Alles zum Thema Anthologie

Beiträge zum Thema Anthologie

Kultur
Lädt zum Schmökern ihrer Kurzgeschichten ein: Beatrix Petrikowski.

"Und samstags war dann Badetag": Kurzgeschichten von Beatrix Petrikowski

Klettern auf dem Großvenediger, ein Bad in der Zinkwanne oder ein Single, den eine Flugreise ins Glück führt - eine bunte Mischung an Kurzgeschichten präsentiert die Autorin Beatrix Petrikowski in ihrem mittlerweile siebten Buch „Ein Kind des Ruhrgebiets“. Und so hat das Buch auch keinen roten Faden, sondern ist eine Sammlung aus 27 Geschichten der letzten drei Jahre, die die Gladbeckerin unter anderem für Anthologien verfasst hat. „Einige Geschichten basieren auf Erinnerungen oder...

  • Gladbeck
  • 28.01.16
  • 192× gelesen
  •  1
Kultur
Welche dieser kleinen Anthologien würdet Ihr gerne rezensieren?

BÜCHERKOMPASS: Geschichten, Gedanken und Träume

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche haben wir Euch ein paar Sammlungen zusammengestellt: Sammlungen an Kurzgeschichten, Sammlungen an Gedanken und (Lebens)Träumen. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post...

  • 19.05.15
  • 577× gelesen
  •  14
  •  11
Kultur
Der Gladbecker Autor Harry Michael Liedtke veröffentlichte in zwei Anthologien Geschichten über Rache und Liebe.

Harry M. Liedtke: Böse Rachestory und heitere Liebesgeschichte

Rachestory und Liebesgeschichte - mit zwei Geschichten in zwei neuen Anthologien beweist der Autor und Vorsitzende des Gladbecker Kulturvereins „Leuchtfeder“ Harry Michael Liedtke wieder einmal seine Kenntnisse der menschlichen Abgründe und liebenswerten kleinen Schwächen. „Hinter dem Licht“ heißt die Sammlung von Kurzkrimis, die im Chiliverlag erschienen sind. Der Verlagsname scheint Programm zu sein: Die Geschichten der KIMM-Reihe, sprich Korruption, Intrige, Macht und Mord, verraten...

  • Gladbeck
  • 07.04.14
  • 234× gelesen
  •  2
  •  2
Kultur
Nein, weihnachtsengelhaft ist die Anthologie "Leuchtende Weihnachten" wirklich nicht. "Das wollten wir aber auch nicht", so Leuchtfeder-Chef Harry Michael Liedtke (Foto).

Leuchtende Weihnachten mit der Leuchtfeder

Leuchtende Weihnachten“ verspricht der Gladbecker Kulturförderverein Leuchtfeder e.V. in dem gleichnamigen Weihnachtsbuch, das zur Adventszeit mit einer Auswahl von besinnlichen, kritischen und persönlichen Texten sowie vielen Illustrationen erschienen ist. Der Zusatz „... schöner die Feder nie schrieben“, ist Programm: Die einzelnen Storys stimmen auf das Fest der Feste ein und dabei ist eigentlich egal, wie man zu Weihnachten steht. „Diese Anthologie ist aus unserem lyrischen...

  • Gladbeck
  • 06.11.13
  • 374× gelesen
  •  11
  •  4
Kultur
Mit „Feel the heat“ ist der Gladbecker Autor Harry Michael Liedtke in der Anthologie „Du sollst nicht morden“ vertreten. Liedtke arbeitet zur Zeit an einem „Bielefeld-Krimi“ und darauf dürfen Krimifans ebenfalls gespannt sein.

