Arbeitsmarkt

Beiträge zum Thema Arbeitsmarkt

Wirtschaft
Der Winter bringt nicht nur Schnee und Regen, sondern auch einen Anstieg der Arbeitslosen-Zahlen.

WINTER ALS URSACHE
Zahl der Arbeitslosen steigt im Januar

Im Kreis Unna steigt zum Start ins neue Jahr die Zahl der Menschen ohne Arbeit. Thomas Helm, Leiter der Agentur für Arbeit in Hamm, hat dafür eine Erklärung. Nach Angaben von Helm war der Anstieg vorhersehbar und das liege am Wetter. Regen, Schnee und Eis seien für Berufe wie Dachdecker, Garten- und Landschaftsbauer oder den Tiefbau schwierige Bedingungen, hinzu komme das schwächere Geschäft im Einzelhandel und der Gastronomie nach der Weihnachtszeit. Weiterer Grund für den "vorübergehenden...

  • Lünen
  • 01.02.19
Ratgeber
Die Nacht der Ausbildung erlaubte Schülern, aber auch vielen Eltern, einen Blick hinter die Kulissen.
38 Bilder

Nacht der Ausbildung als Chance für Schüler

"Also lautet ein Beschluss, dass der Mensch was lernen muss!" Bei diesem Satz von Wilhelm Busch denken wohl viele, jetzt kommt sowas mit erhobenem Zeigefinger. Irrtum! Jetzt kommt ein Kompliment an die in Lünen ansässigen Unternehmen, die an der „Lüner Nacht der Ausbildung“ teilgenommen haben Es gibt mehrere Möglichkeiten, junge Menschen in der Berufswahl zu informieren. Die einfachste wäre, einen Text zu erstellen, diesen auszudrucken und zu verteilen. In Lünen setzt man schon seit Jahren...

  • Lünen
  • 26.09.18
Überregionales
2 Bilder

McAirlaid´s feiert Richtfest im Gewerbegebiet Werner-/ Steigerstr in Selm

Neue Arbeitsplätze in neuer Produktionsstätte und eine neue Firma in Selm – das sind gleich drei Dinge auf einmal! Dies ist allerdings keine Überraschung für Kinder, das sind gute Nachrichten aus Selm. Das Unternehmen McAirlaid´s, mit Standorten in Steinfurt, Berlingerode, Heiligenstadt, Tallinn (Estland) und Virginia (USA) ist Hersteller von Saugeinlagen für Geflügel, Fleisch und Fisch-Verpackungen, Medizinischem-Mundschutz, Bestandteil der Windel – kurz: Absorption-Produkten und wächst um...

  • Selm
  • 20.08.18
Politik
SIBA-Geschäftsführer Bernd Schwegmann (3.v.li.) erklärte den GFL-Mitgliedern Wolfgang Manns, Helmut Rosenkranz, Andreas Dahlke, Andreas Mildner, Ulrich Böhmer und Johannes Hofnagel (v.li.) die Abläufe in Produktion und Vertrieb. SIBA-Mitarbeiterin Anja Lueg begleitete die Betriebsführung. 
2 Bilder

GFL erfreut über positive Entwicklung der Firma SIBA

Die Firma SIBA gilt seit über 70 Jahren als Spezialist für Sicherungen. Und das Familienunternehmen wächst weiter von Jahr zu Jahr. Nicht sprunghaft – aber stetig. Mehr als 350 Mitarbeiter arbeiten bereits in Produktion und Verwaltung an der Borker Straße. Gerade wurde zusätzliches Personal eingestellt, zudem investiert SIBA in ein neues Hochregallager. Kurzum: Der Standort Lünen ist sicher. Diese erfreulichen Nachrichten erfuhr die GFL-Ratsfraktion jetzt bei einem Firmenbesuch. „Einst haben...

  • Lünen
  • 23.07.18
Überregionales
Die Agentur für Arbeit meldet für den Kreis Unna nur einen leichten Anstieg der Arbeitslosen.

