Aplerbeck

Beiträge zum Thema Aplerbeck

Sport

ASC 09: Am Finaltag in Aplerbeck haben Zuschauer die freie Wahl zwischen drei Impfstoffen
Mobiles Impfzentrum beim Hecker-Cup

 Seit einigen Wochen schon steigen die Inzidenzen und Corona-Fallzahlen wieder. Längst dominiert die hochansteckende Delta-Virus-Variante das Infektionsgeschehen. Im Kampf gegen die Pandemie engagiert sich jetzt auch der ASC 09 Dortmund. Im Rahmen des derzeit laufenden Hecker-Cups bietet der Fußball-Oberligist am Samstag, 7. August, ein niederschwelliges Impfangebot – nach dem Motto: "Fußball und Impfschutz to go!" Möglich machen es die Stadt Dortmund, die Leiterin des Impfzentrums Beate...

  • Dortmund-Süd
  • 05.08.21
Blaulicht

Aplerbeck
Raub in Aplerbeck - Zeugen gesucht

Die Polizei sucht nach einem Raub in Aplerbeck am Samstagmorgen ( 26.06 ) Zeugen und Hinweise. Nach ersten Erkenntnissen, war ein 22 Jähriger gegen 8:30 Uhr auf der Rodenbergstraße unterwegs, als ihm etwa in Höhe der Hausnummer 60 an der Garageneinfahrt neben dem dort befindlichem Restaurant zwei Männer nach der Uhrzeit fragten. Nachdem der Dortmunder auf seinem Mobiltelefon nachschauen wollte, wurde er von einem der beiden zur Seite gestoßen, während ihm der zweite Täter das Handy aus der Hand...

  • Dortmund
  • 27.06.21
Vereine + Ehrenamt
Mit negativen Corona-Tests zurück auf dem Platz: Die weibliche Handball D-Jugend der DJK Ewaldi.

Verein freut sich über den sportlichen Re-Start mit eigener Teststelle
DJK Ewaldi zurück auf dem Weg zur Normalität

Aplerbeck. Lange mussten sich die Mitglieder der DJK Ewaldi in der Pandemie geduldig zeigen, doch dank sinkender Infektionszahlen geht nun alles schneller als gedacht. Gemeinsam mit den sieben Abteilungen hat der Vorstand über das Pfingstwochenende einen Masterplan entwickelt, der eine umgehende Rückkehr in einen geregelten Sportbetrieb ermöglicht. Hilfe kommt zudem aus direkter Nachbarschaft, die an eine lange Tradition erinnert. Kurzerhand hat sich nämlich die auf dem früheren...

  • Dortmund-Süd
  • 27.05.21
Ratgeber
Zwei Bushaltestellen der Linie 439 auf der Aplerbecker Straße in Neuasseln entfallen wegen der Umleitung ersatzlos (Symbolbild).

Arbeiten an den Versorgungsleitungen auf der Leni-Rommel-Straße
Buslinie 439 fährt Umleitung über die Funkturm-Siedlung

Aufgrund von Arbeiten an den Versorgungsleitungen ist seit heute (21.4.) für rund eine Woche die Abbiegemöglichkeit im Einmündungsbereich Leni-Rommel-Straße/Aplerbecker Straße ganz im Norden Aplerbecks nicht mehr gegeben. Daher fährt die Bus-Linie 439 (Hörde - Husen) von DSW21 in beiden Fahrtrichtungen eine Umleitung über die Funkturm-Siedlung. Die Neuasselner Haltestellen "Trapphofstraße" und "Schwarzer Weg" auf der Aplerbecker Straße entfallen ersatzlos. Die Haltestelle "Buddenacker" wird zur...

  • Dortmund-Ost
  • 21.04.21
Blaulicht
Mit vier abgefahrenen Reifen war ein Lieferfahrzeug eines Paketzustellers unterwegs. Es musste an Ort und Stelle stehen bleiben.

