Arbeitsgruppe

Beiträge zum Thema Arbeitsgruppe

Ratgeber
Der Kreis Mettmann hat gemeinsam mit der kreisweiten Arbeitsgruppe „Diskriminierungsprävention für Menschen der LGBTQ*-Community“ einen Kreativwettbewerb für Jugendliche ins Leben gerufen. LGBTQ steht als Abkürzung für die sexuellen Orientierungen lesbisch, schwul, bisexuell, trans und queer.
2 Bilder

Kreis Mettmann und die Arbeitsgruppe „Diskriminierungsprävention für Menschen der LGBTQ-Community“ setzen Zeichen
Kreativwettbewerb „Deine Gefühle – deine Freiheit“ im Kreis Mettmann für Toleranz und Vielfalt

Der Kreis Mettmann hat gemeinsam mit der kreisweiten Arbeitsgruppe „Diskriminierungsprävention für Menschen der LGBTQ*-Community“ einen Kreativwettbewerb für Jugendliche ins Leben gerufen. LGBTQ steht als Abkürzung für die sexuellen Orientierungen lesbisch, schwul, bisexuell, trans und queer. Ziel des Wettbewerbes ist es, ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt zu setzen. Dafür können Beiträge in Form von Bildern, Collagen und Fotos eingereicht werden, die sich thematisch mit den vielfältigen...

  • Velbert
  • 06.07.21
Politik
3 Bilder

Das Corona-Schnelltesten funktioniert in Düsseldorf ungenügend

Zu den Herausforderungen und Schwierigkeiten, dass sich seit dem 8. März jeder Düsseldorfer einmal die Woche kostenlos durch einen Corona-Schnelltest testen lassen könnte, stellte die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER in der letzten Ratsversammlung eine Anfrage aus aktuellem Anlass. Die Verwaltung teilte mit, dass der Krisenstab Düsseldorf eine ämterübergreifende Arbeitsgruppe eingesetzt hat: „Seit dem 08.03.2021 besteht für Bürger*innen der Landeshauptstadt Düsseldorf das kostenfreie...

  • Düsseldorf
  • 19.03.21
Politik
Tragen (von links nach rechts) die Ergebnisse der Verkehrsbeobachtung zusammen: Christof Wolthaus (Kommunaler Ordnungsdienst, Marcel Fersen (städtischer Sozialarbeiter an der Wittringer Schule), Mona Koepernik (pädagogische Fachkraft an der Wittringer Schule), Saskia Schimpe (Rebeq-Projektmitarbeiterin) und Sarah Kimmeskamp (Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt Gladbeck).

Arbeitsgruppe legt schon erste Ergebnisse vor
Schulwege in Gladbeck sollen sicherer werden

Die Wege zu den Gladbecker Grundschulen sollen deutlich sicherer werden. Dieses Ziel jedenfalls hat sich der „Runde Tisch Verkehrssicherheit an Grundschulen“ seit September 2019 gesetzt. Zu ihm gehören neben der Stadt Gladbeck die Grundschulen, der deutsche Kinderschutzbund, die Verkehrswacht, die Polizei, der Seniorenbeirat, der Jugendrat und die Stadtschulpflegschaft. Die Arbeitsgruppe entwickelt Maßnahmen und setzt diese um, damit Schüler möglichst eigenständig zu ihrer Schule laufen können...

  • Gladbeck
  • 13.02.20
Überregionales
Zu einer Bürgerversammlung waren etwa 70 Merklinder ins Bürgerzentrum Marienschule gekommen, um erste Ideen für die Zukunft des Stadtteils zu sammeln.

Wohin geht's? – Merklinde packt es an

Gleich zwei weitere Termine konnten die etwa 70 Merklinder in ihre Kalender eintragen, die am Donnerstag (16. Juni) zu der Bürgerversammlung zur Zukunft des Stadtteils ins Bürgerzentrum Marienschule gekommen waren. Zuerst wird es am Freitag (8. Juli) um 18 Uhr, erneut im Bürgerzentrum, einen "Dorfklatsch" geben, um im Gespräch zu bleiben, während die nächste "große Runde" am Mittwoch (31. August) um 18 Uhr im Vereinsheim von SuS Merklinde stattfindet. Unter der Federführung von Bürgermeister...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.06.16
  • 1
Überregionales
3 Bilder

Historische Aufnahmen des Städtchens Grieth gesucht

Grieth. Die Arbeitsgruppe Dorfgeschichte sucht historische Griether Aufnahmen – von der Schifffahrt über Gaststätten bis zum ehemaligen Marienhospital. Gebraucht werden sie für eine interaktive Internetplattform zur Dorfgeschichte und neue Informationstafeln, die im neuen Hanselädchen aufgehängt werden sollen. Seit Beginn des Jahres 2015 treffen sich Bewohner des Haus für Senioren - St. Marien und Griether Bürger einmal pro Woche zu einem sehr lebendigen Austausch. Ziel der Arbeitsgruppe...

