Arbeitsunfall

Beiträge zum Thema Arbeitsunfall

Blaulicht
Zur Rettung des Unfallopfers wird die Schleifkorbtrage in Stellung gebracht.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Annen

Die Feuerwehr Witten wurde am Dienstag, 5. April, gegen 13:45 Uhr zu einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Witten-Annen alarmiert. In einer Baugrube war ein Arbeiter, aus bislang noch unbekannter Ursache, von einem etwa 300 Kilogramm schweren Betonteil verletzt worden. Zwei Feuerwehrleute stellten umgehend die Erstversorgung und Sicherung des Verunfallten sicher. Parallel wurde die schonende Rettung mittels Schleifkorbtrage und Drehleiter vorbereitet. Der zwischenzeitlich eingetroffene...

  • Witten
  • 06.04.21
Blaulicht

Feuerwehr Bochum : Gabelstapler umgestürzt
FW-BO: Gabelstapler umgestürzt - Mann wird bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen kam es bei einem Betrieb in Harpen zu einem Arbeitsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Aus noch unklarer Ursache stürzte ein Gabelstapler um und verletzte dabei den Fahrer. Um 8.10 Uhr ging die Meldung über den Notruf 112 in der Leitstelle der Feuerwehr ein. Da zunächst unklar war, ob der Mann noch unter dem Gabelstapler eingeklemmt war, wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften der Innenstadtwache sowie die Hauptfeuerwache in Werne zum Einsatzort am Harpener...

  • Bochum
  • 01.04.21
Blaulicht

Feuerwehr Bochum
Gabelstapler umgestürzt - Mann wird bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Am Donnerstagmorgen kam es bei einem Betrieb in Harpen zu einem Arbeitsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Aus noch unklarer Ursache stürzte ein Gabelstapler um und verletzte dabei den Fahrer. Um 8.10 Uhr ging die Meldung über den Notruf 112 in der Leitstelle der Feuerwehr ein. Da zunächst unklar war, ob der Mann noch unter dem Gabelstapler eingeklemmt war, wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften der Innenstadtwache sowie die Hauptfeuerwache in Werne zum Einsatzort am Harpener...

  • Bochum
  • 01.04.21
Blaulicht
5 Bilder

Hattingen - Alarm in guter Absicht - Mit Hubschrauber-Video
Bundespolizei landet in Holthausen - Bauarbeiter verletzt

Ein Hilfeleistungslöschfahrzeug ( HLF) der Feuerwehr Hattingen sicherte heute in Holthausen die Landung und den späteren Start eines Rettungshubschraubers der Bundespolizei ab. Bei Arbeiten an einem Gebäude im Bereich der Straße Zur Goldenen Kuhle war es zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem ein Bauarbeiter im Fußbereich schwer verletzt wurde. Aufgrund des Verletzungsbildes forderte der Notarzt über die Rettungsleitstelle einen Rettungshubschrauber an, dessen Besatzung die weitere...

  • Hattingen
  • 26.02.21
Blaulicht
Nach einem schweren Arbeitsunfall in Hagen wurden Rettungsdienst und Polizei alarmiert.

Amt für Arbeitsschutz wurde informiert
Stahlträger fällt auf Mitarbeiter: Schwerer Arbeitsunfall auf Baustelle "Am Waldesrand"

Ein 31-Jähriger wurde am Montag bei einem Arbeitsunfall schwer verletzt. Der Mann war auf einer Baustelle in der Straße "Am Waldesrand" beschäftigt, als ihm ein Stahlträger auf den Kopf fiel. Dieser sollte mit Hilfe eines Baggers in die Erde eingelassen und längsseits in das Erdreich gedrückt werden. Gegen 11 Uhr stürzte der Träger jedoch um und traf dabei den Wuppertaler. Ein 59-jähriger Arbeitskollege verständigte die Polizei und den Rettungsdienst. Der 31-Jährige erlitt eine Kopfverletzung,...