Unter anderem an der Kurler Straße, auf dem Westfalendamm und an der Schweizer Allee
Dortmunder Polizei ahndet zahlreiche Verstöße bei Verkehrskontrollen im Dortmunder Osten

Beamte der Dortmunder Polizei haben gestern (13.4.) verstärkt Kontrollen zur Bekämpfung der Hauptunfallursachen durchgeführt. Insgesamt ahndeten sie 130 Verstöße. Unter anderem untersagten die Polizisten einem Paketzusteller die Weiterfahrt. Das Lieferfahrzeug musste an Ort und Stelle stehen bleiben. In der Zeit von 10 bis 18 Uhr lag das Augenmerk der Polizeibeamten auf dem Dortmunder Osten und Südosten. An der Kurler Straße, am Westfalendamm (B1) sowie an der Schweizer Allee richteten sie...

  • Dortmund-Ost
  • 14.04.21
Kultur

Irgendwas mit heiliger Geist
'Pfrohe Pfingsten' von Uns-Tork-Poettschke

Das heilige Pfingstfest, an welchem im Christentum die Aussendung des heiligen Geistes nach dem Tod Jesu gefeiert wird, naht (nach Ostern). Und Uns-Tork-Poettschke, der legendäre Ruhrgebietskünstler, feiert dreijähriges Jubiläum als Patient in der Forensischen für Abnorme Straftäter in Dortmund-Aplerbeck. "Irren ist menschlich, vergeben ist göttlich", versucht Pöttschke seine vergangenen Fehltritte nicht zu relativieren, indes doch zu erklären. Fakt bleibt: Poettschke fühlt sich aufgehoben und...

  • Dortmund-Nord
  • 29.03.21
Ratgeber
In Aplerbeck, Hombruch und Brackel, wie auch hier in Hörde, wo am Phoenix-Platz zum Schutz vor dem Virus geimpft wird, treten in Dortmund am wenigsten Corona-Fälle pro 100.000 Einwohner auf.  Die Stadtbezirke mit den den meisten positiven Tests pro 100.000 Einwohner waren bis zum 12. Februar die Nordstadt und Eving.
2 Bilder

Dortmunder Corona-Fälle nach Stadtbezirken: Nordstadt und Eving stehen weiter vorn
Die 2. Welle ist noch nicht beendet

Weiterhin liegt in Dortmund die Nordstadt als Stadtbezirk mit den meisten Coronafällen pro 100.000 Einwohnern, gezählt am Vergleichstag 12. Februar vorn. Bis zu diesem Tag wurden 4.406 positive Tests auf 100.000 Einwohner im Stadtbezirk gemeldet, gefolgt von Eving, wo es 4.127 Fälle waren. Wegen der unterschiedlichen Zahl der Bewohner, die in den Stadtbezirken zwischen fast 60.000 in der dicht besiedelten Nordstadt im Vergleich zu rund 36.400 in Huckarde liegt, gibt das Gesundheitsamt als...

  • Dortmund-City
  • 22.02.21
Ratgeber
An vielen Baustellen werden nach Ende des starken Frosts die Arbeiten wieder aufgenommen (Symbolbild).

Nach Ende der Frosttage geht's Montag wieder los
Arbeiten zum Kreuzungsumbau Aplerbecker/Leni-Rommel-Straße werden wieder aufgenommen

Das dürfte auch die Autofahrer aus dem Nachbar-Stadtbezirk Brackel interessieren: Die witterungsbedingt unterbrochenen Arbeiten zum Kreuzungsumbau Aplerbecker/Leni-Rommel-Straße im Aplerbecker Norden, fast an der Ortsgrenze zu Neuasseln, sollen nun am Montag, 22. Februar, wieder aufgenommen werden. Das hat die Stadt heute Vormittag (19.2.) mitgeteilt.  Geplant sei, die Baumaßnahme bis Mai 2021 abzuschließen. Seit Mitte Juli 2020 läuft dort der Neubau der Verkehrsinseln sowie der barrierefreie...

