Appeltatenfest

Beiträge zum Thema Appeltatenfest

Vereine + Ehrenamt
Feierliche Scheckübergabe in Gladbeck-Mitte. Das Foto zeigt von links nach rechts Sarah Redemann (Familienzentrum Oase), Bürgermeisterin Bettina Weist, Peter Weis (Optik Rodewald), Müzeyyen Dreessen (Appeltatenmajestät 2001), Elisabeth Kabeck (SkF-Vorstand), Melis Bilic (amtierende Appeltenmajestät) und Andrea Sommerfeld (Appeltatenmajestät 2014) bei der Übergabe des symbolischen Spendenschecks.

Die "Oase" kann nun Kinder-Spezialfahrzeuge anschaffen
Majestätische 600 Euro-Spende

Über eine Spende in Höhe von exakt 600 freuen durfte sich jetzt der Kindergarten Oase des "Sozialdienst katholischer Frauen" (SkF) in Butendorf. Die finanzielle Zuwendung verdankt die Einrichtung dem ehrenamtlichen Engagement der "Appeltatenmajestäten", die sich auch im Corona-Jahr 2021 an der Gestaltung des Programms zum Appeltatenfest beteiligten. Aufgrund der Pandemie und den damit verbundenen Schutzmaßnahmen konnten die Damen nur über drei Stunden ihre nach wie vor begehrten Apfelwaffeln...

  • Gladbeck
  • 01.10.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
"Auf den Spuren des Apfels" lautete das Motto der Planwagenfahrten, die erstmals beim "Appeltatenfest" angeboten wurden. Eine der Fahrten war den Appeltaten-Majestäten vorbehalten und Bürgermeisterin Bettina Weist war auch mit von der Party. Die genannten Planwagenfahrten könnten auch künftig zum Festprogramm gehören.
7 Bilder

Einige der neuen Appeltatenfest-Programmpunkte dürfen auf eine Wiederholung hoffen
Appeltatenfest 2021: Anders, aber doch irgendwie schön

Ja, es war eine "Light"-Version und der Begriff "etwas anderes Appeltatenfest" stimmte zweifelsohne. Und dennoch kann man von einem erfolgreichen Festwochenende sprechen. Einem Festwochenende, das auch mit völlig neuen Programmpunkten aufwartete. Bilanzieren kann man auf jeden Fall, dass das Hygiene- und Maßnahmenkonzept gegen Corona gewirkt hat. Was natürlich auch an der durchaus überschaubaren Besucherzahl gelegen haben dürfte. Der Publikumsverkehr in der Fußgängerzone war aber zumindest am...

  • Gladbeck
  • 06.09.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Auch in 2021 werden die "Appeltatenmajestäten" anlässlich des Appeltatenfestes ihre berühmt-berüchtigten Apfelwaffeln anbieten. Dieses Mal befindet sich der Majestäten-Stand aber auf dem Marktplatz an der Horster Straße, wo die frisch gebackenen Leckereien am Samstag, 4. September, von 10 bis 13 Uhr zum Kauf angeboten werden. Obiges Foto entstand übrigens beim letzten Appeltatenfest vor der Corona-Pandemie im Jahr 2019.

Gladbecker Gastronomen tischen auf
Leckereien zum "etwas anderen Appeltatenfest"

Natürlich ist auch das traditionelle Appeltatenfest von der Corona-Pandemie betroffen. Aber Gladbeck feiert trotzdem ein wenig. Eben das "etwas andere Appeltatenfest“ ohne eine Apfelolympiade und Krönungszeremonie. Sehr wohl aber mit vielen kleinen Aktionen rund um das Thema „Apfel“. So stellen sich auch die Appeltatenmajestäten der neuen Situation und backen am Samstag, 4. September, von 10 bis 13 Uhr ihre berühmten Apfelwaffeln, ausnahmsweise, auf dem Marktplatz in Gladbeck-Mitte. Peter Weis,...

  • Gladbeck
  • 02.09.21
Wirtschaft
So - das Foto entstand im Jahr 2018 - wird es am Sonntag beim diesjährigen "Appeltatenfest" bestimmt nicht in der Gladbecker Innenstadt aussehen.

