Alles zum Thema Architekt

Beiträge zum Thema Architekt

Politik
Beispielhaft: Die Erweiterung und Sanierung des Fritz-Henßler-Berufskollegs wurde mit dem NRW-Schulbaupreis 2018 ausgezeichnet.
2 Bilder

Schulbaupreis für Dortmunder Berufskollegs

Bei der Auszeichnung beispielhafter Schulbauten in NRW wurden jetzt die von den SSP Architekten geplante Erweiterung und Sanierung des Fritz-Henßler-Berufskollegs vom Ministerium ausgezeichnet. Unter dem Motto "Besser lernen in besseren Räumen" wurde von der Jury auch der Neubau der Berufskollegs der Gerber Architekten am Dortmunder U ausgezeichnet. Die Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Yvonne Gebauer, betont, dass gute Schulbauten einen wichtigen Beitrag zu...

  • Dortmund-City
  • 05.09.18
  • 91× gelesen
Kultur
In Transportkisten verpackt kommt die Wanderausstellung zur Spurensuche im Denkmalbestand daher.
2 Bilder

Hagen - Migration prägt Bauten und Denkmäler

Wandel der Jahrhunderte - Ausstellung jetzt zum Kulturerbejahr in Hagen Die Ausstellung „Fremde Impulse - Baudenkmale im Ruhrgebiet“, 2010 von den beiden Denkmalämtern Westfalen (LWL) und Rheinland (LVR) konzipiert, wird vom 27. Mai bis zum 24. Juni im Rahmen des LWL-Projektes „Europa in Westfalen - Spurensuche im Denkmalbestand“ zum europäischen Kulturerbejahr 2018 im Jungen Museum des Osthaus Museums Hagen gezeigt. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Sonntag, 27. Mai, um 11 Uhr statt...

  • Hagen
  • 25.05.18
  • 63× gelesen
Politik
3 Bilder

Kettwiger Rathausplatz ist Thema beim Polit-Treff der FDP

Viele Bürger verfolgen die Gespräche um die Neugestaltung des Rathausplatzes Kettwig weiterhin mit großer Spannung. Die Kettwiger FDP hat deshalb den Kettwiger Architekten K.-Peter Fütterer zum FDP Polit-Treff am Donnerstag, 1. März, um 20 Uhr im Frankenheim Brauhaus an der Ringstraße in Vor der Brücke eingeladen. Architekt Klaus-Peter Fütterer zu Gast Zentrales Anliegen ist, interessierten Bürgern eine weitere Gesprächsgelegenheit ohne große Präsentation mit dem Stadtplaner zu bieten....

  • Essen-Kettwig
  • 23.02.18
  • 93× gelesen
Politik

DER VHS SKANDAL

In der Fragestunde des Hauptausschusses heute wurde nachgefragt, mit welcher Begründung dem Architekten Teich ein Zutritt in die seit Sept. geschlossene VHS verwehrt werde, wie man der WAZ habe entnehmen können. Darauf antwortete Dezernent Mendack in einer Art und Weise, die selbst mich in ihrer Schärfe und Abgezocktheit erschreckt hat. Er sagte sinngemäß: Wo kämen wir denn hin, wenn irgendein Architekt das Gebäude sehen dürfte, wo doch alles beschlossene Sache ist. Und der Rat habe doch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.02.18
  • 241× gelesen
  •  1
  •  3
Politik
Drei herausragende Entwürfe sind derzeit als Zukunftsvisionen des Übergangs vom Hauptbahnhof in die Nordstadt am Königswall 25-27 ausgestellt. Stadtplaner um Dezernent Ludger Wilde (M.) laden Dortmunder ein, sich mit den Ideen auseinanderzusetzen und in einem Bürgerdialig mitzudiskutieren oder Anregungen online oder bei der Ausstellung in die Planung mit einfließen zu lassen.

