Araber

Beiträge zum Thema Araber

Politik
Symbolbild

OSD-Mitarbeiter beleidigt: Drei Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung

Zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten auf Bewährung hat das Amtsgericht jetzt einen Mann (44) verurteilt, der am 15. September 2017 während eines laufenden Einsatzes einen Mitarbeiter des städtischen Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) beleidigt hatte. Der Richter ging damit - aufgrund zahlreicher und einschlägiger Vorstrafen sowie zweier laufender Bewährungszeiten des Mannes über die vom Staatsanwalt geforderte Geldstrafe von 800 Euro hinaus. Beschwerde über störendes...

  • Düsseldorf
  • 18.10.18
Politik

NRW will Polizeischüler aus Nordafrika! EILMELDUNG!!!! Irrtum doch keine Nordafrikaner! Kommando zurück! NRW braucht Polizeischüler aus dem arabischen Raum.

Eilmeldung---Eilmeldung---Eilmeldung---Eilmeldung Wie sich nun herausstellte, waren es am Kölner-Bahnhof vor allem Iraker, Syrer und Afghanen die dort Silvester "feiern" wollten. Kommando zurück!!!!!!!!! NRW braucht nun keine nordafrikanischen Polizisten, sondern nach der neuen Erkenntnis, Polizeischüler aus dem arabischen Raum! Zum Glück hat man nach 2 Wochen endlich bemerkt, dass es keine Nordafrikaner waren. Hoffentlich wurden in diesem Zeitraum nicht schon Polizeischüler aus...

  • Hattingen
  • 05.01.17
  •  11
  •  3
Kultur

Die kulturelle Globalisierung, der „Islam als Geburtshelfer Europas“ und Deutschlands Kleinbürgertum

Die kulturelle Globalisierung gibt es ebenso lange wie die wirtschaftliche: Kulturgüter (Kunst, Wissen, religiöse Vorstellungen, Wertvorstellungen, Philosophien), ganze Kulturen z. B. aus Asien gelangten bereits seit 115 vor unserer Zeitrechnung auf Handelswegen nach Europa (Seidenstraße) und haben die so genannte christlich-abendländische Kultur mitgeprägt. Ebenso arabische Muslime →...

  • Recklinghausen
  • 30.08.16
  •  2
Politik

Robert Kennedy: Harte Abrechnung mit unmoralischer US-Politik in Syrien

Robert Kennedy jr. hat in einem bemerkenswerten Essay dargelegt, welch unselige Rolle die USA in Syrien und im Nahen Osten bisher gespielt hätten: Die USA hätten im Kampf ums Öl ihre Werte schamlos verraten und mehrfach Regierungen gestürzt. Die Folge: Der Hass der Araber auf den Westen, weil ihnen das Recht auf Selbstbestimmung verwehrt wurde. Unter dem Titel „Warum uns die Araber nicht in Syrien haben wollen“ hat der Sohn von Robert Kennedy in Politico einen äußerst lesenswerten Essay...

  • Recklinghausen
  • 28.03.16
Politik
„Der Sieg über die Mörderbanden des IS in Kobane ist ein ganz wichtiges Symbol für den Freiheitskampf der ganzen Region“, erklärte LINKEN-Abgeordnete Ulla Jelpke am Freitag bei einer Info-Veranstaltung der Bottroper LINKEN im „Spielraum“ an der Prosperstraße.
2 Bilder

LINKEN-Abgeordnete Ulla Jelpke in Bottrop: „Das befreite Kobane ist ein wichtiges Symbol“

„Der Sieg über die Mörderbanden des IS in Kobane ist ein ganz wichtiges Symbol für den Freiheitskampf der ganzen Region“, erklärte LINKEN-Abgeordnete Ulla Jelpke am Freitag bei einer Info-Veranstaltung der Bottroper LINKEN im „Spielraum“ an der Prosperstraße. Jetzt komme es darauf an, den Wiederaufbau der völlig zerstörten Stadt zu unterstützen: „Kobane sieht derzeit aus wie Dresden unmittelbar nach dem II. Weltkrieg.“ „Türkei unterstützt die Terrorbanden des IS“ In erster Linie gehe es...

  • Bottrop
  • 22.02.15
Kultur

„Das Christliche Abendland“ – eine Legende (Leserbrief)

...an das Medienhaus Bauer, Marl, und an die Frankfurter Rundschau Zu Berichten, Kommentaren, Leserbriefen über Pegida und andere Abendländler im Dezember d. J. Alle, die um „das christliche Abendland“ bangen, brauchen sich keine Sorgen zu machen: Das „christliche Abendland“ ist eine Erfindung von Theologen und Kirchenhistorikern. Sie haben uns verschwiegen oder wussten selber nicht, dass muslimische Araber zur Entwicklung Europas wesentlich beigetragen haben. Im 8. Jahrhundert...

  • Recklinghausen
  • 28.12.14
LK-Gemeinschaft
Guck dem Pferd ins Gesicht - passt es zu Deinem?

Frage der Woche: Welches Pferd passt zu mir?

Hengst oder Fohlen, Wallach oder Stute? Hannoveraner oder Holsteiner, Albaner oder Araber? Fragt Euch doch mal selbst, welches Pferd am besten zu Euch passen würde. Wir sind gespannt auf Eure tierischen (Selbst-)Einschätzungen. Die Liste der Pferderassen ist unglaublich lang, und ob Trab oder Galopp: Die Frage nach dem passenden Pferd ist nicht nur eine Sache für Reitsport-Experten, sondern eventuell auch eine philosophische oder astrologische, denn das Pferd, das man vielleicht gern reiten...

  • Essen-Süd
  • 20.06.14
  •  32
  •  4
Ratgeber

Schlägerei am Hauptbahnhof

Nach einer brutalen Schlägerei zwischen einem Schwarzafrikaner und einer Gruppe, vermutlich arabischstämmiger Jugendlicher am Hauptbahnhof am gestrigen Nachmittag ( 5. Februar ), musste ein 32-jähriger Mann verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Noch ist unklar, wie es genau zu den Streitigkeiten zwischen den Beteiligten gekommen ist. Um kurz vor 18 Uhr wollten zwei Schwarzafrikaner (25,32), aus Richtung Schloßstraße kommend, den Mülheimer Hauptbahnhof betreten. Als sie zwei...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.02.13
Politik
Dr. Mitri Raheb (9. von links) und Pfarrer Werner Köhl (links von ihm) mit der Reisegruppe in Bethlehem.
3 Bilder

Palästinensischer lutherischer Pfarrer: Keine Änderung erwartet.

Gruppe aus Monheim/Langenfeld zu Gast im Internationalen Begegnungszentrum in Bethlehem. Monheim/Bethlehem. „Auch wenn die Welt morgen untergeht, wollen wir heute Bäume pflanzen.“ In diesem Kontext versuchen die Christen in Bethlehem bzw. den palästinensischen Autonomiegebieten, ihren Dienst zu tun. Reverend (lutherischer Pfarrer) Dr. Mitri Raheb empfing Besucher aus Monheim, Langenfeld, Dhünn, Köln und Ottweiler. „Ich bin in Bethlehem geboren, habe in Marburg studiert und promoviert und bin...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.