  • Dortmund-Ost
  • 19.02.21
ePaper

Süd-Anzeiger Dortmund

Der Süd-Anzeiger in Dortmund ist mit einer Auflage von 78.200 Exemplaren eine Macht im südlichen Dortmund. Die gedruckte Zeitung wird mittwochs und samstags kostenlos in fast alle Haushalte und Unternehmen geliefert. Darin finden sich die wichtigsten lokalen Informationen aus Dortmund, speziell aber aus dem Süden mit den drei Stadtbezirken Aplerbeck, Hörde und Hombruch. Ob sportliche News vom BVB, aktuelles und Wissenswertes vom Phoenix-See und Phoenix-West - wir bieten euch einen bunten Mix...

  • Dortmund-Süd
  • 13.02.21
Vereine + Ehrenamt
Die Initiatoren Markus Fittinghoff (2. Vorsitzender/Öffentlichkeitsarbeit) und Tobias Fülling (Jugendleiter) sind sichtlich zufrieden mit dem Online-Angebot der DJK Ewaldi.

Größter Verein im Süden weitet Online-Angebot aus
DJK Ewaldi bleibt auch im Lockdown aktiv

Aplerbeck. Durch die Verlängerung des Lockdowns müssen sich Sportvereine und ihre Mitglieder weiterhin geduldig zeigen. Wann der Betrieb wieder aufgenommen werden darf, ist derzeit noch vollkommen unklar. Auch bei der DJK Ewaldi zeigt man sich wenig optimistisch, was eine baldige Öffnung der vereinseigenen Anlage an der Ramhofstraße angeht. Mit dem Ausbau des Online-Angebotes soll aber gewährleistet werden, dass die rund 1.900 Mitglieder starke Sportgemeinschaft in Bewegung bleibt....

  • Dortmund-Süd
  • 07.01.21
  • 1
Ratgeber
265 positive Tests, fast so viele wie der Negativrekord vor 15 Tagen, meldete gestern das Dortmunder Gesundheitsamt.

Nordstadt führt Corona-Fall-Liste: Dreimal mehr Fälle auf 100.000 Einwohner als in Aplerbeck
Das Dortmunder Nord-Süd-Corona-Gefälle

Dreimal so viele bekannte Coronavirus-Fälle wie in Aplerbeck beklagt die Nordstadt. Der kinderreichste und jüngste Stadtbezirk führt mit 2.266 aktuellen Fällen pro 100.000 Einwohnern diese Woche wieder die Liste der Stadtbezirke mit den meisten Ansteckungen mit Covid-19 an. Vor einer Woche waren es im Stadtbezirk Innenstadt-Nord alleine 1.351 Infektionsfälle, einen Monat zuvor nur 522. Deutlich zeichnet sich ein Nord-Süd-Gefälle der Corona-Fallzahlen ab: Eving ist statistisch mit 1.790 Fällen...

  • Dortmund-City
  • 20.11.20
Vereine + Ehrenamt
Mit dem Youtube-Sender "DJK Ewaldi TV" bleibt der Verein mit seinen Mitgliedern in Kontakt.

DJK Ewaldi bleibt auch im Lockdown aktiv
Mit neuen Online-Angeboten gegen den Herbstblues

Aplerbeck. Die Nachricht vom November-Lockdown für den Vereinssport erreichte die Mitglieder und Verantwortlichen der DJK Ewaldi völlig unvorbereitet. Damit die Sportgemeinschaft auch während der Zwangspause aktiv bleibt, hat der Verein einen neuen Online-Bereich auf seiner Webseite geschaffen. In der Rubrik FIT@home finden interessierte Sportler*innen ein abwechslungsreiches Bewegungsprogramm, das jede Woche um weitere Angebote ergänzt wird. Unter dem Namen „DJK Ewaldi TV“ hat der Verein zudem...

  • Dortmund-Süd
  • 13.11.20
Natur + Garten
Mitarbeitende der GrünBau gGmbH und der Werkhof Projekt gGmbH unterstützten das Umweltamt bei der Obstbaum-Pflanzaktion auf diversen Streuobstwiesen in der Stadt.
3 Bilder

Das städtische Umweltamt pflanzt u.a. in Lanstrop und Derne
Neue Bäume auf den Streuobstwiesen auch im Norden

Das städtische Umweltamt pflanzt aktuell neue Obstbäume auf den Streuobstwiesen. Es handelt sich dabei um Apfelbäume, Birnbäume, Pflaumenbäume, Kirschbäume und Mirabellenbäume. Die Pflanzaktion wird von Mitarbeitenden der GrünBau gGmbH und der Werkhof Projekt gGmbH unterstützt. 46 Bäume werden derzeit gepflanzt, unter anderem im Dortmunder Norden auf Streuobstwiesen am Friedrichshagen (Bild 2) in Lanstrop und an der Vorsteherstraße in Derne, dazu an der Kortenstraße in Aplerbeck, am Sturhanweg...

