Apfelbaum

Beiträge zum Thema Apfelbaum

Natur + Garten
Eier? Schädling?
  4 Bilder

Was ist das?
Kann mir jemand helfen? Eier am Apfelbaum.

Wer hat einen guten Rat?Habe heute an zwei verschiedenen Apfelbäumen etwas entdeckt, das ich noch nie gesehen habe. Unter zwei Blättern sind so etwas wie Orange Eier. Kann mir jemand sagen, was das sein könnte? Einen Schädling würde ich entfernen, sollten es Eier vom Schmetterling sein, würde ich sie da lassen. Bei einem anderen Baum sind die Blätter mit einem weißen Belag überzogen. Allerdings nur bei einigen Zweigen die im Schatten an der Hauswand sind. Ich hoffe jemand kann...

  • Essen-Süd
  • 19.05.20
  •  2
Natur + Garten
  5 Bilder

Die Bienen, die Natur und der Mensch
Schützt die Bienen!

„Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben. Keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, keine Menschen mehr.“ (Zitat Albert Einstein, 1949). Bienen machen unser Leben vielfältig und bunt und sorgen dafür, dass unzählig viele Lebewesen und wir Menschen mit Nahrung versorgt werden. Ich freue mich schon jetzt auf die Äpfel, die Dank der Bienen an unserem Baum wachsen werden.

  • Unna
  • 28.04.20
  •  5
  •  1
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Neubau der Wohngruppe Knobbenhof nach neun Monaten Bauzeit feierlich eingeweiht

Die neue Wohngruppe in Asperden wird zukünftig acht jungen Menschen mit und ohne Behinderung einen haltgebenden Lebensmittelpunkt bieten können. Bei einer Gesamtfläche von ca. 325 m² gibt es ausreichend Platz für das Leben in der Gemeinschaft und den individuellen Bedarf. Die Stimmung bei der offiziellen Einweihung der neuen Caritas-Wohngruppe am Knobbenhof war fröhlich, locker und von Offenheit geprägt. Und damit passte sie sehr gut zu den schönen, hellen und großzügigen Räumen, aus denen...

  • Goch
  • 18.07.19
Natur + Garten
Das Plakat für die Vortragsveranstaltung.

"Plant for the planet"
Drei junge Klima-Aktivistinnen informieren im Neuasselner Gemeindesaal und pflanzen einen Apfelbaum

Das Team der Katholischen öffentlichen Bücherei (KöB) St. Nikolaus von Flüe lädt für Sonntag, 5. Mai, um 15 Uhr zunächst zum Sonntagscafé im Neuasselner Gemeindesaal, Arcostr. 76, und anschließend um 16 Uhr zu Präsentation und Vortrag der drei jungen Gemeindemitglieder und Klima-Botschafterinnen Maira Brinkmann, Antonia Eckert und Greta Hildebrand der weltweiten Schülerinitiative "Plant-for-the-planet" ein. Die drei Aktivistinnen informieren über Klimagerechtigkeit und pflanzen mit der KöB...

  • Dortmund-Ost
  • 29.04.19
Natur + Garten
Einrichtungsleiterin Nicole Klösters freut sich über die Jungpflanze, die heute im historischen Park von Haus Horst in Kalkar einen würdigen Platz fand.

Apfelbaum auf Haus Horst in Kalkar
Aktion "Pflanze Deinen Baum" des WDR - heute auf Haus Horst in Kalkar

Im Rahmen der Aktion "Pflanze Deinen Baum" des Westdeutschen Rundfunks erhielten heute der Rittersitz und die Senioreneinrichtung Haus Horst in Kalkar den "Hier und Heute"-Apfelbaum. Als sehr insektenfreundlich und sehr positiv für unsere Umwelt ist diese Aktion zu sehen. Unmittelbar nach dem Eintreffen des Apfelbäumchens pflanzte man diesen jungen Baum in den für die Öffentlichkeit zugänglichen historischen Park von Haus Horst in Kalkar. Dort wird er gepflegt und soll zu einem großen...

