Aquarell

Beiträge zum Thema Aquarell

Kultur
Künstlerisch weiterbilden: Es sind noch Plätze frei.

Noch sind ein paar Plätze frei
Sommerakademie in Hilden

Zum bereits 12. Mal treffen sich bei der Sommerakademie Kunstfreunde der Malerei, des Zeichnens und des Skizzierens im städtischen Helmholtz-Gymnasium um Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Das Helmholtz-Gymnasium, liegt im Holterhöfchen in der Nähe des Hildener Ringwalls. In dieser geschichtsträchtigen Umgebung können sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene neue Techniken kennen lernen und bisherige Erfahrungen vertiefen. Hier finden sie Inspirationen und über den gemeinsamen...

  • Hilden
  • 27.06.19
Kultur
Auch die Bergwelten haben es dem Künstler Christoph Koch angetan.

Christoph Koch und die vielfältige Natur
Landschaften in Aquarell

Kunst liegt bekanntlich immer im Auge des Betrachters. Das trifft allerdings nicht nur auf denjenigen zu, der ein künstlerisches Werk betrachtet, sondern auch auf den Künstler selbst. Denn er nimmt Stimmungen seiner Umgebung in die künstlerische Arbeit auf, setzt hier und dort farbliche Akzente und malt ein Bild, das nur er so wahrgenommen hat. Christoph Koch ist solch ein Maler, der die Natur "aufsaugt", quasi in sie hinein taucht und seine Gefühle zu Papier bringt. Die Stille und die...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.05.19
  •  2
  •  1
Kultur
43 Bilder

Ausstellungseröffnung "Farbwelten" im Foyer des Neuen Rathauses Menden am Sonntag, 28.04.2019

Mendener Künstlergruppe "Farbenrausch" stellt ab heute, 28. April 2019, im Rathausfoyer aus. Die Ausstellung „Farbwelten“ im Ausstellungsfoyer des Neuen Rathauses zeigt die Arbeiten der Mendener Künstlergruppe „Farbenrausch“. Die Mal- und Zeichentechniken reichen von Aquarell über Acryl, Öl, Spachtelbildern bis zu den „Trockenbildern“ mit Buntstift und Pastellkreide. Die ausgestellten Bilder sind so verschieden, wie die Künstler selbst. Bunt wie im Farbenrausch oder grau wie ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.04.19
  •  1
  •  1
Kultur
Die Teilnehmer beim Vortreffen zum Malermarkt 2019
2 Bilder

8. Malermarkt Holzwickede am 25./26. Mai - Künstler auf Haus Opherdicke
Kreative Farbkleckser und Kunstmaler

Zum Frühlingsstart gehört er dazu, der 8. Holzwickeder Malermarkt lädt wieder in Bauhaus und Scheune auf Haus Opherdicke ein. 43 Aussteller geben Einblick in ihr Hobby, teils mit sehr professionellem Charakter. Der Malermarkt ist beliebt, Ideengeber Klaus Pfauter musste einigen Interessenten absagen. Bereits zum fünften Mal bildet das Haus Opherdicke den Rahmen für den Holzwickeder Malermarkt. Über 65 Interessenten trugen sich in die Liste ein, für maximal 43 Aussteller ist aber aus Gründen...

  • Unna
  • 12.04.19
Kultur
5 Bilder

Aquarelle - Carsten Wieland
Erfolgreiche Vernissage in der Nordgalerie Essen

Über einen gelungenen Ausstellungs-Auftakt freuten sich Aquarellkünstler Carsten Wieland und seine Galeristin Hanny Barth am vergangenen Samstag, 02.03.2019. Fast 70 kunstinteressierte Besucher hatten sich trotz Karneval auf den Weg in die Nordgalerie in Essen Dellwig gemacht, um bei der Vernissage dabei zu sein. Wieland zeigt in der Ausstellung ca. 60 Werke aus den Jahren 2016 – 2018 und einige ganz neue Arbeiten aus diesem Jahr. Neben den stimmungsvollen Phantasie-Landschaften und...