Wetter hat Vorteile für den Arbeitsmarkt

Im Kreis Unna stieg die Arbeitslosigkeit im Dezember nur leicht und im Vergleich zum letzten Jahre gab es sogar einen Rückgang. Grund dafür sei zum Beispiel das milde Winter-Wetter. Ende des Jahres verzeichnete die Agentur für Arbeit in Hamm für den Kreis Unna 16.457 Arbeitslose. In Relation zum November zeigt die Statistik dabei zwar einen leichten Anstieg von 51 Arbeitslosen, mit Blick auf den Dezember des Vorjahres aber ein Minus von 988 Personen. Die Arbeitslosigkeit sank im Dezember in...

  • Lünen
  • 04.01.17
Überregionales
Im September sank die Arbeitslosigkeit in allen Städten im Kreis Unna.

Zahl der Arbeitslosen fällt im Herbst

Blätter fallen im Herbst, aber auch die Zahlen in der Arbeitslosen-Statistik. Die Profis der Agentur für Arbeit in Hamm nennen das "Herbstbelebung" und blicken mit Optimismus in die Zukunft. Im Kreis Unna sank im September die Zahl der Arbeitslosen nach der neuen Statistik der Agentur für Arbeit in Hamm auf nun 17.075 Arbeitslose. Im Vergleich zum September des letzten Jahres ist das ein Minus von fast fünf Prozent und mit Blick auf den August von dreieinhalb Prozent. In Holzwickede und Unna...

  • Lünen
  • 29.09.16
Überregionales
Im Juli meldeten sich mehr junge Menschen bei der Agentur für Arbeit.

Juli bringt mehr Arbeitslose im Kreis Unna

Im Juli stieg die Arbeitslosigkeit im Kreis Unna um rund zwei Prozent. Ein Grund liegt wohl bei den Azubis. Wenn Firmen den Nachwuchs nicht übernehmen, treibt das die Zahlen in die Höhe. Thomas Helm, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hamm, prognostizierte schon Ende Juni einen Anstieg der Jugend-Arbeitslosigkeit. Der Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hamm lag damit richtig: Meldungen von über zweihundert nicht übernommenen Auszubildenden...

  • Lünen
  • 29.07.16
Politik
Foto: Land NRW / M. Hermenau

Minister Schmeltzer: Langfristige Förderung und gezieltes Coaching machen Langzeitarbeitslose wieder fit für den Arbeitsmarkt

Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales teilt mit: Arbeitsminister Rainer Schmeltzer hat in Bottrop mit Arbeitsmarktakteuren von Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene die Ergebnisse der wissenschaftlichen Untersuchungen der Modellprojektförderung „Öffentlich geförderte Beschäftigung NRW“ zur Arbeitsmarktintegration von Langzeitarbeitslosen diskutiert. Das Echo fiel positiv aus. „Wir wollten modellhaft herausfinden, wie es gelingt, langzeitarbeitslose Menschen nicht nur wieder in...

  • Lünen
  • 17.05.16
Politik
Grafik: MAIS NRW
2 Bilder

Minister Schmeltzer: "Wir zeigen, wie attraktiv der Ausbildungsberuf ist." Nordrhein-Westfalen startet Kampagne für duale Ausbildung

Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales teilt mit: Arbeitsminister Rainer Schmeltzer hat gemeinsam mit IHK-NRW-Präsident Ralf Kersting den Startschuss für die Kampagne „In drei Jahren Weltklasse“ gegeben. Mit der Kampagne soll die Attraktivität der beruflichen Ausbildung in Nordrhein-Westfalen herausgestellt werden. „Die duale Ausbildung hat in Deutschland eine lange Tradition und genießt weltweit eine hohe Anerkennung“, sagte Minister Schmeltzer in Düsseldorf. „Mit der Kampagne...

