arbeiten

Beiträge zum Thema arbeiten

Ratgeber

Vollsperrung der Bruchstraße zwischen Hochstraße und Andreas-Bräm-Straße
Arbeiten am Schmutzwasserkanal

Die Bruchstraße wird zwischen der Hochstraße und der Andreas-Bräm-Straße von Montag 9. September, bis Donnerstag, 12. September voll gesperrt. Grund dafür sind Arbeiten am  Schmutzwasserkanal in Höhe der Haus-Nummer 2. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich vier Tage.  Eine Umleitung über Andreas-Bräm-Straße und Neukirchener Ring bzw. Niederrheinallee wird  ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren. Die Stadt Neukirchen-Vluyn bittet um Verständnis für die...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 03.09.19
Ratgeber

Arbeiten bringen Vollsperrungen mit sich
Schachtdeckelsanierung in Herten

Zahlreiche Schachtdeckel im Hertener Stadtgebiet werden von Montag, 29. Juli bis Freitag, 9. August erneuert. Dabei kommt es zu einer Vollsperrung in der Gertrudenstraße (8. bis 9. August). Die Ewaldstraße wird vom 5. bis 7 August zur Einbahnstraße. Umleitungen sind ausgeschildert. Durch den Straßenverkehr ist der Asphalt um die Abdeckung herum defekt und reparaturbedürftig. Teilweise sind Schächte aber auch abgesackt und müssen ausgeglichen werden. Die Arbeiten finden am Tag statt, weil die...

  • Herten
  • 27.07.19
LK-Gemeinschaft
Seit Juli 2018 werden verschiedenste Baumaßnahmen in den Gebäudeteilen des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums in Velbert umgesetzt. Ende dieses Jahres möchte man damit fertig sein.
6 Bilder

Fachbereich Immobilienservice der Stadt Velbert ist vor Ort
Baumaßnahmen in Velberter Schulen

Wer glaubt, dass in den großen Sommerferien Ruhe in den Schulen der Stadt eingekehrt ist, der hat sich getäuscht. Nur statt des üblichen Treibens lernender Schüler und lehrender Pädagogen gibt es aktuell konzentriertes Arbeiten verschiedener Experten zu sehen. So auch im Nikolaus-Ehlen-Gymnasium (NEG) an der Friedrich-Ebert-Straße 81 in Velbert. Bereits seit Juli vergangenen Jahres wird hier die Sicherheitsbeleuchtung, das Netzwerk und die Brandmeldeanlage auf den neuesten Stand gebracht...

  • Velbert
  • 22.07.19
Wirtschaft

Dortmund bei Arbeitnehmern beliebt

Dortmund ist eine der beliebtesten Städte zum Arbeiten in Deutschland. In einer Jobmarkt-Analyse von StepStone sicherte sich die Stadt aus dem Ruhrgebiet den 14. Platz. StepStone hatte geprüft, in welchen deutschen Städten Arbeitnehmer am häufigsten nach Stellenangeboten suchen. Der Gewinner des Rankings ist demnach Hamburg vor Berlin, München und Köln. Dahinter folgen Köln, Stuttgart und Frankfurt am Main. Auch Düsseldorf , Hannover und Nürnberg werden von Arbeitnehmern häufig ins Suchfeld...

  • Dortmund-City
  • 18.07.19
Wirtschaft

Städtisches Immobilienmanagement investiert in 13 Gebäude
Eine Million Euro für Schulen in Castrop-Rauxel

Die Sommerferien werden traditionell dazu genutzt, nötige Baumaßnahmen in den Schulen voranzutreiben. Auch in diesen Ferien investiert das städtische Immobilienmanagement rund eine Million Euro in 13 Schulgebäude und eine Sporthalle, um insbesondere Arbeiten durchzuführen, die im laufenden Schulbetrieb nicht möglich sind. Laut Stadtverwaltung werden beispielsweise in der Willy-Brandt-Gesamtschule (WBG) an der Bahnhofstraße die Außentoiletten saniert. In der Cottenburgschule auf Schwerin...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.07.19
Ratgeber
Foto: Archiv