  • Hagen
  • 23.02.21
Blaulicht
Versorgung des Verletzten in der Baugrube. Foto: Mike Filzen
2 Bilder

Arbeitsunfall auf einer Großbaustelle, Arbeiter von Höhenrettern gerettet

Auf einer Großbaustelle in Essen-Kray hat sich  ein Arbeitsunfall ereignet. Ein 32 Jahre alter Arbeiter ist in einer etwa sechs Meter tiefen Baugrube zwischen bereits gelegte Armierungseisen geraten. Er verletzte sich schwer. Die Retter der Feuerwehr mussten in die flächenmäßig sehr große Baugrube hinabsteigen. Nach notärztlicher Versorgung in der Grube sollte der Patient möglichst schonend und unfallfrei zum bereitstehenden Rettungswagen gebracht werden. Dazu lagerten Höhenretter den...

  • Marl
  • 22.02.21
Blaulicht
Versorgung des Verletzten in der Baugrube.

Arbeiter von Höhenrettern gerettet
Arbeitsunfall auf einer Großbaustelle

Auf einer Großbaustelle in Kray hat sich am frühen Freitagnachmittag ein Arbeitsunfall ereignet. Ein 32 Jahre alter Arbeiter ist in einer etwa sechs Meter tiefen Baugrube zwischen bereits gelegte Armierungseisen geraten. Er verletzte sich schwer. Die Retter der Feuerwehr mussten in die flächenmäßig sehr große Baugrube hinabsteigen. Nach notärztlicher Versorgung in der Grube sollte der Patient möglichst schonend und unfallfrei zum bereitstehenden Rettungswagen gebracht werden. Dazu lagerten...

  • Essen-Steele
  • 22.02.21
  • 1
Blaulicht

Kripo ermittelt
Update: 23-Jährige stirbt bei schwerem Arbeitsunfall in Schmallenberger Sägewerk

Update 7. Januar: Ursache war wohl ein internistischer Notfall. Mehr dazu hier Am Samstag, 19. Dezember, ereignete sich gegen 7.30 Uhrin einem Schmallenberger Sägewerk ein schwerer Arbeitsunfall. Eine 23-jährige Mitarbeiterin geriet aus bislang unbekannter Ursache in eine Maschine und wurde darin eingeklemmt. Sie verstarb noch an der Unfallstelle. Die Kriminalpolizei und die Arbeitsschutzstelle der Bezirksregierung Arnsberg haben die Ermittlungen zur Ursachenfeststellung aufgenommen.

  • Arnsberg
  • 19.12.20
  • 1
Blaulicht
2 Bilder

Stromüberschlag - Techniker werden bei Arbeiten an der Oberleitung verletzt

Zwei Bahnmitarbeiter wurden heute Morgen (18. Dezember) nach einem Stromüberschlag am Bahnhof Recklinghausen Süd verletzt. Eine Person musste stationär in eine Klinik eingeliefert werden. Gegen 2 Uhr wurde die Bundespolizei durch die Recklinghäuser Feuerwehr über einen Unfall im Bereich des Bahnhofs Recklinghausen Süd in Kenntnis gesetzt. Vor Ort konnte ermittelt werden, dass Bahnmitarbeiter gegen 1 Uhr mit Arbeiten an der Oberleitung begonnen hatte. Zwei Bahnmitarbeiter sollen sich hierzu auf...

  • Marl
  • 18.12.20
Blaulicht
In einer Firma an der Westicker Straße in Kamen ist es am Mittwoch, 2. Dezember, gegen 19 Uhr zu einem Arbeitsunfall gekommen. Dabei wurde ein 60-jähriger Mitarbeiter lebensgefährlich verletzt.

