Anradeln

Beiträge zum Thema Anradeln

Vereine + Ehrenamt
Endlich wieder Fahrradsaison.

Anradeln mit dem ADFC
In den Sattel, fertig, los

Anradeln mit dem ADFC und Bürgermeister Fred Toplak am 7. April Die Stadt Herten und der ADFC laden am Sonntag, 7. April, zum traditionellen Anradeln ein. Los geht es um 11 Uhr. Start und Ziel der etwa 35 Kilometer langen Strecke ist das Besucherzentrum Hoheward, Werner-Heisenberg-Straße 14. Auch Bürgermeister Fred Toplak will sich die Auftakttour nicht entgehen lassen. "Ich freue mich auf diese Rundtour, die der ADFC Herten wieder einmal toll für die Hertener Radfahrerinnen und Radfahrer...

  • Herten
  • 28.03.19
Sport
Stephan Braun (v.l.) vom RSV mit Andre Berendi

RSV Lippe 23 Lünen radelt in den Frühling

Lünen. Der Radsportverein (RSV) Lippe 23 Lünen stellt Sonntag (24. 3.) seine Uhren vom Wintertraining auf das Frühlings-/Sommertraining um. Mit dem traditionellen Anradeln begrüßen die Radsportler die Saison 2019 und lassen die unliebsame, nasse und kalte Winterzeit hinter sich. Gestartet wird um 10 Uhr wird in verschiedenen Leistungsgruppen vom Parkplatz Cappenberger See (Wehrenboldstraße). Zwischen zwei bis drei Stunden geht es auf geführten Strecken ins schöne Münsterland. Stephan Braun vom...

  • Lünen
  • 21.03.19
Sport
Die Radtourenfahrer vom RSV Unna starten in die Radsaison 2018

Der RSV startet in die Radsaison 2018 auf der Westfälischen-Schlösser Permanenten-Tour

Mit frisch polierten Rennrädern starteten die Radtourenfahrer des Radsport-Vereins (RSV) Unna e.V. zur ersten gemeinsamen Ausfahrt ab Cafe-Bistro in Unna-Königsborn. Mit Beginn der Sommerzeit findet zum Saisonstart das „Anradeln“ der vereinseigenen Trainingsstrecke, der „Westfälischen-Schlösser-Tour“, statt. Auf dieser rund 76 km langen, ausgeschilderten Strecke führt es entlang von Schloss Nordkirchen und Westerwinkel auf flachen, verkehrsarmen Strecken durch das Münsterland. Eine Pause stand...

  • Unna
  • 03.04.18
Sport
Anradeln - Radler trotzen der Kälte. Foto: Janning

Radler trotzen der Kälte

LÜNEN. Das Anradeln in die neue Saison des Radsportvereins Lünen „Lippe 23“war am vorletzten Sonntag ein Termin nur für die ganz Harten. So traf sich bei eisigen Temperaturen und kaltem Wind nur ein kleiner Trupp, der vom Parkplatz Cappenberger See in Richtung Münsterland das erste Mal auf Tour ging. Neben Ausfahrten sonntags und mittwochs steht die Teilnahme an LünAktion am 30. Juni ab 11 Uhr in der Rundsporthalle auf dem Terminzettel. Am 25. August startet um 10 Uhr die Sommer-Tour ab...

  • Lünen
  • 26.03.18
Sport
Foto Janning

„Lippe 23“ radelt in die neue Saison

LÜNEN. Nicht gerade warme acht Grad. Aber die Frühlingssonne lächelte. Die Aktiven des Radsportvereines (RSV) Lünen „Lippe 23“ erwischten beim Anradeln für die neue Saison 2017 am Sonntag ideales Wetter. Los ging es um 10 Uhr ab der Wethmarer Gaststätte „Haus Lüggert“. Vorsitzender Jörg Zweigel (2. V. l.) begrüßte eineinhalb Dutzend behelmte Mitstreiter, die sich auf einer zweistündige Tour auf ruhigen Wegen Richtung Nordkirchen und zurück wagten. Mittwochs ist weiter der so genannte...

  • Lünen
  • 27.03.17
Sport

Anradeln in die neue Saison

LÜNEN. Die Aktiven des Radsportvereins (RSV) Lünen Lippe 23, zuhause im Stadion Kampfbahn Schwansbell der Fußballer des Lüner SV, freuen sich schon auf die neue Saison. Das traditionelle Anradeln ist am Sonntag, 26. März. Start ist um 10 Uhr ab der Gaststätte Haus Lüggert in Wethmar. Die Tour dürfte, wie stets, über ruhige Nebenstraßen durch das Münsterland führen. Der zuerst geplante Anradel-Termin für den 11. März fällt aus verschiedensten Gründen aus und ist hiermit ersatzlos gestrichen....

  • Lünen
  • 07.03.17
Vereine + Ehrenamt

SGV anradeln

Zum traditionellen Anradeln des SGV, Abtlg. Hattingen, traf sich am 22.03. eine Gruppe von 16 Teilnehmern am alten Bahnhof Hattingen. Der Vorsitzende Friedrich Bartmann wünschte allen eine erfolgreiche Radsaison 2015 und eine interessante Tagestour unter der Leitung von Roland Imhoff. Bei sehr kühlem aber trockenem Wetter ging es über Dahlhausen und Weitmar nach Bochum zum vorläufigen Endpunkt des Springorum Radweges, der weiter ausgebaut werden soll. Von dort zurück über Weitmar, Sundern,...

  • Hattingen
  • 29.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.