  • Lünen
  • 04.04.16
Politik
Foto: Land NRW / M. Hermenau

Neuauflage des Förderprogramms „NRW hält zusammen … für ein Leben ohne Armut und Ausgrenzung“ Minister Schmeltzer: Vier Millionen Euro für Projekte gegen Armut

Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales teilt mit: Das nordrhein-westfälische Sozialministerium legt ein mit vier Millionen Euro ausgestattetes Programm zur Armutsbekämpfung in den Kommunen neu auf. „Damit fördern wir Modellprojekte und Maßnahmen für Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die in benachteiligten Stadtteilen leben. Wir wollen ihre Chancen auf Teilhabe und ihre Lebensperspektiven verbessern“, sagte Sozialminister Rainer Schmeltzer zum heute veröffentlichten...

  • Lünen
  • 23.02.16
Überregionales
Die Arbeitslosigkeit liegt in Lünen und Selm weiter auf hohem Niveau.

Zahl der Arbeitslosen steigt im Dezember

Arbeitslosigkeit bleibt auch zum Ende des Jahres ein großes Thema. Lünen und Selm verzeichneten im letzten Monat des alten Jahres je recht starke Zunahmen bei der Zahl der Menschen ohne Job. Im Kreis Unna waren zum Jahresende 17.445 Menschen ohne Arbeit, das ist im Vergleich zum Vormonat ein Anstieg um ein Prozent - mit Blick auf das letzte Jahr aber auch ein kleiner Erfolg. Im Dezember des letzten Jahres registrierte die Agentur für Arbeit noch 678 mehr Menschen ohne Job. Die...

  • Lünen
  • 06.01.16
Überregionales
Die Arbeitslosenzahl sank im September im Vergleich zum August.

Zahl der Arbeitslosen sinkt im September

Im Herbst fallen nicht nur Blätter, sondern auch die Zahl der Arbeitslosen. In Lünen und Selm verzeichnete die Agentur für Arbeit mit Sitz in Hamm im September einen leichten Rückgang, sowohl mit Blick auf August als auf das letzte Jahr. Der Geschäftsstellen­Bezirk Lünen, zu dem auch Selm gehört, meldet für den gerade vergangenen Monat eine positive Entwicklung am Arbeitsmarkt. Die Quote der Arbeitslosen sank auf 10,7 Prozent, im August aber auch im September des letzten Jahres lag sie noch...

  • Lünen
  • 30.09.15
Ratgeber
Der Einstieg in die Berufswelt: eine spannende Lebensphase voller Fragen.

Frage der Woche: Warum sollten wir Sie einstellen?

Diese Woche wollen wir uns mit der Job- und Arbeitssuche beschäftigen. Nach der Bewerbung folgt im Bestfall das Vorstellungsgespräch. Doch was antwortet man am besten auf die Frage: Warum sollten wir Sie einstellen? Erinnert Ihr Euch noch an Euer letztes Vorstellungsgespräch? Wie habt Ihr die wichtige Frage nach der persönlichen Einstellung damals gemeistert? Hatte Ihr Euch das in Stichpunkten vorbereitet, oder habt Ihr eher spontan oder gar mit Humor reagiert? Was würdet Ihr jungen Bewerbern...

  • 17.09.15
  •  21
  •  6
Politik

Podiumsdiskussion im evgl. Gemeindehaus mit den Bürgermeisterkandidaten

Zu einer Podiumsdiskussion im evgl. Gemeindehaus trafen sich über 30 politische, kulturelle und sonstige interessierte Frauen aus Lünen und Umgebung. Auf dem Podium saßen, die beiden stellv. Bürgermeister Herr Feller (CDU) und Herr Möller (SPD), Herr Kleine-Frauns (GFL) und Herr God (STATT Partei). Die aktuellen Themen waren: Forensik, Flüchtlingsfragen, Finanzen, Sicherheit, Arbeitsmaktpoltische Themen, Verkehr, ehrenamtliche Tätigkeiten, Verwaltung, Seepark u.a. Die Kandidaten...

  • Lünen
  • 28.04.15
  •  1
Überregionales
Die Zahl der Arbeitslosen in Lünen und Selm sank im März.

