Arbeitsunfall

Beiträge zum Thema Arbeitsunfall

Blaulicht
Der 57-jähriger Mitarbeiter verletzt sich am Montag, 4. Juli, bei einem Arbeitsunfall in Bulmke-Hüllen so schwer, das er kurz darauf im Krankenhaus an seinen Verletzungen verstarb. Symbolfoto: Archiv

Bulmke-Hüllen
57-jähriger Mitarbeiter stirbt nach Arbeitsunfall

Vergangenen Montag, 4. Juli, kam es auf  einem Firmengelände an der Europastraße in Bulmke-Hüllen zu einem Arbeitsunfall bei dem sich ein 57 Jahre alter Mitarbeiter tödlich verunglückt. Gelsenkirchen. Der Mann aus Polen wurde gegen 12.45 Uhr von einem Gabelstapler erfasst und schwer verletzt. Nach medizinischer Erstversorgung vor Ort wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht, wo er später verstarb. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

  • Gelsenkirchen
  • 06.07.22
Blaulicht

Schwerer Arbeitsunfall: Mann von einem Gabelstapler überrollt

Am  Montag um 12:31 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer Technischen Hilfeleistung in die Europastraße alarmiert. Beim Be- und Entladen eines LKW war es zu einem folgenschweren Unfall gekommen, bei dem ein Mitarbeiter von einem Gabelstapler überrollt wurde. Unter dem Einsatzstichwort "Eingeklemmte Person" wurden sofort Einheiten aller vier Feuer- und Rettungswachen zum Einsatzort entsandt. Die erst eintreffenden Einheiten der Feuerwache 1 konnten schnell als...

  • Marl
  • 05.07.22
LK-Gemeinschaft
Ein tödlicher Arbeitsunfall ereignete sich in einem Umspannwerk der Stadt Kalkar am Dienstag.

Tödlicher Unfall in Umspannwerk
Stadt Kalkar stundenlang ohne Strom

In der Umspannanlage Monreberg, die weite Teile von Kalkar und Umgebung versorgt, kam es bei geplanten Bauarbeiten am Morgen des 7. Juni  zu einem tödlichen Arbeitsunfall bei einem Partnerunternehmen der Westnetz. Die zuständige Kriminalpolizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Die genauen Hintergründe des Unfalls werden derzeit ermittelt. „Wir sind zutiefst erschüttert. Unser Mitgefühl und unsere aufrichtige Anteilnahme gilt der Familie des Verstorbenen. Wir unterstützen die Behörden...

  • Kalkar
  • 07.06.22
Blaulicht
Bei einem Arbeitsunfall in Ennepetal ist eine Person schwer verletzt worden.

Hubschrauber im Einsatz
Person von Gabelstapler erfasst: Schwerer Arbeitsunfall in Ennepetal

Am Mittwoch, 27. April, wurde die Feuerwehr Ennepetal um 8.14 Uhr zu einem Arbeitsunfall in einen Industriebetrieb in den Ortsteil Oelkinghausen alarmiert. Eine im Betrieb anwesende Person wurde von einem Gabelstapler erfasst und dabei schwer verletzt. Vor Ort wurde der Rettungsdienst bei der Versorgung des Patienten unterstützt und eine Landeplatzsicherung für den angeforderten Rettungshubschrauber hergestellt, des weiteren wurden die anwesenden beteiligten Personen von speziell geschulten...

  • Ennepetal
  • 28.04.22
Blaulicht

Blaulicht Hagen
Arbeitsunfall im Lennetal - Mann schwer verletzt

HAGEN. Am Dienstag, 1. März, rückten Rettungskräfte und Polizei gegen 15.30 Uhr in die Werkzeugstraße aus. Dort meldeten Anrufer einen Arbeitsunfall. Offenbar lud kurz zuvor ein 48-Jähriger Steinplatten mit einem Arbeitskollegen auf einen LKW. Eine der Platten kippte aus noch ungeklärten Gründen und fiel von der Ladefläche. Der 48-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig zur Seite springen. Die Steinplatte zerschellte und traf ihn am Bein. Der Mann verletzte sich schwer und musste nach...

  • Hagen
  • 02.03.22
Blaulicht

Unfallhergang bislang unklar
Arbeitsunfall im Garten - Mann schwer verletzt

GE. Bei einem Arbeitsunfall in Bulmke-Hüllen wurde am Donnerstag, 2. Dezember, ein Mann schwer verletzt. Um kurz vor 13 Uhr wurden die Einsatzkräfte in die Straße Auf dem Graskamp alarmiert. Dort hatte ein Mitarbeiter eines Gelsenkirchener Unternehmens für Garten- und Landschaftsbau an einem Baum gearbeitet, als er aus mehreren Metern Höhe zu Boden stürzte. Der Verletzte wurde von Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern...

