Arbeit

Beiträge zum Thema Arbeit

LK-Gemeinschaft
Bei einer Umfrage gab eine Mehrheit an: Im Zweifel ist das Privatleben wichtiger als die Karriere.
Aktion

Frage der Woche
Privatleben oder Karriere – was ist wichtiger?

Alles muss man irgendwie unter einen Hut bekommen: Den Job auf der einen Seite, auf der anderen Familie, Freunde und was sonst noch wichtig ist. Weil die Zeit nicht immer für alles reicht, stellt sich für uns alle irgendwann die Frage: Was ist wichtiger? In vielen Branchen ist es seit jeher üblich, dass man sich entscheiden muss: Karriere oder Privatleben. Wer eine Laufbahn als Führungskraft anstrebt, der nimmt auch heute noch 70 und mehr Arbeitsstunden in der Woche auf sich, verlegt den...

  • Herne
  • 16.01.21
  • 22
  • 1
Wirtschaft
Durch das Homeoffice wurde während der Corona-Krise die Ansteckungsgefahr reduziert. Wie wird es nach der Krise mit unserer Arbeit weitergehen?

Homeoffice
Frage der Woche: Homeoffice auch nach der Krise?

Die Corona-Krise wird als Zäsur in Erinnerung bleiben – auch, was unsere Arbeitswelt betrifft. Viele Menschen gingen mit Beginn der Krise ins Homeoffice. Wird das auch ohne Corona Trend bleiben? Klar, viele Jobs kann man nicht von zu Hause aus machen, beim besten Willen nicht. Aber in den letzten Monaten hat es einen großen Digitalisierungsschub gegeben, der offenbar bei Arbeitnehmern eher gut ankommt. Die Krankenkasse DAK zeigt jetzt anhand einer Studie, dass der Großteil der ins Homeoffice...

  • Herne
  • 24.07.20
  • 53
  • 3
Politik
Wer regelmäßig nachts oder im Schichtdienst arbeitet, hat ein erhöhtes Risiko, am Herzen oder an Diabetes zu erkranken.

Gewerkschaft kritisiert seltene Arbeitszeit-Kontrollen in Herne
Schockierende Bilanz

Tricksereien bei der Arbeitszeit werden fast nie geahndet: Die rund 2700 Betriebe in Herne müssen nur äußerst selten mit einer Kontrolle durch die Behörden rechnen. Diesen Zustand kritisiert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). Nach Angaben der NGG führte die Arbeitsschutzverwaltung Nordrhein-Westfalen im vergangenen Jahr landesweit lediglich 1955 Kontrollen zur Einhaltung des Arbeitszeitgesetzes durch. Dabei deckten die Beamten 1621 Verstöße auf. Im Vergleich zum Vorjahr ging die...

  • Herne
  • 15.01.19
Kultur
Das Ergebnis ist eindeutig! Zwei Drittel der Befragten empfinden einen Dresscode bei hohen Temperaturen als unzumutbar.  Grafik: Stüting

Dresscode im Job bei hohen Temperaturen - angemessen oder unzumutbar? ERGEBNIS

In dem Beitrag: Dresscode im Job bei hohen Temperaturen - angemessen oder unzumutbar? ging es um die Frage, ob es sinnvoll ist, eine Kleiderordnung auch bei hohen Temperaturen aufrecht zu erhalten, oder ob es den Mitarbeitern gegenüber unzumutbar ist. Die Abstimmungsergebnisse seht ihr jetzt hier.Die Mehrheit hat sich eindeutig dafür entschieden, dass ein Dresscode bei hohen Temperaturen unzumutbar ist! Zwei Drittel der Befragten klickten deswegen bei der Befragung auf "Ja, das ist eine...

  • 11.06.18
  • 5
Kultur
Ist es sinnvoll, auf einen Dresscode zu bestehen, wenn es eigentlich viel zu warm dafür ist? Grafik: Stüting

Dresscode im Job bei hohen Temperaturen - angemessen oder unzumutbar?

