Anpassung

Beiträge zum Thema Anpassung

Wirtschaft
Symbolfoto

Forderungen der SPD-Bundestagsfraktion stoßen bei privaten Vermietern in NRW auf Kopfschütteln
Haus & Grund Wesel: Kritik an Deckelung von Bestandsmieten

Aus der SPD-Bundestagsfraktion kommen aktuell Vorschläge zur bundesweiten Deckelung der Bestandsmieten. Haus & Grund Wesel warnt: "Damit würden private Vermieter von dringend benötigten Investitionen abgeschreckt." Bei privaten Vermietern in NRW stoßen die Vorschläge aus der SPD-Bundestagsfraktion zur Deckelung von Bestandsmieten auf Kopfschütteln. „Wir lehnen dieses Vorhaben ab. Damit geht das Interesse insbesondere von privaten Vermietern verloren, dringend benötigte Investitionen in...

  • Wesel
  • 31.07.20
Ratgeber
Bahnen und Busse fahren künftig samstags früher.

DVG und Stadt reagieren auf Kritik und Wünsche der Fahrgäste
Fahrplanangebot wird weiter verbessert

Die Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) und die Stadt Duisburg wollen das Fahrplanangebot weiter optimieren. Ab dem 12. August soll es viele Verbesserungen geben. DVG und Stadt Duisburg gehen damit auf die Kritik und Wünsche der Fahrgäste zum Fahrplanwechsel im Oktober 2019 ein. „Ich möchte mich ausdrücklich bei den vielen Duisburgerinnen und Duisburgern bedanken, die mit ihren Rückmeldungen dazu beigetragen haben, den Nahverkehrsplan zu verbessern. Dass der Rat der Stadt dafür das...

  • Duisburg
  • 29.07.20
  • 2
  • 1
Sport

Corona-Krise: Wechsel, Fristen, Nachwuchs: DFB passt Spielordnung an - Landesverbände gefordert

Lünen. (Jan-) Wann geht in Zeiten der Corona-Krise im Fußball die Saison weiter? Wie wird in Richtung auf- und Abstieg gewertet? Der Deutsche Fußball-Bund reagierte jetzt mit den weitreichendsten Eingriffen in die DFB-Spielordnung und Jugendordnung in seiner Geschichte. Das Vorgehen bei Insolvenzfällen wurde geändert. Zeitliche Veränderungen für das Ende der Spielzeit 2019/2020 und den Beginn der Saison 2020/2021 können vorgenommen werden. „Über diese Anpassungen verfügt auch der Fußball-...

  • Lünen
  • 06.04.20
LK-Gemeinschaft
Die VER passt ihre Fahrpläne wegen der Corona-krise erneut an. Unter anderem möchte man mehr Platz für die ÖPNV-Reisenden schaffen.

ÖPNV-Nachfrage wegen des Coronavirus
VER passt Fahrtenangebot ab heute erneut an

Aufgrund der Entwicklung der ÖPNV-Nachfrage wegen des Coronavirus passt die VER ab Montag, 23. März, ihr Fahrtenangebot montags bis freitags erneut an. Ab Betriebsbeginn am Montag gilt der Samstagsfahrplan. In Ergänzung hierzu werden auf den Linien 560, 566 und 373 zusätzliche Fahrten eingerichtet. Diese betreffen die Anbindung des Gewerbegebiets Ennepetal-Oelkinghausen (Linie 560 und 566) sowie die Verbindung der Ortsteile Witten-Stockum und Witten-Annen (Linie 373). Hier wird die...

  • wap
  • 23.03.20
Ratgeber
Die weiterhin im 20-Minuten-Takt fahrende Linie 471 erhält im Berufsverkehr je drei Zusatzfahrten pro Stunde und Richtung zwischen Westerfilde und Bodelschwingh um den Umstieg am Westerfilder S-Bahnhalt anzupassen.

Kleine Anpassungen bei Bussen erst ab dem 7. Januar mit den neuen Fahrplänen
DSW21 passt seine Takte an S-Bahnen an

Da die Bahn am Sonntag, 15. Dezember, ihre S-Bahnlinien S1, S2 und S4 von einem 20-Minuten- auf einen 15-/30-Minuten-Takt umstellt und die Verknüpfungen zwischen S-Bahn und DSW21-Angebot meist auch danach gut funktionieren, wird DSW21 nur kleinere Anpassungen im Busbereich vornehmen. Diese werden zum Fahrplanwechsel am 7. Januar umgesetzt. „Wir sind gut aufgestellt. Eine tiefgreifende Fahrplanumstellung aufgrund der S-Bahn-Taktänderung ist bei DSW21 nicht erforderlich“, erklärt Lars...

  • Dortmund-City
  • 13.12.19
Politik
Ullrich Langhoff, DeHoGa Nordrhein

Minijobs: 450 Euro-Grenze anpassen / DeHoGa Nordrhein unterstützt Bundesinititative

"Wir brauchen im Bereich der Minijob-Verdienstgrenze eine dynamische Anpassung an die Lohnentwicklung. Unsere Aushilfen erreichen immer schneller den Grenzbetrag von 450 Euro“, beklagt Ullrich Langhoff, DEHOGA-Vorsitzender in der Kreisgruppe Kreis Wesel. Im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe beträgt der für allgemeinverbindlich erklärte tarifliche Einstiegslohn heute 9,25 Euro, liegt also über dem gesetzlichen Mindestlohn von 8,84 Euro. Das heißt, Aushilfskräfte dürfen gerade einmal 48,5...

