Anlaufstelle

Beiträge zum Thema Anlaufstelle

Ratgeber
Polizeipräsident Wolfgang Sprogies (3.v.li.), EWG-Geschäftsführer Michael Henseler (4.v.li.) und Oberbürgermeister Erik O. Schulz (4.v.re.) freuen sich über die neue Anlaufstelle in Wehringhausen.

Offene Sprechstunden sind ab Freitag bürgernah möglich
Neue Anlaufstelle für Bürger in Wehringhausen

Näher an den Bürgern sein: Diese Möglichkeit bietet die neue Anlaufstelle in der Sternstraße 11 in Wehringhausen, die am Montag offiziell von Oberbürgermeister Erik O. Schulz, Polizeipräsident Wolfgang Sprogies und Michael Henseler, Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender der Hagener Wohnungsgenossenschaft (EWG), eröffnet wurde.  Die EWG war vor einiger Zeit an die Stadt Hagen und die Polizei mit dem Angebot herangetreten, eine Wohnung in Wehringhausen zur Verfügung zu stellen. "Wir...

  • Hagen
  • 20.11.19
Ratgeber
Kathrin Thielmann-Lange, Peter Wolf und Nina Masztalerz sind die Köpfe hinter der "Flaschenkinder"-Idee. Sie engagieren sich in der Hilfe für die Kinder alkoholkranker Eltern in Iserlohn, möchten, dass ihre Idee aber nun auch im Ruhrgebiet Multiplikatoren findet.

Iserlohner Vereinsgründer möchten Flaschenkinder-Idee auch im Ruhrgebiet etablieren
Multiplikatoren gesucht: Hilfe für Kinder aus Familien mit alkoholkranken Eltern

Kathrin Thielmann-Lange weiß wovon sie spricht. Auch sie leidet bis heute auf schmerzliche Weise unter den Folgen und Defiziten, die die Alkoholabhängigkeit ihres Vaters mit sich gebracht hat. "Ich habe Gewalt erlebt", räumt sie ein. "Die meines Vaters gegen meine Mutter. Doch ich habe ihn auch abgöttisch geliebt", beschreibt sie die innere Zerrissenheit, mit der alle Kinder aus Alkoholikerfamilien leben müssen. von Christa Herlinger Aber Kathrin Thielmann-Lange hat ihr Schicksal in die...

  • Essen-Borbeck
  • 11.10.19
Vereine + Ehrenamt
Genau ein Jahr dient der Lotsenpunkt jetzt als Anlaufstelle für Jedermann. Das Bild zeigt Pfarrer Daniel Schilling, die SkF-Vorsitzende Natalie Rebs und Caritas-Vorstand Michael Esser bei der Eröffnung an der Turmstraße 9.

Neue Anlaufstelle in Ratingen
Lotsenpunkt feiert ersten Geburtstag

Mit vielen Gästen feierte der Lotsenpunkt Ratingen am gestrigen Donnerstag seinen ersten Geburtstag in der Turmstraße 9. Das Gemeinschaftsprojekt dient sowohl als Anlaufstelle für Bürger, die in Schwierigkeiten strecken, als auch für Menschen, die einfach jemanden zum reden suchen. Das erste Jahr zeigt: Die Macher haben den Nerv der Menschen voll getroffen. Obwohl es einige Startschwierigkeiten gab, hat sich der Lotsenpunkt mittlerweile voll in die Ratinger Gesellschaft integriert. "Dass es...

  • Ratingen
  • 11.10.19
Ratgeber
Die Ratinger Psychologin Marie Dietzel will Menschen helfen, die Angst vor der Angst zu verlieren.

Vortragsabend in Ratingen
Wann ist Angst krankhaft?

Jeder von uns hatte es im Leben wohl schon öfter - das Gefühl von Angst. In den meisten Fällen ist Angst harmlos, manchmal ist sie sogar gut, da sie ein Schutzmechanismus des Körpers ist. "Wenn ich eine vierspurige Autobahn vor mir sehe, habe ich Angst dort rüber zu laufen. Stattdessen laufe ich bis zur nächsten Brücke. In dem Fall ist Angst haben genau richtig", weiß die Ratinger Psychologin Marie Dietzel.Doch es gibt auch Fälle, bei denen Angst nicht mehr normal, sondern krankhaft ist... ...

  • Ratingen
  • 10.10.19
LK-Gemeinschaft
Christoph Huxohl (ganz rechts), Sozialpädagoge und neuer Mitarbeiter der Werkkiste, heißt alle Gäste bei "Ma(h)lzeit" herzlich willkommen. Als Hauptverantwortlicher leitet er zusammen mit Dzenana Hegemann (links daneben) das neue Projekt.
2 Bilder

Neue Anlaufstelle soll Begegnungs-und Qualifizierungs-Hotspot werden
„Ma(h)lzeit“ ist mehr als nur eine Stadtteilküche

Eine neue Anlaufstelle für Menschen aus dem Duisburger Norden gibt es nun in der ehemaligen Krypta unter der Liebfrauenkirche in Bruckhausen. „Ma(h)lzeit“ heißt das vielversprechende Projekt, das mehr als nur eine Stadtteilküche sein möchte. Der Name „Ma(h)lzeit“ ist damit Programm, denn es geht um einfach „mal“ Zeit füreinander zu haben. Und das nicht nur beim Essen. Es geht um gemeinsam geteilte Zeit, Fähigkeiten, sportliche Aktivitäten und gesundes Leben. Kurzum: um den Austausch...