Polizei und Amt für Arbeitsschutz ermitteln
Kamen: 60-Jähriger bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt

In einer Firma an der Westicker Straße in Kamen ist es am Mittwoch, 2. Dezember, gegen 19 Uhr zu einem Arbeitsunfall gekommen. Durch eineVerpuffung an einem Gasofen ist nach jetzigem Kenntnisstand ein Stahlblech abgeflogen, teilte die Kreispolizeibehörde Unna mit. Eine Stichflamme hat einen Mitarbeiter getroffen. Lebensgefährlichverletzt wurde der 60-Jährige mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Ein Gebäudeschaden ist nicht entstanden. Die Polizei und das Amt für Arbeitsschutz haben...

  • Kamen
  • 03.12.20
Blaulicht
Da sich das Unglück in einem Obergeschoss ereignete, wurde der Patient zunächst mit der Drehleiter zum Rettungswagen vor der Halle transportiert.

Einsatz in Industriebetrieb an der Wetterstraße
Herdecke: Arbeiter bei nach Unfall in Lebensgefahr

Am heutigen Dienstag gegen 12.28 Uhr kam es in einem Industriebetrieb an der Wetterstraße zu einem Unglück, bei dem ein Mitarbeiter in einer Maschine eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt wurde. Als die Freiwillige Feuerwehr Herdecke kurze Zeit später an der Einsatzstelle eintraf, war der 35-Jährige bereits von anderen Mitarbeitern aus der Maschine befreit. Feuerwehr und Rettungsdienst begannen umgehend mit der Versorgung des Patienten. Parallel wurden Arbeitskollegen von den...

  • Herdecke
  • 27.10.20
Blaulicht
Der Arbeiter verletzte sich lebensgefährlich und wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Archivfoto: Schönfeld

Arbeitsunfall in Bergkamen: Mann im Krankenhaus verstorben
Bei Reifenwechsel am Trecker schwer verletzt

Auf einem Betriebsgelände Am Romberger Wald ereignete sich am Dienstagmorgen (06.10.2020) ein schwerer Arbeitsunfall. Gegen 10 Uhr wollte ein 47-jähriger Arbeiter aus Mühlheim an einem Trecker einen Reifen wechseln. Als er einen Teil der Radmuttern gelöst hatte, kam ihm der äußere Reifen mit derartiger Wucht entgegen, dass er zurückgeschleudert wurde mit dem Kopf an eine hinter ihm befindliche Baggerschaufel prallte. Dabei verletzte er sich lebensgefährlich und wurde mit einem...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.10.20
Blaulicht

Unfall am Umspannwerk in Essen-Horst:
Stromausfall in vielen Stadtteilen

Laut Mitteilungen unserer BürgerReporter kommt es seit heute Morgen zu Stromausfällen in Steele, Freisenbruch, Huttrop, Kray und Horst. Grund soll ein Arbeitsunfall am Umspannwerk in Essen-Horst sein, bei dem sich ein Arbeiter schwer verletzt haben soll. UPDATE der Feuerwehr Die Feuerwehr Essen berichtet:  Bei einemBetriebsunfall in einer Umspannanlage der Firma Westnetz ist am Morgen ein 42 Jahre alter Mitarbeiter lebensgefährlich verletzt worden. Ein aus drei Mann bestehender Wartungstrupp...

  • Essen-Steele
  • 14.09.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Die professionellen Retter kämpften um das Leben des Schwerverletzten und gaben alles, um ihn transportfähig zu machen. Ehrenamtliche Feurwehrkräfte und Polizeibeamte unterstützten dabei Notärzte und Rettungsassistenten.
8 Bilder

Update 1 - Rettungseinsatz Sprockhövel
Bei Forstarbeiten tödlich verletzt

Am Montagnachmittag kam es zu einem schweren internen Arbeitsunfall. Bei Forstarbeiten in Niedersprockhövel im Bereich Freisewinkel geriet ein 88-Jähriger unter einen umstürzenden Baum und zog sich dabei lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde in eine Bochumer Spezialklinik transportiert. Wie Dienstag bekannt wurde, verstarb der Sprockhöveler an den Verletzungen. Die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte der Löschzüge Niedersprockhövel und Hiddinghausen wurden zur Absicherung der Landung und des...