Weichenerneuerungen erfordern Fahrplananpassungen
Teilausfälle bei der Bahn

Die Deutsche Bahn (DB) führt von Samstag, 6. Juli bis Dienstag, 9. Juli, Arbeiten zur Erneuerung von fünf Weichen im Hauptbahnhof Oberhausen durch. Aufgrund dieser Arbeiten kommt es in den genannten Zeiten zu Einschränkungen, Teilausfällen und Fahrplananpassungen im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) auf verschiedenen S-Bahn-und Regionallinien und im Fernverkehr. Betroffen von den Bauarbeiten sind die Linien des S 2, S 3, RE 3, RE 5, RE 19, RB 35 und RB 44 sowie Fernverkehrsverbindungen...

  • Oberhausen
  • 02.07.19
Politik

Zusammenschluss junger Politiker
Der Blickwinkel junger Menschen

Die neu gegründete "Junge Arbeitsgruppe" der Moerser FDP Fraktion traf sich nun zum ersten Mal. Die "Junge Gruppe" besteht aus den neu gewählten Fraktionsmitgliedern der FDP Moers, Chantal Christ (22), Tien Vo (28), Lennard Mross (19) und dem Kreis- sowie stellvertretenden Landesvorsitzenden der Jungen Liberalen NRW, Constantin Borges (24), der ebenfalls Mitglied der FDP Stadtratsfraktion ist. Mit den Ratsmitgliedern Dino Maas und Otto Laakmann wurde über viele verschiedene Dinge diskutiert...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.06.19
Ratgeber

Beratungsgespräch
Für afghanische Flüchtlinge und ihre Betreuer

Am 11. Juni ab 19 Uhr im Don Bosco-Heim Moers, Filderstraße 2, wird Rechtsanwalt Dr. John Spiekermann gezielt afghanische Geflüchtete und ihre Betreuer/Paten beraten. Dabei soll es sowohl um das alltägliche Miteinander in der deutschen Zivilgesellschaft als auch um so dringende Fragen wie Arbeit, Sprache und Wohnen gehen. Der Flüchtlingsrat Moers richtet diese Veranstaltung aus und sorgt auch dafür, dass sprachliche Verständigung durch geeignete Übersetzer gewährleistet ist.

  • Moers
  • 06.06.19
Blaulicht

Urseler Straße ist nach massivem Sturmschaden gesperrt
Wind pustet gegen Mitternacht Bäume um

Xanten. Wie die Polizei mitteilt hat es am Mittwochmorgen, kurz nach Mitternacht heftig gekracht.  Durch den Ausläufer einer Gewitterzelle kam es zu einer derartigen Windentwicklung, dass mehrere Bäume auf die Urseler Strasse gestürzt sind. Durch die Dunkelheit ist ein sicheres Arbeiten im Gefahrenbereich nicht möglich. Der Einsatzleiter entschied sich daraufhin, die Strasse sowie den angrenzenden Radweg durch den Dienstleistungsbetrieb Xanten (DBX) konplett sperren zu lassen.  Die...

  • Xanten
  • 05.06.19
Reisen + Entdecken
Die Great Ocean Road zieht sich 240 Kilometer an Australiens südlicher Küste entlang und lockt mit tollen Aussichtspunkten, wie auf die Zwölf Apostel.
5 Bilder

Am anderen Ende der Welt: Mit dem Auto allein durch Australien und Neuseeland
Unterwegs in Down Under

Für sieben Monate ist die 18-jährige Mériem Brachmann im Oktober 2017 mit zwei Freundinnen nach „Down Under“ aufgebrochen. Heute macht sie eine Ausbildung als Medienkauffrau bei Lensing Media und berichtet von der aufregenden Zeit mit Work and Travel, Reisen und vielen Erlebnissen in Australien und Neuseeland. Heute fallen mir immer wieder Momente ein, die sowohl lustig und schön, als auch traurig und niederschmetternd waren. 27 Jahre war er alt, der Campervan, den wir uns zu Beginn...