Kein "Verkaufsoffener Sonntag" in Gladbeck
Läden bleiben geschlossen

Das Oberverwaltungsgericht NRW (OVG) hat dem Antrag von ver.di stattgegeben, so dass der gemeinsam von der Stadt Gladbeck und den Einzelhändlern geplante verkaufsoffene Sonntag im Rahmen des etwas anderen Appeltatenfestes am 5. September nicht stattfinden kann. „Es ist bedauerlich, dass das Gericht an der bisherigen Rechtsprechung festgehalten hat und unseren Argumenten nicht gefolgt ist. Dass am Sonntag nun die Geschäfte geschlossen bleiben müssen, ist besonders für den Gladbecker Einzelhandel...

  • Gladbeck
  • 02.09.21
Wirtschaft
Wenn's nach Ver.di geht, sollen di Geschäfte sonntags so aussehen.
Aktion

Umfrage der Woche
Verkaufsoffene Sonntage: Belastung oder Chance für den Handel?

Der Einzelhandel hat schwer unter den Lockdowns gelitten. In den Innenstädten gibt es (noch) mehr Leerstände als zuvor. Händler, die durchgehalten haben, müssen sich mit Kundenmeinungen wie "Mit Maske gehe ich nicht einkaufen, dann lieber online" abfinden. Damit nicht genug: Kaum dürfen die Geschäfte wieder öffnen, tritt die Gewerkschaft Ver.di wieder ins Rampenlicht. In Gladbeck soll zum Appeltatenfest am 5. September ein verkaufsoffener Sonntag stattfinden - aber nicht mit Ver.di. Gerichtlich...

  • Gladbeck
  • 25.08.21
  • 28
Kultur
Ein Foto aus vergangenen Tagen: Am verkaufsoffenen Appeltatenfest-Sonntag, obiges Foto entstand 2018, wurden in der Gladbecker Innenstadt zehntausende Besucher gezählt. Aufgrund von Corona wäre in 2021 mit einem solchen Andrang ohnehin kaum zu rechnen, doch nun will die Gewerkschaft "verdi" den "Verkaufsoffenen" grundsätzlich verbieten lassen.

"verdi" will verkaufsoffenen Appeltaten-Sonntag verhindern
Es fehlen die Worte

Ein Kommentar Corona hat Spuren hinterlassen. Auch in Gladbeck. Zu den besonders hart getroffenen Branchen zählt der Einzelhandel, wo mancher Ladenbesitzer die Pandemie bislang gerade mal mit Ach und Krach überstanden hat. Daher setzt der Handel auf das traditionelle Appeltatenfest. Ein Fest, das zwar nur in einer "Light"-Version geplant ist, sehr wohl aber mit einem verkaufsoffenen Sonntag am 5. September. Doch nun lässt die Gewerkschaft "Verdi" die Muskeln spielen, lässt das Gelsenkirchener...

  • Gladbeck
  • 24.08.21
  • 6
Kultur
Mit den Appeltatenmajestäten geht es in diesem Jahr auf eine Tour durch die Region. Foto: Stadt

Das etwas andere Appeltatenfest 2021
Ländlicher Ausflug mit den Planwagen

Das etwas andere Appeltatenfest lockt in die Region: Gleich zwei Erkundungstouren zu den Höfen und Äpfeln der Umgebung starten am Samstag, 4. September, an der Apfelwiese, Friedrichstraße/Ecke Goethestraße. Um Punkt 10 Uhr (Treffpunkt: 9:45 Uhr) gibt die amtierende Appeltatenmajestät, Melis Bilici, den Startschuss für eine motorisierte Planwagenfahrt. Der erste Tourenstopp wird im landwirtschaftlichen Familienbetrieb Maaßen eingelegt, der seit über 50 Jahren in Kirchhellen angesiedelt ist und...

  • Gladbeck
  • 18.08.21
Kultur
Frauen unter sich: Erstmals in ihrer Amtszeit als Bürgermeisterin empfing Bettina Weist die Gladbecker Appeltatenmajestäten im Rathaus am Willy-Brandt-Platz.

