Antigen-Schnelltests

Beiträge zum Thema Antigen-Schnelltests

Ratgeber
Zeigen Initiative gegen die Infektion: BKH-Geschäftsführer Volker Walters (l.) und Henrik Fibbe, Kaufmännischer Leiter der Praevent GmbH, vor den Handwerkseinrichtungen an der Langen Reihe in Körne.

Bildungskreis Handwerk in Körne testet Beschäftigte und Lehrgangsteilnehmer
Antigen-Schnelltests ab sofort wöchentlich

In einer beispielhaften Initiative hat der Bildungskreis Handwerk e.V. (BKH) allen Beschäftigten, der gesamten Verwaltung der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen und den Teilnehmer*innen aller Lehrgänge die Möglichkeit gegeben, sich auf eine Infektion mit dem Corona-Virus testen zu lassen. Insgesamt 120 Personen wurden am Montag (22.3.) in Körne an der Langen Reihe innerhalb von zwei Stunden durch geschultes Fachpersonal per Nasenabstrich einem Antigen-Schnelltest unterzogen. „Wir stellen...

  • Dortmund-Ost
  • 24.03.21
Ratgeber
Gesche Krause demonstriert, wie der Stab ins Nasenloch eingeführt wird. Die Biologin arbeitet ehrenamtlich für das Deutsche Rote Kreuz. Foto: Thomas Schmidt/Stadt Herne

Tipps der Verbraucherzentrale NRW zur richtigen Anwendung
Corona-Selbsttests für Zuhause

Ab sofort gibt es Do-it-yourself-Corona-Tests für den Eigenbedarf. Sie ergänzen die neue Teststrategie der Bundesregierung mit kostenlosen Antigen-Schnelltests, auf die ab sofort alle Deutschen einmal pro Woche ein Anrecht haben. Seit einigen Tagen werden die Corona-Selbsttests in Discountern, Apotheken und Drogerien angeboten. Die Verbraucherzentrale NRW gibt Antworten auf Fragen worauf man beim Kauf achten sollte und wie sich die Schnelltests von den Selbsttests unterscheiden. Unterschiede:...

  • Gelsenkirchen
  • 13.03.21
LK-Gemeinschaft

Ausbrüche treiben auch die Inzidenzzahl nach oben
Immer mehr Infizierte in Seniorenheimen

Der Corona-Ausbruch im Wohnstift Raadt ist noch umfangreicher, als zunächst gemeldet.  Im Wohnstift, in dem 100 Senioren betreut werden, sind insgesamt 60 Menschen infiziert. Der gesamte Wohnstift steht weiter unter Quarantäne. Bereits am 28. November wurde das Seniorenheim erstmals unter Quarantäne gestellt. Eine Testung aller Bewohner und Mitarbeiter mit Antigen-Schnelltests ergab 17 positive Bewohner, nur negative Ergebnisse bei den Mitarbeitern. Dann wurden die positiv getesteten Bewohner...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.