  • Dortmund-City
  • 26.05.19
  •  1
  •  2
Ratgeber
Ab Donnerstag, 2. Mai, beginnt mit der 2. Bauphase der Umbau der Sauerlandstraße. Zuvor wurden bereits letzte Woche - für den neuen „Ruhrseitigen“ Radweg - die Fertigteile für die Radwegebrücke über den Wannebach aufgesetzt.
2 Bilder

Umbau der Sauerlandstraße
Ruhrtalradweg/ RadeXpressweg in Arnsberg: Nächste Bauphase startet

Ab Donnerstag, 2. Mai, beginnt mit der 2. Bauphase der Umbau der Sauerlandstraße. Zuvor wurden bereits letzte Woche - für den neuen „Ruhrseitigen“ Radweg - die Fertigteile für die Radwegebrücke über den Wannebach aufgesetzt. Wie die Stadtwerke Arnsberg mitteilen, umfasst die nun beginnende 2. Bauphase zunächst den Umbau der Sauerlandstraße und des vorhandenen Gehweges im Abschnitt von Wannebrücke bis zur Einmündung Dieselstraße. Um den Eingriff durch den neuen Radweg in das Ruhrvorland so...

  • Arnsberg
  • 01.05.19
Politik
„Neue flexible Arbeitswelt - Vorteile und Schattenseiten von mobilem Arbeiten“ ist das Thema eines Vortrages am Dienstag, 30. April, um 18 Uhr im Rathaus Wesel.

Gastvortrag im Rathaus Wesel von Professor Dr. Christian Rüttgers am 30. April
„Neue flexible Arbeitswelt - Vorteile und Schattenseiten von mobilem Arbeiten“

„Neue flexible Arbeitswelt - Vorteile und Schattenseiten von mobilem Arbeiten“ ist das Thema, zu dem Professor Dr. Christian Rüttgers am Dienstag, 30. April, um 18 Uhr seinen Gastvortrag im Ratssaal des Rathauses Weselhält. Macht Homeoffice glücklich? Professor Dr. Christian Rüttgers, Dozent an der FOM, forscht zum Thema „mobiles Arbeiten“ und hält im Rahmen des Arbeitnehmerempfangs im Rathaus (Ratssaal) einen Vortrag zu den Vor- und Nachteilen des mobilen Arbeitens. Der Eintritt ist...

  • Wesel
  • 25.04.19
LK-Gemeinschaft
DIE PFLICHT ruft!
Sag ihr, ich ruf´zurück!!!!!!!! :-)
Gesehen in Bottrop Grafenmühle....
7 Bilder

Pflichtgefühl...
Pflicht ...!?! ICH RUFE ZURÜCK!

... OSTERN 2019 WOCHENENDE... Ein schöner TAG in Bottrop GRAFENMÜHLE´ DIE PFLICHT!?! DIE PFLICHT, Es gibt Dinge, ja, die sind schon ein wenig merkwürdig. Da hat man mal´ frei, Wochenende, oder Feiertag, Urlaub, Ferien oder einfach mal´ so ein wenig ZEIT für sich, … muss also einfach einmal nicht an Arbeit, Job, Maloche´ und an Verantwortungen und Verpflichtungen denken, und dann sieht man so Viele um sich herum… richtig arbeiten! Man sitzt entspannt im Biergarten, mit lieben Menschen,...

