zu sehen: „Helges Leben“ von Sybille Berg. Patienten und Mitarbeiter des LWL Universitätsklinikums stehen hier gemeinsam auf der Bühne und...

  • Bochum
  • 26.02.16
Überregionales

Junge Selbsthilfe - Angst und Panik

Muss es denn immer gleich Panik sein? Die neue Gruppe "Angst und Panik" sucht noch Leute unter 35 Jahre, die unter Angst und Panikattacken leiden und Interesse haben sich mit anderen auszutauschen. Das nächste Treffen ist am 25. März um 19.00 Uhr im Haus der Begegnung, Alsenstraße 19a, Raum 4. Weitere Infos bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle, www.selbsthilfe-bochum.de

  • Bochum
  • 26.02.15
  •  1
Kultur
Recht, Angst, Macht - welches dieser Themen interessiert Euch am meisten? Welches dieser Bücher würdet Ihr gern rezensieren? Schreibt es uns!

BÜCHERKOMPASS: Recht, Angst und Macht

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche widmen wir uns drei großen Themen, die unser aller Leben beeinflussen können: Recht, Angst und Macht. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken...

  • Essen-Süd
  • 06.08.14
  •  18
Kultur
Wem kann man sein Kind noch anvertrauen?

BÜCHERKOMPASS: "Allein die Angst" von Louise Millar

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig Bücher bekannter Autoren – an denjenigen, der dafür hier eine kleine Rezension über das Gelesene schreibt. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche gibt's einen spannenden Psycho-Thriller. Wer von Euch fühlt sich dem gewachsen? "Allein die Angst von Louise Millar" Callie tut, was wir alle tun: sie lässt ihre kleine Tochter Rae öfter bei ihrer Freundin Suzy. Die hat selbst drei Kinder, das verbindet. Aber nun muss Callie wieder...

  • Essen-Süd
  • 06.02.13
  •  10
Politik
Peter Wenzel, Geschäftsführer des Zweckverbands.

Die Angst um den Arbeitsplatz erfasst auch die Kinder“

Mit Entsetzen nimmt der KiTa Zweckverband im Bistum Essen zur Kenntnis, dass Opel darüber nachdenkt, das Werk in Bochum bereits Ende 2014 zu schließen. „Wir möchten dem Betriebsrat sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nachdrücklich unsere Soli-darität versichern“, betont Peter Wenzel, Geschäftsführer des Zweckverbands. Die Beleg-schaft in Bochum habe über Jahrzehnte hervorragende Arbeit geleistet und tue dies bis heute – obwohl sie in der Vergangenheit schon häufig Opfer habe bringen...

  • Bochum
  • 23.01.13
Politik
Schon so spät?

Bochumer Künstler für Opel Bangen um die Zukunft - Versammlung auf Schauspielhausvorplatz

Das Bangen um die Zukunft von Opel geht in die nächste Runde: Bis 2016 soll das Bochumer Werk die Produktion behalten. Aber für die Zeit danach hat die Konzernleitung die Schließung des Bochumer Opel-Werkes angekündigt, doch nichts ist gesichert. Bochum ist dazu aufgerufen, sich den drängenden Fragen zu stellen: Wie kann man in dieser Stadt auch in Zukunft zusammenleben? Wie kann man Arbeit und Bildung, Familie und Kultur zukünftig gestalten? Wie kann man neue Wege gehen, um die Stadt...

  • Bochum
  • 21.06.12
Ratgeber
  4 Bilder

Den entspannten Umgang mit Risiken lernen

,Den Bürgern die Kunst des Entscheidens und den entspannten Blick auf Risiken nahezubringen, ihnen im Umgang mit Statistiken und Wahrscheinlichkeiten Kompetenzen zu vermitteln und dadurch die Kommunikation untereinander zu verbessern, ist die besondere Fähigkeit und Aufgabe von Prof. Dr. Gerd Gigerenzer vom Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. Unter dem Titel „Risikokompetenz – informiert und entspannt mit Risiken umgehen" gestaltete er am Mittwoch, 01.02.12 die...

  • Bochum
  • 11.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.