  • Dortmund-Nord
  • 09.11.20
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei ist nach brutalen Übergriffen von Jugendlichen verstärkt in Aplerbeck unterwegs, um weitere Taten zu verhindern.

Nach brutalen Überfällen in Aplerbeck hat Polizei junge Intensivtäter im Blick
Täter schlugen mit Holzlatte zu

Nach drei brutalen Straftaten in Aplerbeck verstärkt die Polizei in dem Stadtteil die Präsenz, um weitere Delikte dieser Art zu verhindern. Am Freitag (9.10.) griffen mehrere junge Männer gegen 21.55 Uhr auf einem Bahnsteig am Aplerbecker Bahnhof einen 72-jährigen Senior mit einer Holzlatte an und verletzten ihn schwer. Die Ermittlungen dazu laufen noch. Drei 15, 16 und 17 Jahre alte Jugendliche stehen unter dem Verdacht, am Mittwoch (14.10.) gegen 19.35 Uhr in der Emschergasse einen...

  • Dortmund-City
  • 17.10.20
Blaulicht
Auf Zeugenhinweise hofft die Dortmunder Polizei - am Fundort des geflüchteten BMW im Roningweg und auf seiner wilden Fluchtfahrt (Symbolbild).

BMW-Fahrer liefert Polizei nach Kontrollversuch in Aplerbeck wilde Verfolgungsjagd
Zeugen gesucht im Roningweg im Wickeder Südwesten

Auf Zeugen im Roningweg und in der umliegenden Wohnsiedlung im Wickeder Südwesten hofft die Polizei. Denn diese könnten dort am späten Samstagabend (10.10.) möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben, als hier offensichtlich eine wilde Verfolgungsfahrt endete: Unverschlossen und ohne Kennzeichen abgestellt fand die Polizei im Roningweg einen geflüchteten BMW. Vom Fahrer allerdings keine Spur. "Hat sich eine Person auffällig verhalten, indem sie beispielsweise Kennzeichen von einem...

  • Dortmund-Ost
  • 12.10.20
Kultur
Auch in schwierigen Zeiten ist die Vorfreude auf den Aplerbecker Familientag im Rodenbergpark groß. Einen symbolischen Rahmen stecken hier (v.l.) Michael Rohde (Leiter der Bezirksverwaltungsstelle), Jörg Wiedelmann (Pächter Schlosscafé Rodenberg) und Organisator Tobias Klotz ab.

Aplerbeck
5. Familientag im Rodenbergpark findet mit Schutzmaßnahmen statt

Auch in schwierigen Zeiten ist die Vorfreude auf den Aplerbecker Familientag im Rodenbergpark groß. Einen symbolischen Rahmen stecken hier (v.l.) Michael Rohde (Leiter der Bezirksverwaltungsstelle), Jörg Wiedelmann (Pächter Schlosscafé Rodenberg) und Organisator Tobias Klotz ab.Foto: Birki Die gute Nachricht vorweg: Die 5. Auflage des beliebten Aplerbecker Familientags im Rodenbergpark findet statt. Allerdings in Zeiten des Coronavirus in veränderter Form. So gibt es auch einige Wermutstropfen...

  • Dortmund-Süd
  • 01.10.20
Vereine + Ehrenamt

DJK Ewaldi macht beim Wettbewerb Sparda Leuchtfeuer 2020 mit
Für Großprojekt auf Stimmenfang

Aplerbeck. Um den ersehnten Bau einer kombinierten Beachanlage zu ermöglichen, geht die DJK Ewaldi nun auch beim Förderprojekt „Sparda Leuchtfeuer 2020 “ auf Stimmenfang. Ab dem 15. September haben Unterstützer des Vereins die Möglichkeit, per SMS-Abstimmung an der Aktion teilzunehmen. Die Verantwortlichen der DJK Ewaldi hoffen auf eine hohe Beteiligung, um Gelder aus den Fördertöpfen der Sparda Bank für die Baurealisierung zu erhalten. Im oberen Drittel des Sportplatzes an der Ramhofstraße...