Die Temperaturen steigen in diesen Tagen immer weiter an. Aber noch hat die Haupturlaubssaison noch nicht begonnen und die arbeitende Bevölkerung muss sich ihrem ganz normalen Arbeitsalltag stellen. Doch wie zieht man sich dem Wetter angemessen an, wenn man an eine Kleiderordnung gebunden ist? Glück hat, wer nicht an einen Dresscode gebunden ist. Man kann beim Anziehen frei wählen, welche Kleidungsstücke man den Tag über tragen möchte und kann sich dem Wetter optimal anpassen. Wer allerdings...

  • 07.06.18
  • 13
  • 3
Politik

Arbeitslosigkeit auf Rekordtief

11,3 Prozent betrug die Arbeitslosenquote in Herne zum Jahreswechsel. Trotz aller Erfolge bleibt es dabei, dass die Situation auf dem Arbeitsmarkt weiter verbessert werden muss. Auch wenn die wirtschaftlichen Prognosen für das Jahr 2018 zunächst gut scheinen, ist in den kommenden Wochen mit einem saisonbedingten Anstieg der Arbeitslosigkeit zu rechnen. Ein Grund sei, dass am Jahresende viele Zeitverträge auslaufen würden, erklärt Regine Schmalhorst, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit. Mit...

  • Herne
  • 08.01.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Die Kirmes nimmt immer mehr Gestalt an. Wenn die Aufbauarbeiten beendet sind und der Rummel los geht, gibt es für Arbeitsuchende einige Eisnatzmöglichkeiten.Foto: A. Thiele

Auf Crange gibt es Arbeit

Auch in diesem Jahr eröffnet der Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit und des Jobcenters Herne zur Cranger Kirmes wieder ein eigenes Vermittlungsbüro. Arbeitslose, Schüler und Studenten können den Service in Anspruch nehmen. Einzige Voraussetzung ist die Volljährigkeit. Geöffnet ist das mobile Arbeitsbüro ab dem 3. August in der Jugendkunstschule an der Dorstener Straße 476. Die meisten Stellen sind in der Gastronomie und in der Imbiss-Zubereitung zu vergeben. Von Montag bis Donnerstag ist...

  • Herne
  • 31.07.15
Überregionales
An den Außenanlagen wird noch gearbeitet, aber das neu errichtete Gebäude an der Koniner Straße 4 im Gewerbepark Hibernia bietet schon vom 1. April an dem Herner Job-Center ein Zuhause.  Foto: Angelika Thiele

Job-Center mit neuer Adresse

Das Jobcenter Herne hat bald eine neue Adresse. Pünktlich zum 1. April zieht es in das Gebäude an der Koniner Straße 4 ein. Der bisherige Standort an der Langekampstraße 36 schließt am Donnerstag, 26. März um 12 Uhr, die Dienststelle an der Landgrafenstraße 29 einen Tag später, ebenfalls um 12 Uhr. Für dringende Fälle wird ein Notdienst eingerichtet: Am Donnerstag, 26. März, 13.30 bis 15.30 Uhr im alten Standort an der Landgrafenstraße 29. Montag und Dienstag (30. / 31. März), jeweils 8.30 bis...

  • Herne
  • 24.03.15
Ratgeber
Schwierige Frage: Welches Gehalt ist richtig und gerecht?

Frage der Woche: Bei welchem Beruf verdient man am meisten Geld?

Bei den Amerikanern ist es eine ganz normale Frage, bei uns spricht man darüber höchstens im Jargon der Branchentarife oder hinter vorgehaltener Hand: was verdienst Du in Deinem Job pro Monat? Und was verdient Dein Nachbar, Dein Hausarzt, Dein Anwalt?... Wer mit der Schule fertig ist und berufliche Orientierung sucht, sollte sich gewiss auf Basis der eigenen Talente, Neigungen und Leidenschaften für eine Ausbildung oder ein Studium entscheiden. Es schadet aber auch nicht, bei der Planung der...