  • Sprockhövel
  • 24.08.20
Blaulicht
9 Bilder

Arbeitsunfall
Fahrer kippt mit Bagger um

Zu einem Rettungseinsatz kam es heute kurz nach Mittag in Niedersprockhövel. Bei Gartenbauarbeiten auf einem Grundstück an der Haßlinghauser Straße war ein Baggerfahrer mit seinem Bagger in´s Rutschen gekommen und umgestürzt. Rettungsdienst, Notarzt und Polizei eilten nach Eingang der Alarmmeldung zur Einsatzstelle. Der Löschzug Niedersprockhövel mit 19 ehrenamtlichen Kräften wurde ebenfalls alarmiert und begab sich mit Drehleiter, Kommandofahrzeug, Hilfeleistungs- und Tankfahrzeug zur...

  • Hattingen
  • 08.06.20
Blaulicht
Der Verletzte wird an der Absturzstelle durch Notärzte und Rettungskräfte erstversorgt.
9 Bilder

Mit Video
Monteur stürzt ab - Luftrettung in Holthausen

Zu einem schweren Arbeitsunfall kam es heute Vormittag im Ludwigstal in Holthausen, nachdem ein Monteur aus einer Höhe von etwa drei Metern abgestürzt war. Es kam ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Bei Montagearbeiten war ein Monteur aus bisher noch nicht geklärten Gründen aus einer Höhe von etwa drei Metern zu Boden gestürzt. Er zog sich durch den Sturz schwere Verletzungen zu. Aufgrund des Verletzungsbildes orderte die Rettungsleitstelle über die zentrale Luftrettungs-Koordinierungsstelle...

  • Hattingen
  • 05.06.20
Blaulicht
Die Ennepetaler Feuerwehr musste am Freitag eine verletzte Person von einer Empore retten.

Arbeitsunfall in Ennepetal
Feuerwehr rettet verletzte Person von Empore

Die Feuerwehr wurde heute Morgen zu einer Firma in die Mittelstraße alarmiert, um den Rettungsdienst zu unterstützen.  Ein Arbeitsunfall löste am frühen Freitag, 28. Februar, einen Einsatz der Feuerwehr aus. Auf einer Empore des Betriebes in der Mittelstraße lag ein verletzter Mitarbeiter der Firma. Rettung aus der HöheNach einer von dem Betriebspersonal, der Feuerwehr und dem Rettungsdienst durchführten Erstversorgung musste der Patient aufwändig aus der Höhe gerettet werden. Um eine möglichst...

  • wap
  • 28.02.20
Blaulicht
Ein Arbeiter (53) aus Duisburg stürzte in der Dunkelheit auf dem Dach eines im Bau befindlichen Gebäudes und blieb auf einem Gerüst im dritten Stockwerk schwer verletzt liegen.
3 Bilder

Unfall auf Baustelle in Dorsten
Feuerwehr rettet Arbeiter vom Gerüst im 3. Stock

Am frühen Mittwochmorgen, 22. Januar, kam es auf einer Baustelle im Bereich der Hafenstraße im Dorstener Stadtteil Hardt zu einem Arbeitsunfall. Gegen kurz nach 07.30 Uhr stützte ein Arbeiter (53) aus Duisburg in der Dunkelheit aufdem Dach eines im Bau befindlichen Gebäudes und blieb auf einem Gerüst im dritten Stockwerk schwer verletzt liegen. Dabei hatte er noch großes Glück, dass er nicht weiter in die Tiefe gefallen ist. Die Rettung des Unfallopferswar schwierig. Neben der Feuerwehr Dorsten...