  • Bottrop
  • 22.04.19
  •  18
  •  8
Vereine + Ehrenamt
Logistikprofi Gerd Kister hat die Dortmunder Tafel maßgeblich mit aufgebaut
2 Bilder

14.000 Dortmunder kaufen bei der Tafel, die nun einen neuen Vorstand hat
Mit Gerd Kister endet eine Ära

Eine Ära endete jetzt bei der Dortmunder Tafel, als auf der Mitgliederversammlung des Vereins der neue Vorstand gewählt und das langjährige Vorstandsmitglied Gerd Kister verabschiedet wurde. Denn mit Gerd Kister gab das letzte Mitglied des Gründungsvorstands nach 15 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit sein Vorstands-amt an Jüngere weiter. Mindestens dreimal pro Woche, meistens öfter, war der 77-Jährige in der Dortmunder Tafel und kümmerte sich als Finanzvorstand um den Verein: Von der...

  • Dortmund-City
  • 09.04.19
Blaulicht
28 Bilder

Mega Sperrung der A3
3 Tage Vollsperrung der A3 wegen Brückenbauarbeiten

Hamminkeln: Eine echte Mega-Sperrung auf der A3, zwischen Wesel und Emmerich ist am Wochenende die Autobahn für drei Tage und auf rund 40 Kilometer gesperrt. Hier werden zwei Überführungsbauwerke abgerissen. Die Brücken (Heckenweg und Vierwinden) sind schon seit Tagen gesperrt. Hier hat man vorab schon begonnen, die Brückenköpfe rechts und links der Autobahn frei zu legen. Um 21 Uhr war es dann soweit, die A3 wurde komplett gesperrt. Nach dem letzten Fahrzeug, fingen die Arbeiten sofort an,...

  • Hamminkeln
  • 06.04.19
  •  1
Ratgeber
Die Arbeiten an der neuen Asphaltdecke für die Bahnhofstraße in Herdecke werden nach den Osterferien abgeschlossen.

Bauarbeiten auf der Bahnhofstraße
Neue Asphaltdecke für die Bahnhofstraße in Herdecke: Arbeiten nach den Osterferien abgeschlossen

Es ist schon ein amüsantes Bild: Mühsam quälen sich der riesige Asphaltfertiger und die gewaltige Straßenbauwalze die enge Bahnhofstraße entlang. Die Arbeiter der Baufirma geraten mächtig ins Schwitzen: Die Asphaltierung der leicht kurvig angelegten Bahnhofstraße mit ihren zahlreichen Straßeneinbauten, Einfahrten und Stellplätzen ist eine echte Herausforderung. Ständig muss Material angeliefert werden, die Ränder zu den Gehwegkanten begradigt und nachgezogen werden damit eine perfekt...

  • Hagen
  • 05.04.19
Ratgeber
Zahlreiche Schachtdeckel im Hertener Stadtgebiet werden von Montag, 1. April, bis voraussichtlich Freitag, 12. April, erneuert.

Arbeiten finden tagsüber statt
Schachtdeckelsanierung in Herten

Zahlreiche Schachtdeckel im Hertener Stadtgebiet werden von Montag, 1. April, bis voraussichtlich Freitag, 12. April, erneuert. Durch ein hohes Verkehrsaufkommen ist der Asphalt um die Abdeckungen herum reparaturbedürftig. Teilweise sind Schächte abgesackt und müssen ausgeglichen werden. Die Arbeiten finden tagsüber statt. Folgende Straßen sind betroffen: - Auf dem Hochstück - Bachstraße 1 - Bachstraße/Josefstraße - Bachstraße 109-115 - Breite Straße 6 und vor Hausnummer 11 -...

  • Herten
  • 29.03.19
Ratgeber
Die Gelsenwaser Energienetze GmbH (GWN) erneuert ab Montag, 25. Februar, in Voerde parallel Trinkwasserleitungen (im Auftrag der Stadtwerke Voerde) und Erdgasleitungen.

