Anonyme Alkoholiker

Beiträge zum Thema Anonyme Alkoholiker

Ratgeber

Hilfeangebote für (trockene) Alkoholiker
Anonyme Alkooholiker von Pandemie stark betroffen

Viele der Präsenzmeetings können derzeit immer noch nicht wie gewohnt stattfinden. Im Bewusstsein, dass dies für manche der Zugehörigen eine erhöhte Rückfallgefahr darstellen kann, bitten die Anonymen Alkoholiker (AA) Deutschland Sie um Kenntnisnahme und ggf. Bekanntgabe dieser Inhalte. Neben den rund 2000 Präsenzmeetings verfügen die Anonymen Alkoholiker seit mehr als 20 Jahren über viele Online – Meetings. Diese sind täglich 24 h aktiv. Seit wenigen Jahren werden auch Skype – Meetings...

  • Kleve
  • 20.08.20
Ratgeber

Ein offenes Angebot für alle Betroffenen und Angehörigen
Digitales Ländertreffen der Anonymen Alkoholiker

Die Gemeinschaft der Anonymen Alkoholiker lädt herzlich vom 24. – 27.07.2020 zum digitalen Austausch ein. Alle Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.clt2020.de. Dort wird auch der Link zur Teilnahme einen Tag vor Beginn veröffentlicht. Die Corona-Krise hat uns ohne Frage Missstände in vielen Bereichen aufgezeigt und wir mussten uns in kurzer Zeit an neue Gegebenheiten und Einschränkungen anpassen. Die Selbsthilfe hat diese Zeit besonders hart getroffen, da die persönlichen...

  • Kleve
  • 21.07.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Hans Stumm präsentiert sein neues Buch

„ Mein Weg in die Hölle und zurück ins Leben“ Das 3. Buch von Hans Stumm soll Mut machen. Die bewegende Autobiographie des heute 82 Jährigen beschreibt wie er in den Alkoholismus abstürzte. 120 Seiten umfasst sein intensives Werk. Vom ersten Schnaps, dem ersten Bier bis hin zu einer Alkoholabhängigkeit, die ihm nicht nur Jobs nahm sondern auch seine erste Familie. Die Zeilen in seinem Buch zeigen aber auch deutlich, dass es möglich ist diese Krankheit zum Stillstand zu bringen und somit ist...

  • Iserlohn
  • 05.12.18
Überregionales
Zu Aktionstagen rund um Sucht und Hilfen lädt das Gesundheitsamt mit anderen Hilfsangeboten ein. Im Bild v.l.: Frank Renken und Stephan Siebert vom Gesundheitsamt, Frank Mertin von der Sparkasse und Dezernentin Birgit Zoerner.

12.000 Dortmunder Kinder haben süchtige Eltern

 "Sucht hat immer eine Geschichte“, in Dortmund wird sie vom 8. bis 14. Oktober bei den Aktionstagen der Landeskampagne erzählt, wenn über 30 Akteure Dortmunder Institutionen unterschiedlichste Angebote, rund um das Thema „Sucht“ vorstellen. Mitwirkende des Arbeitskreises Suchtprävention bereiteten das Programm vor. Das Thema „Familie und Sucht“ legt ein Augenmerk darauf, dass Suchtprävention alle etwas angeht und erreichen muss. Denn in Dortmund wachsen etwa 12.000 Kinder und Jugendliche mit...

  • Dortmund-City
  • 01.10.18
Ratgeber
Jochen Figur steht als ehrenamtlicher Suchtkrankenhelfer der Stadt Hagen Betroffenenen und Angehörigen zur Seite.

Das Gläschen zuviel - Zwei Bierchen am Abend und schon Alkoholiker?

Jochen Figur wirbt bei der Stadtverwaltung für einen offenen Umgang mit dem Tabuthema. "Ein, zwei Bierchen am Abend - das hilft mir beim Einschlafen." Sätze wie diese hat Jochen Figur, ehrenamtlicher Suchtkrankenhelfer der Stadt Hagen, häufig gehört. Seit rund zehn Jahren steht er den Mitarbeitern der Stadtverwaltung in Suchtfragen als Ansprechpartner zur Seite. Sucht am Arbeitsplatz - das ist für viele Arbeitgeber ein Tabuthema. Für einen offeneren Umgang sorgt das umfassende...

  • Hagen
  • 25.02.18
Ratgeber
Die Kontakstelle der Anonymen Alkoholiker befindet sich an der Borsigstraße 29. 
Foto: vos

"Heute trinke ich nicht"

Von Christina Görtz Die Anonymen Alkoholiker haben 38 Gruppen in Düsseldorf Frank war 14 Jahre alt, als er das erste Mal Alkohol trank. Es war am Tag seiner Konfirmation. Er durfte alle Weine kosten. Der schmächtige Junge merkte, dass mit dem Alkohol seine Minderwertigkeitskomplexe verschwanden. Alkohol bestimmte fortan sein Leben. 50 Glas Bier und 1 Flasche Schnaps am Tag - für ihn irgendwann normal. Klaus hat gerne getrunken. Der gelernte Installateur gab seinen Job auf, ging in die...