  • Kalkar
  • 12.04.19
  •  7
  •  9
Natur + Garten
Die Freunde, Eltern und Kinder des Landkindergartens feuern die Letmather Lions Prof. Dr. Andreas Ujma (re.) und Dr. Joachim Droste beim Pflanzen kräftig mit an. Foto: privat

Gelber Edelapfel im Garten
Lions-Club Iserlohn-Letmathe half beim Bepflanzen der Lindenhaus-Außenfläche

 Im Herbst 2018 hat der Lions Club Iserlohn-Letmathe um Präsident Prof. Dr. Andreas Ujma dem Ökologischen Landkindergarten Lindenhaus ein Versprechen gegeben: die Unterstützung bei der Pflanzung von Obstbäumen und Naschsträuchern im Außengelände. Und genau diese Zusage hat der Club am Samstag – während des Kindergarten-Gartentages – umgesetzt. Nicht nur finanziell, sondern auch mit helfenden Händen vom Präsidenten und dessen Lions-Freund Dr. Joachim Droste. Die Freude und der Tatendrang...

  • Iserlohn
  • 16.03.19
Vereine + Ehrenamt

#HoKo - Holsterhausen Konferenz
Pflanzung Apfelbaum Dorstener Sternlauf

Die Spannung steigt! - Die Pflanzung des Apfelbaums als Pendant zum zugehörigen Baum in der Dorstener Stadtkrone, anlässlich des Dorstener Sternlaufes im Sommer 2018, findet nunmehr vor der St. Bonifatius-Kirche in Holsterhausen statt. Es wird das kommende Frühjahr sein und mit einer Festlichkeit verbunden werden - nur das genaue Datum ist noch nicht fixiert Es wird aber nicht mehr lange dauern, dann wird der Pfarrer den genauen Termin bekanntgeben.

  • Dorsten
  • 03.01.19
Natur + Garten
Der "Lutherbaum" wurde anlässlich des 500. Reformationsjubiläums im letzten Jahr auf dem Gelände der Theodor-Heuss-Grundschule in Bergerhausen gepflanzt und verspricht schon in diesem Jahr eine reiche Ernte. Pressefoto: Theodor-Heuss-Grundschule

Lutherbaum trägt erste Früchte!

Der Lutherbaum, den Schülerinnen und Schüler aus der Theodor-Heuss-Grundschule im vergangenen Jahr auf dem Schulgelände in Bergerhausen gepflanzt haben, trägt schon im ersten Jahr Früchte - und das nicht zu knapp! Als Beweis schickte uns Schulleiterin Cornelia Kaitinnis-Lenz dieses Foto. Der Apfelbaum wurde im im Frühjahr 2017 bei einer Projektwoche zum Thema "Mit Martin Luther unterwegs" gepflanzt - Anlass dafür war der 500. Jahrestag der Reformation in Deutschland. "Wir erfreuen uns an...

  • Essen-Süd
  • 12.09.18
  •  1
Natur + Garten
  12 Bilder

Apfelblüten

Kaum ist die Kirschblüte weitestgehend vorbei erfreuen nun blühende Apfelbäume das Auge. Von Nahem betrachtet sind bei den Apfelblüten besonders die Farbübergänge vom Rosa der geschlossenen Blüte zum Weiß der offenen Blüte interessant. In meiner kleinen Fotostrecke findet ihr ein paar Beispiel hierzu. Bitte auch das Vollbild nutzen!

  • Castrop-Rauxel
  • 29.04.18
  •  10
  •  30
Vereine + Ehrenamt
Die Schulkinder der Klassen 4 a + 4 b mit ihren Klassenlehrerinnen Cornelia Feige und Karina van Bebber, Schulleiterin Britta Peters, Hausmeister Peter Winands, Ehrenvorsitzender des Kreisverbandes Kleve für Heimatpflege Hans Derksen sowie einige Vorstandsmitgliedern von ARENACUM.

Grundschüler in Rindern pflanzten einen Apfelbaum

Kurz vor den Osterferien pflanzten die Schülerinnen und Schüler der Johanna-Sebus-Grundschule gemeinsam mit ARENACUM – Verein für Kultur und Geschichte in Rindern einen Apfelbaum (Cox Orange) auf dem Schulgelände. Gut informiert und vorbereitet, trugen die Schülerinnen und Schüler in großer Runde zwei Gedichte zum Thema Apfelbaum / Obstbäume vor. Alle Viertklässler hatten zuvor ihre Namen auf eine Urkunde geschrieben, die in einer Hülse am Fuße des Baumes mit vergraben wurde. Die Schüler der...