Arbeitslosigkeit sinkt im März zwei Prozent

Der Frühling bringt gute Nachrichten: Der Arbeitsmarkt für Lünen und Selm zeigte im März im Vergleich zum Februar einen leicht positiven Trend. Die Zahl der Arbeitslosen sank um zwei Prozent, doch die Quote bleibt weiter negativer Spitzenreiter im Kreis. Die Zahl lag Ende März im Agenturbezirk Lünen mit Selm bei 6.542 Personen ohne Job, die Arbeitslosen-Quote lag bei 11,4 Prozent. Lünen und Selm sind mit Blick auf die anderen Städte im Kreis Unna damit weiter das Schlusslicht, die niedrigste...

  • Lünen
  • 02.04.15
Überregionales
Die Zahl der Arbeitslosen stieg im Bezirk Lünen leicht im Februar.

Arbeitslosen-Quote bleibt das Schlusslicht

Die Statistik für den Arbeitsmarkt in Lünen und Selm bringt im Monat Februar wenig Neuigkeiten. Die Quote im zweistelligen Bereich ist weiter das Schlusslicht im Kreis Unna, die Zahl der Arbeitslosen stieg leicht im Vergleich zum Januar. Im Bezirk Lünen, zu dem auch Selm gehört, verzeichnete die Agentur für Arbeit in Hamm im Februar 6.674 Menschen ohne Arbeit. Die Zahl der Arbeitslosen stieg damit seit Januar um zwanzig Personen - liege aber um 4,2 Prozent niedriger als vor einem Jahr....

  • Lünen
  • 26.02.15
Überregionales
Die Zahl der Arbeitslosen stieg auch im Januar.

Jahr startet im Januar mit mehr Arbeitslosen

Der Dezember brachte nach einem positiven Trend wieder einen Anstieg der Arbeitslosen in Lünen und Selm und auch der Januar sorgt weiter für schlechte Nachrichten auf dem Jobmarkt. Franz Prinz, der Leiter der Geschäftsstellen im Kreis Unna, sieht saisonale Gründe. Der Bezirk Lünen hat - wie in den Monaten zuvor - weiter die höchste Arbeitslosenquote im Kreis Unna. Die Agentur für Arbeit meldet für den Bezirk Lünen mit Selm zum Ende des Monats Januar insgesamt 6.654 Arbeitslose. Im Vergleich...

  • Lünen
  • 31.01.15
  •  1
Ratgeber
Der Einstieg in die Berufswelt: eine spannende Lebensphase voller Fragen.

Clever starter: unsere Ratgeber-Serie zu Berufswahl, Ausbildung und Karriere

Welcher Beruf ist der richtige für mich? Worauf muss ich bei Bewerbungen achten? Wo finde ich Ansprechpartner und Unterstützung? Um diese und viele weitere Fragen zu beantworten, starten wir unsere neue Ratgeber-Serie zu Berufswahl, Ausbildung und Karriere: Clever starter. Die Palette der Themen ist breit angelegt: Wir berichten über Arbeitsmarkt-Trends und geben Tipps zu Bewerbungsverfahren, Lebenslauf und co, liefern Übersichten zu Aus- und Fortbildung und erklären die diversen Angebote...

  • Essen-Süd
  • 05.10.14
  •  5
Ratgeber
Schwierige Frage: Welches Gehalt ist richtig und gerecht?

Frage der Woche: Bei welchem Beruf verdient man am meisten Geld?

Bei den Amerikanern ist es eine ganz normale Frage, bei uns spricht man darüber höchstens im Jargon der Branchentarife oder hinter vorgehaltener Hand: was verdienst Du in Deinem Job pro Monat? Und was verdient Dein Nachbar, Dein Hausarzt, Dein Anwalt?... Wer mit der Schule fertig ist und berufliche Orientierung sucht, sollte sich gewiss auf Basis der eigenen Talente, Neigungen und Leidenschaften für eine Ausbildung oder ein Studium entscheiden. Es schadet aber auch nicht, bei der Planung der...

  • Essen-Süd
  • 08.08.14
  •  29
  •  1
Ratgeber
Die Arbeitslosigkeit bei Jugendlichen liegt noch über dem Niveau des letzten Jahres.