  • Dortmund-Süd
  • 14.09.20
Politik
2 Bilder

Die 140 Jahre alte Turnhalle reicht nicht
Der Fachbereich Schule stellt den Bedarf an zwei neuen Sporthalleneinheiten an der Aplerbecker Grundschule fest

Vor den Sommerferien bekam die Schulpflegschaft einen offiziellen Brief von Frau Schneckenburger mit einer konkreten Aussage: „Der Bedarf an zwei neuen Sporthalleneinheiten für die Aplerbecker Grundschule ist vom Fachbereich Schule festgestellt und im Dezember 2019 bei der Liegenschaftsverwaltung angemeldet worden.“ Die Aussage mit Unterschrift von Frau Schneckenburger ist ja eindeutig. Die Aplerbecker Grundschule hat jetzt einen offiziell festgestellten Bedarf an zwei neuen...

  • Dortmund-Süd
  • 12.09.20
Kultur
Bruni Brauns Werk "Der Mond ist aufgegangen..." ist auch zu sehen. In fünfmonatiger Arbeit entstanden ist das 80 cm x 100 cm große Bild nach den Eindrücken einer nächtlichen Fahrt in Lettland und dem gleichnamigen Gedicht von Matthias Claudius.
3 Bilder

Scharnhorster Künstlerin Bruni Braun stellt Werke bei der VHS aus
"Malerei und Poesie" im Haus Rodenberg

Die Scharnhorster Malerin und Autorin Bruni Braun wird vom 13. September bis zum 29. Oktober ihre Ausstellung „Malerei und Poesie“ im Wasserschloss Haus Rodenberg in Aplerbeck präsentieren. Die Volkshochschule (VHS) Dortmund als Veranstalterin lädt zum Tag des offenen Denkmals für Sonntag, 13.9., ab 11 Uhr zur Vernissage mit drei halbstündigen Führungen (11, 12 und 13 Uhr) ein. Mehr als 100 Ausstellungen hat die Künstlerin bisher gezeigt und konnte zehn Buchprojekte realisieren. Stilistisch ist...

  • Dortmund-Nord
  • 08.09.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Angebot der DJK Ewaldi findet unter strengen Hygieneauflagen statt
Kostenloses Fatburner-Training in Aplerbeck

Aplerbeck. Am 19. September bietet die DJK Ewaldi wieder eines ihrer kostenlosen Fatburner-Specials in der Sporthalle an der Ramhofstraße 1 an. Mit jeweils maximal 16 Teilnehmern/innen richten sich die ersten beiden Kurse um 12:15 Uhr und 13:15 Uhr ausschließlich an Mitglieder der DJK Ewaldi. Eine dritte Stunde beginnt um 14:15 Uhr und ist für Interessierte ohne Vereinszugehörigkeit gedacht, die sich mit Aerobic-Dance-Choreographien fit halten und gezielt Fett verbrennen möchten. Durch die...

  • Dortmund-Süd
  • 08.09.20
Politik
Wizz-Air ist derzeit Hauptkunde am Flughafen Dortmund. Sollte die Startbahn um 300 nach Osten, also in Richtung Unna, verlänger werden, könnte die ungarische Fluglinie größere Maschinen für weitere Strecken in Dortmund starten und landen lassen.

Bezirksvertretung Brackel will Flughafen-Antrag zur Startbahnverlängerung abwehren
Flughafen Dortmund: SPD gegen Verlegung der Schwelle

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Brackel wird zur September-Sitzung den Antrag an den Rat stellen, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, um eine Verlegung der Schwelle der Start- und Landebahn zu verhindern. Der Flughafen hat die Verlegung der östlichen Schwelle beantragt, damit Hauptkunde Wizz-Air größere Flugzeuge einsetzen kann. Faktisch komme dieser Schritt einer Verlängerung der Startbahn in Richtung Unna um 300 Meter gleich, so die SPD. Nach dem Willen des Flughafens führe dies dazu,...