Visionen fürs Tor zur Nordstadt: Architekten blicken "hinterm Bahnhof" in die Zukunft: Jetzt sind die Dortmunder gefragt

Die Stadt präsentiert alle eingereichten Entwürfe des städtebaulichen Wettbewerbs zur Entwicklung des neuen Stadtquartiers im nördlichen Bahnhofsbereich zwischen Unionstraße und Burgtor bis zum 2. Februar im Foyer des Studieninstituts Ruhr am Königswall 25-27. Die Ausstellung ist montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Für Fragen sind montags bis donnerstags von 14 bis 16 Uhr, freitags von 15 bis 18 Uhr und samstags von 10...

  • Dortmund-City
  • 18.01.18
  • 140× gelesen
  •  1
Überregionales
Bauherr, Architekt und Handwerker erklimmen das Gerüst, um den letzten Zimmermannsnagel zu versenken.
2 Bilder

Es gab Schnaps und Segen zum Richtfest am Beginenhof in Königsborn

Das Richtfest ist der Moment, an dem Bauherr und die Handwerker zurück blicken auf das, was schon geschafft wurde. So auch am Beginenhof Königsborn. Die Arbeiten liegen alle im Zeitplan und nächsten Sommer kann eingezogen werden. Das wurde jetzt gefeiert. „Wenn nicht der Herr das Haus baut, so bauen umsonst, die daran bauen“ – zunächst ist es jedoch ein Bibelwort, das Superintendent Hans-Martin Böcker einleitend zitiert. Er bittet um den Segen für Handwerker und Bewohner. Der Evangelischer...

  • Unna
  • 05.12.17
  • 44× gelesen
Kultur
Hier am Schloss Benrath - Herzlichen Glückwunsch!

Lokales aus Düsseldorf - Heute hat ein ganz besonderer Mann Geburtstag - Helmut Hentrich

* Geburtstag 17. Juni 2017 Helmut Hentrich Ein ganz besonderer Mann und Mensch hat heute Geburtstag! Professor Helmut Hentrich Geboren wurde er am 17. Juni 1905 in Krefeld gestorben ist er am 7. Februar 2001 in Düsseldorf Er war ein ganz besonderer Mensch! Ein großer Architekt, ein Kunstsammler und ein Kunstkenner! Neben seiner Arbeit als Architekt hier in Düsseldorf und in der ganzen Welt, bereitete es ihm immer wieder große Freude, sich den schönen Dingen des...

  • Düsseldorf
  • 17.06.17
  • 367× gelesen
  •  15
  •  18
Kultur
Architekt Prof. H. Hermanns
9 Bilder

Wo kommt Maria hin? Neugestaltung der Kellener Sankt-Willibrordkirche

Die katholische Pfarrgemeinde Sankt-Willibrord in Kleve hatte zur Besichtigung der Fortschritte bei der liturgischen Umgestaltung der Pfarrkirche eingeladen. Eine Schar Neugieriger versammelte sich um einen Block mit einer Kerze. Architekt Prof. H. Hermanns sagte, er freue sich über die spontane Gruppierung in einem Halbkreis um den Block, so solle sich auch die zukünftige feiernde Gemeinde um den Altar treffen, just an diesem Platz in der Kirche wo der Block sich befände. Der Altar wird...

  • Kleve
  • 15.05.16
  • 69× gelesen
Überregionales
Der Stadtanzeiger traf Thorsten Schnelle (l.) und Mohamed Moussa zum Gespräch im Agora Kulturzentrum.

Ein ehemaliger Flüchtling bietet mit Verein Hilfe zur Selbsthilfe

Mohamed Moussa war fünf Jahre alt, als er mit seinen Eltern und Geschwistern vor dem Krieg im Libanon floh und schließlich in Castrop-Rauxel eine neue Heimat fand. Heute führt der 42-Jährige ein Architekturbüro und hat Anfang Dezember den gemeinnützigen Verein „BASIS“ gegründet. „Der Verein soll als Bindeglied zwischen Flüchtlingen/Migranten, der freien Marktwirtschaft und den Bürgern fungieren“, erklärt Moussa. Hilfe zur Selbsthilfe wird bei „BASIS“ ganz großgeschrieben. Auch Mohamed...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.01.16
  • 477× gelesen
  •  1
Ratgeber

