Antenne Witten

Beiträge zum Thema Antenne Witten

Kultur
Seiz 1976 entstehen im Evangelischen Krankenhaus Witten aus Radiosendungen. Über eine Veranstaltung im Haus berichtet nun eine Sendung von "Antenne Witten".

Witten: Bürgerfunk berichtet über Krankenhausbasar (11.12.2014)

Vom Basar im Ev. Krankenhaus Witten berichtet eine Bürgerfunksendung am Donnerstag, 11. Dezember 2014 auf Radio Ennepe-Ruhr. Interviews mit Ausstellern haben die Bürgerfunker geführt, inzwischen ist es eine echte Tradition, dass über den alljährlich am Samstag vor Totensonntag stattfindenden Basar im Ev. Krankenhaus im Bürgerfunk berichtet wird. Auch wenn, wie diesmal, knapp drei Wochen zwischen Basar und Ausstrahlung liegen. Jedoch sind die Beiträge zeitlos, zumindest im Rahmen der...

  • Witten
  • 10.12.14
Kultur
Maria ist in Witten gestandet. Aber sie lernt Witten auch von seinen guten Seiten kennen. Im Evangelischen Krankenhaus Witten wurde sie untersucht von Thomas Kreuder, Leitender Arzt der Interdisziplinären Aufnahme / Ambulanz und Gerlinde König (Pflegerische Leitung).

Maria von Nazareth ist Thema im Wittener Bürgerfunk (7.12.2014)

Eine gewisse Maria von Nazareth ist zurzeit in Witten unterwegs. Sie kam mit wenig mehr als mit dem, was sie auf dem Leibe trägt. Maria ist schwanger und eigentlich auf dem Weg nach Betlehem, wo sie und ihr Mann sich registrieren lassen sollen. Doch nun ist sie in Witten gestrandet – und sie ist der Star einer Facebookgruppe. Was hat es mit dieser Geschichte auf sich, über die sogar schon im griechischen Fernsehen berichtet worden ist? Darüber informiert Antenne Wittenim Bürgerfunk auf Radio...

  • Witten
  • 07.12.14
  •  1
Kultur
Ob der Weihnachtsmann in Stockum vorbeischaut, das ist eher ungewiss. Als Schokoladenhohlkörperfigur aber gehört er eigentlich ins Gepäck eines jedes Freundes des Advents.

Lebendiger Adventskalender in Stockum (2014)

Der Lebendige Adventskalender geht zum fünften Mal in Stockum auf Reisen. Da darf man dann schon von einer Tradition sprechen. Markus Stolpe hat die Idee vor einigen Jahren in Hessen aufgeschnappt, wo seine Schwester lebt. Er fand sie bemerkenswert und überlegte sich: „Können wir das in Stockum nicht auch?“ Ein Lebendiger Adventskalender findet vor den Häusern oder Geschäten von Menschen statt, die sich im Vorfeld bereit erklärt haben, dass sie – sinnbildlich – ein Türchen öffnen. Man singt...

  • Witten
  • 26.11.14
Kultur
chon seit 1992 wird Bürgerfunk in der 2. Etage vom Evk Witten produziert. Diesmal waren im RuhrstadtStudio Dieter Schindler und Erwin Schäfer (Mitte) zu Gast. Moderator Michael Winkler (vorne) interviewte die beiden Gitarristen.

Oldies senden Oldies - Surehands im Radio (23. November 2014)

Witten/Sprockhövel. „Oldies von Oldies“ ist der Titel einer Bürger­funk-Sendung, die Radio Ennepe-Ruhr (UKW 104,2 bzw. 92,7) am Sonntag, dem 23. November um 19.04 Uhr, ausstrahlt. Innerhalb der Oldie-Serie „Backbeat“ unterhält sich Moderator Michael Winkler mit den Gitarristen Dieter Schindler und Erwin Schäfer über ihr Hobby, das Gitarre-Spielen. Die beiden Musiker sind Mitglieder der Gruppe „Die Surehands“, die am 16. Dezember einen Auftritt im IG Metall Bildungszentrum Sprockhövel...

  • Witten
  • 21.11.14
Kultur
"Unter Wasser" lautet der Titel eines neues Werkes der Wittener Künstlerin Ania Hardukiewicz, das in Wetter ausgestellt wird.
2 Bilder

Ania Hardukiewicz stellt in Wengern aus (21. und 22. November 2014)

Eine Adventsausstellung der Künstlerin Ania steht vor der Tür - schon dieses Wochenende ist es wieder soweit! Im Energie- und Wärmezentrum Volmerhaus (Oberwengerner Str. 176-178, 58300 Wetter-Wengern) stellt sie neue Werke aus. Einige so frisch, dass die Farbe fast noch nass ist, wenn am Freitag, den 21.11. die Türen um 16 Uhr öffnen. Geschlossen werden sie um 21 Uhr, am Samstag sind die Werke von 11 bis 16 Uhr zu sehen. „Neben neuen Arbeiten und floristischen Werkstücken gibt es bei meinen...