  • Gelsenkirchen
  • 03.12.21
Blaulicht

Arbeitsunfall im Garten - Mann schwer verletzt

Bei einem Arbeitsunfall in Bulmke-Hüllen wurde am Donnerstag, 2. Dezember 2021, ein Mann schwer verletzt. Um kurz vor 13 Uhr wurden die Einsatzkräfte in die Straße Auf dem Graskamp alarmiert. Dort hatte ein Mitarbeiter eines Gelsenkirchener Unternehmens für Garten- und Landschaftsbau an einem Baum gearbeitet, als er aus mehreren Metern Höhe zu Boden stürzte. Der Verletzte wurde von Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern...

  • Marl
  • 03.12.21
Blaulicht

Feuerwehr Bochum
Arbeitsunfall im Gelände am Campus der Ruhr Universität

Um 09:08 Uhr am heutigen Mittwoch wurde der Rettungsdienst zu einem Einsatz nach einem Arbeitsunfall gerufen. Bei Rodungsarbeiten in der Peripherie des Unicampus war ein Arbeiter einen Abhang hinunter gestürzt und hatte sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes erkannten sofort, dass sich die schonende Rettung des Patienten aus dem Gelände als schwierig erweisen würde und forderten Einheiten zur technischen Rettung der Feuerwehr nach. Mit einer...

  • Bochum
  • 16.11.21
Blaulicht

Tödlicher Arbeitsunfall in Erle

Bei einem Arbeitsunfall in einer Werkstatt in Erle ist am Donnerstagmittag, 14. Oktober 2021, ein 66 Jahre alter Mann tödlich verunglückt. Zum Unfallzeitpunkt, gegen 13.50 Uhr, befand sich der Essener auf einer Leiter und führte Reparaturarbeiten an einem LKW durch. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte der Mann von der Leiter und verletzte sich dabei tödlich. Vor Ort tätige Mitarbeiter wurden durch einen Notfallseelsorger betreut. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

  • Marl
  • 16.10.21
Blaulicht
Foto: Symbolbild Lokalkompass

Die Polizei ermittelt die Unfallursache
Tödlicher Arbeitsunfall in Erle

GE. Bei einem Arbeitsunfall in einer Werkstatt in Erle ist am Donnerstagmittag, 14. Oktober, ein 66 Jahre alter Mann tödlich verunglückt. Zum Unfallzeitpunkt, gegen 13.50 Uhr, befand sich der Essener auf einer Leiter und führte Reparaturarbeiten an einem LKW durch. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte der Mann von der Leiter und verletzte sich dabei tödlich. Vor Ort tätige Mitarbeiter wurden durch einen Notfallseelsorger betreut. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

  • Gelsenkirchen
  • 15.10.21
Blaulicht

Sturz aus Krankorb, drei schwer Verletzte

Freitagabend (ca. 22.20 Uhr) stürzten zwei Männer aus einem Korb, der an einem Kran befestigt war und zogen sich dabei schwere Verletzungen zu. Es handelt sich hierbei um einen 56-Jährigen aus Gronau und einen 33-jährigen Waltroper. Sie wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gefahren.  Korb geriet ins Schwanken  Zuvor hatten sich insgesamt drei Männer mit einem Korb etwa 10-12 Meter in die Höhe ziehen lassen, bevor der Korb ins Schwanken geriet und schließlich umschlug. Der 56-...

  • Marl
  • 14.09.21
Blaulicht
Der Rettungshubschrauber landete auf der Hönnetalstraße . © Feuerwehr Hemer / Stock

Arbeitsunfall in Sundwig
Arbeiter geriet mit Arm in Walze

HEMER. Nach einem Betriebsunfall musste ein Mitarbeiter des Sundwiger Messigwerks mit schweren Armverletzungen in ein Krankhaus nach Dortmund geflogen werden. Am Sonntagmorgen, 25. Juli, um 9.21 Uhr wurde die Feuerwehr Hemer zu einem Betrieb in den Ortsteil Sundwig gerufen. Ein Mitarbeiter war mit seinem Unterarm in eine Walzmaschine geraten und klemmte in dieser fest. Beim Eintreffen der Rettungskräfte hatten Kollegen des Mannes bereits mit der Befreiung begonnen und wurden durch die Feuerwehr...