  • Essen
  • 18.03.19
  •  1
  •  1
Kultur

Carsten Wieland – Aquarelle 2016-2018
Vernissage am 02.03.2019 um 18:00 in der Nordgalerie Essen

Der Essener Aquarellkünstler Carsten Wieland zeigt in seiner ersten Einzelausstellung in der Nordgalerie Essen vom 02.03. - 12.04.2019 eine Auswahl seiner Werke aus den vergangenen drei Jahren. Zuvor war er in zahlreichen jurierten Ausstellungsbeteiligungen in Deutschland und Europa zu sehen, z.B. beim internationalen Aquarell-Festival „FabrianoInAcquarello“ 2018 in Italien und weiteren Festivals in Prag und Krakau. Dabei wurden Wielands Live-PaintingDemonstrationen vor Fachpublikum begeistert...

  • Essen
  • 28.02.19
  •  1
Kultur
Heinz-Dieter Wallace mit einigen Werken an seinem „Malplatz“. Foto: Pielorz

Kalender 2018: Unsere Heimat in Wasser und Farbe

Sein Name verrät es noch – der Hattinger Heinz-Dieter Wallace (82) kommt, zumindest aus der Sicht seiner Vorfahren, aus Großbritannien. Er selbst wurde aber in Hattingen geboren und hat auch immer in der Stadt an der Ruhr gelebt – mit Ausnahme eines längeren Aufenthaltes in Kanada. Seine Leidenschaft gehört dem Malen und auch Hattinger Motive hat er zahlreich auf die Leinwand gebracht und jetzt zum zweiten Mal als Kalender. „Ich male schon seit meiner Kindheit“, erzählt er. Immer habe er einen...

  • Hattingen
  • 13.12.17
  •  1
Ratgeber
58 Bilder

Ausstellung der Gruppe "Farbenrausch" im Ausstellungsfoyer des Neuen Rathauses Menden

Ausstellungsort: Foyer des Neuen Rathauses Neumarkt 5 58706 Menden Öffnungszeiten: Mo. - Mi.     7.30 - 17.00 Uhr Do.             7.30 - 19.00 Uhr Fr.              7.30 - 13.00 Uhr Sa.           10.00 - 13.00 Uhr "Blickwinkel" Am Freitag, dem 10.11.2017, habe ich mich zum Neuen Rathaus Menden aufgemacht, um die Ausstellung „Blickwinkel“ der Gruppe Farbenrausch, eine Gemeinschaft von Künstlerinnen und Künstlern, die aus diversen Zeichen- und Malkursen der ehemaligen Kunstschule der...

  • Menden (Sauerland)
  • 12.11.17
  •  2
  •  6
Kultur

Pink in Mischtechnik

Bild "Pink" mit Mischtechnik in Aquarell und Tusche Malerei von Jörg Schubert / schubertj73. Weitere Bilder auf Kunstblog

  • Iserlohn
  • 31.10.17
Kultur
15 Bilder

Meine Bilder,

Manchmal male ich, manchmal schreibe ich. Vielleicht gefallen Euch meine Bilder ja. LG Renate

  • Emmerich am Rhein
  • 25.06.17
  •  2
  •  3
Kultur
Die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler (Foto: Klaus Möller)
5 Bilder

80. Ausstellung im Kunst- und Galeriehaus zeigt Aquarelle und Druckgrafiken

Die 80. Ausstellung im Kunst- und Galeriehaus zeigt Aquarelle und Druckgrafik von 24 Künstlerinnen und Künstlern. Die Ausstellung vereint dabei ganz unterschiedliche Herangehensweisen und vermittelt einen intensiven Einblick in die faszinierenden Möglichkeiten von Aquarell und Druckgrafik. Warum gerade diese Kombination? Das Kunst- und Galeriehaus hat in der Vergangenheit bereits einige Male dem Bildträger Papier eine Plattform geboten: Erinnert sei an die Ausstellungen „Arbeiten auf Papier“...

  • Wattenscheid
  • 13.07.16
LK-Gemeinschaft
Buch
4 Bilder

Neues Bild

Da ich das Buch Acrylbilder in Pink vom Lokalkopass bekommen habe, habe ich mich gestern mal an ein Bild der Vorlagen gewagt. Leider hatte ich keine Acrylfaben, sonder nur Aquarellfarbe, dennoch habe ich den Versuch gestartet. Zudem habe ich meinem Naturell entsprechend Glitter eingearbeitet.