  • Kleve
  • 09.04.18
Überregionales
Pressefoto: Kirchenkreis Essen/Stefan Koppelmann
  9 Bilder

Projektwochen zu Martin Luther endeten mit Gottesdienst und Pflanzaktion

Erinnerung an Martin: Unter diesem Motto haben sich die Theodor-Heuss-Schule in Bergerhausen und in die Käthe-Kollwitz-Schule in Rüttenscheid, die zwei städtischen evangelischen Grundschulen in Essen, eine Woche lang mit dem Leben des Reformators Martin Luther befasst. An jedem Tag stand ein anderes Schlüsselerlebnis im Mittelpunkt, das mit szenischen Darstellungen, Liedern, Rollenspielen, Kreativität oder sogar einer Nachbildung der ersten Gutenbergschen Druckpresse umgesetzt wurde. Zum...

  • Essen-Süd
  • 24.03.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
Der neu geschaffene "Apfelbaum" ist erforderlich, damit die neue Disziplin "Apfel-Baskettball" stattfinden kann. Den "Apfelbaum" stellten jetzt (von links nach rechts) die amtierende "Appeltatenmejstät" Heike Maurer, Dana Bludau und Jürgen Strütjen der Öffentlichkeit vor.

Neue Disziplinen warten auf Bewerberinnen: Auf zur "Apfelolympiade 2016"

GladbeckVor wenigen Tagen war es endlich so weit: Auf dem Marktplatz an der Horster Straße in Stadtmitte wurde der neue "Apfelbaum" präsentiert. Der "Apfelbaum" wird ab sofort bei der Durchführung der alljährlichen "Apfelolympiade" eine zentrale und extrem wichtige Funktion einnehmen. Denn ab sofort gibt es bei der "Apfelolympiade" mehrere Neuerungen. Komplett neu ist die Disziplin "Apfel-Basketball", bei der die Treffsicherheit der Kandidatinnen gefragt ist, denn es geht darum, möglichst...

  • Gladbeck
  • 11.08.16
Natur + Garten
Der beschädigte Apfelbaum

BUND: Zerstörter Apfelbaum treibt aus

Der vom Bund für Umwelt und Natur (BUND) Hilden auf dem Spielplatzgelände der Hochdahler Straße gepflanzte "Apfelbaum der Hoffnung" wurde Mitte Mai durch Vandalismus zerstört. Doch noch bevor ein neuer Baum gepflanzt werden konnte, trieb der in der Mitte durchgebrochene Stamm erneut aus und fing an zu blühen. Der BUND sieht dies als "doppeltes Mahnmal gegen die die Bebauung von Freiflächen im dicht besiedelten Hilden." Im Frühjahr hatte der BUND auf drei Freiflächen, die mit neuen Wohnungen...

  • Hilden
  • 02.06.16
  •  1
Überregionales
  3 Bilder

Apfelbaum-Bild ziert jetzt die zuvor triste Außenmauer der Bardelebenschule

Eine triste Außenmauer störte Lehrer, Schüler und Eltern an der Bardelebenschule in Holsterhausen. In Eigeninitiative haben sie das Erscheinungsbild jetzt bunt und fröhlich gestaltet. Erzieherin Jenny Deffner aus der Klasse 3/4b des Offenen Ganztags kümmerte sich um finanzielle Förderung: "Ich wusste aus einer Zeitung, dass RWE Schulen finanziell bei Projekten unterstützt." Sie nahm Kontakt zu einem Vater auf, der bei dem Konzern arbeitet. Schon 2015 wussten sie, dass das Vorhaben an der...

  • Essen-Süd
  • 27.04.16
  •  1
Überregionales
Die Schüler der Realschule Heiligenhaus pflanzten mit hoher Sorgfalt die drei neuen Apfelbäume.

Neue Apfelbäume an der Realschule

Heiligenhaus. Ende Februar pflanzten die Schüler des 9er-Biokurses der städtischen Realschule Heiligenhaus zusammen mit ihrem Kurslehrer Werner Wiersch drei neue hochstämmige Apfelbäume. Die Bäume der Sorten Goldparmäne, Ley´s Roter Cox und Wildapfel ergänzen die Obstwiese der UNESCO-Projektschule. Zwei der nun gepflanzten Apfelbäume sind Ersatzpflanzungen für Schäden vom Pfingststurm „Ela“ vor zwei Jahren. Der dritte wurde durch Spenden der Schulpflegschaft und des Kollegiums der Realschule...