Bauordnung der Stadt Recklinghausen neu aufgestellt

Lange Bearbeitungszeiten und schlechter Service waren die Hauptkritikpunkte einiger Architekten an der Bauordnung der Stadt Recklinghausen. Bereits seit längerem hatte Bürgermeister Christoph Tesche dort Handlungsbedarf erkannt und gemeinsam mit den zuständigen Mitarbeitern an personellen und organisatorischen Verbesserungen gearbeitet. Nun wurde ein Maßnahmenpaket vorgestellt, um künftig noch bürger- und serviceorientierter arbeiten zu können. Eingehende Bauanträge werden qualifiziert...

  • Recklinghausen
  • 15.12.15
  • 355× gelesen
Überregionales
Günter Oelscher, Direktor des Franz Sales Hauses, Technischer Leiter Stefan Marré und Weihbischof Wilhelm Zimmermann (v.l.) versenken die Zeitkapsel.
8 Bilder

Grundsteinlegung an der Ahrfeldstraße

Wohnheim des Franz Sales Hauses für Kinder und Jugendliche in Bergerhausen Das Franz Sales Haus wächst: In Essen-Bergerhausen entsteht zurzeit ein neues Außenwohnheim. Heute, am 11. Mai 2015, ist ein wichtiger Schritt im Bauprozess getan: Auf dem Baugelände an der Ahrfeldstraße/Ecke Warthestraße wurde der von Weihbischof Wilhelm Zimmermann gesegnete Grundstein für das neue Wohnprojekt gelegt. „Wir freuen uns über den Baufortschritt“, erklärte Günter Oelscher, Direktor des Franz Sales...

  • Essen-Werden
  • 11.05.15
  • 340× gelesen
  •  1
Ratgeber

Hausbau auf sicherem Fundament - Verträge von Anfang an richtig gestalten

Wenn Häuslebauer über Verträge stolpern, Mängel die Baustelle lahmlegen oder die Kosten fürs Eigenheim explodieren, ist guter Rat teuer. Denn häu­fig versäumen es Bauherren, die Planung ihres Hauses auf ein sicheres vertragliches Fundament zu stellen. Ärger und finanzielle Desaster lassen sich vermeiden, wenn von Anfang an die richtigen Entscheidungen bei Ver­handlungen und Verträgen mit Architekten und Handwerkern getroffen wer­den. Was Bauherren dabei beachten sollten, zeigt der Ratgeber...

  • Schwerte
  • 25.03.15
  • 58× gelesen
Überregionales
Werner Ruhnau (rechts) hier bei einem Empfang zu seinem 90. Geburtstag im April 2012.

Trauer um Werner Ruhnau

Werner Ruhnau ist tot. Der in Kettwig lebende Architekt starb am Freitag im Alter von 92 Jahren. Berühmtheit erlangte Ruhnau durch den Bau des Gelsenkirchener Musiktheaters im Revier. Insbesondere sein integratives Rollenverständnis („Als Architekt betrachte ich mich auch als Intendant oder Regisseur, der gemeinsam mit Künstlern und Technikern wie Statikern, Handwerkern, Akustikern ein Werk gestaltet.“) prägte jahrzehntelang das Schaffen des Wahl-Kettwigers. Seine Theaterbauten und...

  • Essen-Kettwig
  • 09.03.15
  • 490× gelesen
Überregionales
8 Bilder

"Schlieperblock" soll als Name weiter Bestand haben

Über 70 (!!) Personen nahmen am Informationsgespräch der Iserlohner Gemeinnützigen Wohnungsgesellschaft (IGW) über den Schlieperblock teil. IGW-Geschäftsführer Olaf Pestl und IGW-Stadtentwickler Stefan Baumann stellten das neue Konzept, das der Iserlohner Architekt Manfred Kissing erstellt hat, vor. „Uns läuft die Zeit weg“, machte Pestl unmissverständlich deutlich und kündigte auch einen ambitionierten Zeitrahmen an, wenn sich genügend Interessenten melden, die entweder eines der zwölf...