Melis Bilici bleibt auch noch ein drittes Jahr im Amt
Bürgermeisterin empfing Gladbecker Appeltatenmajestäten

Na, das war ja wohl eine reine Damenrunde, die da jetzt im Gladbecker Rathaus zusammenkam: Erstmals in ihrer Amtszeit als Bürgermeisterin empfing Bettina Weist die ehemaligen Appeltatenmajestäten. Es war ein gelungenes Treffen in herzlicher Atmosphäre und mit leckerem Apfelkuchen: „Ich danke Ihnen, unseren Majestäten, ganz herzlich für Ihr außergewöhnliches Engagement zum Wohle Gladbecks. Sie sind sympathische Botschafterinnen unserer Stadt.“, so die Bürgermeisterin in ihrer kurzen Ansprache im...

  • Gladbeck
  • 13.08.21
  • 1
  • 2
Kultur
Stellten im Rathaus das Programm für das "etwas andere Appeltatenfest" vor: Kulturamtsmitarbeiterin Anke Nienhaus, Bürgermeisterin Bettina Weist und Weinhändler Martin Volmer (von links nach rechts).

Zu allen Veranstaltungen auf dem Rathausplatz sind Anmeldungen erforderlich
Gladbecker Traditionspflege mit dem "etwas anderen Appeltatenfest"

Im Jahr 1989 besann man sich in Gladbeck nach einer Jahrzehnte dauernden Pause des "Appeltatenfestes". Schon beim ersten Anlauf neuerer Zeitrechnung konnte man am ersten September-Wochenende zehntausende Besucher in der Innenstadt begrüßen. Und daran hat sich bis 2019 nichts geändert. Doch dann kam Corona und in 2020 fiel das "Appeltatenfest" der Pandemie komplett zum Opfer. In 2021 aber haben sich die Verantwortlichen das Motto "Traditionspflege" auf die Fahnen geschrieben. Und so wird das...

  • Gladbeck
  • 06.08.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Dank des Engagements des "Freundeskreises Marcq-en-Baroeul" verfügt die "Apfelwiese" in Stadtmitte nun über eine neue Hinweistafel.

"Freundeskreis Marcq-en-Baroeul" engagiert sich auch in Stadtmitte
Hinweistafel auf der Gladbecker "Apfelwiese" offiziell eingeweiht

Eigentlich sollte das "Appeltatenfest" ja den feierlichen Rahmen für die Aktion werden, doch wurde aus dieser Idee aus bekannten Gründen nichts. Trotzdem wurde es am "Appeltaten-Samstag" auf der "Apfelwiese" an der Ecke Friedrich-/Goethestraße ein wenig offiziell: Mit einem Glas in den Händen wurde die vom "Freundeskreis Marcq-en-Baroeul" stammende Hinweistafel eingeweiht. Der "Freundeskreis" engagierte sich schon in den vergangenen Jahren für die "Apfelwiese". So pflanzte Bürgermeister Ulrich...

  • Gladbeck
  • 10.09.20
Kultur
Im vergangenen Jahr trafen sich die Appeltatenmajestäten noch zur fröhlichen Ernte. Daraus wird wegen der Coronakrise in diesem Jahr nichts.

Kein Stadtfest im September
Gladbecker Appeltatenfest wegen Corona abgesagt

Die Stadt Gladbeck hat das traditionelle Appeltatenfest, das vom 5. bis 6. September stattfinden sollte, wegen der Coronakrise abgesagt. Das Appeltatenfest lockt bereits seit über 30 Jahren alljährlich zehntausende Besucher aus Gladbeck und den Nachbarstädten Anfang September in die Innenstadt. Das Traditionsfest ist aus dem städtischen Leben nicht wegzudenken. „Nach der Verordnung der Landesregierung sind alle Großveranstaltungen bis zum 31. August verboten. Was danach sein wird, kann noch...