  • Wetter (Ruhr)
  • 21.11.14
Kultur

Barulheiros - Drumrock, Cello, Accoustic Guitars! - Bürgerfunk am Sonntag, den 16. November

Die Band Barulheiros geht musikalisch neue Wege. Durch Samba-Musik bekannt geworden, erweitern die sieben Wittener Musiker ihr Repertoire um Drumrock. Ihre neuen Songs „Nacht“ und „Moli“ und eine neue Konzert-DVD stellen die Barulheiros am Freitag, 21. November in ‚La Havanna’ in Witten vor. Bereits am Sonntag, 16. November gibt es ihre neue Musik im Bürgerfunk auf ‚Radio Ennepe Ruhr’. Marek Schirmer begrüßt Benjamin Weu, Josha Denzel und Benedikt Hagenkötter um 19:04 Uhr im Studio und...

  • Witten
  • 13.11.14
Kultur
Die Diakonieschwestern Bettina Lippold, Blazenka Weber-Lorenz und Barbara Kruse auf dem Basar des Jahres 2012.

Diakoniegemeinschaft lädt zum Weihnachtsbasar ins Evangelische Krankenhaus Witten

Einer der größten und beliebtesten Weihnachtsbasare der Ruhrstadt öffnet am Samstag, den 22. November 2014 wieder seine Türen: Die Diakoniegemeinschaft lädt von 9:30 bis 15:30 Uhr ins Evangelische Krankenhaus, Pferdebachstraße 27, in Witten, ein. Besucher erwartet ein vielfältiges Angebot an Weihnachtsschmuck und Handarbeiten, süßen und herzhaften Leckereien, Büchertisch, Tombola und Trödelmarkt. Das Bücherstübchen im Mutterhaus und die „Klamottenkiste“ im Apartmenthaus öffnen ebenfalls ihre...

  • Witten
  • 05.11.14
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Nach Minden reisen die Tierfreunde Witten und suchen noch Mitreisende.

Tierfreunde Witten fahren nach Minden - wer kommt mit?

Am Samstag, den 18. Oktober unternehmen die Tierfreunde Witten einen Ausflug nach Minden. Zu diesem Ausflug gehören eine Fahrt auf der Weser sowie ein Besuch bei Melitta (inklusive Werksverkauf). Danach geht es in die Altstadt der im Nordosten Nordrhein-Westfalens gelegenen 80.000-Einwohnerstadt. Interessenten für eine Teilnahme können sich bis zum 15. Oktober bei den Tierfreunden Witten anmelden. Telefon: 02302 1 22 41 oder 02302 6 24 12. Weitere Infos über die Tierfreunde gibt es online.

  • Witten
  • 08.10.14
Politik
Nach den Löscharbeiten wurde das Haus für weitere polizeiliche Untersuchungen geschlossen.

Witten: Brand in Traditionsgaststätte Haus Fründt - Video nach dem Brand

Gebrannt hat es an der Bellerslohstraße in Witten im traditionsreichem Haus Fründt. Dazu heißt es in einer Pressemeldung der Polizei Bochum vom 5. Oktober: "Am Sonntag, 05.10.2014, gegen 14.08 Uhr, wird die Polizei mittels Notruf über einen Brand in einer Gastsätte in der Wittener Innenstadt informiert. Einsatzkräfte der Polizei treffen vor der Feuerwehr ein und helfen den in der Gaststätte anwesenden Menschen durch ein Fenster ins Freie. Der Eingangsbereich ist wegen des Feuers nicht...

  • Witten
  • 07.10.14
Kultur
Lange schon fahren keine Züge mehr über den Rheinischen Esel. Der Blick auf die Brücke über die Pferdebachstraße etwa - ist ein Blick in die Vergangenheit. Schon 2007 wurde sie demontiert...

Anradeln auf Eselsohren - der Rheinische Esel wird verbunden (Filmbericht)

Eselsohren nennen die Planer die Verbindungsstrecken zwischen dem Rheinischen Esel und weiteren Radwegen im Bereich des Dreistädteecks von Witten, Dortmund und Bochum. Ende Juli wurden die neuen Streckenführungen offiziell der interessierten Öffentlichkeit vorgestellt, zur Premiere fand ein Andradeln statt. Bürgerfunker Marek Schirmer war dabei, allerdings nicht nur mit einem Mikrofon, sondern auch einer Kamera. Und dem eigenen Fahrrad, mit dem er die Strecke abfuhr. Rund zehn Minuten dauert...