  • Herten
  • 20.03.16
  •  2
  •  6
Kultur

Farbenfrohes von Rita Bauschulte

Die zweite Ausstellung im Jahr 2015 im Atelier Anschnitt steht ganz in der Technik der Aquarell-Malerei. Die Hagener Künstlerin Rita Bauschulte zeigt ab Sonntag, den 15. Februar 2015 um 15 Uhr einige ihrer Werken in der Hombrucher Str. 59. Eine modere Auffassung und Ausführung der Aquarelltechnik ist typischer Ausdruck der Arbeiten von Rita Bauschulte. Keine Angst vor "weißer Fläche" - aber auch nicht vor dem Einsatz großflächiger Farbe. Gespickt von grafischen, ja zeichnerischen...

  • Dortmund-Süd
  • 08.02.15
  •  3
Kultur

Neues Kreativprogramm im Atelier Anschnitt

In Zusammenarbeit mit dem Kulturzentrum balou hat die Atelierbetreiberin Tanja Melina Moszyk für Hombruch auch für das erste Halbjahr 2015 wieder ein buntes Kreativprogramm zusammengestellt. Für Kinder ab 7 Jahren gibt es unterschiedliche Angebote wöchentlich oder aber auch an einzelnen Terminen. Von Monsterfilzen über Trickfilm. Vom Wasserorchester bis zum Piratenschiff. Auch für Jugendliche ist das Angebot der Mappenbetreuung wieder mit im Programm. Für Erwachsene startet das Jahr mit...

  • Dortmund-Süd
  • 15.12.14
  •  1
Kultur
Eins´meiner Bilder aus 2009...

MALEN... (Aquarelle) als Hobby...

LANGE SCHON ... Lange schon liegt es da rum´... zusammengelegt, allein... im Schrank... Lange schon hat es kein Licht mehr gesehen keine Luft geatmet und ist nicht benutzt worden Lange schon langweilt es sich vermutlich zusammengeknautscht und vielleicht ein wenig eingestaubt... wartest auf bessere Zeiten Lange schon hadert es, ungeduldig... genau wie ich auch atmet zwar, aber nicht wirklich... nicht bewußt nicht das, was es verdient, zu atmen... Lange schon vorsich...

  • Essen-Ruhr
  • 11.07.13
  •  9
Kultur
"Elfengleich"                                                                  Acryl auf Leinwand Mischtechnik                                     80 X 100 cm
141 Bilder

Hawe Mölls zeigt einen Teil seiner Arbeiten

Hawe Mölls, zeigt einen Teil seiner Arbeiten. Malt schon seit Jahrzehnten mit Leidenschaft auf Leinwänden, Holz, Karton, Hartfaser, Kunsstoffplatten, Möbel, Schränke, Bühnenbilder, Eventmalerei, Messestände, Wände (innen & aussen), Tore etc. Ausstellungen: Hamburg, Berlin, Paris, Florida, Californien u.v.m.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.03.13
Überregionales
Bild von Hansjörg Ackermann

Das Ende eines LF 16 Baujahr 1942

Das hier gezeigte Aquarell-Bild wurde von dem Hobbykünstler Hansjörg Ackermann aus Neukirchen-Vluyn im Jahr 1997 gemalt. Es zeigt das ehemalige Feuerwehrfahrzeug der Feuerwehr Rayen-Vluynbusch. Das Fahrzeug wurde im Jahre 1955 gebraucht in Gummersbach gekauft und dort durch den Kameraden Dietrich Ramacher abgeholt. Es musste dort vor Ort noch die Licht- und Winkeranlage überprüft und instandgesetzt werden und dann das Fahrzeug nach Rayen überführt werden. Der alte Holzaufbau wurde durch die...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 10.03.13
  •  4
Kultur
Gothas Unterer Hauptmarkt (Ratskeller und frühere Innungshalle)
49 Bilder

Gotha (und mehr) in Aquarell + „Café Bender“ = ein Genuss

Aquarell-Gemälde des Malers Heinz Fischer machen das „Café Bender“ (rechts unterhalb des Schloss Friedenstein) zu einem einladenden Anziehungspunkt. Offiziell wurde diese Gemäldeausstellung am Freitag (25.01.2013 – 20 Uhr) eröffnet. Unter den kulturellen Angeboten Gothas, wird eine kleine Gemäldeausstellung nicht im Mittelpunkt stehen. So war die Besucherzahl überschaubar. Wenn „man“ jedoch in diesem Café verweilen, vielleicht ein Käffchen trinken und dabei die zahlreichen Gemälde...