Zahl der Arbeitslosen sinkt seit drei Monaten

Im November gibt es gute Nachrichten vom Arbeitsmarkt - im dritten Monat in Folge ist die Zahl der Arbeitslosen gesunken. Der Stellenmarkt verzeichnet im November wieder Verluste. Der positive Trend am Arbeitsmarkt setzt sich im fast vergangenen Monat in Lünen und Selm fort. Im Agenturbezirk verringerte sich die Quote um 95 Personen auf 6.650 Arbeitslose. Noch immer 366 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitgeber meldeten im November 132 freie Arbeitsstellen, fünzehn Stellen weniger...

  • Lünen
  • 28.11.13
Überregionales
Bessere Zahlen brachte der Oktober am Arbeitsmarkt.

Jobmarkt: Zahl der Stellen stieg im Oktober

Kleiner Lichtblick am Arbeitsmarkt? Nach Monaten schlechter Nachrichten bringen die neuen Zahlen für den Agenturbezirk Lünen bessere Werte. Ob sich der verhalten positive Trend fortsetzt, müssen die nächsten Monate zeigen. Mühsam nährt sich das Eichhörnchen - ein altes Sprichtwort, das gut auf die Situation im Agenturbezirk für Lünen und Selm passt. Denn die Zahl der Arbeitslosen lag im Oktober bei 6.745 Menschen ohne Job, immerhin 19 Arbeitslose weniger als im Monat zuvor. Allerdings zeigt...

  • Lünen
  • 30.10.13
Überregionales
Die Arbeitslosigkeit ist im Agenturbezirk weiter hoch.

Arbeitsmarkt kämpft weiter mit Problemen

Urlaubzeiten sind keine guten Zeiten für den Arbeitsmarkt, das ist ein bekanntes Problem. Doch auch nach dem Ende der Reise-Monate hat die Belebung auf dem Arbeitsmarkt in Lünen und Selm nur vorsichtig eingesetzt. Die Zahl im Agenturbezirk Lünen, zu dem auch Selm gehört, ging nur um 27 Arbeitslose zurück. Aktuell sind damit 6.764 Menschen ohne Arbeit, 286 mehr als vor einem Jahr. Der Bezirk ist mit einer Arbeitslosenquote von 11,7 Prozent weiter deutliches Schlusslicht im Kreis. Erschwert...

  • Lünen
  • 02.10.13
Politik

GFL zu Besuch bei dem Familienunternehmen Rethmann

Besuche bei den beiden Rethmann-Familienunternehmen Saria in Selm und Rhenus Logistics in Holzwickede haben den Mitgliedern der Ratsfraktion Gemeinsam Für Lünen (GFL) und den GFL-Kreistagsabgeordneten einen tiefen und informativen Einblick in die Strukturen und wirtschaftlichen Aktivitäten der erfolgreichen Unternehmungen gegeben. Die GFL hat die Einladung des Remondis-Prokuristen Michael Zolda gern angenommen, weil sie sich als Bindeglied zwischen den Unternehmen und Bürgern versteht. Da...

  • Lünen
  • 09.08.13
  •  1
Überregionales
Zuwachs beim Stelleneingang, Stillstand bei der Arbeitslosenquote.

Bezirk bei Arbeitslosen weiter Spitzenreiter

Im Westen wenig Neues! Unter diesem Motto könnte die Arbeitsmarkt-Statistik für Juli stehen. Der Agenturbezirk Lünen hat noch immer die höchste Arbeitslosenquote im Kreis Unna. Zweistellig ist die Zahl und damit das traurige Schlusslicht im Kreisvergleich: 11,8 Prozent Arbeitslosenquote im Agenturbezirk Lünen, zu dem auch Selm gehört. In den Bezirken Unna und Schwerte sind es nur knappe 8,1 Prozent. Immerhin blieb der erwartete Anstieg der Arbeitslosenzahlen trotz Urlaubszeit und...

  • Lünen
  • 31.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.