  • Witten
  • 10.08.14
Kultur
Drei Tage lang beherrschte gelb das Wittener Stadtbild. Die 72 Stunden haben Witten spielbar gemacht.

Die 72 Stunden von Witten, die Weltmeisterschaft spielbarer Architektur

Mit einem Countdown begann am Mittwoch, 23. Juli 2014, genau um 17:33 Uhr die Weltmeisterschaft für spielbare Architektur „72 Hour Interactions“ in Witten. 60 Teilnehmer aus 14 Ländern reisten in die Ruhrstadt, um hier innerhalb von 72 Stunde neue spielbare Architektur zu erschaffen. Nach einem Autocorso durch die Innenstadt und einem Umzug über den Rathausplatz wurde auf dem Kornmarkt Fahnen gehisst und die Aufgaben der fünf Teams ausgelost. Marek Schirmer hat alle Teams an ihren...

  • Witten
  • 29.07.14
Kultur
Die beteiligten Musiker (v.l.) Cordula Dressel (Flöte), Immanuel Sulzer (Trompete und Euphonium), Julia Wilczek (Trompete), Benjamin Sulzer (Horn), Fabian Sulzer (Posaune) und Marek Schirmer (Technik) am Einspielungstag im Tonstudio im Ev. Krankenhaus Witten.

Evangelisches Krankenhaus in Witten bekommt eigene Fanfare

Das war eine Herausforderung für das Ruhrstadtstudioin Witten. Seit 1976 wird in dem Studio Radio gemacht. Seit 1992 geht das, was im Studio produziert wird, auch in die Breite - via Bürgerfunk sind Sendungen der Radiomacher im gesamten EN-Kreis zu hören. Aber eine Musikaufnahme - mit Bläsern, auf mehreren Spuren aufgenommen? Nun, einmal ist immer das erste Mal. Zum 150. Geburtstag hat Arkadij Feldman, Dirigent des Staatlichen Sinfonieorchesters Kaliningrad / Königsberg, dem Ev. Krankenhaus...

  • Witten
  • 28.06.14
Natur + Garten
Eine böse Überraschung musste der Autofahrer des Pkw erleben. Herabstürzende Äste richteten erheblichen Sachschaden am Fahrzeug an.

Unwetter - Fotos aus Witten-Stockum

Der Sturm, der am Pfingstmontag gewütet hat, hat auch in Witten-Stockum manchen Baum umstürzen lassen. Geparkte Autos wurden in Mitleidenschaft gezogen, in Witten-Annen an der Friedhofstraße musste gar ein Haus geräumt werden. Die Bürgerfunker von Antenne Witten sind normalerweise mit dem Mikrofon in Witten unterwegs. Ausnahmsweise aber tauschte Bürgerfunker Marek Schirmer am Pfingstmontagabend das Mikrofron gegen den Fotoapparat ein, um in Witten-Stockum festzuhalten, was der Sturm...

  • Witten
  • 10.06.14
LK-Gemeinschaft
Die Spam - Kunst oder virtueller Müll? Die Radiomacher von Antenne Witten denken, die Definition liegt in den Augen des Betrachters...

Die Spam kann ein Kunstwerk sein - Videoberichte aus dem Ruhrstadtstudio Witten

Witten * Jeden Tag werden Hunderttausende von Spams verschickt, Mails, die den Empfänger animieren sollen, Kredite in Anspruch zu nehmen, die wahnsinnig günstige Zinsen versprechen. Oder die von seltsamen Geldfunden auf Konten in Vietnam berichten, die nun nach Deutschland verschoben werden müssen, um sie vor dem Fiskus zu bewahren und Sie, ja, genau Sie sollen helfen, dieses Geld in Deutschland anzulegen - gegen eine saftige Provision natürlich. Klar wird hier an die Gier der Empfänger...

  • Witten
  • 07.06.14
  •  1
  •  2
Kultur
Kunst á la 1975: Die Säulen vor dem Saalbau zu Witten. Wohin steuert die Kulturpolitik? Im Maschinchen Buntes wurde über die Zukunft der Kulturpolitik in der Ruhrstadt diskutiert.