Du sollst nicht morden - Kriminalfälle der Bibel

Was hat die Mafia mit einer gewissen Susanna im Bade zu tun? Ganz einfach: Beide spielen in der neuen Kurzgeschichte von Harry Michael Liedtke eine Rolle. Der Autor und Chef des Gladbecker Kulturfördervereins Leuchtfeder ist einer von zwölf Schriftstellern, die in der Anthologie „Du sollst nicht morden“, die härtesten Kriminalfälle der Bibel in die Gegenwart übertragen haben. Kein Buch der Welt deckt so ungeschönt menschliche Schattenseiten auf wie die Bibel: Da ermordet ein Bruder aus Neid...

  • Gladbeck
  • 16.10.13
  • 522× gelesen
  •  3
  •  2
Kultur
H.P. Karr und Walter Wehner
6 Bilder

Blühende Mordlandschaften im lauschigen Café!

Das Duo H.P. Karr und Walter Wehner versprühte am letzten Montag, den 23.07. im Gladbecker Café Stilbruch nicht nur kriminelle Energie, sondern auch Charme und Verve. Das Programm des eloquenten Duos hatte es in sich: "Gonzo satt" mit rasanten, rasenden Autogeschichten (Verfolgung auf der A40, Rennen auf der Sauerlandlinie, eine Tour zum Niederrhein), Moosröschen und Pommes tot-weiß. Als Bonus zudem das soeben preisgekrönte Kurzhörspiel "Das Robinson-Dilemma". Daneben erfolgte eine...

  • Gladbeck
  • 26.07.12
  • 555× gelesen
Kultur
Myk Jung und Regina Schleheck
9 Bilder

Mordsmüttermeucheleien im Gelsenkirchener Blumenladen

Ja, das war schon klasse, was die Mordsmütter letzte Woche am 9. Mai im Fleur de Lys geboten haben: Morde der Extraklasse gepaart mit Comedy, Seelenkunde und makaberer Ironie! Gleich vier Mothers of Murder gaben sich am Dienstagabend im kleinen, aber feinen Blumengeschäft von Liesa-Maria Nagel auf der Cranger Straße ein Stelldichein. Mit Regina Schleheck, Kerstin Lange, Myk Jung und Harry Michael Liedtke war eine ebenso versierte wie kampferprobte Autorenriege am Start. Und das...

  • Gelsenkirchen
  • 15.05.12
  • 735× gelesen
  •  3
Kultur
So hintergründig wie diese Katze kommen auch die tierischen Kurzkrimis in der Anthologie "Krimis mit Fell und Schnauze" daher.
2 Bilder

Ermittler mit Fell und Schnauze: Tierkrimi-Kurzgeschichten für den guten Zweck

Ein gefiederter Sherlock Holmes, ein Samtpfötchen als raffinierte Rächerin und ein kleiner weißer Hund, in dem schwarze Abgründe gähnen - die neue Anthologie „Krimis mit Fell und Schnauze“ bietet mit acht Kurzgeschichten nicht nur für Freunde von Tierkrimis spannende Unterhaltung. Die Kurzgeschichten-Sammlung zur Unterstützung der Tiertafel Deutschland hat Manu Wirtz herausgegeben, auch der Gladbecker Autor Harry Michael Liedtke hat sein literarisches Scherflein zu den hintergründigen Stories...

  • Gladbeck
  • 04.08.11
  • 1.915× gelesen
  •  3
Natur + Garten
Fotograf: Peter Escherlor
6 Bilder

Tosendes Meeresrauschen im Café Stilbruch

Gepeitschte Wogen, spielende Wellen, unergründliche Tiefen – am Samstag, den 2.7. tobte ein Sturm durchs Gladbecker Café Stilbruch. Ein literarischer Sturm! Etliche Autoren und Autorinnen der neuen Elbverlaganthologie "Menschen am Meer" fanden sich nachmittags in der kultigen Kulturkneipe ein, um ausgiebig ihre Werke vorzustellen. Die Stilbruch-Lounge platze aus allen Nähten, die Stimmung war von Beginn an prächtig – und aufgrund der verdammt guten Texte sollte beides auch bis zum Schluss so...

  • Gladbeck
  • 07.07.11
  • 1.494× gelesen
  •  3