  • Düsseldorf
  • 13.04.17
  • 2
Ratgeber

Hilfe bei Suchtproblemen: Anonyme Alkoholiker treffen sich am 17. Oktober in Wesel

Sie haben ein Alkoholproblem und wissen nicht mehr weiter? Unter Umständen gibt es eine baldige Rettung, sogar ganz in Ihrer Nähe! „Anonyme Alkoholiker sind eine Gemeinschaft von Männern und Frauen, die miteinander ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung teilen, um ihr gemeinsames Problem zu lösen und anderen zur Genesung vom Alkoholismus zu verhelfen“, formuliert die Präambel der Gemeinschaft. Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit sei „der Wunsch, mit dem Trinken aufzuhören". Die Gruppe...

  • Wesel
  • 13.10.15
Ratgeber

Anonyme Alkoholiker gestalten das Schaufenster der Stechbahn Apotheke

Im Monat August stellen die Anonymen Alkoholiker ihre Selbsthilfegruppe im Schaufenster der Stechbahn-Apotheke, Hagsche Straße 9-11 in Kleve vor. Die Anonymen Alkoholiker sind Frauen und Männer, die entdeckt und eingestanden haben, dass der Alkohol ein Problem für sie geworden ist. Nach dem Motto: Nur Du allein schaffst es – aber Du schaffst es nicht allein, helfen sie einander nüchtern zu bleiben. Jeder, der den Wunsch hat, mit dem Trinken aufzuhören, ist bei den AA willkommen. Frau Beate...

  • Kleve
  • 14.08.15
Ratgeber

Offenes Infomeeting der Anonymen Alkoholiker

Am Mittwoch, 15. Juli, findet in der Zeit von 19.30 bis 21.30 Uhr in der Beratungs- und Kontaktstelle in Bochum-Langendreer, Stiftstraße 36a, ein offener Informationsabend der Anonymen Alkoholiker (AA) statt. Bei diesem offenen Meeting will die AA-Gruppe, die sich immer mittwochs in diesen Räumlichkeiten trifft, über die Arbeit der Anonymen Alkoholiker informieren. Die Gruppenmitglieder beantworten auch die Fragen, was Alkoholismus ist und wo Alkoholismus beginnt. Individuell aus ihren eigenen...

  • Bochum
  • 14.07.15
Ratgeber
Dem Griff zur Flasche widerstehen, viele schaffen es mit Hilfe der Meetings der Anonymen Alkoholiker.

80 Jahre Selbsthilfe: Anonyme Alkoholiker feiern Geburtstag

Mit der Begegnung von Bill W. und Dr. Bob S., zwei scheinbar unheilbaren Alkoholikern, begann im Juni 1935 die Erfolgsgeschichte der Anonymen Alkoholiker. Die beiden erkannten, dass sie sich auf einer tiefen Ebene verstanden. Sie halfen sich gegenseitig, indem sie ihre dauernde Niederlage im Kampf gegen den Alkohol eingestanden und kapitulierten. Dieses Ereignis jährt sich nun zum 80sten Mal. Aus der Keimzelle entstand eine weltweite Gemeinschaft. Allein in Deutschland gibt es rund 2000...

  • Dortmund-City
  • 05.06.15
Kultur
Mit der Rauschbrille ein Fahrradschloss öffnen - gar nicht so einfach.
11 Bilder

Fit und selbstbewusst ohne "Sprit"

Prävention an der Gesamtschule Am Lauerhaas Suchtpräventionstage im Jahrgang 7 Vom 21. – 23.11.2013 fanden an der Gesamtschule Am Lauerhaas in Wesel wieder die Suchtpräventionstage für den 7. Jahrgang statt. Unterschiedliche Angebote machten die Schülerinnen und Schüler fit rund um die Gefahren in den Bereichen Zigaretten, Alkohol, PC-Zocken und Co. Dass die Beschäftigung mit dem Thema "Rauchen" durchaus spannend und lustig sein kann, zeigte der von der NRW-Landesinitiative "Leben ohne Qualm"...

  • Wesel
  • 24.11.13
Ratgeber

30 Jahre AA: Das Leben ist schön - erst recht ohne Alkohol

„Das Beste, das mir je passiert ist, das ist, dass ich die Anonymen Alkoholiker kennengelernt habe. Sie sind nach wie vor meine Familie, die mir Kraft gibt, meine Probleme anzufassen.“ Ziemlich genau 35 Jahre ist das her, was Hannelore so eindrucksvoll beschreibt. Doch bis zu dem Schritt in die damals in Oberdahlhausen vorhandene nächste Gruppe der „Anonymen Alkoholiker“ (AA), den sie ihrer Schwester zu verdanken hatte, war es ein langer, steiniger Weg. „Mein Leben hatte ich nur noch über den...

  • Hattingen
  • 02.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.