Kulturpolitik in Witten - Zukunft, Infrastruktur, Sparmaßnahmen (Videobericht)

Kultur in Witten! Ein Thema, das immer wieder die Menschen in der Stadt beschäftigt. Kultur kostet Geld. Und Geld steht in der Ruhrstadt unter der Kontrolle der Bezirksregierung. Es ist also nicht leicht, Kultur zu gestalten. Am Dienstag, den 20.05.2014 lud der Kulturkreis Witten zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion zur Wittener Kulturpolitik ins Maschinchen Buntes. An die Ardeystraße 62 wurden alle Parteien und Wählergemeinschaften eingeladen, die in der ablaufenden Legislaturperiode im...

  • Witten
  • 21.05.14
Sport
Sportlich im Alter: Franz Müntefering geht mit gutem Beispiel voran.

Bürgerfunk: Bewegt älter werden in NRW (Mo, 21. April 2014)

Sprockhövel/Hattingen/Ennepe-Ruhr-Kreis. Mit 35 Jahren schon alt? Das hört man nicht gerne mitten im Leben. Doch wer gesundes Altern möchte, muss bereits in jungen Jahren gesundheitlich vorsorgen und kontinuierlich Sport treiben. Doch gerade nach der jungen Erwachsenenphase verzichten viele Menschen auf ihr „Hobby“ und verlassen die Sportvereine. Schuld daran ist das mangelnde Sportangebot der Vereine, bemängelt Dirk Engelhard im Antenne-Witten-Interview am Ostermontag, 21. März 2014, ab 19:04...

  • Witten
  • 17.04.14
Ratgeber
Statt ins Rathaus gehen zu müssen, lassen sich viele Behördengänge inzwischen auch vom heimischen Computer, dem Smartphone oder dem Tablet erledigen. Allein Rauchzeichen sind bei der Verwaltung eher unerwünscht...

E-Government: Der Bürgerfunk klärt auf (13. April 2014)

Witten/Ennepe-Ruhr-Kreis. Wer ein Heiratsversprechen auf der Couch oder im Bett abgibt und nicht so meint, lebt heute gefährlich. Per Smartphone oder Tablett soll es bald möglich sein, die Anmeldung zur Eheschließung vorzunehmen. Wenige Klicks genügen und schon wird ein Termin festgelegt. Schneller geht es nur, wenn Ihr Partner einen QR-Code mit den persönlichen Angaben auf seiner Haut eintätowiert hat. Ein Scan genügt und die Ehe wird bestellt. Doch noch ist die Stadt Witten nicht so weit....

  • Witten
  • 11.04.14
Kultur
Höhlenmalereien anno 2014: Die Kinder der Bruchschule Witten haben sich im Rahmen einer Projektwoche ausführlich mit der Steinzeit auseinandergesetzt und dabei sogar (fast) täuschend echte Höhlenmalereien angefertigt, die im Rahmen einer Projektpräsentation auch von Besuchern bewundert werden konnten.

Radiosendung über Steinzeit in der Bruchschule (6.April 2014)

Die Wittener Bruchschule hat sich auf eine Steinzeitexkursion begeben. Zumindest im Rahmen einer Projektwoche stand das Thema Steinzeit ganz im Mittelpunkt des Unterrichts. Warum aber haben sich die Kinder in diese Zeit begeben? Eine Bürgerfunksendung von Antenne Witten wird dies erklären. Und zwar am Sonntag, den 6. April ab 19.04 Uhr. Wie immer wird auch diese Sendung von Antenne Witten auf den Frequenzen von Radio Ennepe-Ruhr ausgestrahlt. Die Bürgerfunker haben sich in der Bruchschule...

  • Witten
  • 31.03.14
Kultur
Ein Wort - bestehend aus Hunderttausenden von Wassertropfen! Gesehen auf der EuroShop in Düsseldorf.

Düsseldorf: Wasser, welches Worte bildet! (EuroShop 2014, Filmbericht)

Es gibt diese Momente, die selbst den erfahrenen Messebesucher in Staunen versetzen. Auf der Messe EuroShop 2014 in Düsseldorf war es in diesem Jahr der Stand einer Firma aus Würzburg. Diese präsentierte ihre Wassergrafiken. Man muss letztlich sehen, um was die Würzburger in Düsseldorf gezaubert haben. Mit klassischen Brunnenspiele haben ihre Brunnenspiele 2.0 nicht mehr viel gemeinsam. Eigentlich waren die ehrenamtlich agierenden Bürgerradiomacher von Antenne Witten in Düsseldorf unterwegs, um...

  • Düsseldorf
  • 05.03.14
LK-Gemeinschaft
Ein Gläschen Sekt ist ja mal erlaubt. Ansonsten braucht es in Stockum kein Glasverbot wie in Köln. Beim Umzug stehen vor allem die Kinder im Mittelpunkt.