  • Gladbeck
  • 24.04.20
Kultur
Bei „Umsonst & Draußen“ am 7. August, gibt es ab 18 Uhr wieder sechs Stunden allerbeste Livemusik aus dem Rathausportal. Foto: Stadt
2 Bilder

Ostermarkt eröffnet Veranstaltungssaison
Gladbeck feiert Feste in 2020

Es ist dauernass, es ist fußkalt, es ist ungemütlich. Da hilft nur der Blick nach vorne, in Richtung Frühjahr und Sommer und schon ist sie wieder da, die Lust auf Festivals, Konzerte, Feste und weitere Events in der Gladbecker Innenstadt. Den Aufschlag übernimmt in diesem Jahr der Gladbecker Ostermarkt. Allerlei rund um Osterei und Osterhase gibt es am Wochenende vor Ostern, am Samstag, 4. und Sonntag, 5. April, in der Fußgängerzone, Hoch- und Horster Straße. Die Suche nach weiteren Kreativen,...

  • Gladbeck
  • 17.01.20
Vereine + Ehrenamt

Beim Festumzug "100 Jahre Stadt Gladbeck" mangelte es an Musik
Ein absoluter Höhepunkt, aber...

Ein Kommentar Der Appeltaten-Festumzug anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Stadt Gladbeck" war zweifelsohne der absolute Höhepunkt des bisherigen Festprogramms. Hunderte Gladbecker zogen gut gelaunt, zum größten Teil kostümiert und auch mit einem Förderturm auf Rädern im Schlepptau, vom Festplatz bis zum Alten Rathaus. Vorbei an tausenden Zuschauern am Streckenrand. Zwar mussten die Ex-Appeltatenmajestäten wegen unvorhersehbarer Probleme ihren Planwagen verlassen, doch die Damen nahmen es...

  • Gladbeck
  • 13.09.19
Vereine + Ehrenamt
9 Bilder

DRK Gladbeck vor Ort
Sanitätswachdienst Appeltatenfest 2019 DRK Gladbeck sorgte für die Sicherheit aller Besucher und stand für Notfälle bereit

Auch im Jahr 2019 standen die Gladbecker Rotkreuzler - allesamt Ehrenamtler - für die Sicherheit beim Appeltatenfest 2019 bereit. Die Gladbecker Rotkreuzler übernahmen den Sanitätswachdienst am Samstag und Sonntag für das Appeltatenfest 2019. Für kleine Verletzungen vom Pflaster bis akute Notfälle hatte das DRK alles vorbereitet. Im DRK Informations- und Beratungscenter Bottroper Str. 6 wurde eine Unfallhilfsstelle eingerichtet die Besucher auch bei kleinen Notfällen helfen konnte. 16...

  • Gladbeck
  • 09.09.19
Vereine + Ehrenamt
Am Freitagabend kam die "Kapelle Mannswörth" in Gladbeck an, wird das diesjährige "Appeltatenfest" (7. und 8. September) musikalische mitgestalten. Empfang wurden die Gäste aus Österreich im Feuerwehrgerätehaus in Brauck.

Kapelle aus österreichischer Partnerstadt Schwechat sorgt für den richtigen Ton
Mannswörther Musiker blasen Gladbeckern den Marsch

Gladbeck feiert! Feiert am 7. und 8. September das 31. Appeltatenfest der neueren Zeitrechnung. Und gleichzeitig wird das Wochenende einer der Höhepunkte anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Stadt Gladbeck" sein. Ohne Musik ist ein solches Fest natürlich undenkbar. Und dabei wird es tatsächlich international zugehen, denn seit dem späten Freitagnachmittag ist die "Kapelle Mannswörth" aus Gladbecks österreichischer Partnerstadt Schwechat zu Gast. Der Kontakt zu den Musikern aus der Alpenrepublik...

  • Gladbeck
  • 07.09.19
Vereine + Ehrenamt
Gut gelaunt werden die "Appeltatenmajestäten" auch in diesem Jahr wieder beim Appeltatenfest vertreten sein. Am heutigen Samstag, 7. September, gibt es die leckeren Apfelwaffeln ab 13 Uhr am Waffelstand in Höhe des Fachgeschäftes "Optik Rodewald", Hochstraße 43.

Waffelverkauf kommt dieses Mal der Frauenberatungsstelle zugute
Gladbecker Appeltaten-Majestäten wieder im Einsatz

Selbstverständlich sind die Gladbecker Appeltatenmajestäten auch in diesem Jahr wieder beim "Appeltatenfest" vertreten. Am Samstag, 7. September, werden die Damen an ihrem Verkaufsstand vor "Optik Rodewald" an der Hochstraße 43 wieder ihre beliebten "Apfelwaffeln" zum Kauf anbieten. Dafür haben die gekrönten Häupter bereits am gestrigen Freitag eine "Abendschicht" eingelagt. Denn um die rund 100 Liter Waffelteig vorzubereiten, mussten viele frische Äpfel geschält und mit Mehl, Sahne und Eiern...