  • Dorsten
  • 22.01.20
Blaulicht

Zwei Bauarbeiter bei Arbeitsunfall in Mülheim schwer verletzt
Fertigbauteile auf Baustelle in Holthausen zusammengestürzt

Am Donnerstagvormittag, 27. Juni,  wurden zwei Rettungswagen der Feuerwehr und der Johanniter Unfall Hilfe (JUH) zu einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle im Stadtteil Holthausen alarmiert. Hier kam es aus bislang ungeklärter Ursache im vierten Obergeschoss eines Gebäudes zum Einsturz mehrerer Fertigbauteile, wodurch zwei Bauarbeiter schwer verletzt wurden. Die ersteintreffenden Kräfte des Rettungsdienstes verschafften sich zunächst über ein Baugerüst Zugang zu den verletzten Arbeitern. Da...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.06.19
Blaulicht

Lkw-Fahrer schwer verletzt
Hagen: Arbeitsunfall auf Baustelle an Haßleyer Straße

Zu einem Unglücksfall kam es am Dienstagnachmittag, um 13.30 Uhr, auf einem Privatgelände, rund 200 Meter von der Haßleyer Straße entfernt. Hinter dem Feuerwehrgerätehaus kippte ein Kipplader beim Ladevorgang auf die linke Fahrzeugseite. Der 67-jährige Lkw-Fahrer wurde im Führerhaus von Gegenständen getroffen. Er wurde dabei schwer verletzt. Ein zunächst angeforderter Rettungshubschrauber landete zwar, kam jedoch nicht zum Einsatz. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Hagener Krankenhaus....

  • Hagen
  • 25.06.19
Blaulicht
Für den mann kam jede Hilfe zu spät.

Tödlicher Arbeitsunfall in Schwelm
55-jähriger Mann geriet in Presse

Ein tödlicher Unfall ereignete sich heute Morgen (15. April) in einem Schwelmer Betrieb. Am Montagmorgen erhielten Polizei und Feuerwehr gegen 8 Uhr einen Einsatz, zu einem Betrieb in der Prinzenstraße zu fahren. In einem Metallbetrieb hatte sich ein Arbeitsunfall ereignet, bei dem ein 55-jähriger Mann zu Tode kam. Der Mann geriet in eine Presse und wurde tödlich verletzt. Die genauen Hintergründe des Unfalls werden zurzeit durch die Kriminalpolizei und Mitarbeitern des Amtes für Arbeitsschutz...

  • Schwelm
  • 15.04.19
Blaulicht

Arbeitsunfall in Kirchhellen
Sattelschlepper umgekippt

Bei einem Arbeitsunfall in Kirchhellen sind am Dienstag Vormittag zwei Personen leicht verletzt worden. Der Unfall ereignete sich gegen 10 Uhr auf einem Betriebsgelände in der Nähe des Alten Postwegs. Ein Sattelschlepper war beim Abladen auf die Seite gekippt. Die beiden Insassen konnten sich noch vor dem Eintreffen des Hilfeleistungszuges der Feuerwehr Bottrop selbst befreien. Sie wurden nach der ersten Versorgung durch den Rettungsdienst vorsorglich zur weitergehenden Untersuchung ins...

  • Bottrop
  • 20.03.19
Blaulicht
Ein Rettungshubschrauber musste den einen Bauarbeiter schnellstmöglich in eine Spezialklinik bringen. Archiv-Foto: Detlef Rutsch

Kamen: Schwerer Unfall beim Abriss von Lagerhallen
Zwei Bauarbeiter stürzten die Tiefe

Bei den Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Metro-Gelände an der Henry-Everling-Straße wurden am gestrigen Mittwoch zwei Bauarbeiter einer Entsorgungsfirma lebensgefährlich verletzt. Die Bauarbeiter (18 und 23 Jahre alt) fielen durch ein Loch im Boden des zweiten Obergeschosses zehn bis zwölf Meter in Tiefe und krachten hinunter bis ins Erdgeschoss. Nach ersten Erkenntnissen wollten sie durch eine Tür, hinter der sich allerdings ein Abgrund befand. Beide erlitten durch den Sturz aus der zweiten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.03.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.