  • Hemer
  • 26.07.21
Blaulicht
Transport des Schwerverletzten in den Rettungshubschrauber.
5 Bilder

en-reporter - Mit Video
Schwerer Arbeitsunfall in Elfringhausen - Hubschrauber-Einsatz

Zu einem Arbeitsunfall kam es am frühen Montagnachmittag bei einem Gewerbebetrieb in Elfringhausen. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte eine männliche Person aus etwa 4 Meter Höhe von einer Leiter. Ein Rettungshubschrauber der Bundespolizei flog den Schwerverletzten in eine Unfallklinik. Die First-Responder-Rettungskräfte des Löschzuges Elfringhausen waren schnell bei dem Gewerbebetrieb an der Elfringhauser Straße. Eine männliche Person war dort von einer Leiter gestürzt und hatte sich schwere...

  • Hattingen
  • 12.07.21
Blaulicht
Am Donnerstagmorgen, 17. Juni, ereignete sich in einem Waldstück in Dahl ein Arbeitsunfall, bei dem ein 48-jähriger Mann tödlich verunglückte.

Im Waldgebiet Wiggenhagen
Reanimationsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg: 48-Jähriger bei Arbeitsunfall tödlich verunglückt

Am Donnerstagmorgen, 17. Juni, ereignete sich in einem Waldstück in Dahl ein Arbeitsunfall, bei dem ein 48-jähriger Mann tödlich verunglückte. Gegen 7.20 Uhr arbeitete der Mann, zusammen mit weiteren Kollegen, in dem Waldgebiet Wiggenhagen. Die Waldarbeiter fällten dort Bäume. Aus bislang ungeklärter Ursache wurde der 48-Jährige von einem umstürzenden Baum am Kopf getroffen und dadurch tödlich verletzt. Durch den hinzugerufenen Rettungsdienst eingeleitete Reanimationsmaßnahmen verliefen ohne...

  • Hagen
  • 17.06.21
Blaulicht

Polizei Bochum
Tödlicher Arbeitsunfall an Bahnstrecke in Bochum

Am heutigen (18. Mai) frühen Morgen, gegen 3.20 Uhr, kam es in Bochum zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein 29-jähriger Dortmunder war als Lokführer im Bereich des Bahnhofs Ehrenfeld unterwegs. Nach bisherigem Stand verließ er seine Güterlok und wollte eine technische Umstellungen an einer Weiche vornehmen. Dabei wurde er vom Sog eines schnell vorbeifahrenden ICE erfasst und erlitt tödliche Verletzungen. Kräfte von Feuerwehr, Bundespolizei sowie der Deutschen Bahn warten vor Ort. Der...

  • Wattenscheid
  • 18.05.21
  • 2
Blaulicht

Polizei Bochum
Tödlicher Arbeitunfall an Bahnstrecke in Bochum

Bochum (ots) Am heutigen (18. Mai) frühen Morgen, gegen 3.20 Uhr, kam es in Bochum zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein 29-jähriger Dortmunder war als Lokführer im Bereich des Bahnhofs Ehrenfeld unterwegs. Nach bisherigem Stand verließ er seine Güterlok und wollte eine technische Umstellungen an einer Weiche vornehmen. Dabei wurde er vom Sog eines schnell vorbeifahrenden ICE erfasst und erlitt tödliche Verletzungen. Kräfte von Feuerwehr, Bundespolizei sowie der Deutschen Bahn warten vor Ort....

  • Bochum
  • 18.05.21
Blaulicht
Zur Rettung des Unfallopfers wird die Schleifkorbtrage in Stellung gebracht.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Annen

Die Feuerwehr Witten wurde am Dienstag, 5. April, gegen 13:45 Uhr zu einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Witten-Annen alarmiert. In einer Baugrube war ein Arbeiter, aus bislang noch unbekannter Ursache, von einem etwa 300 Kilogramm schweren Betonteil verletzt worden. Zwei Feuerwehrleute stellten umgehend die Erstversorgung und Sicherung des Verunfallten sicher. Parallel wurde die schonende Rettung mittels Schleifkorbtrage und Drehleiter vorbereitet. Der zwischenzeitlich eingetroffene...

  • Witten
  • 06.04.21
Blaulicht

Feuerwehr Bochum : Gabelstapler umgestürzt
FW-BO: Gabelstapler umgestürzt - Mann wird bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen kam es bei einem Betrieb in Harpen zu einem Arbeitsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Aus noch unklarer Ursache stürzte ein Gabelstapler um und verletzte dabei den Fahrer. Um 8.10 Uhr ging die Meldung über den Notruf 112 in der Leitstelle der Feuerwehr ein. Da zunächst unklar war, ob der Mann noch unter dem Gabelstapler eingeklemmt war, wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften der Innenstadtwache sowie die Hauptfeuerwache in Werne zum Einsatzort am Harpener...