  • Iserlohn
  • 30.01.15
  • 1.313× gelesen
  •  1
Politik
Das Expertenteam Dr. Kroos, Helga Beckmann und Katja Schlemper mit Baudezernent Norbert Höwing und Oberbürgermeister Bernd Tischler im Rathaus. Foto: Eickholt

Innovation City: Drei Experten für Tischler

Die Modernisierung des Projektgebietes in der „Innovation City“ Bottrop geht voran: Eigentümer, die über eine energetische Sanierung ihrer Gebäude nachdenken, können auf Fördergelder und einen professionellen Beraterstab zählen. Dabei geht Bottrop als Modellstadt in NRW neue Wege. Seit nunmehr vier Jahren arbeitet sich Bottrop auf das ehrgeizige Ziel zu, innerhalb von zehn Jahren zu einer emissionsarmen und energiesparenden Stadt zu werden, die nur noch die Hälfte des vorherigen...

  • Bottrop
  • 05.11.14
  • 349× gelesen
Politik
9 Bilder

Neue Lehrwerkstatt des Arbeitgeberverbandes mit Dachterrasse

Ein Pausen- und Aufenthaltsraum mit Dachterrasse auf der obersten Etage ist eigentlich ein Merkmal für eine Wellness-Oase. Nicht so bei der neuen Lehrwerkstatt in Letmathe-Genna. Dort lässt der Märkische Arbeitgeberverband (MAV) für gut vier Millionen Euro ein neues Ausbildungszentrum der verbandseigenen Ausbildungsgesellschaft Mittel-Lenne errichten. Wo einst der Ringlokschuppen der Deutschen Bahn stand, werden in neun Monaten 109 Auszubildende im ersten Lehrjahr unterrichtet. Laut...

  • Iserlohn
  • 24.09.14
  • 519× gelesen
Kultur
Geschäftsführer Peter-Christian Siepen und Prokurist Stephan Pede von der  rhenagbau GmbH  vor dem neuen Denkmal in der Schloßstraße 22 (v.r.). Auch die Mitarbeiter der Mülheimer Woche arbeiten nun in einem Baudenkmal.

"Neues" Denkmal in der City

1952/53 übergaben die Architekten Willi und Franz Bunse ihr geplantes Wohn- und Geschäftshaus an ihren Auftraggeber. Niemand ahnte, dass das Haus an der Schloßstraße 22 einmal zum Baudenkmal werden würde. Eigentümer damals wie heute ist die Rheinische Energie Aktiengesellschaft, rhenag. Ende 2012 begann sie mit der Kernsanierung im Inneren des Gebäudes. Die Denkmalschutzbehörde wurde aufmerksam. „Wir haben die Kernsanierung in enger Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.08.14
  • 256× gelesen
Ratgeber

Impulse für die Nordstadt: Quartiersarchitekt unterstützt Hauseigentümer

Fachmännische Unterstützung durch Architekt und Diplom-Ingenieur Waldemar Madeia und seine Mitarbeiterin Ulrike Pohlmann bekommen ab sofort interessierte Eigentümer von Immobilien mit leerstehenden Ladenlokalen in der Nordstadt. Ermöglicht wird das im Rahmen des Förderprogramms Stadtumbau Nordstadt. Das Architektur- und Ingenieurbüro Madeia aus Heiligenhaus wurde von der Stadt Velbert beauftragt, um Eigentümern bei bautechnischen, immobilienwirtschaftlichen und fördertechnischen Fragen zu...

  • Velbert
  • 22.06.13
  • 594× gelesen
Überregionales
Daniel Leseberg (21) wird als bester Auszubildender ausgezeichnet.

Bester Azubi kommt aus Unna

Unna. Daniel Leseberg aus Unna wird am 7. November der Titel „Bester Auszubildender in Nordrhein-Westfalen“ vom Verband Freier Berufe in Düsseldorf verliehen. Der 21-Jährige hat die Ausbildung zum Bauzeichner im Architekturbüro Deterding in Unna mit der Bestnote „Sehr Gut“ erfolgreich absolviert. Schon in der Grundschule habe er gewusst, dass er später einmal Architekt werden wollte, erinnert sich Leseberg. Nach dem Abitur am Ernst-Barlach-Gymnasium Unna machte er ein Praktikum beim...