  • Heiligenhaus
  • 11.03.16
  •  1
Natur + Garten
  44 Bilder

Ein paar sonnige Tage an der Mosel

Zahlreiche Eindrücke und Ausblicke entlang der schönen Mosel. Nicht nur die Moselweine sind wärmstens zu empfehlen, sondern auch die guten Wanderwege. Hier ein paar Touren zwischen Cochem und Bernkastell-Kues.

  • Kleve
  • 26.10.15
  •  9
  •  5
Überregionales
Frank Albrecht

Glosse: Apfel mit Beilage

„Jetzt wird es aber höchste Zeit“, denke ich jedes Mal, wenn ich den immer noch voll bestückten Apfelbaum in unserem Nachbargarten sehe. Und das, obwohl ich schon gefühlt hundert Kilo im Schweiße meines Angesichts herausgeholt habe, liebe Leserinnen und Leser, will ich mal sagen. Aber es geht ja nichts über den Apfel aus Nachbars Garten, schließlich sind es ja auch keine Kirche. Also, die Äpfel sind in der Regel famos und schmecken auch so. Außerdem ist man nach der Ernte und bei der...

  • Arnsberg
  • 16.10.15
  •  1
Kultur

Am Montag war der Himmel frühlingsblau! "Der Apfelbaum", ein Bilderbuchkino für die ganz Kleinen!

"In diesem Bilderbuch wird die Geschichte von vier Bäumen im Verlauf eines Jahres erzählt. Im Mittelpunkt steht ein guter, alter Apfelbaum, der - ganz im Gegensatz zu seinen "Baumkollegen" - im Frühling den verschiedensten wohnungssuchenden Tieren Schutz und Lebensraum bietet. Er wird Gastgeber für Schmetterlinge, Vögel, Maulwürfe und Siebenschläfer, fühlt sich wohl inmitten des geschäftigen Treibens und fröhlichen Gezwitschers und versteht es, die Tiere zusammenzuführen und die Streitereien...

  • Essen-Steele
  • 12.10.15
Überregionales
  4 Bilder

Sachen gibt's...: Unnaer sprengt Apfelbaum in die Luft

Es gibt Sachen, die man sich einfach nicht vorstellen kann. Dass müssen wohl auch die Polizeibeamten gedacht haben, als sie am Dienstagabend (15. September) gegen 20.15 Uhr aufgrund mehrerer Notrufe zur Hammer Straße fuhren. Anwohner hatten hier einen lauten Knall sowie herumfliegende Holzstücke und Rauchentwicklung gemeldet. Als die Beamten am Einsatzort eintrafen, fanden sie einen offenbar in die Luft gesprengtren Apfelbaum vor, der zuvor auf der dortigen Wiese gestanden hatte - und das...

  • Unna
  • 16.09.15
  •  1
Natur + Garten
  4 Bilder

Jede Menge Äpfel

Dieses Jahr gibt es jede Menge Äpfel. Ich habe bestimmt 50 Äpfel an unserem kleinen Baum gezählt

  • Kempen-Tönisberg
  • 06.09.15
  •  2
Natur + Garten
  5 Bilder

Kunst am Baum

Die Apfelspalte Im biblischen Garten des Kirchhofes im Dorf Ribbeck im Havelland entdecken wir diesen hohlen Baum. Drumherum liegen unzählige Äpfel im weichen Gras. Das bringt uns auf eine Idee! Die Phantasie beflügelt uns... Wir schaffen vergängliche Kunst im öffentlichen Raum. Sieht doch nett aus, diese dekorative Apfelspalte, oder?

  • Arnsberg
  • 06.09.15
  •  5
  •  5
Natur + Garten
  5 Bilder

wer war das und hat hier ein loch gefressen?

erst waren nur Ameisen an dem leckeren apfel. dann später Wespen und noch etwas später kam eine riesen-Wespe oder wer kennt dieses Tier. ziemlich groß. vielleicht eine Königin? viel spaß beim betrachten. freue mich auf eure Kommentare. lg und schönes wochenenende wünscht mali.

  • Düsseldorf
  • 07.08.15
  •  7
  •  9
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.