Unvermeidbare Behinderungen für Autofahrer
Erneuerung von Gas- und Wasserleitungen unter Lippestraße in Voerde

Die Gelsenwaser Energienetze GmbH (GWN) erneuert ab Montag, 25. Februar, in Voerde parallel Trinkwasserleitungen (im Auftrag der Stadtwerke Voerde) und Erdgasleitungen. Gearbeitet wird in der Südstraße von Hausnummer 20 bis zur Lippestraße (inklusive Stichweg) und weiter in der Gartenstraße von Hausnummer 12 bis zur Lippestraße sowie vom Siedlerweg bis zur Hugo-Mueller-Straße. Die gesamte Maßnahme wird voraussichtlich bis Ende Juli andauern. Für unvermeidbare Behinderungen im Zuge der...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 21.02.19
Ratgeber
Die Arbeiten auf dem ehemaligen Pioniergelände in Dornick haben begonnen. Hier entstehen bald eine Obstwiese und neue Einfamilienhäuser.
2 Bilder

Die Vorarbeiten in Dornick haben begonnen
Jetzt geht es los

Jetzt sind sie angerückt, die Bagger auf dem ehemaligen Gelände der Pioniere im Ortsteil Dornick. Einige seit Jahren schon leerstehende Gebäude werden abgerissen um Platz für ein kleines Neubaugebiet und eine Obstwiese zu schaffen. Bis Ende März sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein. Im Zuge der Arbeiten verschwinden auch die ehemalige Schreinerei mit angrenzendem Holzlager für den Behelfsbrückenbau sowie das Kanisterlager. Im vorderen Bereich, nähe des Haupthauses, soll auf einem Areal...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.02.19
Vereine + Ehrenamt
Das Tierheim Hagen sucht für den Wochenenddienst engagierte Mitarbeiter.

Tierheim Hagen
Arbeiten bei Hund, Katze und Co.: Tierheim sucht Helfer fürs Wochenende

Aufgrund der städtischen Haushaltssituation ist es erforderlich, den Wochenenddienst im Tierheim durch ehrenamtliche Helfer zu unterstützen. Die Arbeitszeiten sind an den Samstagen von 8 bis 14 Uhr und an den Sonntagen von 8 bis 12 Uhr. Der Dienst erfolgt jeweils in Zusammenarbeit mit einer fest im Tierheim beschäftigten Person und umfasst vor allem die Fütterung und Pflege der Tiere, Reinigungsarbeiten, die Herausgabe von Hunden zum Ausführen, Telefondienst, die Annahme von Fund- und...

  • Hagen
  • 15.02.19
Natur + Garten
In Voerde wird mit den Rodungsarbeiten begonnen.

An ehemaliger Pestalozzischule in Voerde
Beginn der Rodungsarbeiten am Waldrand des Wohnquartiers

Die Stadt Voerde gibt bekannt, dass am 11. Februar mit der Umgestaltung des Waldrandes am Standort der ehemaligen Pestalozzischule begonnen wird. Hierzu werden im ersten Arbeitsschritt in einem 20 Meter breiten Streifen Bäume der Waldfläche gefällt. Auf dieser Fläche wird im Herbst 2019 ein neuer Waldsaum aus standortgerechten Gehölzen und einzelnen Bäumen hergestellt. Um den Eingriff insgesamt auszugleichen, wird zusätzlich an der Straße Am Eichelkamp auf rund 7.000 Quadratmetern eine...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 08.02.19
Ratgeber

Druckschwankungen in Netzbereichen
Wasserwerke Dinslaken GmbH führen Umbaumaßnahmen am Wasserwerk in Löhnen durch

Die Wasserwerke Dinslaken GmbH führen von Montag, 14. Januar, bis Mittwoch, 16. Januar, Umbaumaßnahmen am Wasserwerk in Löhnen durch, deshalb kann es in diesen drei Tagen zu leichten Druckschwankungen in einzelnen Netzbereichen der Wasserversorgung in Dinslaken kommen. Die Wasserwerke Dinslaken bitten um Verständnis.

  • Voerde (Niederrhein)
  • 10.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.