  • Alpen
  • 26.01.13
  •  1
Kultur
Ute Schätzmüller vor und auf ihrem Bild „River Styx“, das mit seiner Enstehung im Jahr 2006 das älteste Werk der neuen Ausstellung in der Städtischen Galerie ist. Foto: Detlef Erler

Mythologische Kopfspiele in der Galerie

Von Jules Verne über Dantes „Göttliche Komödie“ bis hin zur Geschichte von der „Versuchung des heiligen Antonius“ – die neue Ausstellung in der Städtischen Galerie entführt in die Welt berühmter, klassischer Mythen und geht doch weit darüber hinaus. Unter dem Titel „beyond the curtain of my mind“ sind zahlreiche Werke der jungen Künstlerin Ute Schätzmüller zu sehen: Malerei, Aquarelle und Lithografien gibt es zu entdecken. Inspirieren lässt sich die 29-Jährige von „literarischen Vorlagen und...

  • Herne
  • 14.12.12
Kultur
6 Bilder

G(B)eliebter Wandschmuck (7) "Loch Long" Wer hat das Bild so zerstört?

Das Bild habe ich vor ca. 20 Jahren auf einem Trödel erworben. Mir ging`s nicht um das Bild, welches sich damals schon in diesem bedauerlichen Zustand befand, sondern um den Rahmen den ich für ein anderes Bild benötigte. Den Rahmen habe ich dann doch nicht gebraucht und so lag das Bild seitdem auf dem Dachboden. Dennoch möchte ich das Bild hier vorstellen, auch als Mahnung, wie man mit Bildern nicht umgehen sollte. Was mag der Künstler heute wohl dazu sagen? Das Bild (35 x 25 cm), ein...

  • Bedburg-Hau
  • 17.10.12
Kultur
Josef Finke mit einem seiner Werke von der Amalfi-Küste in Italien. Foto: Pielorz

Weltenbummler mit Pinsel und Stift

Früher war Josef Finke (65), Wahl-Sprockhöveler, einmal Lehrer. Doch von früher spricht er nicht gern. Nicht etwa deshalb, weil er froh ist, die Altersgrenze erreicht zu haben und nicht mehr berufstätig zu sein. Nein, Josef Finke lebt lieber im Hier und Jetzt. Der Augenblick zählt. Und im Augenblick reist er durch die Weltgeschichte und malt, was Pinsel und der Stift hergeben. Gemalt hat er auch schon, als er noch als Lehrer unterwegs war. Fünf Jahre verbrachte er in den achtziger Jahren...

  • Hattingen
  • 28.08.12
Kultur
Auch die Eisenbahnbrücke nach Bottrop ist im Rahmen der aktuellen Ausstellung zu sehen.

Andreas Koerner zeigt Bilder vom Kanal

Andreas Koerner hat viele Talente und Interessen. Die Malerei gehört in jedem Fall dazu. Das Vorstandsmitglied des Kultur-Historischen Vereins Borbeck und des Vereins „die kurve“ zeigt vom 10. bis 24. Juni eine Ausstellung seiner Auqarelle im Atelierhaus Alte Schule in Steele. Dabei verrät der Titel der Ausstellung bereits eine Menge über ihre Inhalte. „Der Kanal - Aquarelle vom Rhein-Herne-Kanal“ ist die Präsentation in den Ausstellungsräumen am Äbtissinsteig 6 überschrieben. „Unterwegs mit ...

  • Essen-Borbeck
  • 29.05.12
Natur + Garten

Aquarellbild: Landstraße

Wie versprochen habe ich ein neues Bild gemalt und dabei eine neue Maltechnik ausprobiert. Aquarellmalerei ist sehr gewohnheitsbedürftig und vollkommen neu für mich.

  • Menden (Sauerland)
  • 13.05.12
  •  13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.