  • Bochum
  • 01.04.21
Blaulicht

Feuerwehr Bochum
Gabelstapler umgestürzt - Mann wird bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen kam es bei einem Betrieb in Harpen zu einem Arbeitsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Aus noch unklarer Ursache stürzte ein Gabelstapler um und verletzte dabei den Fahrer. Um 8.10 Uhr ging die Meldung über den Notruf 112 in der Leitstelle der Feuerwehr ein. Da zunächst unklar war, ob der Mann noch unter dem Gabelstapler eingeklemmt war, wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften der Innenstadtwache sowie die Hauptfeuerwache in Werne zum Einsatzort am Harpener...

  • Bochum
  • 01.04.21
Blaulicht
5 Bilder

Hattingen - Alarm in guter Absicht - Mit Hubschrauber-Video
Bundespolizei landet in Holthausen - Bauarbeiter verletzt

Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug ( HLF) der Feuerwehr Hattingen sicherte heute in Holthausen die Landung und den späteren Start eines Rettungshubschraubers der Bundespolizei ab. Bei Arbeiten an einem Gebäude im Bereich der Straße Zur Goldenen Kuhle war es zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem ein Bauarbeiter im Fußbereich schwer verletzt wurde. Aufgrund des Verletzungsbildes forderte der Notarzt über die Rettungsleitstelle einen Rettungshubschrauber an, dessen Besatzung die weitere...

  • Hattingen
  • 26.02.21
Blaulicht
Nach einem schweren Arbeitsunfall in Hagen wurden Rettungsdienst und Polizei alarmiert.

Amt für Arbeitsschutz wurde informiert
Stahlträger fällt auf Mitarbeiter: Schwerer Arbeitsunfall auf Baustelle "Am Waldesrand"

Ein 31-Jähriger wurde am Montag bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt. Der Mann war auf einer Baustelle in der Straße "Am Waldesrand" beschäftigt, als ihm ein Stahlträger auf den Kopf fiel. Dieser sollte mit Hilfe eines Baggers in die Erde eingelassen und längsseits in das Erdreich gedrückt werden. Gegen 11 Uhr stürzte der Träger jedoch um und traf dabei den Wuppertaler. Ein 59-jähriger Arbeitskollege verständigte die Polizei und den Rettungsdienst. Der 31-Jährige erlitt eine Kopfverletzung,...

  • Hagen
  • 23.02.21
Blaulicht
Versorgung des Verletzten in der Baugrube. Foto: Mike Filzen
2 Bilder

Arbeitsunfall auf einer Großbaustelle, Arbeiter von Höhenrettern gerettet

Auf einer Großbaustelle in Essen-Kray hat sich  ein Arbeitsunfall ereignet. Ein 32 Jahre alter Arbeiter ist in einer etwa sechs Meter tiefen Baugrube zwischen bereits gelegte Armierungseisen geraten. Er verletzte sich schwer. Die Retter der Feuerwehr mussten in die flächenmäßig sehr große Baugrube hinabsteigen. Nach notärztlicher Versorgung in der Grube sollte der Patient möglichst schonend und unfallfrei zum bereitstehenden Rettungswagen gebracht werden. Dazu lagerten Höhenretter den...

  • Marl
  • 22.02.21
Blaulicht
Versorgung des Verletzten in der Baugrube.

Arbeiter von Höhenrettern gerettet
Arbeitsunfall auf einer Großbaustelle

Auf einer Großbaustelle in Kray hat sich am frühen Freitagnachmittag ein Arbeitsunfall ereignet. Ein 32 Jahre alter Arbeiter ist in einer etwa sechs Meter tiefen Baugrube zwischen bereits gelegte Armierungseisen geraten. Er verletzte sich schwer. Die Retter der Feuerwehr mussten in die flächenmäßig sehr große Baugrube hinabsteigen. Nach notärztlicher Versorgung in der Grube sollte der Patient möglichst schonend und unfallfrei zum bereitstehenden Rettungswagen gebracht werden. Dazu lagerten...

  • Essen-Steele
  • 22.02.21
  • 1
Blaulicht

Kripo ermittelt
Update: 23-Jährige stirbt bei schwerem Arbeitsunfall in Schmallenberger Sägewerk

Update 7. Januar: Ursache war wohl ein internistischer Notfall. Mehr dazu hier Am Samstag, 19. Dezember, ereignete sich gegen 7.30 Uhrin einem Schmallenberger Sägewerk ein schwerer Arbeitsunfall. Eine 23-jährige Mitarbeiterin geriet aus bislang unbekannter Ursache in eine Maschine und wurde darin eingeklemmt. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Die Kriminalpolizei und die Arbeitsschutzstelle der Bezirksregierung Arnsberg haben die Ermittlungen zur Ursachenfeststellung aufgenommen.

  • Arnsberg
  • 19.12.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.