  • Essen-Süd
  • 08.08.14
  • 29
  • 1
Politik
Engagierte Helfer für Arbeitssuchende: Carsten Klein (Arbeitsvermittler im Projekt JobOffensive) und Sandra Brinkmann (Beauftragte für Chancengleichheit) vom Jobcenter. Foto: Detlef Erler

Ein neuer Job für Mama und Papa

Mittwoch beginnt das neue Schuljahr. Insbesondere für die vielen i-Dötzchen beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Dies nehmen die Arbeits-agenturen und Jobcenter zum Anlass für die bundesweite Aktion „Einstellungssache! Jobs für Eltern“. Damit soll Mamas und Papas, die derzeit arbeitslos und auf Grundsicherung angewiesen sind, gezielt geholfen werden, eine neue Arbeitsstelle zu finden und so auch selbst einen Neustart wagen zu können. „In Herne betrifft das etwa 1400 Menschen“, weiß Karl Weiß,...

  • Wanne-Eickel
  • 03.09.13
Überregionales
Genau, da muss das Kabel hinein. Juline Sonderwerth hat sofort verstanden, was Nico Scheerschmidt ihr erklärt. Die Schülerin schnuppert beim Girls’ Day neugierig in die Arbeitswelt des Azubis der Stadt Herne hinein.
2 Bilder

Herner Männer aufgepasst, die Damen kommen!

Nanu, wer kommt denn da? An einigen Arbeitsstellen in Herne, wo sonst die Herren der Schöpfung zumeist unter sich sind, begehrt plötzlich das weibliche Geschlecht Einlass. Denn es ist Zeit für den Girls’ Day! Was treibt eigentlich so ein Straßenbauer? Was genau muss ein Baumkontrolleur machen? Und wäre in Job im IT-Bereich vielleicht das Richtige? Antworten auf diese Fragen gibt wissbegierigen jungen Damen der alljährliche Girls’ Day. „Wir sind seit 2002 dabei“, verrät Stadtsprecher Christoph...

  • Herne
  • 26.04.13
Überregionales
Stolz präsentieren die Jung-Unternehmer ihre Zertifikate.

Lohn für die harte Arbeit

Nach mehreren Monaten des Wartens war es so weit. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Schülerfirmen ConvertAttack, PottPrint und Shirminator, vom Pestalozzi-Gymnasium, erhielten am 30.November um 12 Uhr ihre Zertifikate und Anerkennung von Schuldirektor Herr Hornemann, als Lohn für ihre Arbeit. Ein Schuljahr lang verkauften die Schüler ihre selbst hergestellten Produkte. Sie sammelten wertvolle Erfahrungen und verbuchten motivierende Erfolge.Die Jungunternehmer präsentierten ihre Produkte...

  • Herne
  • 08.01.13
Ratgeber
HIlfreiche Tipps: Unsere Mitar-
beiterin Damla Durus präsentiert die Broschüre. Foto: Detlef Erler

Hilfe bei der Rückkehr in den Beruf

Den Entschluss zu fassen, nach einer längeren Pause wieder arbeiten zu gehen, ist für viele Frauen schon nicht einfach. Noch schwerer ist allerdings seine Umsetzung. „Das geht nicht von heute auf Morgen“, weiß Ulrike Hammerich von der Gleichstellungsstelle. Denn die Berufswelt ist schnellebig, Kentnisse, die gestern topaktuell waren, sind heute veraltet. Zudem gilt es einiges zu organisieren, um Familienleben und den Wiedereinstieg in die Berufswelt zu organisieren. Um den Frauen bei der...

  • Herne
  • 20.04.12
Ratgeber
Hand in Hand wollen sie den Alleinerziehenden helfen (v.li.): Sandra Brinkmann, Hans-Peter Heckmann, Sabine Schirmer(Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Herne) und Ulrike Hammerich.Foto: Erler

Ein attraktives Netz knüpfen

Ein Kind verändert das ganze Leben. Dies gilt umso mehr, wenn man Alleinerziehender ist. Mehr als 40 Prozent von ihnen beziehen derzeit in Deutschland Arbeitslosengeld II, generell sind sie häufig von Armut bedroht. In Herne ist fast jede vierte Familie ein Alleinerziehendenhaushalt, in 95 Prozent der Fälle muss die Mutter sich um den Nachwuchs kümmern. „Das größte Problem ist die Kinderbetreuung“, erklärt Sandra Brinkmann vom JobCenter Herne. Denn es ist schwer, einen Arbeitsplatz zu finden,...

  • Herne
  • 31.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.