  • Unna
  • 24.10.12
  • 333× gelesen
Überregionales
Ein Haus auf den Kopf gestellt.
5 Bilder

Ein Haus steht Kopf!

Moderne Baukultur trifft mittelalterlichen Flair in der Stadt. Da staunte ich nicht schlecht. Mitten in der historischen Stadt entdeckten wir diese moderne Bausubstanz. Junge Familien haben sich in den Nischen und Baulücken einen Lebenstraum erfüllt. Als Baugruppe nutzen sie die Synergien und die günstigen Konditionen der Handwerker. Nicht "schlüsselfertig" war ihre Devise, sondern viel Eigenleistung und Nachbarschaftshilfe war erforderlich, um ihre Einfamilienhäuser "hochzuziehen". Das...

  • Arnsberg
  • 05.07.12
  • 294× gelesen
  •  11
Kultur
3 Bilder

Männer & Frauen (5)

Er sah einfach toll aus, mit seinen grauen Schläfen und überhaupt Als ich ihn ansprach konnte ich nicht ahnen womit er sein Geld verdiente Als Architekt vielleicht Bänker oder Arzt – dass er beim Zirkus war sah man ihm nicht an Er hielt sein Wort und blieb sich treu was sollte er auch machen So geht 's den Frauen oft im Leben – wenn Männer alles wörtlich nehmen mehr zu meinen Cartoons

  • Goch
  • 10.06.12
  • 225× gelesen
  •  7
Politik

Stadt Hagen lehnt Haftung für Personenschäden ab !

Stadt Hagen lässt Bürger im Stich !! ( Bericht v. 29.7.2010 ) Durch die Bauausführung des Neubaugebietes Frommansweg,durch einen bekannten Architekten Herrn S.aus Hagen,im Jahre 2007,wurde der einzige Zufahrtsweg der Anwohner des Hauses in der Turmstr 56 a völlig zerstört.Durch die tägliche Anfahrt der bis zu teilweise 30 Stk.an der Zahl schweren Sattelschlepper ca 40 T auf dem einzigen Zufahrtsweg zu dem Wohnhaus wurde durch die enorme Druckbelastung der LKWs der Zufahrtsweg unpassierbar...

  • Hagen
  • 26.05.11
  • 437× gelesen
  •  1
Politik
So stellt sich Uwe Pahl das neue Gemeindezentrum vor, gesehen von Westen: Die Alte Kirche wird erweitert, eine Art  Kreuzgang schließt sich an und daran der neue Gemeindesaal.Fotos: Bangert
2 Bilder

Geschenkter Entwurf

Nachdem das Haus der Kirche vor zwei Jahren abgerissen wurde, möchte die Evangelische Kirchengemeinde Heiligenhaus neben der Alten Kirche ein neues Gemeindezentrum errichten. „Zusammen mit anderen örtlichen Architekten bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es sicherlich sinnvoll ist, einen Wettbewerb durchzuführen, aber vor allem sollte man Leute dran lassen, die so etwas schon mal gemacht haben“, fordert Uwe Pahl. Der Heiligenhauser Architekt hat entsprechende Erfahrung: Nicht nur für die...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.09.10
  • 279× gelesen
Politik

Stadt Hagen lässt Bürger im Stich !!

Stadt Hagen lässt Bürger im Stich !! Durch die Bauausführung des Neubaugebietes Frommansweg,durch einen bekannten Architekten Herrn S.aus Hagen,im Jahre 2007,wurde der einzige Zufahrtsweg der Anwohner des Hauses in der Turmstr 56 a völlig zerstört.Durch die tägliche Anfahrt der bis zu teilweise 30 Stk.an der Zahl schweren Sattelschlepper ( ca 40 T ) auf dem einzigen Zufahrtsweg zu dem Wohnhaus wurde durch die enorme Druckbelastung der LKW's der Zufahrtsweg unpassierbar gemacht.Für...

  • Hagen
  • 09.07.10
  • 249× gelesen