  • Gladbeck
  • 06.09.19
Kultur
Das diesjährige Appeltatenfest steht in den Startlöchern.

Alles was man fürs Wochenende wissen muss
Informationen zum Appeltatenfest

Am 7. und 8. September findet das 31. Appeltatenfest statt. Zum 100-jährigen Stadtjubiläum verwandelt sich die Gladbecker Innenstadt an diesem Wochenende in einen großen Festplatz. Die Verkaufsstände öffnen Samstag ab 10 Uhr und sind Sonntag ab 11 Uhr. Das Bühnenprogramm startet am Samstag um 10.30 Uhr auf der Bühne am Rathaus und endet um 23 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz. Einkaufen am SonntagDer verkaufsoffene Sonntag bietet ein extra Einkaufserlebnis von 13 bis 18 Uhr. Außerdem findet an...

  • Gladbeck
  • 03.09.19
Kultur

APPEL-SPIEL-KUNST
APFELWIESE

Appel Spiel Kunst Alljährlich wird das APPELTATENFEST, mit großer Bürgerbeteiligung gefeiert. So entstand im Umfeld der aktiven Apfelköniginnen, der Wunsch nach einem dauerhaften Symbol, das dieses Traditionsfestes, auch über das Jahr hinweg präsentiert. Es gab schon viele Bemühungen und Vorschläge. Auf verschiedenen Ebenen wurden Ideen, seitens interessierter Bürger, Künstler und Politiker, diskutiert. Eine bewährte Einrichtung im Umfeld des Festes, ist die Apfelwiese, die schon vor vielen...

  • Gladbeck
  • 03.09.19
  • 3
Kultur
Beim "Party Schwof" in der Gaststätte "Haus Surmann" an der Horster Straße 1/Hochstraße in Gladbeck-Mitte sorgt am Freitag, 6. September, "Tom Vom Wege" für die notwendige Musik.

Musikalischer Start ins Festwochenende in Gladbeck-Mitte
"Party-Schwof" am Appeltatenfest-Freitag

Das kommende September-Wochenende steht in Gladbeck ganz im Zeichen des traditionellen "Appeltatenfestes", das in 2019 natürlich auch vom Jubiläum "100 Jahre Stadt Gladbeck" geprägt wird. Am Samstag, 7. September, und am Sonntag, 8. September, wartet nun auf die Festgäste ein unterhaltsames Programm. Wer nicht so lange warten möchte, sondern lieber schon am Freitag, 6. September, auf "Party" steht, ist ab 20 Uhr in der Gaststätte "Haus Surmann" (vormals Pütter" an der Horster Straße 1, an der...

  • Gladbeck
  • 03.09.19
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die stellvertretende Vorsitzende des Werberings Kirstin Drichel und Geschäftsführer Rolf Sachtleben freuen sich auf das Apfelfest am 1. September.
Foto: Henschke
2 Bilder

Am verkaufsoffenen Sonntag des Werdener Werberings dreht sich alles um den Apfel
En Stöksken Appeltat gefällig?

Der Werbering sprüht vor Ideen: „Zu Ludgerusfest und Appeltatenkirmes wird am verkaufsoffenen Sonntag unser Apfelfest in die Altstadt locken.“ An diesem 1. September wird sich im Anschluss an die Ludgerus-Prozession alles um den Apfel drehen. Von 13 bis 18 Uhr bringt sich in der Werdener Altstadt Jeder ein unter dem Motto: „Entdecken Sie das Thema Apfel - vom Calvados über Brot bis zum Eis.“ Ein himmlischer Genuss Die Appeltate ist ein hohes Kulturgut in Werden. Ihr wurde von Paul Hettgen sogar...