  • Duisburg
  • 19.07.19
Vereine + Ehrenamt
Neue Räumlichkeiten eröffnete der VdK in der Praxisklinik an der Leopoldstraße.

In der Praxisklinik an der Leopoldstraße wurde die neue Anlaufstelle eingerichtet
Sozialverband VdK eröffnet neues Büro

Ein neues Büro hat der über 7.900 Mitglieder starke Sozialverband VdK Nordrhein-Westfalen e. V. jetzt in der Leopoldstr. 10 in der 1. Etage der Praxisklinik eröffnet. VdK Landesgeschäftsführer Thomas Zander freut sich über die neue Anlaufstelle, die rund um das Sozialrecht weiter hilft. 14 Ortsverbände zählen zum VdK, der sich in einer Kampagne für eine barrierefreie Gesellschaft einsetzt. Erreichbar ist der Sozialverband unter Tel.: 145719 und per Mail an kv-dortmund@vdk.de.

  • Dortmund-City
  • 22.02.19
Vereine + Ehrenamt
DRK Fachtagung Betreuungskombi 2.0 im Logistikzentrum Nottuln des DRK Landesverbandes Westfalen Lippe e.V.
23 Bilder

Fachtagung Betreuungskombi 2.0
Gladbecker Rotkreuzler unterwiesen 70 ehrenamtliche DRK Helfer und Helferinnen aus 17 Kreisverbänden über die richtige Sicherung von mobilitätseinschränkten Personen im Rollstuhl

Am Samstag, 19.01.2019 fand eine Fachtagung Betreuungskombi 2.0 im Logistikzentrum in Nottuln (Kreis Coesfeld) statt. Im DRK Landesverband Westfalen Lippe e.V. wurden 10 Betreuungskombi 2.0 der neuen Generation im November 2018 durch den Innenminister des Landes NRW Herr Reul an das DRK in Westfalen Lippe offiziell übergeben. Das Gladbecker Rote Kreuz war einer der DRK Kreisverbände die sich über das neue Einsatzfahrzeug im medizinischen Bevölkerungsschutz freuen konnten. Insbesondere können...

  • Gladbeck
  • 20.01.19
Überregionales

Düsseldorf: FrauenKrisenDienst zu Silvester

Anknüpfend an die Erfahrungen aus den bisherigen FrauenKrisenDiensten wird es zu Silvester 2017/2018 folgende Maßnahmen zur Unterstützung von Frauen bei sexualisierten Übergriffen, unter anderem im öffentlichen Raum, geben:  Über Silvester können Frauen unter Tel.: 0211/686854 jederzeit telefonisch mit einer Fachberaterin verbunden werden. Dies kann mit Unterstützung des bundesweiten Hilfetelefons gewährleistet werden. Zusätzlich ist am 1. Januar in der Frauenberatungsstelle, Talstraße 22...

  • Düsseldorf
  • 28.12.17
  •  1
  •  2
Ratgeber
Auf dem Foto: Das Team der neuen Krebsberatungsstelle (v.l.n.r.): Petra Hallenga, Jennifer Hennecke, Birgit Langenfeld, Sylvia Sikorra und Dr. Franz-Josef Schumacher. Foto: KKO

Neue Anlaufstelle bei Krebserkrankung

Verzweiflung, Wut und Angst empfinden Betroffene sehr häufig nach der Diagnose „Krebs“. Die Konfrontation mit der Krankheit bedeutet für Patienten und ihre Angehörigen eine schwere Belastung. Am 1. September startete die neue Krebsberatungsstelle am Katholischen Klinikum mit einem umfassenden Informations-Angebot für Krebspatienten. Sie bietet Beratung und Begleitung für Betroffene und Angehörige in allen Phasen der Erkrankung – persönlich und telefonisch. Es besteht auch die Möglichkeit,...

  • Oberhausen
  • 08.09.17
Überregionales
Das Team des neuen Familienstützpunktes: Hebamme Claudia Deckers-Melles, Ina van Buren (Diakonie/ Mitarbeiterin Kindernest), Brigitte Barz-Köpe vom Allgemeinen Sozialen Dienst/ Koordinatorin Kindernest, Sandra  Schulz vom Allgemeinen Sozialen Dienst, Petra Treeter  (Diakonie/ Mitarbeiterin Kindernest), André Heller (Leitung Allgemeiner Sozialer Dienst/ Wirtschaftliche Jugendhilfe), Stefanie Buchwald (Diakonie), Antje Meyer-Stoll (Hebamme), Tanja Wendt (Hebamme), Nele Zupan (Hebamme). Foto: Stadt
2 Bilder

Tolle, neue Welt für Babys - Der neue Familienstützpunkt hat in der Montplanetstraße eröffnet

Bald werden im Familienstützpunkt Babys gewindelt und bespaßt, die das Licht der Welt erblickten. Dieser neue Stützpunkt des Kindernestes in Kamp-Lintfort wurde nun eröffnet. Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt hielt die Eröffnungsrede und zeigte sich sehr stolz auf das inzwischen immer vielfältigere Familienprogramm in der Stadt. Insgesamt war großer Bahnhof angesagt. Lydia Kiriakidou (Leiterin Amt für Schule, Jugend und Sport), Sandra Schulz vom Allgemeinen Sozialen Dienst,...