Helau in Stockum: Filmbericht über Rosenmontagsumzug (3.3.2014)

In Witten-Stockum ruft man wohl Helau. In Ermangelung eines eigenen Rufes. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Karneval hat in Witten nun einmal keine lange, ungebrochene Tradition. Um so erstaunlicher, dass inzwischen jedes Jahr in Stockum ein Umzug stattfindet, zu dem 2014 immerhin rund 1500 Besucher kamen. Die ehrenamtlichen Radiomacher von Antenne Witten haben auf ihrem Aufnahmegerät mal von Ton auf Bild geschaltet und gleich zwei Filme über das Event im Wittener Stadtteil gedreht,...

  • Witten
  • 04.03.14
LK-Gemeinschaft

Feuerwerk Witten / Annen zu Neujahr - Filmbericht

Normalerweise machen die Bürgerfunker von Antenne Witten Radio im Evangelischen Krankenhaus Witten. Manchmal aber haben sich auch die Kamera im Gepäck und halten bewegte Bilder fest. Und was könnten sie an einem Silverster/Neujahrsabend festgehalten haben? Ein Feuerwerk natürlich. Impressionen von der Stadtteilgrenze zwischen Witten und Annen. Den Film gibt es auf Youtube:

  • Witten
  • 01.01.14
Kultur
Ein Rad, eine Herausforderung: Die Lokomotive Friedrich befindet sich nicht gerade in einem Top-Zustand. Nach der Restauration soll sie jedoch wieder glänzen!

Friedrich soll wieder glänzen! Bürgerfunk berichtet über Lokomotiven-Restauration in Witten (8.12.13)

Die Bürgerfunker von Antenne Witten stellen am kommenden Sonntag (8.12.2013) ab 19.04 Uhr die Restaurationsarbeit der Eisenbahnfreunde Witten an der Lok Friedrich vor. Friedrich, Jahrgang 1949, soll in nicht allzu ferner Zukunft wieder im besten Lacke glänzen und im Wittener Hauptbahnhof, als besonderer Blickfang, Reisende begrüßen beziehungsweise verabschieden. Noch aber ist viel zu tun, um Friedrich wieder auf Vordermann zu bringen, erzählt der Vorsitzende des Vereins, Jens Grünebaum. In...

  • Witten
  • 05.12.13
Kultur
Auf dem Basar gab es Kunst für den guten Zweck. Wer wollte, konnte gegen einen kleinen Betrag auf eine Leinwand ein kachelgroßes Bild malen. Das so entstandene Bild wurde der Palliativstation des Krankenhauses überreicht – mit den eingenommen Geldern, die als Spenden an die Einrichtung gingen. Claudia Wolmerath, stellvertretende Schuleiterin des Comenius Berufskollegs und Schulleiter Uwe Gronert übergeben das Bild an den Vorsitzenden des Födervereins und Gründer des Ruhrstadtstudios Dieter Pfarre.

Basarnachbetrachtungen im Bürgerfunk (1. und 5. Dezember 2013)

Das Team von Antenne Witten, das im Tonstudio im Ev. Krankenhaus Witten seine Sendungen für den Bürgerfunk produziert, hat auch in diesem Jahr wieder den großen Weihnachtsbasar im Ev. Krankenhaus begleitet. Bürgerfunker Marek Schirmer ist mit dem Mikrofon über den Basar spaziert und hat Besucher, Aussteller und Mitarbeitende nach ihren Eindrücken, ihren Wünschen und ihren Erlebnissen befragt. Herausgekommen ist ein bunter Strauß oft humorvoller Antworten. Außerdem konnten Besucher im...

  • Witten
  • 30.11.13
Kultur
Zu Gast im Ruhrtstadtstudio Witten sind (vl) Ursel Beyer, Marianne Anschütz und Ilona Schleichert.

Bürgerfunk zum Basar im Evangelischen Krankenhaus Witten (Sendung am 17.11)

Weihnachten naht auf leisen Sohlen. In Witten beginnt die Weihnachtszeit de facto traditionell mit dem großen Basar im Evangelischen Krankenhaus. Diese Traditionsveranstaltung steht im Mittelpunkt einer Bürgerfunksendung von Antenne Witten am kommenden Sonntag (17.11). Ab 19.04 Uhr sind die Diakonissen Ursel Beyer, Marianne Anschütz und Ilona Schleicher zu Gast im Ruhrstadtstudio Witten und berichten über die Vorbereitungen zum Basar. Marianne Anschütz erzählt außerdem die Geschichte des...

  • Witten
  • 15.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.