  • Wesel
  • 29.09.18
Ratgeber
Wer auf den Bus angewiesen ist, um seine Einkäufe zu erledigen, ist dankbar, wenn die Haltestelle nicht allzuweit entfernt ist.

Änderung im Bus-Linienverkehr wegen Bauarbeiten

Xanten. Die NIAG hatte auf die Linienwegänderung unter anderem der SL 40 ab Bahnhof in Richtung Hochbruch hingewiesen. Für die Zeit der Bauarbeiten in einem Rahmen von etwa 2 Monaten sollte die Linie demnach nur zwischen Bahnhof und Schulzentrum verkehren. Die Stadt Xanten hat die Problematik der Nichterreichbarkeit der Verbrauchermärkte und des Gewerbegebietes mit der NIAG erneut besprochen. Unter Einhaltung der Zeitfenster konnte eine Lösung erreicht werden. Die Fahrzeuge der SL 40 werden...

  • Xanten
  • 22.01.18
Politik
Das Sommerwetter genießen kann man zum Beispiel im Freibad Froschloch.
2 Bilder

Freibäder flexibler öffnen?

Der Ausschuss für Kultur, Sport und Freizeit bittet die Stadtverwaltung, zu prüfen, in wie weit die Öffnungszeiten der Freibäder in Dortmund ab der aktuellen Freibadsaison flexibler und ohne großen Aufwand an das Wetter angepasst werden kann. In der letzten Saison hatte ein Großteil der Freibäder im Spätsommer bereits geschlossen, obwohl noch bestes Badewetter vorherrschte. Nach Ansicht des Ausschusses scheint es geboten, die bisherigen Saisonzeiten sowie die täglichen Öffnungszeiten der...

  • Dortmund-Süd
  • 29.05.17
Natur + Garten
Schmeckt scheinbar nicht nur Menschen.
7 Bilder

Tiere passen sich dem Stadtleben an

Es ist erstaunlich wie gut sich die Tiere dem Leben der Stadt anpassen. Sollte kein Futter zu finden sein, gibt es bestimmt Menschen die sie füttern. Füchse und Waschbären sind schon lange keine Seltenheit mehr.

  • Essen-Süd
  • 15.02.17
  • 25
  • 32
Überregionales

Mehr Rente ab 1. Juli: Anstieg um 4,25 Prozent

Ein schönes Datum für die Rentner in Westfalen: Ab 1. Juli werden die Renten im Westen Deutschlands um 4,25 Prozent steigen, teilt die Deutsche Rentenversicherung (DRV) Westfalen mit. Dies ist die höchste Rentenerhöhung seit nunmehr 23 Jahren. Allein die DRV Westfalen zahlt jeden Monat rund 1,2 Millionen Renten in einem Gesamtvolumen von fast einer Milliarde Euro aus. Mit der anstehenden Erhöhung folgen die Renten der allgemeinen Lohnentwicklung des vergangenen Jahres. Hinzu kommt dieses Mal...

  • Dorsten
  • 17.06.16
  • 1
Ratgeber

EDG passt Wertstoffcontainer-Netz im Stadtbezirk Brackel an

In Abstimmung mit der Bezirksvertretung (BV) Brackel wird die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) ihr Depot-Containernetz im Stadtbezirk Brackel anpassen. So wird die EDG ihren Containerstandort Balsterstraße/Oesterstraße in Brackel schon im Laufe dieser Woche auflösen. Alternativ werden Sammelbehälter für Altglas, Alttextilien und Altpapier im Bereich Oesterstraße/Hellingstraße zur Verfügung gestellt. In Neuasseln, im Bereich Aplerbecker Straße 316-318, wird ein neuer Containerstandort...

  • Dortmund-Ost
  • 04.11.14
Politik

Soll die Sommerzeit abgeschafft werden?

Der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese hat sich erneut für die Abschaffung der Zeitumstellung von Sommer- auf Winterzeit ausgesprochen. In der Nacht von Samstag, 25. Oktober auf Sonntag, 26. Oktober, werden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt, so dass es ab Sonntagabend wesentlich früher dunkel wird. Viele Menschen und Tiere können sich an die Zeitumstellung nicht anpassen und leiden z.B. unter Schlafstörungen. Im Frühjahr hatte der Bundesparteitag der CDU sich für die...

  • Iserlohn
  • 24.10.14
  • 5
  • 4
Sport

Das Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes tritt in Kraft – Was nun?

Mit den gesetzlichen Änderungen soll das Ehrenamt weiter gestärkt und die Arbeit in gemeinnützigen Vereinen entlastet werden. Bei der Anwendung der neuen Bestimmungen ist Vorsicht geboten. Während einige rückwirkend zum 01.01.2013 in Kraft treten, gelten andere Vorschriften erst ab dem kommenden Jahr. Der KreisSportBund Unna gibt Informationen worauf die Sportvereine im Kreis Unna achten sollten. Am 01.03.2013 hat der Bundesrat wichtigen Änderungen für gemeinnützige Vereine zugestimmt. Damit...

  • Unna
  • 19.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.