  • Essen-Werden
  • 21.08.19
Vereine + Ehrenamt
Arbeitseinsatz für die "Appeltatenmajestäten": Auf der Plantage von Bauer Maaßen ernteten die Damen unter Führung der amtierenden Majestät Andrea Sauer Äpfel für das Festwochenende am 7. und 8. September.

Appeltatenmajestäten im Arbeitseinsatz in Rentfort
Die Äpfel für das Fest sind geerntet

Gladbecker wird dem Prädikat "Apfel-Stadt" wieder mal gerecht Das seit Jahrzehnten wichtigste Stadtfest Gladbecks wirft seine Schatten voraus: Am 7. und 8. September steht die ganze Stadt im Zeichen des "Appeltatenfestes", dessen Programm dieses Mal natürlich von den Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Stadt Gladbeck" geprägt wird. Mächtig viel Betrieb herrschte jetzt an der Kirchhellener Straße zwischen Rentfort und der Autobahn A 31. Dort im Einsatz waren die Gladbecker...

  • Gladbeck
  • 20.08.19
Kultur
Auch dieses Kettenkarussell, immerhin schon 75 Jahre alt, wird beim "Nostalgischen Jahrmarkt" auf dem Marktplatz seine Runden drehen.

Historische Fahrgeschäfte beim Appeltatenfest
Gladbeck: Ganz viel Nostalgie auf dem Marktplatz

Das dürfte bei vielen Gladbeckern Erinnerungen an ihre Kinderzeit auslösen: Im Rahmen des Jubiläumsjahres und in Verbindung mit dem Appeltatenfest präsentiert sich von Freitag, 6. September, bis Sonntag, 8. September, auf dem Marktplatz in Stadtmitte ein "Nostalgischer Jahrmarkt". Das Appeltatenfest gehört auch im Jubiläumsjahr "100 Jahre Stadt Gladbeck" zu den absoluten Programmhöhepunkten. Dabei dürfte der Markplatz an der Horster Straße zu einem Publikumsmagneten werden. Die Stadt Gladbeck...

  • Gladbeck
  • 09.08.19
Ratgeber
Vom 5. bis 9. September stehen die ansonsten zur Verfügung stehenden Pkw-Parkflächen auf dem Marktplatz in Gladbeck-Mitte nicht zur Verfügung.

Vom 5. bis 9. September stehen Pkw-Parkflächen nicht zur Verfügung.
Marktplatz in Gladbeck-Mitte wird gesperrt

Bereits jetzt macht die Stadt Gladbeck darauf aufmerksam, dass der Marktplatz an der Horster Straße in Stadtmitte vom 5. und 9. September (Donnerstag bis Montag) aufgrund der Festveranstaltungen im Rahmen von "100 Jahre Stadt Gladbeck" und auch des "Appeltatenfestes 2019" nicht als Parkplatz für Pkw genutzt werden kann. So wird zum Beispiel ab Freitag, 6. September, ein nostalgischer Jahrmarkt auf dem Areal stattfinden. Wegen der damit verbundenen Auf- und Abbauarbeiten wird die gesamte für das...

  • Gladbeck
  • 06.08.19
Ratgeber
Auch in 2019 gehört ein "Kinderflohmarkt" zum Programm des Appeltatenfestes. Am 8. September können die Nachwuchshändler ihre Waren anbieten, allerdings nicht wie in den vergangenen Jahren auf dem Marktplatz an der Horster Straße sondern im Rathauspark zwischen Rathaus und Hallenbad an der Bottroper Straße.

Am 8. September ab 11 Uhr im Rathauspark Gladbeck
Kinder-Flohmarkt beim Appeltatenfest

Auch im Jubiläumsjahr "100 Jahre Stadt Gladbeck" wird der beliebte "Kinderflohmarkt" des städtischen Kulturamtes wieder zum Programm des "Appeltatenfestes" gehören. Am Appeltaten-Sonntag, 8. September, können Jungen und Mädchen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren von 11 bis 18 Uhr wieder nicht mehr von ihnen selbst genutzte Dinge, Spielzeuge & Co. zum Kauf anbieten. Dieses Mal findet der "Kinderflohmarkt" aber nicht wie in den vergangenen Jahren auf einer Teilfläche des Marktplatzes an der...

  • Gladbeck
  • 06.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.