  • Moers
  • 09.02.17
Ratgeber
Beraten Frauen in Konfliktlagen: Jutta Damaschke (l.) und Jutta Hermann.

Wichtige Anlaufstelle bei Schwangerschaftskonflikten

Bei Konfliktsituationen in der Schwangerschaft bleibt die Beratungsstelle des Kreises Unna eine wichtige Adresse für werdende Mütter und Väter. Die Ansprechpartnerinnen helfen nicht nur bei ungewollter Schwangerschaft, sondern auch wenn Frauen und Familien bei gewünschter Schwangerschaft vor ungelösten Problemen stehen.   Laut Statistik des Fachbereichs Gesundheit und Verbraucherschutz wandten sich im vergangenen Jahr 487 Ratsuchende an die Kreis-Beratungsstelle (2015: 464). Das hohe Niveau...

  • Unna
  • 31.01.17
Politik
Feierlich eröffnet wurde das "lokal willkommen" auf dem Brackeler Hellweg im Beisein u.a. von Sozialdezernentin Birgit Zoerner, die den Schlüssel an die beiden Mitarbeiterinnen Rebecca Deitling und Ella Mönch überreichte, Caritas-Vorstandschef Georg Rupa, Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka uvm.
3 Bilder

"lokal willkommen" - Pilotprojekt zur besseren Integration von Flüchtlingen in Brackel eröffnet

Ein Willkommen-Team wird Flüchtlinge aus den beiden Stadtbezirken Brackel und Aplerbeck künftig dabei unterstützen, sich nach dem Auszug aus den Übergangseinrichtungen im Stadtteil zu integrieren. Dortmunds Sozialdezernentin Birgit Zoerner übergab am Montag (10.10.) beim Eröffnungstermin im zuvor leerstehenden Ladenlokal am Brackeler Hellweg 146 die Schlüssel fürs "lokal willkommen" an die beiden Pilotprojekt-Mitarbeiterinnen Rebecca Deitling und Ella Mönch. Das "lokal willkommen" ist...

  • Dortmund-Ost
  • 11.10.16
  •  2
Überregionales

Anlaufstelle für Senioren

Eine neue Anlaufstelle für Senioren bringt bald neue Impulse in den Schillerpark. Nach wie vor gilt das „Quartiersprojekt Schillerpark“ und Halluinstraße in Oer-Erkenschwick als Vorzeigeobjekt und das nicht nur in baulicher Hinsicht. Nachdem die ehemaligen Hochhäuser vor etlichen Jahren rückgebaut und in 143 seniorengerechte Wohneinheiten umgebaut wurden, fühlen sich die fast 200 Bewohner und Nachbarn hier wunderbar aufgehoben. Dazu trägt zum einen die Verwaltung des Wohnparks durch die...

  • Waltrop
  • 24.03.15
Überregionales
Maite Blümer freut sich auf ihre neue "Kundschaft"

Neues Schülercafé öffnet in Gelsenkirchen-Buer seine Pforten

Pünktlich mit Beginn des neuen Schuljahres gibt es ein neues Angebot für Oberstufenschüler in Buer: das Schülercafé. Es dient als Anlaufpunkt in Freistunden, nach der Schule, und hilft bei Fragen und Problemen. Buer. Fünf Jahre hat es gedauert, bis das Projekt „Schülercafé“ in der Propstei-Kirchengemeinde St. Urbanus realisiert werden konnte. Mit tatkräftiger Unterstützung aus der Gemeinde, viel Herzblut, und einer großzügigen Spende der „Aktion Mensch“ ist es nun endlich soweit: das Café...

  • Gelsenkirchen
  • 22.08.12
Ratgeber
Das städtische Foto zeigt Ulrike Haacke.

Neue Anlaufstelle für Bildung und Teilhabe

Die Stadtverwaltung hat mit Beginn des neuen Jahres eine zentrale Anlaufstelle für die Beantragung von Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket im Rathaus eingerichtet. Mit Ulrike Haacke steht ab sofort eine kompetente Ansprechpartnerin sowohl für die Antragsteller als auch für die örtlichen Einrichtungen und Organisationen, wie zum Beispiel den Kindertageseinrichtungen und den Schulen, zur Verfügung. „Nach einer schleppenden Anlaufphase zu Beginn des vergangenen Jahres, beantragen...

  • Haltern
  • 12.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.