  • Dortmund-Ost
  • 25.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Strenge Hygieneauflagen sorgen für Einschränkungen
DJK Ewaldi nimmt Schwimmbetrieb wieder auf

Aplerbeck. Unter strengen Auflagen bietet die DJK Ewaldi ab Montag, den 17.08.2020 wieder Schwimmunterricht für Kinder und Jugendliche an. Durch die Vorgaben des Badbetreibers müssen dabei ein Einbahnwegesystem mitsamt einer ungewöhnlichen Bahnenaufteilung beachtet werden. Da die Nutzung des Lehrschwimmbecken nur noch für 12 Personen gleichzeitig zugelassen ist und ähnliche Rahmenbedingungen für das große Becken gelten, nimmt die DJK Ewaldi eine Verkürzung der Trainingszeiten vor. Mit...

  • Dortmund-Süd
  • 09.08.20
Politik
Nach dem Protest-Spaziergang der SGF ist vor dem Protest-Fahrradcorso.
2 Bilder

Schutzgemeinschaft Fluglärm (SGF) lädt für den 16. August zur Aktion ein
Protest im Radsattel gegen die Auswirkungen des Flughafens Dortmund

Inzwischen hat die Bezirksregierung Münster die Einleitung des Plangenehmigungsverfahrens zum Ausbau der nutzbaren Landebahn am Flughafen Dortmund in Wickede um 300 Meter eröffnet. Gleichzeitig hat die Billig-Airline Wizz Air ihr Flugangebot um meist so genannte Warmwasserziele ausgebaut. Und so warnt die Schutzgemeinschaft Fluglärm (SGF): "Wenn erstmal die Landebahn über die vollen 2000 Meter genutzt werden kann und Wizz Air die neuen Airbusse A321-LR und -XLR ab Dortmund einsetzt, dann können...

  • Dortmund-Ost
  • 07.08.20
Blaulicht
Nach einer Einbruchsserie in Garagen im Süden der Stadt warnt die Dortmunder  Polizei vor Fahrraddieben, die zuvor ihr Revier auskundschaften.

Tatort Garage: Einbrecher haben es nachts auf teure E-Bikes und Fahrräder abgesehen
Polizei warnt Dortmunder Radfahrer

Die Beute sind hochwertige Fahrräder und E-Bikes. Das Revier der Dortmunder Süden von der Grenze zu Witten bis hin nach Sölderholz. Nach einer Serie von 28 Taten warnt die Polizei  vor Fahrraddieben. Spät nachts oder früh morgens schlagen die Täter seit Mitte Juni zu. Sie brechen Garagen mit elektrischen Toren auf und finden dort ihre lohnenswerte Beute. "Ersten Ermittlungen zufolge nutzen der oder die Täter offenbar eigene, oft ältere Fahrräder, um die Tatorte auszukundschaften und zu...

  • Dortmund-City
  • 24.07.20

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Auf dem Platz an der Ramhofstraße errichtet die Dortmunder GaLa-Baufirma von Thorsten Lücke derzeit die erste kombinierte Beachanlage in der Region.
  • 29. August 2021 um 11:00
  • DJK Ewaldi Aplerbeck 1930 e.V.
  • Dortmund

Beachvolleyball SpeedOpen am 29.08.2021

DJK Ewaldi eröffnet die größte kombinierte Beachsportanlage im Raum Dortmund Aplerbeck. Mit der Eröffnung der ersten kombinierten Outdoor-Beachanlage im Raum Dortmund beginnt für die DJK Ewaldi eine neue Ära. Nach gut dreimonatiger Bauzeit wird am 29. August 2021 das 33x22 große Sandfeld in Betrieb genommen, welches über ein umlaufendes Mannschafts- und Besucherplateau verfügt. Die in ihrer Bauform bundesweit einmalige Anlage wird derzeit durch die Dortmunder GaLa-Baufirma von Thorsten Lücke...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.