  • Kalkar
  • 13.06.16
  • 1
  • 2
Ratgeber
13 Bilder

"Feuerwehrehrensache" - Gesamtschule Hamminkeln beteiligt sich an Pilotprojekt

Die Schüler/innen der Gesamtschule Hamminkeln wissen, was zu tun ist, wenn es in der Schule mal brennen sollte. Jedenfalls tut die schulinterne Arbeitsgruppe Brandschutz alles dafür, um ihr Wissen in diesem Bereich auf dem neuesten Stand zu halten. Mit der aktiven Unterstützung des örtlichen Wehrführers Konrad Deckers wird eifrig geübt, nämlich am Brandsimulator, der - angeschlossen an einer Gasflasche, den "Brandherd" fürs Training der Feuerwehr-AG liefert. Gemeinsam betreuen Hamminkelner...

  • Hamminkeln
  • 28.04.16
  • 2
  • 2
Politik
Sabine Poschmann engagiert sich für den Mittelstand.

Neues Amt in Berlin

Die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann ist neue stellvertretende Sprecherin der Arbeitsgruppe Wirtschaft und Energie der SPD-Bundestagsfraktion. „Ich freue mich über den neuerlichen Vertrauensbeweis meiner Fraktion“, so Sabine Poschmann. Die 47-jährige Abgeordnete ist zudem seit 2014 Mittelstandsbeauftragte der SPD im Bundestag. Darüber hinaus leitet sie seit Anfang dieses Jahres die Projektgruppe Neue Erfolge – Vorsprung durch Innovation. Innovation im Mittelstand „In der...

  • Dortmund-City
  • 10.11.15
Vereine + Ehrenamt

Psychiatrie-Erfahrene - mitmachen, verändern, gestalten

Wie fing es an, wie geht es weiter? Christine Schäfer von Bethel.regional und Guido Elfers vom KLuW e.V. berichteten im Märztermin des Psychoseseminars über den aktuellen Stand der Arbeit der Koordinierungsgruppe Mitbestimmung Psychiatrie-Erfahrener in Dortmund. Eine vom Anbieter vorgenommene Befragung unter Nutzern des ambulanten betreuten Wohnens ergab, dass sich ca. sechzig Prozent der Befragten eine Interessensvertretung für ihre Belange wünschen. Vier in dem Bereich tätige Profis luden...

  • Dortmund-City
  • 13.03.15
Überregionales
Johnny Bach, Vorsitzende Jury-Deutschmusik Song Contest
10 Bilder

Jury-Tagung Deutschmusik Song Contest 2014

Unter Vorsitz von Schlagersänger Johnny Bach, hat am 19. März, die Sitzung der Jurymitglieder am Musikwettbewerb begonnen. Die Arbeitsgemeinschaft zur Förderung deutschsprachiger Musik, stellt der Diskussionsrunde ein Bewertungsbogen aller Finalisten zur Verfügung. Die Juroren begutachten und bewerten die 30 Final-Teilnehmer nach den Festgelegten Kriterien des eingereichten Wettbewerbs-Titel. • Herausragende künstlerische Qualität des Wettbewerb-Titels • Musikalische Gestaltung (Rhythmus,...

  • Gladbeck
  • 19.03.14
LK-Gemeinschaft
9 Bilder

Im Tarnanzug erfolgreich gegen illegale Hundehaufen

Es muss erst ‘ne neue Fußgängerzone her, damit die Stadt wirkungsvoll gegen Verdreckung vorgeht. Das können sich umliegende Städte von Wesel abkucken. Seit dem Jahreswechsel gänzt nagelneues Pflaster am Boden eines Drittels der Einkaufsmeile. Doch schon weit vor der endgültigen Fertigstellung unkten erste Kritiker: zu hell, zu anfällig! Das will sich die Stadt natürlich nicht bieten lassen, wo die millionenschwere Entscheidung ja nicht mehr rückgängig zu machen ist. Immerhin: Man hat...

  • Wesel
  • 30.01.12
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.